Abgelaufen

Dell Vostro 1320 für 475€ - 13" Notebook Schnäppchen *UPDATE*

Admin 238
eingestellt am 11. Aug 2009

*UPDATE*


Wieder am Start zum selben Preis und diesmal sogar inkl. kostenlosen Windows 7 Upgrade. Anfangs werden nur 2GB angezeigt, aber im Warenkorb sind es dann 3GB. Beim CPU handelt es sich um den etwas schlechteren Core2Duo-Prozessor T5870 (2,0 GHz statt 2,1 GHz), aber dafür kann man heute für 15€ auf 2,2GHz upgraden (lohnt meiner Meinung nach aber eigentlich nicht unbedingt). Auch diesmal ist die Aktion zeitlich begrenzt und läuft nur bis zum 12.08. 23:59.


*UPDATE – ENDE*


Ursprünglicher Artikel vom 24.06.09:


Inzwischen ist es ganz schon lange her, dass es mal wieder ein richtig attraktives Notebook bei Dell gab. Heute und morgen (24.-25.6.) läuft eine Sonderaktion bei Dell bei der man ein portables 13? Gerät sehr günstig erstehen kann. “Leider” ist der Dell Vostro 1320 gerade erst vor wenigen Monaten erschienen und so gibt es noch kaum Erfahrungs- oder Testberichte.


[Fehlendes Bild]


Dell Vostro 1320 für 474,81€ inkl. VSK:


  • 13,3? WXGA (1280×800) – matt
  • Core 2 Duo Prozessor T6570 (2,1 GHz)
  • 3GB RAM / 160GB Festplatte / Intel XMA 4500 HD / Vista Home Premium
  • 1,86kg

Um auf den Preis zu kommen, muss man das Basis-Angebot mit 1 Jahr Garantie wählen.


Zusätzlich lohnt sich auch noch der Aufpreis auf den 6-Zellen-Akku (15€). Das eigentlich sehr leichte Notebook wird dadurch zwar etwas schwerer, verfügt dafür dann aber auch über eine längere Akkulaufzeit.


Als Grafikchip dient der aktuelle On-Board Chipsatz XMA 4500, der zwar für ein gelegentliches Spiel reicht, aber bei aktuellen 3D-Shootern mit hohen Settings natürlich schlapp macht (Benchmark). Der Aufpreis von 100€ für die nVidia 9300M GS lohnt sich meiner Meinung nach aber eher nicht, da man auch hier Spieletechnisch keine Luftsprünge machen würde.


[Fehlendes Bild]


Wie so oft gilt das Angebot nur im Geschäftskundenbereich bei Dell, aber auch Privatkunden dürfen hier einkaufen (einfach Privatkunde bei Firma eintragen). Offiziell verzichtet man zwar auf sein Widerrufsrecht, aber in der Praxis zeigt sich da Dell meist kulant. Geschäftskudnen erhalten auch keine 24 monatige Gewährleistung (nicht zu verwechseln mit der Garantie), aber auch das sollte kein Problem sein, da man eh 1 Jahr Garantie hat und man in 99,9% der Fälle mit der Gewährleistung nicht viel anfangen kann (Garantie / Gewährleistung).


Ein sehr attraktives Notebook für alle, die auch unterwegs arbeiten möchten und mehr Leistung/Auflösung brauchen als man sie bei den Netbooks bekommt. Leider ist wohl die Lüftersteuerung recht nervig, wen nauch nicht laut. Unter Umständen kann hier das I8KFan Tool Abhilfe schaffen.


Sollte man die Kiste über 699€ konfigurieren, kann man mit dem Dell Gutschein (TXZ6HWNQL1HLCS) nochmal 10% sparen.


Technische Daten:


Windows Vista Home Premium – Intel Core2 Duo-Prozessor T6570 (2,1 GHz, 800 MHz FSB, 2 MB L2-Cache) – 13,3 Zoll WXGA reflexionsarmes Display – 3.072 MB 800 MHz Dual-Channel DDR2 SDRAM (1 x 2.048 + 1 x 1.024) – 160-GB-Serial ATA-Festplatte (5.400 1/min) – Obsidian Black – Integrierte GMA X4500 HD-Grafik – Internes 8x DVD+/-RW-Laufwerk (Schublade) – Lithium-Ionen-Hauptakku mit 4 Zellen und 37 Wh

Zusätzliche Info
238 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Bastian

maaaannnn, ich will ihn!!!

hab schoin den guten alten vostro 1000 gekauft, und hab nen eee 901, sit schon zuviel, aber der reizt mich!!!!!!!!!!!!
top angebot, sogar der neue 1320 ...

Mh naja, Preis ist wohl durch das Angebot halbwegs okay, aber nunja, finde das Ding sieht etwas langweilig aus. Für den Geschäftskundenbereich passend, aber für privat mir doch etwas zu fad und nur schwarz? Naja.

was sagen denn die freaks hier zu der tatsache dass es bei mediMax nen emashines mit 320gb , 4gb ram, vista premium und 2x 2 ghz gibt? .. lohnt es sich den vostro zu nehmen?

Avatar
Anonymer Benutzer

das mit geschaeftsbestellung, da waer ich schon ein bisschen
vorsichtig, meinen vostro mit schrottdisplay konnte ich
_NICHT_ zurueckgeben, nur auf mehrmaligem anschreiben und
"druck" (werbung war irgendwas mit "wir helfen kleinen
geschaeftskunden") haben sie ihn zurueckgenommen, mir aber
nur einen gutschein dafuer gegeben. wer also zugreift,
sollte mit sowas rechnen. dell gibt selten geld zurueck.
(aber sie haben einen wirklich super service!)

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Absolut traumhaft.

Ein 13" Gerät für deutlich unter 500€ und das bei der Ausstattung!

Ich wünschte ich bräuchte gerade einen neuen Laptop

Haha... ich warte immer noch auf meinen Vostro A90 bzw. die Ersatzlieferung! Melden tut sich auch niemand. Saftladen.

Boah wenn der nochmal 50€ billiger wäre würde ich sofort zuschlagen

wie siehts mit der akkulaufzeit bei den verschiedenen akkutypen aus?
also 4 zellen, 6zellen klein, 6zellen groß und 9zellen?

Verfasser Admin

Hehe. Der ist auch so schon fast 200€ günstiger als vergleichbare notebooks ^^

Sicher kein schlechtes Angebot. Aber nach der Aktion mit dem A90 kommt mir kein Dell mehr in Haus.

Wo gibbet aktuell einen günstigen 15er Lappi ??

Btw dein beworbenes "XHTML" am Ende der Seite, klick mal drauf wenn nen Herzinfarkt haben willst :P Da is gar nix mit XHTML, 133 Fehler :P

Zitat itshim:
Mh naja, Preis ist wohl durch das Angebot halbwegs okay, aber nunja, finde das Ding sieht etwas langweilig aus. Für den Geschäftskundenbereich passend, aber für privat mir doch etwas zu fad und nur schwarz? Naja.

kannste doch auch in nem gut aussehenden rot bestellen.. kostet 5eur mehr... immer diese flamer die nicht gucken können!!

da steht wxga und das ist 1280x800

Zitat Godzilla:
da steht wxga und das ist 1280x800

so siehts aus.. alles andere wäre auch zu schön um wahr zu sein

@gogo

falls Betriebssystem vorhanden:

notebooksbilliger.de/ace…auf

ansonsten:

cyberport.de/ite…D=6

Es geht noch günstiger, aber dann hast du nur einen Single Core Prozessor und den würde ich heutzutage nicht mehr kaufen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Super Angebot, aber gibt es eine Möglichkeit den Vostro im Privatkundenbereich zu bestellen, so dass man 14 Tage Rückgaberecht hat? Ich habe keine große Lust die Katze im Sack zu kaufen, zumal ich keine Reviews zum Vostro 1320 finden konnte.

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

bestellt

Bearbeitet von: "" 13. Sep 2016

Echt selten, ein 13 Zoller mit mattem Display in der Preisklasse...

Verfasser Admin

Zitat Godzilla:
da steht wxga und das ist 1280x800
Ja, ich dachte ich hätte es schon längst editiert gehabt. Danke für dne Hinweis.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich finde das Angebot auch nicht schlecht, hab gerade ein NC10 bestellt was die Tage kommen soll und überlege ernsthaft zu tauschen. Vom Preis her sind's nur 50 Euro unterschied. (6 Zellen Akku mit 56wh und eine Webcam beim Dell mit eingerechnet, ohne das ist er nämlich nicht wirklich sinnvoll in meinen Augen...).
Wir müssen unbedingt nochmal einen Testbericht auftreiben :-)

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016

Ich habe das 1510 und der Lüfter ist das nervigste, das ich je erlebt habe.

Avatar
Anonymer Benutzer

Das klingt auch nicht sooo positiv...

reviews.dell.com/234…ank

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Zitat vivo2k3:
Das klingt auch nicht sooo positiv...

reviews.dell.com/234…ank

Na da steht das ja auch mit den Lüftern. Ich hatte schon im Internet nach einer Lösung hierfür unter Linux gesucht und bin bei jedem Vostromodell (1300, 1500. 1310, 1510) darauf gestoßen.

Der 1510 ist aber auch ein vollkommen anderes Gerät.

naja bin gerade am überlegen, aber tendiere eher zum Macbook für 660€:

830.- Macbook 13" weiß
219.- iPod Touch
89.- Drucker C4480
------------------
1144.-€

-180 Rabatt iPod
-80 Rabatt Drucker
-170 iPod eBay
-40 Drucker eBay
------------------

674.-€ für nen Macbook 13"

hmm...

Verfasser Admin

Hier gibts noch nen längeren Erfahrungsbericht:

timfnip.wordpress.com/200…ws/

"Now, what do I think of the Vostro 1320? It’s not perfect, but I’m extremely impressed with its power, particularly for the price."

Zitat namIKa:
Der 1510 ist aber auch ein vollkommen anderes Gerät.

Wie kommst Du darauf? Vostro ist die Dell-Billig-Geschäftsreihe, die 00-Reihe sieht da fast genauso aus wie die 20-Reihe. Die haben jetzt nur nach einem Jahr die Komponenten (CPU usw.) leistungsmäßig verbessert. Oder denkst Du, die entwickeln das Vostro jedes Jahr neu?

Das sind seit zwei Jahren immer die gleichen Rechner. Dell schafft es ja bis heute nicht, da mal einen digitalen Videoport einzubauen.

Avatar
Anonymer Benutzer

Cool, da werde ich morgen mal drüber schauen...

Hab gerade das hier noch gefunden:
forum.notebookreview.com/sho…=11

Bearbeitet von: "" 9. Mär

warum kann man in 99,9% der Fälle mit der Gewährleistung nicht viel anfangen?

Zitat vivo2k3:
Cool, da werde ich morgen mal drüber schauen...

Hab gerade das hier noch gefunden:
forum.notebookreview.com/sho…=11

Und da geht es wieder um den Lüfter. Wenn hier einer dafür eine Lösung kennt, bitte melden.

Ich würde mir kein Vostro mehr kaufen, jedenfalls nicht als Geschäftskunde. Und als Privater ist der Preisvorteil nicht mehr so bedeutend.

Verfasser Admin

Hast Du den Link gelesen?
# Gewährleistung: definiert eine zeitlich befristete Nachbesserungsverpflichtung ausschließlich für Mängel, die zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits bestanden.

UND

"Zu Gunsten des privaten Käufers gegenüber dem gewerblichen Verkäufer wird beim Verbrauchsgüterkauf in den ersten sechs Monaten nach Übergabe vermutet, dass die Ware schon zum Lieferzeitpunkt defekt war, es sei denn, der Verkäufer kann nachweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Lieferung noch nicht bestand. Reklamiert der Kunde später als sechs Monate nach dem Kauf, so kehrt sich die Beweislast um, d.h. er muss beweisen, dass der Gegenstand schon bei der Übergabe einen Mangel aufwies."

In anderen Worten kannst Du die Gewährleistung in der Regel nach 6 Monaten nicht mehr gebrauchen.

Im Gegensatz zur 1-jährigen Garantie

Verfasser Admin

Zitat Bendemann:
Und da geht es wieder um den Lüfter. Wenn hier einer dafür eine Lösung kennt, bitte melden.

Ich würde mir kein Vostro mehr kaufen, jedenfalls nicht als Geschäftskunde. Und als Privater ist der Preisvorteil nicht mehr so bedeutend.
Dort steht auch ein 2mal, dass der Lüfter zwar an- und ausgeht, aber nicht wahnsinnig laut sei.
Stört dich das an und ausgehen oder die lautstärke?

Und es macht schon nen Unterschied, ob du den 1510 oder den 1320 hast. Auch die Ausstattung macht nen Unterschied. Eine 7200er Platte wird halt viel heißer und muss somit mehr gekühlt werden. Selbes gilt natürlich für den Prozessor, etc.

Das Problem mit der Lüftersteuerung scheint es aber auch in der aktuellen 20er Serie noch zu geben.

@ admin

Genau darum geht es. Ich habe wie gesagt alle Linuxforen abgeklappert, bei jedem Vostromodell das gleiche. Der Lüfter springt für zehn Sekunden, zwar nicht laut, aber ganz deutlich hörbar an und geht wieder aus. Wir reden hier nicht von einem Hintergrundrauschen. Das nervige ist, daß das alle sechzig Sekunden passiert. Jede Minute einmal dieses Heulen.

Warum schafft es Dell nicht, den Lüfter ständig und dafür leiser arbeiten zu lassen? Warum springt der Lüfter im Officebetrieb überhaupt an, die CPU ist gerademal 55-60 Grad Celcius warm.

Das Spiel habe ich jetzt seit sechs Biosversionen und die wissen das bei Dell auch und ändern es aber nicht.

Nachtrag @ admin

Vostro 1320 und Vostro 1000 sind gänzlich verschiedenen Sachen. Die 13er und 15er sind gleich und Wärmeentwicklung ist eine Frage der Last und nicht so sehr der Ausstattung. Meine CPU ist übrigens gerademal 0,1 GHz langsamer, also was glaubst Du, wieviele Grad Celcius das ausmacht?

Verfasser Admin

es hätte ja auch ein dualcore sein können und graka spielt auch ne rolle. aber da es ja eh nicht um die Lautstärke, sondern um die Lüftersteuerung geht, sollte das egal sein.

Und jetzt back to topic

Bin gerade nicht auf der Höhe, aber: wie sieht es mit Anschlussmöglichkeiten aus? HDMI und so.

Verfasser Admin

Anschlüsse, Steckplätze und Gehäuse
Von außen zugänglich
(4) USB 2.0-kompatible 4-polige Anschlüsse
15-poliger VGA-Videoanschluss
Netzwerkanschluss (RJ45)
Optionales Modem extern über USB-Anschluss
Netzadapteranschluss
Kopfhörerbuchse
4-poliger IEEE 1394-Anschluss
8-in-1-Kartenlesegerät
54-mm-ExpressCard-Steckplatz

Kein HDMI

Dankeschön.

Das scheint nicht ungewöhnlich zu sein, sonst hättest du es ja bereits erwähnt. Ich persönlich finde das schade.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler