Debit / Prepaidkarte USA Urlaub: Revolut?

18
eingestellt am 10. Okt
Hallo zusammen,

Bin auf der Suche nach einer Karte für einen bevorstehenden USA Urlaub.

Wichtig wäre mir, dass keine direkte Verbindung zu meinem Gehaltsgirokonto oder einer Kreditkarte besteht und das ganze möglichst kostenlos funktioniert. Karte mit hoher Akzeptanz ist selbstverständlich.

Bisher favorisiere ich Revolut, kann jemand aus Erfahrung das Folgende bestätigen oder korrigieren?

1. Das Revolut Girokonto kann per Überweisung von einem anderen Girokonto „aufgeladen“ werden.

2. Das Guthaben des Kontos kann innerhalb der Börsenzeiten kostenlos in Fremdwährung (EUR in USD) getauscht werden.

3. Das auf dem Revolut Girokonto befindliche Guthaben in USD kann jederzeit kostenlos in den USA zur Zahlung mit der Revolut Karte verwendet werden.

Oder gibt es bessere Alternativen?

Danke schon mal!
Zusätzliche Info
Revolut AngeboteKaufen im Ausland

Gruppen

18 Kommentare
Verstehe deine Überlegung nicht: Du willst eine Kreditkarte, die eine direkte Verbindung zum Girokonto hat, aber dann suchst du eine Prepaidkarte? Die ja eigentlich eben das Gegenteil ist?
Kreditkarten habe ich schon.
Es soll KEINE Verbindung zum Alltagsgirokonto geben.
Bei Revolut z.B. hast du dann, wenn ich es richtig verstehe, ein separates Girokonto, das nur mit der Revolut Karte verbunden ist.
Wieso darf keine Verbindung zum normalen Girokonto oder einer vorhandenen Kreditkarte bestehen?

Es sollte so funktionieren, wie von dir beschrieben.

Revolut ist ein ganz cooles Kontomodell und ich nutze es selbst ab und zu für Onlineeinkäufe. Aber persönlich würde ich bei so einem Fintech ohne ordentlichen Support für Gratiskunden keine größeren Beträge lagern und mich im Ausland auch nicht drauf verlassen, dass diese einzige Debitkarte überall akzeptiert wird. Ohne eine richtige Kredtikarte als Backup wäre mir das zu riskant.
Revolut, eindeutig. Was passenderes wirst du nicht finden.
Tobias10.10.2019 10:31

Wieso darf keine Verbindung zum normalen Girokonto oder einer vorhandenen …Wieso darf keine Verbindung zum normalen Girokonto oder einer vorhandenen Kreditkarte bestehen?Es sollte so funktionieren, wie von dir beschrieben.Revolut ist ein ganz cooles Kontomodell und ich nutze es selbst ab und zu für Onlineeinkäufe. Aber persönlich würde ich bei so einem Fintech ohne ordentlichen Support für Gratiskunden keine größeren Beträge lagern und mich im Ausland auch nicht drauf verlassen, dass diese einzige Debitkarte überall akzeptiert wird. Ohne eine richtige Kredtikarte als Backup wäre mir das zu riskant.



Hab schlechte Erfahrungen mit Datenklau und Abbuchungen im Ausland gemacht... daher suche ich eine „Standalone“ Karte.

Ich werde meine Kreditkarten natürlich mitnehmen, würde aber versuchen, so viel wie möglich über die Prepaid Karte abzuwickeln.

Interessant bei Revolut finde ich außerdem, dass Auslandseinsatz wie oben beschrieben kostenlos ist.
In New York hat Revolut einwandfrei geklappt. Wenn du Tracking der Karte aktiviert hast, muss dein Smartphone eine Internetverbindung haben, ansonsten wird die Zahlung nicht freigegeben.
KalleWest10.10.2019 10:41

Kreditkarten habe ich schon. Es soll KEINE Verbindung zum Alltagsgirokonto …Kreditkarten habe ich schon. Es soll KEINE Verbindung zum Alltagsgirokonto geben. Bei Revolut z.B. hast du dann, wenn ich es richtig verstehe, ein separates Girokonto, das nur mit der Revolut Karte verbunden ist.


Revolut ist eine Prepaid Karte - damit kannst du bezahlen, wenn du vorher ein entsprechendes Top-Up von einem Girokonto oder einer richtigen Kreditkarte durchgeführt hast. D. h. die Revolut Karte bzw. der Revolut Account ist kein Girokonto. Du schiebst halt Guthaben auf die Karte um damit zu bezahlen. Ansonsten sollte alles soweit funktionieren wie von dir gedacht. Aber den Währungstausch könnte man sich auch sparen, da Umrechnung auch durch Mastercard taggenau erfolgt

Alternativ kann ich noch Curve (Mastercard) empfehlen, ist eine Metakreditkarte, sozusagen verschiedenen anderen Karten vorgeschaltet, egal ob Visa oder Mastercard. Belastet wird die aktuell dahinter aktivierte Kreditkarte. Umrechnung erfolgt ebenfalls taggenau via Mastercard. Die Standardkarte ist kostenlos. Mittlerweile meine liebste Auslandskreditkarte, Umsätze werden sofort in der App verbucht. Vorteil: Ist eine Debitkarte mit dahinterliegenden Kredit-/Debit- oder Prepaidkarten.
Bearbeitet von: "Icecreamman" 10. Okt
Wie kann man hier eine Nicht-Kreditkarte wie Revolut für einen USA-Urlaub empfehlen. Viel Spaß bei der Mietwagenbuchung...

Advanzia, Genialcard und Barclay hab ich dabei
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 10. Okt
SoCool10.10.2019 11:19

In New York hat Revolut einwandfrei geklappt. Wenn du Tracking der Karte …In New York hat Revolut einwandfrei geklappt. Wenn du Tracking der Karte aktiviert hast, muss dein Smartphone eine Internetverbindung haben, ansonsten wird die Zahlung nicht freigegeben.


Gilt das auch bei Zahlung per physischer Karte? D.h. dann gebe ich die Zahlung per App frei? Konnte bei Revolut auf die Schnelle nichts dazu finden...
MotherTrucker10.10.2019 11:31

Wie kann man hier eine Nicht-Kreditkarte wie Revolut für einen USA-Urlaub …Wie kann man hier eine Nicht-Kreditkarte wie Revolut für einen USA-Urlaub empfehlen. Viel Spaß bei der Mietwagenbuchung... Advanzia, Genialcard und Barclay hab ich dabei


Visa und Mastercard sind mit dabei und für z.B. Mietwagen in Verwendung. Es geht mehr um alles, was man sonst so bezahlt: Essen, Shopping etc., wenn möglich auch Übernachtungen.
KalleWest10.10.2019 11:34

Gilt das auch bei Zahlung per physischer Karte? D.h. dann gebe ich die …Gilt das auch bei Zahlung per physischer Karte? D.h. dann gebe ich die Zahlung per App frei? Konnte bei Revolut auf die Schnelle nichts dazu finden...


Das "Problem" mit dem freigeben der Transaktion hast du nur, wenn du Kartentracking aktiviert hast. Dient dazu, dass außerhalb deinens gewöhnlichen Nutzungsraums nicht ohne deinen Willen abgebucht wird.


Du kannst auch jedes andere Fintech nutzen:
Monese
N26
Monzo
Tomorrow

die funktionieren alle nach dem Guthabenprinzip
Danke in die Runde für die Erklärungen, wird wohl Revolut werden, da überwiegend gute Erfahrungen und alle meine Anforderungen erfüllt sind.
Sehr stark, wie schnell man hier hilfreiche Antworten bekommt!(y)
Ich würde keine Revolut nehmen... Am Wochenende zahlst du da drauf.

Da hat z.b. die neue Karte von der Hanseatic Bank bessere Konditionen.
MotherTrucker10.10.2019 11:31

Wie kann man hier eine Nicht-Kreditkarte wie Revolut für einen USA-Urlaub …Wie kann man hier eine Nicht-Kreditkarte wie Revolut für einen USA-Urlaub empfehlen. Viel Spaß bei der Mietwagenbuchung... Advanzia, Genialcard und Barclay hab ich dabei


Besteht eine USA Reise nur aus Mietwagen Buchungen? Außerdem er geschrieben, er hat eine richtige Krefitkarte dabei
Kundennummer10.10.2019 15:32

Ich würde keine Revolut nehmen... Am Wochenende zahlst du da drauf.Da hat …Ich würde keine Revolut nehmen... Am Wochenende zahlst du da drauf.Da hat z.b. die neue Karte von der Hanseatic Bank bessere Konditionen.


Die beste Karte in den USA ist die Santander. Keine Gebühren für Fremdwährung. Wie kommst du auf die Hanseatic? Revolut ist für die USA gut, hast immer dein Budget im Auge
SoCool10.10.2019 17:46

Die beste Karte in den USA ist die Santander. Keine Gebühren für F …Die beste Karte in den USA ist die Santander. Keine Gebühren für Fremdwährung. Wie kommst du auf die Hanseatic? Revolut ist für die USA gut, hast immer dein Budget im Auge


Weil ich bei der Santander z.B. abgelehnt wurde. Das einzige mal, wo mir das passiert ist.
Kundennummer10.10.2019 17:51

Weil ich bei der Santander z.B. abgelehnt wurde. Das einzige mal, wo mir …Weil ich bei der Santander z.B. abgelehnt wurde. Das einzige mal, wo mir das passiert ist.


Wow, die haben bisher echt noch jeden genommen den ich kenne.
Die Genial Card hat auch keine Fremdwährungsgebühren
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen