Dell - Informationen welche relevant gewesen wären

5
eingestellt am 23. Nov 2018
Moin moin,

wie ich vermute bin ich nicht der einzige Student der die Hoffnung hatte während des Black Friday den einen oder anderen Deal bei Dell zu schießen.

Indem ich extra eine Woche länger auf den Black Friday geartet habe vor Bestellung erfahre ich nun das ich an heute schlechtere Konditionen habe.

Was ist passiert? Dell hat ohne Ankündigung sämtliche Studentenrabattcodes bis zum 2.12 deaktiviert. Konkret bedeutet das, wenn man das Glück hatte, dass das Produkt der Begierde nicht im Sale ist, zahlt man massiv drauf.
Die Aktionen wie die Erweiterung der Garantie um 2 zusätzliche Jahre ist natürlich auch im Dezember abgelaufen.

Der Support, konfrontiert mit der Situation und auch einsichtig, hat jedoch keine Möglichkeit über den Black Friday zusätzlich Rabatte zu geben.

Das ist lediglich eine Info für alle die vielleicht ähnliche Hoffnungen hatten wie ich.
Bei mir wird es wohl wieder ein MacBook, denn wenn ich eh 2000€+ zahlen muss, nehme ich doch das bessere Gerät und Support(poo)
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

5 Kommentare
Ich weiß zwar nicht genau, was du für ein Gerät haben willst, aber schau dir mal das Huawei Mateboox X Pro und das Lenovo ThinkPad X1 Carbon (wenn es um Konkurrenten zum XPS geht). Sind beide einfach hochwertiger und haben bessere Garantie. Dell hat seit Jahren Qualitätsprobleme und der Support ist ein Graus. Apple hat ja seit neuestem auch diverse Probleme mit Tastatur, Lüftern etc. und bietet ein lächerliches Jahr Garantie.
Turbotomatevor 33 m

Ich weiß zwar nicht genau, was du für ein Gerät haben willst, aber schau di …Ich weiß zwar nicht genau, was du für ein Gerät haben willst, aber schau dir mal das Huawei Mateboox X Pro und das Lenovo ThinkPad X1 Carbon (wenn es um Konkurrenten zum XPS geht). Sind beide einfach hochwertiger und haben bessere Garantie. Dell hat seit Jahren Qualitätsprobleme und der Support ist ein Graus. Apple hat ja seit neuestem auch diverse Probleme mit Tastatur, Lüftern etc. und bietet ein lächerliches Jahr Garantie.


Danke für den Hinweiß. Ich wollte gerne das 9570 mit 16GB Ram und 512er SSD.

Wirklich als Konkurrenz (vorallem beim Thema Akku) gibt es ja nur das 15er MacBook Pro, Aero 14/15 und das SurfaceBook
In der Größe sind meine genannten Geräte tatsächlich nicht. Da wäre maximal noch das ThinkPad X1 Extreme zu nennen. Scheint aber etwas teurer zu sein.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 4. Mär
Turbotomatevor 22 h, 39 m

Ich weiß zwar nicht genau, was du für ein Gerät haben willst, aber schau di …Ich weiß zwar nicht genau, was du für ein Gerät haben willst, aber schau dir mal das Huawei Mateboox X Pro und das Lenovo ThinkPad X1 Carbon (wenn es um Konkurrenten zum XPS geht). Sind beide einfach hochwertiger und haben bessere Garantie. Dell hat seit Jahren Qualitätsprobleme und der Support ist ein Graus. Apple hat ja seit neuestem auch diverse Probleme mit Tastatur, Lüftern etc. und bietet ein lächerliches Jahr Garantie.


Apple bietet aber nicht 1 Jahr Garantie , weil die Produkte schlecht sind , sondern weil die unbedingt mit Apple Care noch mehr Kohle aus dem Kunden leiern wollen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen