Kategorien

    debitel: Gebühr für Kontosperrung

    Tag!

    Eine meiner SIM-Karten wurde mit einer Gebühr für eine Kontosperrung belastet. Wie ist denn da das weitere Vorgehen? Ziehen sie es vom Konto ein, oder muss ich es manuell überweisen?

    Gruß!

    15 Kommentare

    Wieso wurdest du denn gesperrt? Negativer Betrag aufgrund von Nichtnutzung?:D

    Verfasser

    Korrekt. Erst -10€ für PSN, dann -1€ für...was auch immer. Dann -5€ für die Sperrung.

    Normalerweise hat man kurz nach dem Minus auf dem Konto noch Zeit Es zu überweisen, da Du es aber anscheinend versäumt hast schnell genug zu reagieren (überweisen) hast Du jetzt die 5 Euro Überziehungsgebühren/Sperrgebühren noch drauf bekommen. Jetzt brauchst Du nix mehr machen, jetzt wird der Fehlbetrag abgebucht (hast ja beim Beantragen SEPA abgegeben). Hatte auch mal dass Problem dass ich bei der PSN Nutzung nicht auf den Startbetrag geachtet hatte und statt der 10 Euro nur 5 hatte. Schnell noch überwiesen und die Differenz wurde vor der Sperrung ausgeglichen.

    Sperrgebühr? Würde ich gar nicht zahlen, hast du ja nicht beauftragt. Zahl alles bis auf die 5 € und gut is.

    Antics

    Sperrgebühr? Würde ich gar nicht zahlen, hast du ja nicht beauftragt. Zahl alles bis auf die 5 € und gut is.


    Bei Zahlungsverzug ist der jeweilige Anbieter laut Telekommunikationsgesetz dazu berechtigt den jeweiligen Anschluss zu sperren.

    Versteh ich nicht. Kanns mir einer erklären? Wenns Prepaid ist, dann darf man doch gar nicht ins Minus kommen und bei Postpaid können sie doch abbuchen.

    tmueller6160

    Versteh ich nicht. Kanns mir einer erklären? Wenns Prepaid ist, dann darf man doch gar nicht ins Minus kommen und bei Postpaid können sie doch abbuchen.


    Bei Prepaid kannst du sogar mächtig ins Minus kommen, nämlich wenn du bspw im Ausland mobile Daten an lässt bucht sich das immer weiter drauf, auch wenn kein Guthaben mehr vorhanden ist.

    Das es kein echtes "Prepaid" ist habt ihr natürlich beim Abhaken der gelesenen AGBs gesehen laut denen ist es nämlich möglich ins Minus zu kommen

    Antics

    Sperrgebühr? Würde ich gar nicht zahlen, hast du ja nicht beauftragt. Zahl alles bis auf die 5 € und gut is.



    Ohne Rechtmäßigkeit der Sperrgebühr kommst du nicht in Verzug. Dann sollen die eben die gesperrte Karte nochmal sperren.

    tmueller6160

    Versteh ich nicht. Kanns mir einer erklären? Wenns Prepaid ist, dann darf man doch gar nicht ins Minus kommen und bei Postpaid können sie doch abbuchen.



    Debitel ist kein Prepaid, sondern Pseudo-Prepaid! Es steckt ein Post-Paid-Vertrag dahinter.

    Verfasser

    Also, was mache ich nun? Mir ist es ziemlich egal, ob sie die Karte nun sperren, ich hätte sie ja eh gekündigt.

    Mach einfach genau gar nichts.
    Sperrgebühr und Gebühr für Nichtnutzung sind nicht mal rechtens in Deutschland...
    Mir ist das selbe passiert, irgendwann kam dann eine Rechtsanwalt Rechnung über 160€.
    Denen habe ich dann genau das geschrieben und danach kam nie wieder was..

    Verfasser

    soeren796

    Mach einfach genau gar nichts.Sperrgebühr und Gebühr für Nichtnutzung sind nicht mal rechtens in Deutschland...Mir ist das selbe passiert, irgendwann kam dann eine Rechtsanwalt Rechnung über 160€. Denen habe ich dann genau das geschrieben und danach kam nie wieder was..

    Hast du dafür zufällig auch einen Beleg? Mir wäre es etwas zu haarig nun auf Verdacht eine 160€-Mahnung entgegenzunehmen.

    Drittanbietersperre vergessen?
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Wieso macht Ebay nichts gegen Fakeangebote1313
      2. Zahnzusatzverischerung1014
      3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt93212
      4. Lenovo P2 lädt sehr langsam411

      Weitere Diskussionen