Debeka / LBS Bayern: Neue Gebühren für alte Bausparverträge – Widerspruch lohnt sich

18
eingestellt am 26. Jan 2017
Die Debeka Bausparkasse führt für alte Bauspar­verträge eine Service­pauschale von bis zu 24 Euro im Jahr ein. Auch die LBS Bayern will künftig eine Konto­gebühr erheben. Wir haben die Rechts­lage mit Unterstüt­zung der Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen geprüft und empfehlen betroffenen Bausparern, der neuen Gebühr umge­hend schriftlich zu wider­sprechen. Dann müssen sie die neue Gebühr nicht zahlen. Hier erklären unsere Experten, wie Sie vorgehen müssen.


test.de/Deb…-0/
Zusätzliche Info
Diverses
18 Kommentare
Und immer schön die Kosten- Nutzenrechnung und die eigenen Fähigkeiten im Blick halten. Wer tausende EUR Zinsen jährlich riskiert, weil er den Widerspruch falsch formuliert oder danach falsch reagiert, wird sich wenig an den "gesparten" 24 EUR freuen können.
Oh, das ist mal ein nützlicher Beitrag.
Habe meine Jahresauszüge LBS Bayern neulich kurz ausgepackt und wieder weggelegt.
Habe gerade geschaut und auch bei mir werden ab 1.1.17 Gebühren fällig.
Widerspruch ist 2 Monate ab dem Schreiben.
Könnt ihr knicken, ist in den AGBs abgesichert, von euch unterschrieben und von der BAFIN abgenickt ☝🏼️
Philipp110626. Jan 2017

Könnt ihr knicken, ist in den AGBs abgesichert, von euch unterschrieben …Könnt ihr knicken, ist in den AGBs abgesichert, von euch unterschrieben und von der BAFIN abgenickt ☝🏼️



Es handelt sich um ABB (Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge)
Natürlich kann man gegen die Änderungen Widerspruch einlegen.

"Debeka-Bausparer sollten der Einführung der Service­pauschale daher umge­hend schriftlich wider­sprechen. Dann müssen sie die Gebühr nicht zahlen. Nachteile entstehen ihnen durch den Wider­spruch nicht. Die Bausparkasse darf ihnen deswegen nicht kündigen. Das hat ein Sprecher der Debeka auf Nach­frage von test.de bestätigt."
Signal Iduna hat das auch gemacht (die Gebühr eingeführt):

sueddeutsche.de/wir…268

Danke für den Hinweis. Wollte das schon zähneknirschend hinnehmen..
Philipp110626. Jan 2017

Könnt ihr knicken, ist in den AGBs abgesichert, von euch unterschrieben …Könnt ihr knicken, ist in den AGBs abgesichert, von euch unterschrieben und von der BAFIN abgenickt ☝🏼️

Wenn klugscheissen, dann ordentlich. Es heißt AGB.
Tumnus27. Jan 2017

Wenn klugscheissen, dann ordentlich. Es heißt AGB.

​...bedingungens
Ihr "kündigt" die Gebühren ... die Bausparkasse "Kündigt" euren Vertrag ^^ .... würds mir überlegen sowas anzufangen
Klingt ja super..
sfett26. Jan 2017

Es handelt sich um ABB (Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge) : …Es handelt sich um ABB (Allgemeine Bedingungen für Bausparverträge) :{Natürlich kann man gegen die Änderungen Widerspruch einlegen. "Debeka-Bausparer sollten der Einführung der Service­pauschale daher umge­hend schriftlich wider­sprechen. Dann müssen sie die Gebühr nicht zahlen. Nachteile entstehen ihnen durch den Wider­spruch nicht. Die Bausparkasse darf ihnen deswegen nicht kündigen. Das hat ein Sprecher der Debeka auf Nach­frage von test.de bestätigt."


Richtig bloß gibt es dann auch ein sonderkündigungsrecht für die Bausparkasse
Philipp110627. Jan 2017

Richtig bloß gibt es dann auch ein sonderkündigungsrecht für die Ba …Richtig bloß gibt es dann auch ein sonderkündigungsrecht für die Bausparkasse



Erklär mir mal bitte, wie du von der Aussage "Nachteile entstehen ihnen durch den Wider­spruch nicht. Die Bausparkasse darf ihnen deswegen nicht kündigen." zu einem Sonderkündigungsrecht für die Bausparkasse kommst.
Vielen Dank an den Ersteller dieses Beitrages! Ich habe vor kurzem die Wertmitteilung für meine Bausparverträge erhalten. Auf der Rückseite - im Kleingedruckten - steht der Text mit den Gebühren.

Echt frech! Ich werde widersprechen!
@admin Vielleicht konnt ihr das ja auch auf die Main nehmen oder einen eigenen Beitrag dazu verfassen?
Gibt ja in D. doch viele die für VL eine BS-Vertrag haben und diese "versteckte Preiserhöhung" werden viele sonst nicht mitbekommen bzw. erst wenn es zu spät ist...

Sind ja scheinbar doch einige BS-Kassen betroffen.
Hat schon jemand der debeka widersprochen und hat irgendein Feedback ?
In der FAZ ist heut auch ein Beitrag dazu:

faz.net/akt…tml
sx175. Feb 2017

Hat schon jemand der debeka widersprochen und hat irgendein Feedback ?

​Jap, habe die Bestätigung dass ich die Gebühr nicht zahlen muss und mein Vertrag normal weiterläuft
Dan_services20. Feb 2017

​Jap, habe die Bestätigung dass ich die Gebühr nicht zahlen muss und mein …​Jap, habe die Bestätigung dass ich die Gebühr nicht zahlen muss und mein Vertrag normal weiterläuft

Dito
LBS Bayern auch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler