Debitcard

12
eingestellt am 26. Mär
Hallo werte Schnäppchenjäger,

eine Kollegin hat mir mal die Vorteile einer Debitcard vorgestellt. Keine Kosten, kein Schufa, volle Kostenkontrolle, alles über eine App möglich.
Ich habe den Hacken gesucht und auf den ersten Blick und auf Nachfrage gab es keinen.
Sie konnte wohl auch über die App zum aktuellen Börsenkurs Währungen tauschen und das Kostenlos.

Wäre daher meine Schlussfolgerung richtig, dass ich somit theoretisch mit Währungen handeln kann? Jetzt gerade z.B. steht der Rubel als auch der polnische Zloty gut. Oder übersehe ich da etwas?

Welche Anbieter könnt ihr mir empfehlen?

Gruß und schönen Tag noch
Zusätzliche Info
Spartipps
12 Kommentare
Revolut

Es gibt eine Auto-Umtausch Funktion und das Geld wird automatisch umgetauscht, sobald dein gewünschter Kurs erreicht ist
Harry_L26.03.2020 09:40

RevolutEs gibt eine Auto-Umtausch Funktion und das Geld wird automatisch …RevolutEs gibt eine Auto-Umtausch Funktion und das Geld wird automatisch umgetauscht, sobald dein gewünschter Kurs erreicht ist


Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs z.B. den Euro in den polnischen zloty für ca. 4,59 umtauschen könnte und vielleicht in einem halben Jahr wieder für einen Kurs von sagen wir mal 4,20 zurücktauschen könnte und somit einen Gewinn erwirtschafte.
rhoikos26.03.2020 09:52

Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs …Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs z.B. den Euro in den polnischen zloty für ca. 4,59 umtauschen könnte und vielleicht in einem halben Jahr wieder für einen Kurs von sagen wir mal 4,20 zurücktauschen könnte und somit einen Gewinn erwirtschafte.


Ja, das ist möglich. Zur Zeit (10:03) beträgt der Kurs 4,5806 in der App
Bearbeitet von: "Harry_L" 26. Mär
rhoikos26.03.2020 09:52

Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs …Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs z.B. den Euro in den polnischen zloty für ca. 4,59 umtauschen könnte und vielleicht in einem halben Jahr wieder für einen Kurs von sagen wir mal 4,20 zurücktauschen könnte und somit einen Gewinn erwirtschafte.



Ja, es geht, aber die Limits sind begrenzt. Also du kannst mit dem kostenlosen Konto von Revolut nicht einfach hohe Beträge zur Währungsspekulation nutzen.
Mcfly771126.03.2020 09:41

Kommentar gelöscht


Zurzeit erhält nur der Werber 10€.
rhoikos26.03.2020 09:52

Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs …Meine Frage ist halt nur, ob es richtig ist, dass ich jetzt zum börsenkurs z.B. den Euro in den polnischen zloty für ca. 4,59 umtauschen könnte und vielleicht in einem halben Jahr wieder für einen Kurs von sagen wir mal 4,20 zurücktauschen könnte und somit einen Gewinn erwirtschafte.


Bei mir war es so bei einer Bestellung bei Amazon UK. Nach etwa 3 Wochen wurde die Bestellung storniert und habe das Geld zurück erhalten und dabei ~20 Cent Gewinn gemacht.
Nichts für ungut, aber wie kommst du darauf, dass du die Wechselkurse in der Zukunft besser vorhersagen kannst als Banken und Fonds, bei denen hunderte gut bezahlte Leute seit Jahren nichts anderes machen, als sich den ganzen Tag mit solchen Dingen zu beschäftigen? Dazu kommt noch, dass du von Finanzen scheinbar keine Ahnung hast, was zumindest deine Frage vermuten lässt. Also an deiner Stelle würde ich lieber die Finger von Währungsspekulationen lassen.
MadTriangle26.03.2020 10:38

Nichts für ungut, aber wie kommst du darauf, dass du die Wechselkurse in …Nichts für ungut, aber wie kommst du darauf, dass du die Wechselkurse in der Zukunft besser vorhersagen kannst als Banken und Fonds, bei denen hunderte gut bezahlte Leute seit Jahren nichts anderes machen, als sich den ganzen Tag mit solchen Dingen zu beschäftigen? Dazu kommt noch, dass du von Finanzen scheinbar keine Ahnung hast, was zumindest deine Frage vermuten lässt. Also an deiner Stelle würde ich lieber die Finger von Währungsspekulationen lassen.


Danke für deinen gut gemeinten, wenn auch ungefragten Rat. Wenn ich darauf gehört hätte was ich alles nicht kann und nicht tun sollte, dann hätte ich wohl das was alle anderen haben.
Danke trotzdem nochmal
rhoikos26.03.2020 10:44

Danke für deinen gut gemeinten, wenn auch ungefragten Rat. Wenn ich darauf …Danke für deinen gut gemeinten, wenn auch ungefragten Rat. Wenn ich darauf gehört hätte was ich alles nicht kann und nicht tun sollte, dann hätte ich wohl das was alle anderen haben.Danke trotzdem nochmal


Gern geschehen. Du wirst dich an meine Worte erinnern, wenn der so tolle Rubel plötzlich nur noch halb so viel wert ist, obwohl er ja eigentlich jetzt so "gut steht". Aber ist ja nur dein Geld.

Es gibt nunmal Dinge, die sollte man einfach sein lassen, auch wenn man sich für ganz toll und eigenständig hält.
Man kann nur unbegrenzt zum Spotpreis handeln wenn man Revolut Premium bezahlt oder so. (8€/Monat? kp?).

Ich habe auch schon hin und wieder mal mit Währungen spekuliert und würde jedem, der keine Ahnung davon hat, dringend abraten. Es gibt viel darüber zu wissen wie Geld funktioniert, wie Währungen im Zusammenhang miteinander funktionieren, und selbst dann fängt man natürlich ohne Echtgeld an.

Eine Debitkarte hat keine Vorteile gegenüber einer Kreditkarte. Bei einer Kreditkarte bekommt man ein zinsfreies Zahlungsziel (man bekommt also quasi einen kleinen Rabatt auf alles), eine KK ist viel bequemer und hat zusätzliche Versicherungen, Schufaeinträge sind positiv, und außerdem kann man Debitkarten nicht überall verwenden (in der Theorie ja, in der Praxis zicken vor allem Hotels und Autovermietungen).
MadTriangle26.03.2020 11:06

Gern geschehen. Du wirst dich an meine Worte erinnern, wenn der so tolle …Gern geschehen. Du wirst dich an meine Worte erinnern, wenn der so tolle Rubel plötzlich nur noch halb so viel wert ist, obwohl er ja eigentlich jetzt so "gut steht". Aber ist ja nur dein Geld.Es gibt nunmal Dinge, die sollte man einfach sein lassen, auch wenn man sich für ganz toll und eigenständig hält.


Zum Glück kann jeder über sein Geld entscheiden und muss keinem Rat auf mydealz folgen...
Nur kurz zur Erklärung der Begrifflichkeiten: Eine Debitkarte ist einfach eine Karte, die sofort das Konto belastet (also das Gegenteil einer Kreditkarte). Die girocard deiner Hausbank ist also bereits eine Debitkarte.
Die Sachen, von denen du sprichst, z.B. Verwaltung per App oder Währungsumtausch, sind einfach Features einzelner Anbieter, das hat aber nichts mit der Karte oder dem Kartentyp zu tun.
Revolut wird wohl das sein, was du bei deiner Kollegin gesehen hast, eine Alternative wäre z.B. Transferwise, die etwas ähnliches anbieten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler