Delonghi Dinamica Plus

13
eingestellt am 23. Mai
Hallo liebe Kaffefreunde,

an welchen Kriterien bestimme ich den Mahlgrad? Röststärke, Farbe?
Wie sind da Eure Erfahrungen?
mfg
Zusätzliche Info
DeLonghi AngeboteFragen & Gesuche

Gruppen

13 Kommentare
Geschmack
Ich habe den Mahlgrad auf 1-2, also recht fein und es werden immer nur Espresso-Bohnen benutzt (für alle Kaffeearten).
Wir sind beim Mahlgrad bei 5,5 oder 4,5 glaub ich. Von Espressobohnen sind wir mittlerweile weg, sondern nehmen eine Mischung aus milden und normalen Cremabohnen, alles andere schmeckte und zu kräftig / verbrannt und haben schon eine ganze Menge unterschiedlicher Bohnen durch.

Wir sind aber auch keine Espressotrinker, sondern fast ausschließlich Milchkaffetrinker.

Andere Frage : Haben die Dinamica (Plus) Nutzer auch öfter mal links unter dem Gerät etwas Wasser stehen? Ich hab das Gefühl, dass nichts kaputt ist, sondern es sich hierbei um eine Fehlkonstruktion handelt.
Rayzor24.05.2020 00:10

Wir sind beim Mahlgrad bei 5,5 oder 4,5 glaub ich. Von Espressobohnen sind …Wir sind beim Mahlgrad bei 5,5 oder 4,5 glaub ich. Von Espressobohnen sind wir mittlerweile weg, sondern nehmen eine Mischung aus milden und normalen Cremabohnen, alles andere schmeckte und zu kräftig / verbrannt und haben schon eine ganze Menge unterschiedlicher Bohnen durch.Wir sind aber auch keine Espressotrinker, sondern fast ausschließlich Milchkaffetrinker.Andere Frage : Haben die Dinamica (Plus) Nutzer auch öfter mal links unter dem Gerät etwas Wasser stehen? Ich hab das Gefühl, dass nichts kaputt ist, sondern es sich hierbei um eine Fehlkonstruktion handelt.


Bis jetzt nicht, der KVA ist nagelneu!
Mahlgrad steht bei mir jetzt auf 5, Schümli Crema!
Bearbeitet von: "OlliKausA" 24. Mai
Wir haben unseren auch seit Februar. Was passt dir denn nicht? Wir haben die Bohnen gekauft, die wir sonst als Filterkaffee hatten, waren aber, auch nach diversen Einstellversuchen, komplett unzufrieden. Aber Vollautomatenkaffee und Filterkaffee sind halt auch sehr unterschiedlich.

Mahlgradänderungen und neue Bohnen brauchen einige Bezüge, bis sie wirken.

Wir haben in den letzten Monaten diverse Premium(bio)kaffeebohnen, Privatröstereien, örtliche kleine Betriebe etc ausprobiert, bis wir beim Nachbarn stinknormalen Tschibokaffee aus deren Automaten probiert haben, da sind wir nun erst mal hängen geblieben. Wir werden sicherlich auch noch mal milde Mischungen der kleinen Röstereien probieren.

Es hat gute 3 Monate und viel Kaffee (danke Homeoffice) gebraucht, bis wir nun weitestgehend zufrieden sind.
Rayzor24.05.2020 13:51

Wir haben unseren auch seit Februar. Was passt dir denn nicht? Wir haben …Wir haben unseren auch seit Februar. Was passt dir denn nicht? Wir haben die Bohnen gekauft, die wir sonst als Filterkaffee hatten, waren aber, auch nach diversen Einstellversuchen, komplett unzufrieden. Aber Vollautomatenkaffee und Filterkaffee sind halt auch sehr unterschiedlich.Mahlgradänderungen und neue Bohnen brauchen einige Bezüge, bis sie wirken.Wir haben in den letzten Monaten diverse Premium(bio)kaffeebohnen, Privatröstereien, örtliche kleine Betriebe etc ausprobiert, bis wir beim Nachbarn stinknormalen Tschibokaffee aus deren Automaten probiert haben, da sind wir nun erst mal hängen geblieben. Wir werden sicherlich auch noch mal milde Mischungen der kleinen Röstereien probieren.Es hat gute 3 Monate und viel Kaffee (danke Homeoffice) gebraucht, bis wir nun weitestgehend zufrieden sind.


Wie geht der Tassenwärmer an?
Wie wärs mit der BDA?
delonghi.com/Glo…pdf
Bearbeitet von: "BuxxDeHude" 24. Mai
BuxxDeHude24.05.2020 14:07

Wie wärs mit der …Wie wärs mit der BDA?https://www.delonghi.com/Global/countries/at/BDAs/ECAM370.95 DE.pdf


Bda?
Gehirn?
In der BDA steht dazu nichts, es gibt ihn daher faktisch nicht. Der Tassenwärmer ist keiner. Er wird passiv aufgeheizt, wenn du mehrere Kaffee beziehst, bringt dir also vorher nichts. Es ist grds. eine reine Ablage.

Tassen daher daher bitte beispielsweise mit Heißwasser vorheizen.
Bearbeitet von: "Rayzor" 24. Mai
Rayzor24.05.2020 14:24

In der BDA steht dazu nichts, es gibt ihn daher faktisch nicht. Der …In der BDA steht dazu nichts, es gibt ihn daher faktisch nicht. Der Tassenwärmer ist keiner. Er wird passiv aufgeheizt, wenn du mehrere Kaffee beziehst, bringt dir also vorher nichts. Es ist grds. eine reine Ablage.Tassen daher daher bitte beispielsweise mit Heißwasser vorheizen.


Passiv vom Thermoblock, erade auch gemerkt!
Bearbeitet von: "OlliKausA" 24. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler