debitel light/callmobile: Überraschung nach (erfolgreicher) Aufladung?

Bislang hatte ich immer nur das Amazon-Guthaben aus den ebay-Aktionen verwendet und war damit auch zufrieden. Nun wollte ich aber auch die 10€ auf den Karten nutzen und habe hier im Forum bereits einige Möglichkeiten gefunden.
Ab und zu heißt es dann aber "geht nicht mehr", "geht doch" oder auch "Betrag wird nachträglich vom Konto abgebucht". Vor allem letzteres interessiert mich dann doch, weil dies ja nicht direkt ersichtlich wäre.

Wie äußert es sich also, dass eine Zahlung mithilfe der Prepaid-Karte funktioniert hat oder nicht?
Ich hatte es bislang lediglich mit PSN und Share-Online versucht, beide Male war es anscheinend erfolgreich. Kann im Nachhinein trotzdem noch eine Abbuchung von meinem Bankkonto erfolgen?

3 Kommentare

Moment, ich hole mir nur schnell einen großen Eimer Popcorn!

Wie äußert es sich also, dass eine Zahlung mithilfe der Prepaid-Karte funktioniert hat oder nicht?


Ähm, entweder kommt eine Erfolgsmeldung oder eben nicht und eine entsprechende Fehlermeldung. Logisch, oder?

btw: Callmobile ist kein Prepaid!

Kann im Nachhinein trotzdem noch eine Abbuchung von meinem Bankkonto erfolgen?


Natürlich. Nach der Kündigung braucht es ca. 50 Tage bis das Konto geschlossen wird. Kommen in der Zeit noch Rechnungen auf diese Nummer, werden die dir natürlich noch in Rechnung gestellt.
Auch logisch, oder?


Achtung! Kein Prepaid!

Danke für den Prepaid-Hinweis!

Worauf ich eigentlich hinaus will ist, ob z.B. debitel light nachträglich eingreifen kann und eine Zahlung mit dem Guthaben nicht erlaubt, sodass sie den fälligen Betrag einfach vom Konto abbuchen. Dass nach dem Verbrauch des 10€-Guthabens auch Abbuchungen stattfinden können, sollte jedem klar sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Selber Craft Beer brauen mit Minibrew35
    2. jemand hier mit Bild + Abo?78
    3. [Simyo/Blau.de] Anrechnung von Startguthaben bei abgehender Rufnummernporti…11
    4. Krokojagd 201663124

    Weitere Diskussionen