DELL-Standfüße VESA-tauglich?

AvatarGelöschterUser373785
eingestellt am 6. Apr
Hallo, mal eine kurze Frage an die Besitzer von Monitoren der DELL-U-Serie, zB U2515H oder U2412M: Sind die ursprünglichen Ständer VESA-tauglich, sprich lassen die sich an andere Bildschirme mit VESA 100-Bohrungen montieren wie etwa vergleichbare EIZO-Füße? Hab zwar einen U2515H zu Hause stehen, bin aber leider in absehbarer Zeit nicht vor Ort um das zu kontrollieren. Wäre nett, wenn mir da kurz jmd weiterhelfen könnte.

Vielen Dank.

5 Kommentare

Yep, sind reguläre VESA Bohrungen, kannst also auch andere Monitore am Standfuß montieren.

Ich weiß es zwar nicht von aktuellen Modellen, aber von einem älteren 2709W kann ich berichten, dass es nicht geht, weil sich an der Vesa-Halterung eine zusätzliche "Nase" befindet.

Das ist auch bei aktuellen Modellen so... habe hier nen U2414H, da wird der Monitor oben an zwei "Haken/Nasen/..." eingehängt und dann unten eingeklickt, also alles werkzeuglos. Der Monitor selbst hat dann an der Stelle, wo der Originalfuß eingeklickt, auch die Bohrungen für VESA, d.h. der Monitor kann an einen anderen Fuß montiert werden. An den Fuß können aber nur Dell Monitore montiert werden.




13788286-ImvB1.jpg
Bearbeitet von: "tod" 6. Apr
Avatar

GelöschterUser37378

Vielen Dank für die Antworten. Schade allerdings

Naja, gehen tut es schon, wenn man den Monitor trotz der Nasen anschraubt. So habe ich es bei einem Bildschirm gemacht. Es bleibt dann ein Spalt und ein etwas ungutes Gefühl, aber es hält. In meinem Fall funktioniert dann auch die Höhenverstellung nicht mehr, weil die Feder in dem Dell-Ständer viel zu stark ist für den neuen Monitor (der deutlich leichter ist als der Dell).

Edit: Ich sehe gerade, dass der neue Ständer nicht einmal mehr VESA-Bohrungen hat. Dann geht es natürlich nicht.
Bearbeitet von: "quellcode" 6. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text