Dell Vostro3558 welcher Speicherriegel? oder lieber anderer Laptop?

Ich will mir den Dell Vostro 3558 kaufen und frage mich welchen RAM ich dazu kaufen kann?
Eingebaut ist 4096 MB, DDR3-1600.
notebookcheck.com/Tes…tml

Kann man dann irgendein 4gb dazu kaufen oder auch ein 8gb, was lohnt sich?


Und jetzt habe ich ein Angebot im MM gesehen und frage mich welches besser ist?
mediamarkt.de/de/…tml

Wichtig ist das man gut tippen kann, ein schöner Bildschirm, und das ich einfach an Ram und HDD zum wechseln komme. Und das er leise und kühl ist.
(Desktopersatz für office und surfen)

Was meint Ihr?

8 Kommentare

Tut sich jetzt nich soo viel..

Ram: 8GB für 21€ bei Otto:
mydealz.de/dea…070

Crenzy

Tut sich jetzt nich soo viel.. Ram: 8GB für 21€ bei Otto: http://www.mydealz.de/deals/otto-neu-bestandskunden-sammlung-2016-120gb-ssd-27-xbox-elite-controller-127-ps4-662070



Kann ich den einfach zum 4gb Rigel dazubauen?
Als ich das letzte mal gebastelt habe (damals) musste das noch symetrisch sein?

Die Frage ist doch eher, warum du auf 8GB aufrüsten möchtest. Der Benefit hält sich bei deinem o.g. Nutzungsprofil mehr als in Grenzen.

Crenzy

Tut sich jetzt nich soo viel.. Ram: 8GB für 21€ bei Otto: http://www.mydealz.de/deals/otto-neu-bestandskunden-sammlung-2016-120gb-ssd-27-xbox-elite-controller-127-ps4-662070



Dann check doch mit cpu-z welcher ram verbaut ist und kaufe den gleichen nach.

och_mensch

Die Frage ist doch eher, warum du auf 8GB aufrüsten möchtest. Der Benefit hält sich bei deinem o.g. Nutzungsprofil mehr als in Grenzen.



Denke mehr ist immer besser?!? und die Riegel sind ja nicht so teuer.
32GB braucht ich bestimmt nicht, hab aber auch keine Ahnung was sinnvoll ist.
Hier Adobe offen und Word und ein paar Browserfenster.
Da wäre es gut wenn es nicht am RAM liegt falls er anfängt langsam zu werden.
Bin aber natürlich für jede Belehrung offen.

och_mensch

Die Frage ist doch eher, warum du auf 8GB aufrüsten möchtest. Der Benefit hält sich bei deinem o.g. Nutzungsprofil mehr als in Grenzen.


Ich würde den Dell mit dem i5-5200U nehmen, aber mit einem Asus machst du grundsätzlich auch nichts falsch. Mehr ist grundsätzlich immer besser, aber es bringt dir einfach nichts. Wenn du den PC nur als Desktop-Ersatz nutzen willst, würde ich auf RAM verzichten, die 1TB Platte ausbauen und als Backup in ein billiges externes Gehäuse packen und das gesparte Geld in eine günstige SSD investieren. Die SSD merkst du wirklich, die 8GB ggf nur mal wenn du eine ZIP-Datei entpackst oder so.

Damals hat ram noch geholfen..
Heutzutage reichen auch noch 4gb für den standardgebrauch, lass dir da keinen mist erzählen.
Eine hdd ist mittlerweile der flaschenhals, ohne ssd bringt dir mehr ram nur beim rendern oder zocken wirklich was..
Letztens erstn pc ohne ssd gebaut und unglaublich gemerkt


Danke für die Tipps, werde auf jedenfall eine SSD einbauen, alleine schon weil es schnell startet.
Das habe ich beim letzten auch schon begeistert festgestellt.

Den RAM lasse ich dann außen vor. Außer es ist so ein Schnäppchen das man nicht mehr vernünftig denken kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ebay Plus Gutschein von McDonalds zu tauschen44
    2. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1527
    3. TV Sat. Ohne Anschluss44
    4. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O67

    Weitere Diskussionen