Abgelaufen

Denon AH-D5000 Highend-Kopfhörer ab 333,50€ *UPDATE5*

Admin 118
eingestellt am 6. Apr 2012
UPDATE 5

Stefan hat mich gerade per Mail darauf hingewiesen, dass es bei den Warehousedeals einige gibt:



Insgesamt sind es über 8 Stück, aber trotzdem sollte man nicht lange zögern, denn trotzde des hohen Preises gehen die ja immer weg wie warme Semmeln.





Ursprünglicher Artikel vom 07.09.2009:


advancedmp3players.co.uk hat ja schon mit den teuren aber im Vergleich zu deutschen Preisen wirklich günstigen SONOS Musicstreamern auf sich aufmerksam gemacht hat. Für wirklich audiophile gibt es dort aber auch noch ein wirklich interessantes Kopfhörer-Angebot.


[Fehlendes Bild]



advancedmp3players.co.uk verschickt direkt aus England, sodass man sich keine Gedanken um den Zoll machen muss. Bezahlt werden kann erfreulicherweise nicht nur mit Kreditkarte, sondern auch per Paypal.


Doch nun zu den Kopfhörern. Ein Preis von rund 384€ für Kopfhörer klingt natürlich im ersten Moment erstmal nach sehr viel. Dass der Preis für die Denon AH-D5000 aber durchaus gerechtfertigt ist, zeigt sich nicht nur in den verwendeten Materialien, sondern auch im überaus guten Abschneiden in den Testberichten.


Die Ohrmuscheln sind beim Denon AH-D5000 aus Mahagoni gefertigt. Dies sorgt nicht nur für eine sehr extravagante Optik, sondern kommt auch dem Klang zu Gute. Die Polsterung fällt sehr weich und atmungsaktiv aus, sodass auch stundenlangem Hörgenuss nichts im Wege steht. Der Kopfbügel lässt sich dank Kugellagern sehr komfortabel auf die jeweilige Kopfgröße einstellen und ist zudem durch die Verwendung von Magnesium sehr leicht und flexibel.


Doch nun zu der wohl wichtigsten Eigenschaft eines Kopfhörers: Dem Klang. Erwartungsgemäß erlaubt sich der Denon AH-D5000 auch hier keine Schwächen. Egal ob Orchestermusik, Drum ‘n’ Bass, Pop oder Death Metal, dank der 50mm Neodymmagneten mit Microfaser Diaphragmen ist der Klang immer extrem klar. Laut Test von techradar sind die Höhen und der Bass etwas etwas prominent, aber insgesamt ist das Klangbild überaus ausgewogen. Noch positiver fällt der Test von cnet aus, bei dem die Kopfhörer über den grünen Klee gelobt werden und eigentlich nur die dicken und langen Kabel kritisiert werden. Aber für den Einsatz unterwegs sind die Denon AH-D5000 ja sowieso nicht unbedingt gedacht. Insgesamt gibt es den Testberichten eine wirklich sehr gute Durchschnittsnote von 1,2.


Die Denon AH-D5000 sind eindeutig für Leute gedacht, die bereits sehr gute Kopfhörer besitzen, ein geschultes Ohr haben und noch eine Liga aufsteigen möchten. Für die meisten anderen dürfte der Gegenwert, den die Denons für ihren hohen Preis liefern dagegen eher gering ausfallen. Man muss den guten Klang eben hören und auch schätzen können, um die Denons wirklich schätzen zu können.


Technische Daten:


Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen, dynamisch • Frequenzbereich: 5Hz-45kHz • Impedanz: 25Ohm • Empfindlichkeit: 106dB • Anschluss: 3.5mm/6.35mm • Kabellänge: 3m • Gewicht: 350g



Ursprüngliches UPDATE3 und 4 vom 25.02.2012:

UPDATE 4

Und schon 9 Minuten später ausverkauft. Mit der Warteliste wirds wahrscheinlich wohl wieder nichts.

UPDATE 3

Aktuell wieder verfügbar, aber nur als Blitzangebot.

Ursprünglicher Aritkel vom 14.11.2011:
UPDATE 2

Ausverkauft.

UPDATE 1

2 Jahre später gibt es mal wieder ein Angebot für den Kopfhörer. Denon AH-D5000 Kopfhörer für 349€ inkl. VSK – (ehem. Internetpreis: 518€ (jetzt 800€))

Zusätzliche Info
Diverses
118 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Mh... Zeit meinen Pioneer HDJ1000 in Rente zu schicken? =)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Bislang sind alle meine Kopfhörer durch anfällige Kabel kaputtgegangen. Glaube ich verzichte...

Death Metal!!

Ich las gerade 38€ und dachte schon *zuschlagen!!!*

out of stock

Hmmm, die gibts bei ebay aber deutlich günstiger:

cgi.ebay.de/Den…177

Gibts doch für 344 inkl. Versand auch bei ebay. Ebenfalls per Paypal bezahlbar.

cgi.ebay.de/Den…177

wenn du steuern, zoll und versand rechnest nicht.

Avatar
Anonymer Benutzer

elhefe du bist ja ein ganz schlauer.

admin hab dein video bei pro7 gesehen und musste direkt an folgenden spruch denken "karohemd und samenstau ich studiere maschinenbau"

naja bis auf maschinenbau trifft's zu

nimms niht persönlich und lösch den kommentar nicht!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Zitat ElHefe:
Hmmm, die gibts bei ebay aber deutlich günstiger:

cgi.ebay.de/Den…177

Naja. Das sind erstmal etwa 340 EUR umgerechnet und die Zollgefahr ist sehr hoch, zumal hier auch niemand mehr einen gefakten Wert durchgehen lassen würde. Wären also mit Einfuhrumsatzsteuer schon über 400 EUR + Zoll, den man erstmal genau recherchieren müßte für diese Artikelgruppe.

Was war da jetzt die Ersparnis?

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

klar ich zahl fast 400 Flocken für Kopfhörer!! Für das Geld kauf ich mir ne komplette Anlage neu. Wer bereit und fähig ist solche Summen für Kopfhörer auszugeben der kauft sie auch so und ist nicht auf Schnäppchen angewiesen. Das ist so wie Ferrari nur 200.000 € statt 400.000 € 50% gespart, aber deswegen kauf ich ihn mir trotzdem nicht.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Gebannt

Schön von MyDealz auch solche Produkte hier zu finden.

Da könnte ich ja fast schwach werden und mein Sennheiser HD650 zu ersetzen ... doch ob es sich lohnt?

Zu Kabelbruch: Bei Kopfhöreren dieser Preisklasse kann man die Kabel meistens ohne Probleme nachbestellen und auswechseln.

Mh, guter Preis, aber eigentlich sollte mein nächster Kopfhörer dann aus der Preisklasse um 1000 Euro kommen.

Übrigens sollte man für so einen Kopfhörer auch einen Kopfhörerverstärker haben. Den schließt man nicht einfach an eine Soundkarte oder normale Verstärkerklinke an. Ein Kopfhörerverstärker holt mehr raus.

pwnd

Man sollte eher auf die Qualität als auf die Preisklasse achten. Klar bedingt das eine schon das andere aber eben nicht immer.

In der Preisklasse um 1000 Euro gibt es aber einige gute neue Modelle. Der D5000 ist wohl vor allem ein anders abgestimmter D2000 mit etwas besserem Klang und eben den Holzmuscheln. Da nehm ich lieber ein richtig gutes Modell wie den D7000 oder einen der neuen deutschen Modelle.

Gebannt

@le baron: Du kannst davon ausgehen dass deine komplette neue Anlage für gerade mal 400€ bei weiten schlechter als der Kopfhörer klingen wird

@Simple:

Lieber erst den neuen Sennheiser hören.
Der wurde auf der IFA vorgestellt und sollte den HD650 toppen.
Obwohl der HD650 mit richtigem KHV schon eine sehr gute Wahl ist und jetzt im Preis fallen dürfte.

Gebannt

@biko: Neuer Sennheiser auf der IFA? Werde ich mir mal anschauen.

Joa, KHV ist eigentlich bei mir wohl erstmal eh wichtiger als neuer Kopfhörer.
Derzeit ist der HD650 noch am Stereovollverstärker angeschlossen, und deren KH-Ausgänge sollen ja größtenteils nicht das wahre sein.

Avatar
Anonymer Benutzer

Geil, direkt 3 bestellt, falls mal einer kaputt geht!

danke mydealz

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Schade, dass rechnet sich nicht wirklich...

Hab auch direkt mal 2 bestellt.

Kopfhörer kauf ich generell nicht unter 1000 EUR. Alles darunter kann nur Schrott sein.

Zitat Marco:
Kopfhörer kauf ich generell nicht unter 1000 EUR. Alles darunter kann nur Schrott sein.

Genau, und Autos kaufe ich mir auch nicht unter 100.000 EUR.
Kann ja nur Schrott sein :-)

Deshalb hab ich beides auch nicht :-)

P.S.: mein PC ist natürlich mit Hand vergoldet *lol

hmm wenn sowas in absehbarar Zeit +- 10 Jahre kaputt geht würde ich mich eher dazu entscheiden kein Denon Kopfhörer mehr zu kaufen. Also es gibt auch preiswerte AudioTechnica oder AKGs mit vergleichbaren Werten. Ich hab den Denon letztes mal noch Probegehört und konnte mich nicht überzeugen 200 Euro mehr auszugeben als für meinen bereits vorhandenen Senheiser 595er. Ich find auch den Tragekomfort bei Denon eher Mittelmässig. Da gibts weitaus innovativere Konstruktionen die auch den sensiblen Köpfen gut zutun.

Persönlicher subjektiver Eindruck: Mir fehlt Volumen und Mittelfrequenzen. Das ist aber halt Geschmackssache da die ja wie viele ihre eigene firmentypische Abmischung haben. Fürs ungeschulte Auge aber ein sehr edler Look.

Denon baut die ja auch nicht selbst. Die kommen von irgendeinem OEM Hersteller. Der Name fällt mir aber grad nicht ein.

Im Gegensatz zum HD595 sollte der D2000, den du wahrscheinlich gehört hast, aber eigentlich schon besser sein. Klar, wenn einem die Abstimmung nicht gefällt, bringt auch der beste Kopfhörer nichts. Aber der HD595 ist für seinen Preis eigentlich ein ziemlich schlechter Kopfhörer. Da nehm ich lieber den weißen K530 für den halben Preis und der ist ähnlich gut.

Und an alle, die sich über einen Kopfhörer für den Preis lustig machen. Ich finds gut, dass hier auch mal hochwertigere Produkte auftauchen.

Sprechen wir gerade von Kopfhörer??? Ich wusste nicht mal,dass es so billige gibt... ich höre gerade Musik mit meinem 9,99€ TEUREN Kopfhörer, Ich muss sagen: Die hört sich aber gut an.
Mal ehrlich was sind das für Kopfhörer???

unglaublich was manche leute in der annonymität des netzes meinen von sich geben zu müssen...

@Tobias: Lass sie doch, wenn man sich nicht näher mit der Materie des Hi-Fi befasst, dann kann man Ausgaben in solcher Höhe natürlich nicht nachvollziehen. Es gibt ja sogar Leute, die denken, dass 30 Euro für einigermaßen akzeptable in-ears schon zu viel sind - und sich dann für >200 Euro einen MP3-Player kaufen und ihn mit den mitgelieferten Ohrblutsaugern hören.

Zitat Marco:
Kopfhörer kauf ich generell nicht unter 1000 EUR. Alles darunter kann nur Schrott sein.
Im Fachhandel zahlst du für diese Kopfhörer Wahrscheinlich deine 1000€, herzlichen Glückwunsch dann kannst du damit bei Leuten angeben (die du eh nicht magst und die dich nicht mögen) das du dir 1000€ Kopfhörer gekauft hast, bravo.

Aber finde ich wirklich Gut von Mydealz das auch mal hochpreisige Schnäppchen vorgestellt werden. Kann Ruhig mal öfter vorkommen.

"dank der 50mm Neodymmagneten mit Microfaser Diaphragmen"

LOL - hört sich an, wie 'ne neue Verhütungsmethode...

ich würde nie soviel geld für kopfhörer ausgeben, ohne sie vorher probe zu hören. nur weil sie teuer sind, muss einem der klang nicht unbedingt liegen (oder für die gehörte musik geeignet sein).

Wer würde auch auf die Idee kommen, das Teil ohne Probehören zu kaufen?

Aber ernsthaft, die Verpackung ist mal potthässlich. Unglaublich.

Avatar
Anonymer Benutzer

ihr habt doch einen schuss wegt

1000€ damit kann ich 30 mal im puff die sau raus lassen

1000€ damit kann ich mir 500 döner kaufen

1000€ damit kann ich 800 liter diesel tanken

1000€ damit kann ich mir ein auto kaufen!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Admin

Zitat franz josfe:
ihr habt doch einen schuss wegt

1000€ damit kann ich 30 mal im puff die sau raus lassen

1000€ damit kann ich mir 500 döner kaufen

1000€ damit kann ich 800 liter diesel tanken

1000€ damit kann ich mir ein auto kaufen!
in was für puffs gehst du denn?

Zitat franz josfe:
ihr habt doch einen schuss wegt

1000€ damit kann ich 30 mal im puff die sau raus lassen

1000€ damit kann ich mir 500 döner kaufen

1000€ damit kann ich 800 liter diesel tanken

1000€ damit kann ich mir ein auto kaufen!

Im Vergleich zu diesen Dingen ist mir ein guter Kopfhörer zehn mal lieber, mit dem ich tausende an Stunden angenehm Musik hören kann.

ich kann AKG nur empfehlen, habe seit 2 Jahren den 601 und bin sehr zufrieden, habe mehrere gehört darunter auch den 701 und die Sennheiser Reihe u.a.650 sowie Beyerdynamic 880 u 990.

mMn ist der Tragekomfort einer der ganz wichtigen Punkte, auch nach mehreren Stunden sollten keinerlei Probleme aufgrund zu straffem anliegen oder dergleichen entstehen.

Kauft nix, ohne zu vergleichen bzw. nacheinander Probe zuhören, gibt ja ein paar wenige gute Händler die spezialisiert sind und bei denen Probe hören möglich ist.

PS: schade das hier so viel OT entsteht...

Zitat David:
in was für puffs gehst du denn?

Dem Mengenrabatt sei Dank :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler