Abgelaufen

Dell Happy Hour - 10% Rabatt auf Vostro Serie *UPDATE*

46
eingestellt am 20. Aug 2008

*UPDATE* Der Gutscheincode wird bereits vom System angenommen. *UPDATE – ENDE*


Ab morgen (21.08.) gibt es wieder einen neuen 7% Dell Gutschein, aber leider gilt dieser erst ab einem Mindestbestellwert ab 1199€ (diesmal übrigens auch wieder für Österreicher).


554228.jpg


Etwa alle 2 Monate gibt es aber auch die Happy Hour bei Dell. Diesmal wird es am 21.08. und 22.08. zwischen 14 und 16 Uhr 10% Rabatt auf die Vostro Serie geben. Um den Rabatt zu bekommen muss also morgen oder übermorgen zwischen 14 und 16 Uhr der Gutscheincode 52T9MJ?Z?K0MTD eingegeben werden.


Die günstigen Preise der Vostros kann man nur im Geschäftskundenbereich erhalten. Einkaufen kann hier jeder, denn ein Nachweis wird nicht gefordert. Aber man verzichtet leider auf sein 14 tägiges Rückgaberecht und hat nur 1 Jahr Garantie.


Besonders interessant wird hierbei die neue 10er Reihe von Vostro sein:



Eine sinnvolle Beispielkonfiguration für ein mobiles Notebook, welche bei rund 440€ liegen wird:


13,3-Zoll-Breitbild-WXGA-Display (1280 x 800), reflektionsarme Beschichtung (matt)

Intel Core2Duo Prozessor T5670 1,8 GHz

3GB Ram

250GB Festplatte

Windows Vista Premium


Aber auch die größeren Modelle könnten interessant werden




Mal sehen, ob sich die Preise morgen noch ändern werden.

Zusätzliche Info
46 Kommentare

Hi,

wie kommst du auf den Preis von 400 Euro für die Config

13,3-Zoll-Breitbild-WXGA-Display (1280 x 800), reflektionsarme Beschichtung (matt)
Intel Core2Duo Prozessor T5670 1,8 GHz
3GB Ram
250GB Festplatte
6 Zellen Akku, Windows Vista Premium

Da kommt doch die Mrchensteuer drauf.

Vorsicht, Mehrwertsteuer nicht vergessen!

Tippfehler is korrigiert, wollte 440 schreiben. Aber erstmal abwarten, ob sich morgen nicht wieder die Preise ändern.

Der Gutscheincode funktioniert jetzt schon!

Halt echt

Was sagt ihr zum dem 1310? Das liest sich ja schon ziemlich verlockend und ich wollte schon immer einen kleinen, leichten Laptop.

DELL wirbt auf der HP damit, dass es den Inspiron 1525 ab 449,-€ gibt. Den Preis finde ich aber einen Schritt weiter nicht mehr.
Kann jemand helfen?

Zitat Gast:
DELL wirbt auf der HP damit, dass es den Inspiron 1525 ab 449,-€ gibt. Den Preis finde ich aber einen Schritt weiter nicht mehr.
Kann jemand helfen?

Ich sehe nur 499€ und das würde so gehen.
1. Hierhin:
www1.euro.dell.com/con…dhs
2. Beim ganz linken Notebook auf "anpassen" klicken und jetzt 1 Jahr Basisservice wählen.
3. Restliche Austattung auf minimal und am Ende kommen dann aber trotzdem nochmal Versandkosten hinzu.

Zitat Gast:
DELL wirbt auf der HP damit, dass es den Inspiron 1525 ab 449,-€ gibt. Den Preis finde ich aber einen Schritt weiter nicht mehr.
Kann jemand helfen?

Doch, geh über die Seite für Privatanwender. Da gibt es den für 449 +29 Versand

Ah das 449€ Modell findet man nicht unten in der Liste, sondern auf der Seite "oben rechts"
www1.euro.dell.com/con…dhs

und dort dann auf Anpassen klicken und die restlichen Schritte befolgen.

Avatar
Anonymer Benutzer

admin,
sind die 10% schon jetzt inbegriffen? oder muss ich noch warten? ich hab jetzt eine konfi für 460 €. wenn ich morgen den gutschein einlöse, müsste ich auf 414 € kommen, oder?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Du kannst auch jetzt schon den Gutschein anwenden, komischerweise akzeptiert das System den schon.

also ich habe am Sonntag den 1310 für meinen Vater bestellt und ich bin mir sicher, dass die Basiskonfiguration wesentlich besser war als jetzt und selbst mit den 10% noch drüber liegt.

Kleines Beispiel gefällig? Die CPU haben wir 2,4 GB für 110 Euro Aufpreis bestellt (jetzt 310). Arbeitsspeicher war automatisch 4 GB, jetzt nur noch 3.

Lasst euch nicht veräppeln, verschenken tun die nix.

P.S. die Bestellung vom Sonntag wurden heute (gestern) versendet.

Avatar
Anonymer Benutzer

hey... aber irgendwie kommen da noch 19% mehrwertsteuer hinzu.

so kriegt man das basis angebot für 492,66 €

" Summe exkl. MwSt. MwSt. Summe inkl. MwSt. Zwischensumme … " Summe exkl. MwSt. MwSt. Summe inkl. MwSt. Zwischensumme 399,00 € 19,00% 474,81 € Gesamtlieferkosten 15,00 € 19,00% 17,85 € Gesamtpreis 414,00 € 492,66 € "

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

wie kommst du mit dem 6 zellen akku auf 440 € abzüglich des 10%-gutscheins?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Weiß jemand wie ich den Gutscheincode für 7% Rabatt mit einem ADAC Gutschein kombinieren kann? Bei mir löscht er immer den jeweils anderen raus. Also geht da immer nur einer? Hat jemand damit Erfahrung?

gar nicht mexuan. War nen Fehler. Sorry

Zitat FreddyGN:
also ich habe am Sonntag den 1310 für meinen Vater bestellt und ich bin mir sicher, dass die Basiskonfiguration wesentlich besser war als jetzt und selbst mit den 10% noch drüber liegt.

Kleines Beispiel gefällig? Die CPU haben wir 2,4 GB für 110 Euro Aufpreis bestellt (jetzt 310). Arbeitsspeicher war automatisch 4 GB, jetzt nur noch 3.

Lasst euch nicht veräppeln, verschenken tun die nix.

P.S. die Bestellung vom Sonntag wurden heute (gestern) versendet.

Das ist leider oft so bei Dell. Oft lassen sich bei solchen AKtionen dann die Konfigurationen auch gar nicht mehr richtig verstellen.

Zitat Christian:
Weiß jemand wie ich den Gutscheincode für 7% Rabatt mit einem ADAC Gutschein kombinieren kann? Bei mir löscht er immer den jeweils anderen raus. Also geht da immer nur einer? Hat jemand damit Erfahrung?
Früher konnte man die glaube ich kombinieren, da gab es auch noch so ein Formular, das man ausgefüllt hat. Seitdem die auf Gutscheine umgestiegen sind, kann man anscheinend nicht mehr kombinieren.

Ok hab selber die Antwort:
Der Gutschein darf nicht zusammen mit anderen Gutscheinangeboten verwendet werden. Pro Bestellung darf nur ein gültiger Gutschein verwendet werden. Der Gutschein kann nicht mit anderen Sonderaktionen oder Rabatten kombiniert werden, sofern nicht ausdrücklich etwas Anderes angegeben ist.

Leider ist das hier nicht Conrad wo es trotzdem geht.

Findet jemand infos zu der Lieferzeit beim 1310 ?

Ich glaub ich entscheide mich morgen fürs das Notebook XPS M1530.

In folgender Ausführung:

PROZESSOR Intel®Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz
HARDWARE SUPPORT 3 Jahre XPS-Premium-Support-Service

FARBAUSWAHL Mitternachtsblau
LCD 15,4-Zoll-Breitbild-WUXGA-TFT-Display (1920 x 1200)

ARBEITSSPEICHER 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]

FESTPLATTE 320 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)

GRAFIKKARTE nVidia® GeForce™ Go 8600M GT mit 256 MB

OPTISCHE LAUFWERKE Festes 8x DVD+/-RW-Laufwerk (Slim) mit automatischem Einzug

HAUPTAKKU Lithium-Ionen-Hauptakku mit 6 Zellen und 56 Wh ändern

das ist genau was ich gesucht habe. Der Preis liegt mit 7% Rabatt bei 1.244,53 €, klingt verlockend.
Bis jetzt war ich eher gegen Dell, aber der gefällt mir.

Ich war vor allem auf der Suche nach einem starkem System mit hoch auflösendem LCD.
Wer hierzu eine Meinung abgeben will, sollte das gerne tuen.

Danke,
Christian

Zitat Christian:
Ich glaub ich entscheide mich morgen fürs das Notebook XPS M1530.

In folgender Ausführung:

PROZESSOR Intel®Core™ 2 Duo-Prozessor T9300 (2,50 GHz
HARDWARE SUPPORT 3 Jahre XPS-Premium-Support-Service

ARBEITSSPEICHER 4096 MB 667 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM [2 x 2048]


Toll..und kannst du die geballte Kraft auch zähmen? Ist doch immer die Frage wozu du das Notbook brauchst?

Der Ausstattung nach zu urteilen wohl zum Zocken

Ich wollte mir schon vorgestern einen Vostro 1310 zusammenstellen.

Gott sei Dank habe ich gewartet!

Zitat admin:
Der Ausstattung nach zu urteilen wohl zum Zocken

Dafür ist die Grafikkarte aber viel zu schlecht.

Zitat Johnny:
Ich wollte mir schon vorgestern einen Vostro 1310 zusammenstellen.

Gott sei Dank habe ich gewartet!

hast du meinen Beitrag gelesen? Du musst doch jetzt eher schreiben: Mist das ich so lange gewartet habe

ist 13,3" nicht ein wenig klein?

Zitat admin:
Der Ausstattung nach zu urteilen wohl zum Zocken

Nein, ich brauche ihn für CAD, 3D-Rendering und Bildbearbeitung.
Hatte bis jetzt ein ThinkPad oder was von HP im Auge, aber da war immer was faul und vor allem viel zu teuer.
Eigentlich empfiehlt sich ja 17' Zoll aber die Dinger sind mir zu groß. Bis jetzt habe ich mit 1400 x 1050 Auflösung gearbeitet. Drunter möchte ich nicht mehr. Jetzt noch mal eins drauf legen, werde es testen müssen. Aber der Preis ist über 1/3 billiger als andere Hersteller und Tests klingen nicht schlechter.

Vielleicht komm ich ja dann auch mal wieder zum zocken.

Wer weiß...

Avatar
GelöschterUser554

Bei Dell kommt es schon öfters vor, dass solche Rabatte nicht unbedingt günstiger sind, als die normalen Angebote davor. Meist wird das aber durch leicht veränderte Konfigurierbarkeit erreicht; also z.B. vorher gab es Chipsatz-Grafik zur Auswahl und jetzt ist fest eine "bessere" (nicht wirklich) Nvidia-Grafik eingestellt.

Zur Ehrenrettung von Dell: Ich habe hier noch einen gedruckten Warenkorb (14 Tage alt). Ein Vostro 1310 für 492 kostet jetzt nur noch 445 Euro (exakt gleiche Konfig.,inkl. Versand)

Avatar
Anonymer Benutzer

kann man eigentlich nur mit kreditkarte bezahlen? ist nachnahme oder rechnung möglich?

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Vorkasse geht, aber ist nicht empfehlenswert. Während andere schon ihre V220 bekommen, haben durfte ich mich noch 5 Tage lang gedulden.

Auf Rechnung konnte man noch nie bei Dell bestellen.

Hab jetzt telefonisch bestellt, das ging sogar noch besser. Konnte Ausführungen wählen die nicht im Internet stehen. Somit bietet mir Dell genau das was ich gesucht habe. Der Preis ist auch noch billiger als vorher. Wer nett bittet bekommt auch die 7% und den Rabatt für Buchung über Internet. Persönlicher Ansprechpartner und weltweiter Vorort Service haben mich überzeugt dazu der günstige Preis.

Nur um genau zu sein: die "10% Rabatt auf die Vostro Serie" bewirken in meinem Konfigurationsbeispiel (Vostro 1710):
10% Rabatt auf den Nettowert 654,00
bewirkt Rücknahme der "Liefergebührermäßigung" 17,85 Euro
sind effektiv "nur" noch ca. 8% auf den Kaufpreis

was heisst billiger als vorher??

Zitat halo:
was heisst billiger als vorher??

statt 1920x1200 konnte ich 1680x1050 wählen (was ich eher wollte aber im Internet nicht möglich ist)
Das war dann sogar 50 Euro billiger. Logisch aber nicht selbstverständlich, da es ein Sonderwunsch war.
Man sollte sich jedenfalls nicht davon abschrecken lassen, dass die Rabatte nur Internetpreise sind.
Ich kann empfehlen die Gebührenfreie Rufnummer mal anzurufen. Das beugt Missverständnisse vor und man bekommt einen persönlichen Ansprechpartner für sein Kundenkonto. In meinem Fall war die Dame absolut kompetent.

Die Dell Hotline gilt allgemein als sehr kompetent und zuvorkommend. Ist aber auch verständlich, da sie lange Zeit den Telefonverkauf forciert haben.

notebookcheck.com/Tes…tml

Ein viel ausführlicherer Testbericht zum 1310 findet sich unter oben stehendem Link!

Zitat namIKa:

Auf Rechnung konnte man noch nie bei Dell bestellen.

Blödsinn, ich habe bisher alle meine Dell Bestellungen auf Rechnung
nach Lieferung bezahlt.

Zitat Yipsi:
notebookcheck.com/Tes…tml

Ein viel ausführlicherer Testbericht zum 1310 findet sich unter oben stehendem Link!

Danke ich fügs mal ein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler