Abgelaufen

Dell XPS 15 MLK ab 719€ - 30€ Cashback - Core i7-2630QM, 8GB RAM, 640GB, nVidia GT 540M *UPDATE2*

29
eingestellt am 29. Jul 2011
Update 2

Die Gutscheincodes laufen zwar immer wieder aus, aber glücklicherweise kommen ja auch immer wieder welche nach. Der Preis ist generell schon gut, durch die Kombination von dem 10% Gutschein (80€) + versandkostenfreie Lieferung (30€) wird es aber nochmal deutlich interessanter.


Update 1

Der 10% Gutscheincode ist ja ausgelaufen, aber es gibt schon wieder einen neuen und auch für die weggefallene kostenlose Lieferung gibt es einen neuen Gutschein. Im Warenkorb gebt ihr einfach diese beiden Gutscheincodes ein: KX21M3P8GQ67LK und 6N0T6MQGPNTG44


Ursprüngliches UPDATE vom 29.07.2011:

Ursprünglicher Artikel vom 22.07.2011:


mydealz.de/dea…792 hat vorhin noch auf eine für den ein oder anderen vielleicht interessante Alternative zum Aldi Notebook hingewiesen. Aktuell gibt es nämlich gerade wieder zig Rabatt Aktionen bei Dell (8GB statt 4GB, 640GB statt 500GB, kostenloser Versand, 484€ Rabatt, 10% Dell Gutschein (75HPB932JT1PFC)).


  • Dell XPS 15 MLK für 719€ – mit Gutscheincode: MFTS3C87X4PD45 und 1CQS8PLNT7H2TW – Core i7-2630QM, 8GB RAM, 640GB, nVidia GT 540M, glossy (vergleichbare Geräte anderer Hersteller etwa ab 790€)

Bestellt man über qipu kann man noch probieren 5% Cashback (30,21€) mitzunehmen.


Aber man kann auch noch viele andere coole Dinge in die Kiste einbauen – internes 3G Modem für 50€, Full-HD Display für 200€, Touchscreen für 200€, Blu-Ray Laufwerk für 100€, 9 Zellen Akku für 70€, Bluetooth für 15€, hintergrundbeleuchtete Tastatur für 40€ – von den Preisen immer noch 10% durch den Gutschein abziehen und 5% Cashback (auf den netto Betrag).


Dell_XPS_15_Notebook_%7C_Dell_Deutschlan


Verrechnet man das Cashback, wäre der Dell XPS 15 sogar nochmal 10€ günstiger als das aktuelle Aldi Notebook, welches allerdings eine etwas bessere Grafikkarte, den besseren Akku und die größere Festplatte hat, aber dafür weniger RAM, das schlechtere Display und es eben kein Dell ist.


Die verbaute GT540M ist eine gute Grafikkarte, aber wird von der GT 555 aus dem Aldi Notebook doch recht deutlich abgehängt (Benchmarks). Hardcore-Gamer würden also defintiv zum Aldi Gerät greifen, aber wenn man nur ab und zu spielt und nicht immer mit maximalen Details spielen will, kommt man auch mit der GT 540M hin. Getestet wurde das Gerät in sehr schwacher Ausführung bei Notebookjournal (Gut) und in einer ähnlichen Austattung zu dieser hier bei Notebookcheck (84%). Gelobt wird die gute Verarbeitung, das große, gute Touchpad und die guten integrierten Lautsprecher. Bei der Tastatur sind sich die beiden nicht einig. Einig sind sie sich dagegen bei den Kritikpunkten – das Dell XPS 15 wird unter Last nicht nur sehr laut, sondern auch sehr warm. Nimmt man das einfach WXGA Display, erhält man leider nur ein mittelmäßiges Display. Entscheidet man sich dagegen die effektiv 172,50€ Aufpreis in das Full-HD Display zu investieren, erhält man ein sehr helles, kontrastreiches und allgemein sehr gutes Display, welches leider aber auch stark spiegelt.


Technische Daten:


Core i7-2630M 4x 2.00GHz • 8GB RAM • 640GB • DVD+/-RW DL • NVIDIA GeForce GT540M 2048MB • 3x USB (1x USB 2.0, 2x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/eSATA • HDMI • Mini DisplayPort • 8in1 Card Reader • Webcam (2.0 Megapixel) • 15.6? WXGA glare LED TFT (1366×768) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (6 Zellen) • 3.00kg • 12 Monate Herstellergarantie

Zusätzliche Info
29 Kommentare

schlimmes Display. 1366er Auflösung ist nicht mehr zeitgemäß, da hatte das Dell 640m anno 2007 schon mehr.

ansonsten top Deal!

Hi,
ich schwankte zwischen dem Dell nem HP und dem Medion. Hab mir dann das Medion auch wegen der 3 Jahre Garantie gekauft. Ist es eigentlich wirklich so, daß Dell standardmäßig nur 1 Jahr Garantie gibt?
VG

ja

Ja ist so. Aber ja 2 Jahre Gewährleistung, mit der übelichen Umkehr der Beweispflicht nach 6 Monaten.
Und das 1366er Display ist bei 15,x Zoll NBs absolut Standard, immer noch. Man muss es nicht mögen, aber es ist absolut normal und alles andere i.d.R. aufpreispflichtige Ausnahmen.
Und wenn man sich das DIng dann mit den angepriesenen Features noch mehr hochzüchtet, ist der Schnapper auch ganz ganz schnell dahin.

Ich würde sagen, es ist ein gutes Gerät für einen angemessenen Preis. Ein absolutes Schnäppchen ist es aber nun garantiert nicht. Außerdem finde ich das Design ein wenig klobig.



duke:
[...]Ist es eigentlich wirklich so, daß Dell standardmäßig nur 1 Jahr Garantie gibt?
VG


ja wenn du direkt über dell bestellst, hast du standardmäßig nur ein jahr garantie. eine erweiterung wäre auf jeden fall ratsam! wenn du aber z.b. über einen vertriebspartner wie notebooksbilliger bestellst, sind meist immer 2 jahre inklusive.

zum notebook: die standarddisplays von dell sind schrott (wenn man Ansprüche an ein Display stellt) und 3kg sind mir für nen 15"er etwas zu viel. und dann noch der mini quadcore da drin...hm...

na hoffentlich kommt bald auch mal ein vernünftiges non glossy notebook als deal rein

einfach 200e drauf legen und ein relativ gutes FullHD panel ist mit dabei...

Ich empfehle ein Dell XPS17 mit FulHD AntiGlare für ca. 950€.
Das hat eine GT555m und die Auflösung macht erst bei dieser Größe wirklich Sinn.
Man hat dann ein sehr gutes Gaming-Notebook mit einer tadellosen Verarbeitung und einem angenehmen Betriebsgeräusch. Habe diese Konfiguration seit 1 Monat und bin sehr zufreiden. Das AntiGlare Display gibts nur telefonisch, Rabatte können aber trotzdem benutzt werden.

Relativ gut... lol
Lies mal die Testberichte das RGB FHD Display schlägt die meisten Monitore im Test
Aber die 200 Euro Aufpreis konnte ich mir leider nicht leisten :-(

Ich habe das normale Display und muss sagen, ich bin zufriedener als erwartet.
Mein LG Panel ist was Helligkeit und Qualität angeht gut. Dis Auflösung könnte etwas größer sein, wobei mir Full HD auf nem 15" zu klein wäre. Ich hätte gerne die Mitte gehabt :-)

Service kann man bei Dell übrigens nachkaufen!
Schwieriger ist es beim XPS 15 etwas zu wechseln, sogar an die Festplatte darf man nicht ran und man bekommmt es wohl auch kaum hin ohne etwas zu beschädigen :-(
Der Sound ist für ein NB gigantisch!

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit meinem XPS.

Ich hatte ja schon mal auf das Angebot hingewiesen:
mydealz.de/dea…545

Mit dem Qipu klappt aber wohl nur sporadisch -> Infos aus dem XPS Forum

Erweiterung auf 3 Jahre Garantie = 172,50€
Besseres Display = 172,50€
--------------------------------------------------------
345€ und schon kein Schnapper mehr - leider.

leider hat der Admin nicht beachtet:

das Aldi Angebot gibt es nur bei Aldi Nord.

bei uns im Süden ist Aldi sehr kulant was die Garantie angeht.
3 Jahre alles inkl. , Techniker kam kurz vor dem Ablauf der 3 Jahre und jetzt schreibe ich hier auf einer quasi fast neuen Kiste.

und dann soll ich mich mit Dell und Beweisumkehr rumärgern?

AntiGlare Display gibts nur telefonisch...

mit der Ostblockhotline zu telefoieren habe ich gar keinen Bock,
die quatschen einen alles mögliche auf nur dass nicht was man will.

Mit dem Qipu klappt aber wohl nur sporadisch -> Infos aus dem XPS Forum

dann muss man halt den Qipu Support bemühen, die kümmern sich sehr bemüht um die Angelegenheit. Für mich klares System von Dell, Provisionen einzubehalten.

Wenn man wirklich einen Kunden vermittelt den man nicht kennt hat man für Dell umsonst gearbeitet.

oben schrieb jemand: displays von dell seien nicht gut.
dem wiederspreche ich zu 100%
standardmäßig toppen dell-bildschirme, was farbqualität angeht, jede konkurrenz!!!

Glare Displays sind ja eh schon so ein Thema, aber wenn es sich dann 1366 Pixel in der horizontalen und 768 in der vertikalen auf ganzen 15,6" gemütlich machen dürfen, grenzt das wirklich an einer Vergewaltigung der Augen & des Komforts.

Die bei Big Bang Theory haben auch alle XPS Laptops

Hat jemand hier son Teil und kann was zur Lautstärke sagen?

Würdet ihr das Teil oder den XPS 17 empfehlen?

Avatar
Anonymer Benutzer

Die Garantieerweiterung auf 3 Jahre ist 50€ günstiger geworden. Also nur noch 150€!

Ich habe letzte Woche leider noch 200€ bezahlt. Was meint ihr kommt die Hotline einem da entgegen?

Werde mal ab 9 Anrufen!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

_______________________________________________
q.e.d. (bezogen auf Jimme :P )

Ich habe den Dell und bin überaus zufrieden damit. Ärgere mich nur da ich ohne Gutschein gekauft habe. Das Display ist super brillant und in Sachen Notebooksound habe ich bisher nix vergleichbar Gutes gehört.



Gordon: Ich habe den Dell und bin überaus zufrieden damit. Ärgere mich nur da ich ohne Gutschein gekauft habe. Das Display ist super brillant und in Sachen Notebooksound habe ich bisher nix vergleichbar Gutes gehört.



Habe meine gestrige Bestellung aufgrund dieses Angebotes bei Dell storniert und dieses Angebot mit den Gutscheinen gesichert und geordert. Danke für den Hinweis!

@Gordon

Freut mich zu hören, welches Display hat deins denn?



Paul: oben schrieb jemand: displays von dell seien nicht gut.
dem wiederspreche ich zu 100%
standardmäßig toppen dell-bildschirme, was farbqualität angeht, jede konkurrenz!!!



Das ist unsinn. Nur viele der Aufpreisprflichtigen (besseren) Displays sind gut. Alle Standarddisplays die Dell verbaut sind schlecht, Kontraste unter 200:1 und Schwarzwerte über 1 cd/m² sind da leider normal. Und die "Farbbrillianz" mag subjektiv zwar toll aussehen, sobald man aber ein gutes Display vor Augen hatte, erkennt man wie schlecht es in Wirklichkeit doch auf dem Notebook ist.

Hier mal was ganz nettes: abload.de/img…jpg
Einfach den Kopf etwas bewegen und man sieht, wie sich die Farben verändern (das Bild natürlich nicht, liegt nur am schlechten Display).

Ergänzung: Natürlich ist das mit den schlechten Displays nicht nur bei Dell so, aber gerade da will man ja die besseren, aufpreispflichtigen verkaufen. Warum also ein gutes in der Grundausstattung verbauen?!

Avatar
Anonymer Benutzer

Schönes Gerät, die Hardware hat ordentlich Bums.

Wenn es das jetzt noch als 13 Zoll Gerät und 1,2kg leichter gäbe, und mit besserem Display und SSD, dann könnte man damit vernünftig arbeiten.

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016


sdfdsfsg: Schönes Gerät, die Hardware hat ordentlich Bums.Wenn es das jetzt noch als 13 Zoll Gerät und 1,2kg leichter gäbe, und mit besserem Display und SSD, dann könnte man damit vernünftig arbeiten.



Dann kauf dir ein Sony Vaio Notebook ;).
Geht ab 1700€ los bei Amazon inkl. UMTS, Backlit Tastatur, angenehmer Auflösung für die Größe und langer Akkulaufzeit.
Display ist auch gut, matt.


Jochen: @GordonFreut mich zu hören, welches Display hat deins denn?



Habe die FullHD Auflösung.

Hat schonmal jemand probiert ob man beim XPS 15 über die Hotline evtl. auch ein mattes Display bekommt?

Kann mir jemand näheres dazu sagen wie gut das Matte Display beim XPS 17 ist? Am besten wäre natürlich wenn dazu jemand einen Testbericht hätte.

gibt es denn einen gutschein der heute auch noch geht? die geposteten scheinen nicht mehr aktuell zu sein.
vielen dank

Die aktuellen Gutscheine findet Ihr unter dell.awardspace.info/

Grüße

Avatar
Anonymer Benutzer

habe mir das Laptop gekauft, und es macht jetzt so nervige Klickgeräusche obwohl ich sound ausgestellt habe, hat jemand das selbe Problem?

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler