Abgelaufen

Dell P2314T für 270€ und Dell P2714T für 409€ - 23" und 27" Full-HD IPS-Touchscreen Monitore

Admin 18
eingestellt am 7. Feb 2014
Update 1

Offiziell läuft das Angebot zwar noch bis Ende Februar, aber bevor dann doch vorher noch ein Gerät vergriffen ist, wollte ich nochmal ein kurzes Update machen.


Ursprünglicher Artikel vom 03.02.2014:


Ein ziemlich spezieller Deal, aber mit großer Ersparnis von Haselhirse und cyros1983. Bei Dell gibt es gerade die Touchscreen-Monitore sehr deutlich reduziert. Die Monitore sind auch noch extrem neigbar und damit sehr flexibel in der Neigung (leider nicht in der Höhe). Es funktionieren natürlich auch Multi-Touch Gesten und es kann auch mit 10 Fingern gleichzeitig getippt werden.



Eine Besonderheit ist sicherlich auch die 3 jährige Garantie, mit Austauschservice. Man bekommt also das neue Gerät und der Postbote nimmt dann direkt das alte mit. Außerdem gibt es noch den Premium Panel Exchange Service der es einem ermöglicht den Monitor sogar bei nur einem Pixelfehler auf Garantie tauschen zu lassen (allerdings nur einmal).


562996.jpg


Jetzt aber zu dem Gerät, bzw. den Geräten.


Testberichte zum P2314T:



Testberichte zum P2714T:



Die Stärken liegen in den zahlreichen Anschlussmöglichkeiten – MHL, Displayport und auch in der sehr guten Neigbarkeit. Auch die 10 Punkt Touchscreen-Funktion kennt man so von günstigeren Geräten nicht. Leider spiegelt das Gerät ziemlich stark und neigt damit natürlich auch zu Fingerabdrücken. Leider ist der Schwarzwert auch nicht unbedingt die Paradedisziplin. Lob gibt es dagegen für die gute Farbdarstellung nach richtiger Einstellung und den guten Betrachtungswinkeln, sowie der extremen Neigbarkeit. Für Gamer ist der Monitor übrigens nicht wirklich geeignet auf Grund des hohen Input-Lags.


562996.jpg


Technische Daten:


Auflösung: 1920×1080 • Helligkeit: 270cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), 8000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 8ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: IPS • Anschlüsse: VGA, HDMI (MHL), DisplayPort • Touchscreen: kapazitiv, Multi-Touch, USB • Ergonomie: Gelenkständer, neigbar • VESA: 100×100 • Besonderheiten: LED-Backlight, USB 3.0, EPEAT Gold • Herstellergarantie: drei Jahre


 


Zusätzliche Info
18 Kommentare
Avatar
GelöschterUser259190

Und an so einem Monitor kann mam nur Windows benutzen?

Gebannt

Kartoffelchips Schmiere auf dem Monitor ist genau was ich brauche!



sambaramba:
Kartoffelchips Schmiere auf dem Monitor ist genau was ich brauche!




Du hast die Chips dann zwischen der Tastatur. Bis sie Dir irgendwann wieder entgegen laufen.
Avatar
GelöschterUser259190

Die 29 Euro Versandkosten wurden bei mir beim P2714T nach hinzufügen zum Warenkorb automatisch durch eine Gratis Lieferung ersetzt.

Avatar
GelöschterUser16533

Endlich ein Tablet für mich.

@K54: An so einem Monitor kann man natürlich auch Linux oder Android benutzen. Zum Beispiel Ubuntu (http://wiki.ubuntuusers.de/Touchscreen) oder Arch Linux (https://wiki.archlinux.org/index.php/Touchscreen).

Avatar
GelöschterUser259190

Was soll das genau bedeuten?
"Für Gamer ist der Monitor übrigens nicht wirklich geeignet auf Grund des hohen Input-Lags."

Meint ihr damit die auf der HP angegebenen 8 ms im Text
"klare, flüssige Bewegungen dank der extrem schnellen Reaktionszeit (grau-zu-grau, 8 ms); und einer Helligkeit von bis zu 270 cd/m2." ?
Mein Monitor hat noch 15ms Reaktionszeit und ich kann trotzdem damit spielen. Oder geht es um was anderes?

Avatar
GelöschterUser259190

Ich schätze mit input lag ist nicht die normale Reaktionszeit gemeint, sondern die Zeit, bis der Bildschirm auf Touch-Eingaben reagiert. Spielen mit Maus/Tastatur sollte also kein Problem sein.

Avatar
GelöschterUser259190

Muss der Bildschirm dann noch zusätzlich per usb angeschlossen werden? Oder wie werden die touchscreen-Eingaben übertragen?

Avatar
GelöschterUser259190

per WLAN.

Hat schon mal jemand einen solchen Windows-Touchscreen mit Android zum Laufen bekommen? Zum Beispiel mit irgend einem Android-Stick?



Primaffe:
per WLAN.



Nun verarsch ihn doch nicht.
Avatar
GelöschterUser259190

Habe den P2714T heute bereits bekommen. Er reagiert meines Erachtens sehr schnell auf Touch Bewegungen und ist auch vom ersten Eindruck her sehr gut verarbeitet. Die Tauglichkeit für Spiele konnte ich noch nicht testen.

Kann man den sinnvoll mit einem Mac nutzen und ist der VESA kompatibel

Avatar
GelöschterUser259190

Input Lag ist die Verzögerung zwischen dem Signaleingang und der Darstellung auf dem Panel. Bei Spielen wirkt sich das so aus, dass dein Bild dem eigentlichen Spielgeschehen leicht hinterher hängt. Das hat nix mit dem Touch zu tun.

Ich finde deine Frage gar nicht dumm. Und ja, der Monitor wird wie ein Eingabegerät (z.B. Maus, Tastatur) per USB an den PC (oder Android Stick) angeschlossen.



Zino77:
Muss der Bildschirm dann noch zusätzlich per usb angeschlossen werden? Oder wie werden die touchscreen-Eingaben übertragen?


Avatar
GelöschterUser259190


Rallimann:
Kann man den sinnvoll mit einem Mac nutzen und ist der VESA kompatibel



Habe mit dem Support gesprochen. Treiber für Mac gibt es nicht.
Avatar
GelöschterUser259190

hallo,
auf verschiedenen Webside's wird damit geworben, das man an den Monitor per MHL Kabel (Anschluß) auch Tablet,Smartphone etc. anschließen und deren Inhalte abspielen, bzw. anzeigen kann !
FRAGE : Kann man den Monitor bei Anschluß eines Smartphones (z.B. Android), als vollwertigen Touch Bildschirm verwenden, sprich Apps bedienen etc. ???

Gruß Wofi

Avatar
GelöschterUser259190

Angebot nicht mehr gültig, die Preise sind sogar höherer geworden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler