Abgelaufen

Denon AVR 2311 für 499€ bei Saturn - 7.1 AV-Receiver

9
eingestellt am 31. Mär 2011

Und noch ein AV-Receiver Angebot. Im neuen Saturn Prospekt gibt es für die höheren Ansprüche mal wieder ein richtig gutes Angebot:


  • Denon AVR 2311 für 499€ (Vergleichspreis: 678€ aber wenige Händler) – wenn ihr kein Saturn Prospekt in euer Stadt findet, ruft am besten vorher an, aber das Angebot sollte bundesweit gelten

Auch wenn der Receiver nur von wenigen Händlern geführt wird, positioniert er sich mit 500€ sehr gut im Markt und deutlich unter den entsprechenden Onkyo Modellen (708/808), wobei auch diese online kaum geführt werden.


557949.jpg


In den Testberichten schneidet das Gerät sehr gut ab, wobei man sich auf deutsch ausschnittsweise den Testbericht von stereoplay auf der Denon Homepage oder der Video Homevision bei Hifi-Regler durchlesen kann und einen ausführlicheren Testbericht bei Netzwelt oder auf englisch bei techradar, regHardware oder Home Theater findet. Einen ausführlichen Erfahrungsbericht gibt es auf Amazon.de. In der von mir sehr geschätzten Audiovision heißt es als Fazit: “Die Messwerte des Denon AVR-2311 sind fast makellos, sein mitreißender Klang gefällt sowohl mit Musik als auch mit Filmen auf ganzer Linie. Das einzige echte Manko des Receivers besteht in den viel zu hohen Gehäusetemperaturen. Dass er auf Netzwerk- und damit Internet-Anbindung verzichtet, ist hingegen Geschmackssache.”.


Technisch hat man eigentlich alles das was man erwartet bis auf eben den Netzwerkeigenschaften:


  • 105W / Kanal (bzw. 135W bei 6 Ohm)
  • 6 HDMI-Eingänge mit ARC (Tonrückkanal über HDMI)
  • 3D-fähig
  • Einmessautomatik
  • sehr gute Scaler für Upscaling von SD-Bildquellen
  • USB-Port inkl. iPod/iPad/iPhone Support
  • Denon unterstützt auch HDMI durchschleifen bei ausgeschalteten Receiver ohne horrende Stromkosten nach sich zu ziehen, da ein effezienteres Zusatznetzteil verbaut ist. Das Gerät ist für den Einsteiger wahrscheinlich schon deutlich überdimensioniert, aber wer gerade mit einem Upgrade seines Heimkinos liebäugelt und auch schon einiges an Geld in Lautsprecher investiert hat, bzw. investieren möchte, sollte sich den Denon AVR 2311 auf jeden Fall mal genauer zur Brust nehmen.
  • Danke auch an noxolus und Campori.

Technische Daten (Herstellerhomepage):


Leistung: 105W/Kanal (8?) • Tonsysteme: Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, Dolby Digital, Dolby Digital EX, Dolby Pro Logic II, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Pro Logic IIz, DTS, DTS-HD, DTS NEO:6, DTS-ES, DTS 96/24, Audyssey MultEQ, Audyssey Dynamic Volume • 7x HDMI 1.4a (6x In/1x Out) • Tuner: UKW/MW • LipSync • Deep Color • x.v.Color • Stromverbrauch (Standby): 0.1W • Abmessungen: 434x171x381mm • Gewicht: 11.2kg


Zusätzliche Info
9 Kommentare

Ich habe mir vor einem halben Jahr den 1911er zugelegt und dafür gerade mal 60€ weniger gezahlt. Stände ich heute nochmal vor der Entscheidung würde ich keine Sekunde zögern und beim 2311er zuschlagen.
Die Mankos des 1911er sind hauptsächlich die (in der Preisklasse unüblichen) geringen Anschlußmöglichkeiten. Wenn man wie ich nur wenig Anschlüße braucht, dann reicht der 1911er aber dennoch. Mehr noch - es ist schlichtweg ein sehr gutes Gerät. Äußerst positiv zu erwähnen sind die Audyssey Einmessautomatik und der USB Port, der auch HDDs erkennt.

Was mich ein wenig stört ist das etwas spartanisch wirkende Menü. Beim 2311er hat man auf eine GUI gesetzt und die Menüführung sieht deutlich besser aus, als diese DOS Oberfläche. Dazu besitzt das Gerät zwei Subwoofer Ausgänge. Würde ich nochmal ein 7.1er System aufsetzen, würde ich definitiv auf zwei Sobwoofer setzen, weil der Bass im "Stereo-Modus" elleganter rüber kommt. Ebenfalls soll die Videokonvertierung besser sein, aber da ich eh nur digitale Signale einspeise, ist das für mich kein Kaufargument. Einen schönen und sehr ausführlichen Vergleich der Denon Geräte findet man auf der Denon HP.

Was ich als Nachteil aller Modelle empfinde, ist die Tatsachde dass man wenn man den Sat-Receiver oder die PS3 über HDMI an den Verstärker anschließt (ohne auf Zone 2 umzustellen - was einem zwei Boxen "klaut"), nicht gleichzeitig TV gucken (ohne Ton) und Musik hören kann. Deswegen habe ich meine Geräte alle am TV angeschlossen und diesen über HDMI (für Bild) und optischem Kabel (für Ton - weil mein TV ARC nicht unterstützt) an den AV-Receiver Input HDMI Slot gepackt. Hier greift glücklicherweise die Any-irgendwas Funkion. Sobald ich den Receiver anmache, wird der TV-Ton automatisch abgeschaltet und man kann die Lautstärke nur noch über den Verstärker regulieren. Habe ich keinen Bock auf TV Ton, stelle ich den Receiver auf USB Modus und kann meine Musikplatte ansprechen. Das Fernsehbild bleibt und ich kann parallel die eigene Musiksammlung hören.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich hab mir gestern das Gerät geholt und kann es nur empfehlen. Nur die Menüführung ist komplett auf Englisch und lässt sich nicht unstellen, was mich bei dem Preis doch etwas irritiert hat. Ansonsten ein top Gerät mit super Sound.
Nur leider kommt der Deal kommt etwas spät. Das Angebot gibts seit dem 27.3.. In Köln sind schon alle Geräte weg.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Saturn in Düsseldorf kommt auch mit einem super Angebot daher: awesomescreenshot.com/00c…uec
Nicht!

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Ob irgendwann auch mal ein Angebot für den 3311 auftaucht.. würde ich mir gerne kaufen, allerdings aktuell nicht unter 1000 Euretten zu haben. Hat jemand zufällig was gesichtet?

In Hannover gibt es das Angebot seit Do. 31.03. und ist gültig bis Samstag 02.04.
Das ist das aktuelle Prospekt für Hannover.

Ein gutes Angebot, wie ich finde. Da ich jetzt bald von meinem 12 Jahre alten harman plus Röhre auf was Aktuelles mit HDMI 1.4 umsteigen wollte, habe ich gleich mal zugeschlagen. Jetzt muß nur noch ein vernünftiger LCD-TV, am Besten der Samsung UE40C7700, im Angebot sein :-D

was kann der denn jetzt genau besser als der 1911? mehr dampf und 2 hdmi anschlüsse mehr. hat der 2311 auch pre out anschlüsse`?


testOr: was kann der denn jetzt genau besser als der 1911? mehr dampf und 2 hdmi anschlüsse mehr. hat der 2311 auch pre out anschlüsse`?


Kannst auf der Denon Seite ja beide vergleichen. U.a. hat der 2311 Pre Out, USB, IR-Remote, mehr Power, mehr Anschlüsse und den besseren Video-Prozesor.

Der 2311 hat allerdings noch ein zweizeiliges Display, der 1911 nur einzeilig. Ich überlege gerade zwischen dem Denon 2311 und dem Yamaha 767 hin und her...eigentlich wollte ich den Yamaha, da der 2 HDMI Outputs hat, aber der Denon hat bekanntermaßen eine sehr gute Video-Sektion mit super 1080p Upscaling (für DVDs & Wii), ich weiß leider nicht, ob der Yammi da drankommt. Hat evtl. jemand eine Ahnung?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler