Abgelaufen

Denon AH-D7100 EM MusicManiac für 499€ - Over-Ear mit Ohrmuscheln aus Holz *UPDATE*

Admin 39
eingestellt am 27. Sep 2013
UPDATE 1


Bei Dealclub sind die Denon AH-D7100 EM MusicManiac wieder im Angebot und diesmal sogar nochmal etwas günstiger als beim letzten Mal:



Das ist natürlich immernoch ne Stange Geld, aber gerade wenn man bedenkt, dass auch der Vergleichspreis vor nicht allzu langer Zeit noch bei rund 900€ lag, definitiv ein gutes Angebot.



Ursprünglicher Artikel vom 04.09.2013:

So… mal wieder ein Produkt aus der Reihe Geschmackssacke und vielleicht auch etwas grenzwertig:



So schneidet der Denon in den Testberichten zwar extrem gut ab, aber bei den Kundenrezensionen auf Amazon sieht es ganz anders aus, was aber größtenteils wohl daran gelegen haben dürfte, dass die Kunden für den Preis einen sehr linearen Kopfhörer erwartet haben, was auf den Denon AH-D7100 so einfach nicht zutrifft.


 562342.jpg


So bekommt er bei AreaDVD die Auszeichnung “Masterpiece”, was selbst für deren Verhältnisse etwas bedeutet, und auch in der Audio wurde mit 97 von 100 Punkten in der High-End-Klasse Testsieger. Gelobt werden der sehr natürlich (wenn auch eben nicht wirklich lineare) Klang, die hervorragende Auflösung sowie der tiefe und konturierte Bass. Auch die Räumlichkeit der Klangwiedergabe und die hervorragende Verarbeitungsqualität können überzeugen. Wirkliche Kritikpunkte gibt es in den Testberichten nicht. Ganz anders sieht das Bild da bei den Besitzer bzw. Kunden von Amazon aus. Gerade mal 3,5 Sterne bei 13 Bewertungen sprechen eine ebenfalls deutliche, wenn auch in die andere Richtung gehende Sprache. Die Kunden hatten sich vom Denon (und man bedenke: Der Preis lag ursprünglich bei über 1000€) einfach viel mehr Linearität vesprochen. Den meisten ist er zu basslastig ausgelegt und das hatten sie bei einem so hohen Preis einfach nicht erwartet. Denon ist hier sozusagen mit dem Trend geschwommen und hat die Kopfhörer einfach basslastiger ausgelegt. Das ist mit Sicherheit Geschmackssache.


Technische Daten (Herstellerhomepage):



Bauform: Kopfbügel • Bauweise: geschlossen, dynamisch • Frequenzbereich: 5Hz-45kHz • Impedanz: 25? • Empfindlichkeit: 108dB • Anschluss: 3.5mm/6.35mm • Kabellänge: 3m • Gewicht: 365g • Besonderheiten: Kabel austauschbar, Lautstärkeregler, Etui


Zusätzliche Info
Diverses
39 Kommentare
Avatar
Anonymer Benutzer

Cool, danke für den Tipp. War auf der suche nach so einem!
GEKAUFT!!! :-)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

519€ für Kopfhörer ?!


Sevve:
519€ für Kopfhörer ?!

Es gibt "500g Gratis Candies für Dich"

Find ich jetzt auch... Wieso in aller Welt so eine krasse Summe für KOPFHÖRER???

Gebannt

Das nennt ihr eine krasse Summe?

Endlich ein Kopfhörer für meine 96 kbps-mp3s.

Avatar
Anonymer Benutzer


kess:
Das nennt ihr eine krasse Summe?




Ruhe mein junge, du kriegst noch Taschengeld
Bearbeitet von: "" 9. Mär

@kees

Was wäre für dich eine krasse Summe?
Im Lotto gewonnen oder was?

Taugen die auch zum Joggen?

Mal 3 geordert. 1 für Frauchen, 1 für mich und einen als Ersatz. Was kostet die Welt ;-)

Wenn die nichts sind, werde ich das Holz der Hörmuscheln zum Schnitzen oder als Grillanzünder nehmen.



Sevve:
519€ für Kopfhörer ?!




Ja, manchmal kauft man eben auch mal billiges Zeug.


Sevve:
519€ für Kopfhörer ?!




und? andere geben >30t€ für autos aus, wieder andere kaufen sich um 7-800-er tablets, usw usf..

eins merk dir: ist das konto erstmal überzogen, shoppt es sich erst ungepflogen..

btw sind für jemand, dem audio und hifi ein hobby darstellen, solche summen keine seltenheit. da wirds schonmal sehr schnell 4stellig. im mittleren bereich..

Na ja, die werden ja in der Audio besser bewertet als die Sennheiser HD800. Un die kosten immer noch ihre 1000€. Hat sie schon mal jemand hier gehört?

Na ja, die werden ja in der Audio besser bewertet als die Sennheiser HD800. Un die kosten immer noch ihre 1200€. Hat sie schon mal jemand hier gehört?

Avatar
Anonymer Benutzer

Ja, ich habe die HD800 ein paar Tage lang gehört und sie waren ziemlich gut! Halten sich preislich um die 999€, laufen aber am besten mit einem Kopfhörer Verstärker wie dem Lehmann Linear für ca 700€.
Die Räumlichkeit ist echt klasse, präzision ist auch prima.
Der Klang ist einfach umwerfend, ziemlich perfekt.

Wer viel Zeit mit Musikhören verbringt und wem auch das Erlebnis und der Klang ein Anliegen sind, für den ist das keine schlechte Investition.
Allerdings ist die Klangausrichtung eben Geschmackssache.

Und WARNUNG:
Wer mal so einen Kopfhörer hat, der wird nie mehr einen schlechteren Hören wollen. Der Unterschied ist wie zwischen Fahrradfahren und einem Oberklasse Auto.
Mit beidem kann man Fahren, aber das Gefühl ist ungleich anders.

Klanglich macht es wirklich einen großen Unterschied aus, ob der Kopfhöer 200€ kostet, oder 500. Der Unterschied im Gefühl ist dabei größer als bei einem 200€ Notebook vs 500€ Notebook.

Den betreffenden Kopfhörer konnte ich leider noch nicht hören.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Was fürn tolles angebot -direkt bestellt (lronie off)



fb_:
Endlich ein Kopfhörer für meine 96 kbps-mp3s.



wie geil ist das denn xD xD

Und WARNUNG:
Wer mal so einen Kopfhörer hat, der wird nie mehr einen schlechteren Hören wollen. Der Unterschied ist wie zwischen Fahrradfahren und einem Oberklasse Auto.
Mit beidem kann man Fahren, aber das Gefühl ist ungleich anders.


Klanglich macht es wirklich einen großen Unterschied aus, ob der Kopfhöer 200€ kostet, oder 500. Der Unterschied im Gefühl ist dabei größer als bei einem 200€ Notebook vs 500€ Notebook.


Den betreffenden Kopfhörer konnte ich leider noch nicht hören.



Kann ich so bestätigen!
Also wer sich in der Preisklasse Kopfhörer kauft sollte sich vorher umhören!
Sobald man Kopfhörer einer höheren Preisklasse hört, denkt man danach das alles andere "Mist" ist...
Ich hatte mir erst ein Limit von 300 Euro gesetzt und hatte Gott sei Dank das Glück die Beyerdynamic T70p für 360 zu bekommen... Leider 60 Euro über dem Preislimit, aber dafür bin ich jetzt rundum zufrieden! Auch wenn das hier noch eine andere Preisklasse ist...

Und an alle, die sich über den Preis beschweren: Kauft euch mal ne Hifi-Zeitschrift oder beschäftigt euch kurz mit dem Thema, dann werdet ihr sehen dass es da i. d. R. in ganz andere Preisklassen geht...

Leute schlagt zu!!! ich habe die seit Juni und bin unglaublich begeistert!!!! damals hatte ich noch fast 1000€ für die ausgegeben



M:
Ja, ich habe die HD800 ein paar Tage lang gehört und sie waren ziemlich gut! Halten sich preislich um die 999€, ...


Kannst du mir bitte eine Bezugsquelle (gerne auch per PN) für die HD800 zu dem Preis nennen? Im I-Net habe ich auf die schnelle Nichts gefunden und die Hifi-Händler in meiner Region wollen von Ihren Preisvorstellungen nicht abrücken.
Avatar
Anonymer Benutzer


123noname123: Kannst du mir bitte eine Bezugsquelle (gerne auch per PN) für die HD800 zu dem Preis nennen? Im I-Net habe ich auf die schnelle Nichts gefunden und die Hifi-Händler in meiner Region wollen von Ihren Preisvorstellungen nicht abrücken.



Komisch... Evtl sind sie teurer geworden..
Ich schau später mal..
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Bei HiFi finde ich es immer wahnsinnig schwer, ein gutes Gefühl bzgl. der Wertigkeit (d.h. für mich was steckt an (evtl. sinnvollem) Materialaufwand drin und was ist der klangliche Nutzen davon) und Preis herzustellen. Und ich spreche hier nicht nur von KAbeln, wenn Ihr wisst was ich meine.

Das würde ich dann gerne auf den Vergleich Denon AH-D7100 zu Sennheiser HD800 übertragen.


Sevve:
519€ für Kopfhörer ?!

Kauft halt nicht jeder iPhone Kopfhörer Schrott für 30€.
500€ ist natürlich schon eine hohe Summe, im Profi Bereich aber nichts ungewöhnliches. Um deine Lieder auf YouTube zu hören brauchst du sowas natürlich nicht.
Andere kaufen ein iPhone für 899€ ... Und die Kopfhörer landen im Gegensatz zu Handys nicht nach 2 Jahren in der Tonne und werden durchs neue 900€ Handy ersetzt.
Gregor: Das würde ich dann gerne auf den Vergleich Denon AH-D7100 zu Sennheiser HD800 übertragen.

Ich hab auch beide gehört. Die haben absolut nix gemein. Der HD 800 ist nen linearer Hifi Kopfhörer, der Denon ne Bassschleuder (leider ohne wirklich guten Bass) der verboten gehört. Der alte Denon AH D2000 (gab auch 5000 und 7000) konnte schon alles besser als das aktuelle Topmodell. Selbst Bassorgien bekam der alte besser hin.

Wer 500€ heftig findet sollte sich mal diese äußerst preiswerten In Ears ansehen:

jhaudio.com/pro…tor

Ich muss meinen Kollegen wegen der Kritik anschliessen!
Der Denon ist für 499 Euro totaler Mist.

Klanglich sind diese Kopfhörer (und sicherlich viele andere) klanglich haushoch überlegen:
* Beyerdynamic T 90
* Beyerdynamic T 70 p
* KEF M500
* Sennheiser HD 650
* Sennheiser DT880 oder DT 990 Edition (nicht die Pro Version)

Zwar ist nur der KEF drahtlos, aber klanglich ist der Denon schlechter.....eine lineare Abstimmung ist bei 500 Euro Pflicht....ein BummBumm Kopfhörer oder eine "Badewannen-Abstimmung" ist ein "No-Go" in der 500 Euro Klasse.

Cold. Überteuert. Mittelmäßiger Klang! Der Denon AH-D2000 klingt sogar besser!!!!

Bei Mm in Berlin(ALexanderplatz) gibt es die Denon für 350 Euro hatte sie heute in der Hand aber nur 1x vorhanden (leider kein Deal erstellt da die Regierung es eillig hatte)

für 500 ocken lass ich ne nutte für mich tanzen, dabei gleichzeitig einen runterholen von einer anderen und betrinke mich währenddessen mit champagner

@copi2k
So haste 'ne Stunde richtig Spaß!

Nicht, dass ich mir die kaufen würde, aber für 500€ High-End auf die Ohren statt ab 10 Mille für entsprechende Lautsprecher und Endstufe finde ich eine geradezu vernünftige Investition auf Jahre hinaus (möchte nicht wissen, was manche im Laufe der Jahre für ihre zahlreich verschlissenen In-Ears berappt haben).

Es ist doch erstaunlich wie wirklich bei jedem attraktiven Deal zu High-mid-end Kopfhörern (Geräten) die Skeptiker aus den Löchern kommen und ihre Zeit für geistigen Dünnpfiff aufopfern.

Guter Deal, auch wenn ich mir dieses Segment noch nicht zutraue. Gerade einen d900 pro gekauft.

Du meinst nen dt 990 pro?

Damit hab

Du meinst nen DT990 Pro?

Damit bin ich damals eingestiegen. Schöner Kopfhörer. Aber abgesehen von der Verarbeitung ist dein Kopfhörer besser als der Denon im Deal.
Da kann ich einfach nix positives zu schreiben.

müsst ja spitzensuperohren haben......... müüste ich ja nen schuss haben als privatman so was kaufen

Immer dieses dümmliche Gelaber bei High-End Kopfhörern, wer keine Ahnung von der Materie hat einfach mal die Fresse halten!

Ich hätte früher auch niemals mehr als 100 Euro für Kopfhörer ausgeben wollen. Dann hab ich aber doch die AKG 171 für 130 gekauft und der Klang war gleich viel besser als alles was ich vorher gehört hab. Nach 2 Jahren wollte ich dann doch noch etwas mehr Sound und schon hab ich die Denon AH-D2000 für 250 gekauft. Jetzt ist so ein Preis völlig normal, aber ich würde keine 500-1000 ausgeben, um diese teure Holz auf den Kopfhörern zu haben. Das ist mir dann schon zu protzig.



Diavel:
Du meinst nen DT990 Pro?



Stimmt.


K54:
Find ich jetzt auch… Wieso in aller Welt so eine krasse Summe für KOPFHÖRER???




Kopfhörer halten länger als ein Smartphone. Komischerweise kauft fast jeder alle 2 Jahre ein solches Gerät.

Gute Kopfhörer und Lautsprecher lohnen sich immer. Dumm ist halt, dass man dadurch nicht zeigen kann, dass man auch so cool ist wie der 0815 Hippster.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler