Deckenlampe: aus 1 mach 2

3
eingestellt am 19. Mär
Hallo zusammen,
ich habe hier das Problem, dass ich einen Anschluss für eine Deckenlampe habe - das ganze 3-adrig mit einem Schalter. Ich möchte aber gern 2 Lichtsysteme getrennt schalten (indirekte Leuchten und eine normale Lampe, wobei keine intelligenten Leuchtmittel Verwendung finden sollen/können).

Meine Idee wäre es nun, den Schalter zu entfernen (=always on), idealerweise dort noch den Strom für einen stattdessen einzusetzenden Doppelfunkschalter abzugreifen und am Deckenauslass zwei Funkaktoren o.ä. zu verwenden und tada, läuft.

Aber nach was such ich da? Ich verliere den Überblick über die Fachbegriffe dazu und finde irgendwie nicht das richtige.

Die Heimautomatisierer hier haben da doch sicher Ideen und günstige Bezugsquellen. Ansonsten nehm ich auch einen Link zu einem spezialisierten Forum
Zusätzliche Info
Diverses
3 Kommentare
"Funkschalter Licht" und dann findest du genügend bei z.B. Amazon.

Davon kaufst du dir zwei und teilst an der Decke die Leitung auf beide Module auf.
Schau dir mal den Funkstandard Enocean an.
Vorteil davon ist, die Taster brauchen keine Batterie und du kannst sie direkt an die Aktoren koppeln ohne eine Station dazwischen.

Eltako TippFunk als ein Beispiel oder die NodON Up Module bei Amazon
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler