Depot: Alternative zu Flatex gesucht

34
eingestellt am 21. Jan
Hallo zusammen,
Im Kontext der verschiedenen Gebühren, die Flatex eingeführt hat, habe ich mich entschlossen zu wechseln.
Ich handele gern mit Aktien, Optionen und bespare parallel ETFs.

Im letzten Thread waren Trade Republic und Onvista ganz weit vorne.

Was sind Eure aktuellen Empfehlungen?
Zusätzliche Info

Gruppen

34 Kommentare
Trade Republic ist sicherlich eine Option, wenn dir das Angebot nicht zu eingeschränkt ist.

Ansonsten ist die Comdirect zumindest im ersten Jahr recht günstig (3,90€), was praktisch ist, wenn du die ETFs eher langfristig halten willst. Sparpläne sind dauerhaft kostenlos (mit Girokonto).

Onvista hört man auch viel gutes, aber mir reichen drei Depots, also habe ich da keine Erfahrung
Ich ziehe mein Depot gerade von flatex zu Traderpublic um, geht mir hauptsächlich um die kostenlosen ETF Sparpläne
HouseMD21.01.2020 03:46

Trade Republic ist sicherlich eine Option, wenn dir das Angebot nicht zu …Trade Republic ist sicherlich eine Option, wenn dir das Angebot nicht zu eingeschränkt ist.Ansonsten ist die Comdirect zumindest im ersten Jahr recht günstig (3,90€), was praktisch ist, wenn du die ETFs eher langfristig halten willst. Sparpläne sind dauerhaft kostenlos (mit Girokonto).Onvista hört man auch viel gutes, aber mir reichen drei Depots, also habe ich da keine Erfahrung


Was meinst du mit eingeschränktem Angebot?
Phil82er21.01.2020 06:54

Was meinst du mit eingeschränktem Angebot?



Soweit ich weiß können nur iShares ETF bespart werden?
Degiro, allerdings nur, wenn du bereit bist am Ende des Jahres die Steuer selbst zu machen. Dann sind die aber nahezu unschlagbar günstig.
phips_121.01.2020 07:01

Degiro, allerdings nur, wenn du bereit bist am Ende des Jahres die Steuer …Degiro, allerdings nur, wenn du bereit bist am Ende des Jahres die Steuer selbst zu machen. Dann sind die aber nahezu unschlagbar günstig.


Gehört jetzt übrigens zu flatex

Onvista wäre aber ebenfalls meine Empfehlung - aber die werden wohl auch gerade in die Comdirect integriert, also mal schauen was da noch kommt..
Crenzy21.01.2020 07:34

Gehört jetzt übrigens zu flatex 8)Onvista wäre aber ebenfalls meine Em …Gehört jetzt übrigens zu flatex 8)Onvista wäre aber ebenfalls meine Empfehlung - aber die werden wohl auch gerade in die Comdirect integriert, also mal schauen was da noch kommt..


Onvista wurde bereist 2017 von comdirect übernommen - comdirect wird aber im Laufe des Jahres mit der Mutter Commerzbank verschmolzen
Icecreamman21.01.2020 08:39

Onvista wurde bereist 2017 von comdirect übernommen - comdirect wird …Onvista wurde bereist 2017 von comdirect übernommen - comdirect wird aber im Laufe des Jahres mit der Mutter Commerzbank verschmolzen



Meinte eher vonwegen volle Integration - sowie auch comdirect verschmolzen wird. Dürfte langfristig wohl alles in der Commerzbank landen - man darf gespannt sein!
Crenzy21.01.2020 09:29

Meinte eher vonwegen volle Integration - sowie auch comdirect verschmolzen …Meinte eher vonwegen volle Integration - sowie auch comdirect verschmolzen wird. Dürfte langfristig wohl alles in der Commerzbank landen - man darf gespannt sein!


jupp
dkb.de - nicht die allerbesten, aber durchgängig sehr faire Konditionen und dazu ein super Girokonto mit einer (vielleicht der besten) Kreditkarte
onvista-bank.de/
consorsbank.de/home
traderepublic.com - Startup mit aktuell unschlagbaren Konditionen, aber noch nicht wirklich alle Werte dort tradebar und an irgendeinem Punkt werden die Preise auch wieder "normalisiert" und nur als App
justtrade.com - ähnlich wie Trade Republic, aber ohne Banklizenz, mit Negativzins, sehr hohe Devisenwechselkurse, da würde ich dann lieber TR nehmen
Handelst Du Optionen oder Optionsscheine? ;-)

Meine beiden Favoriten sind Smartbroker und Onvista Bank. Andere Anbieter sind mir entweder zu teuer oder aber decken nicht den Leistungsumpfang ab, den ich handel( ca. 300 Trades im Jahr nur Aktien)
TR ist zwar unschlagbar günstig, aber deren Support....naja. Oberfläche und Funktionen fehlen mir bei den auch irgendwie. Wenn comdirect nicht von der Commerzbank übernommen worden wäre, hätte ich die oder Onvista empfohlen, aber da man da noch nicht weiß was kommt...
TR ist der Support echt schrecklich unterirdisch.
Mir ist seit 1 Monat eine Überweisung abhanden gekommen mit 80€ die sie abgelehnt haben und "zurücküberwiesen" nie ist was angekommen und der Support kümmert sich nicht....

Ich bin mir sehr unsicher ob ich da mein Depot lassen werde.
Braveheart2121.01.2020 06:11

Ich ziehe mein Depot gerade von flatex zu Traderpublic um, geht mir …Ich ziehe mein Depot gerade von flatex zu Traderpublic um, geht mir hauptsächlich um die kostenlosen ETF Sparpläne


Ich auch, hoffe das geht bald vonstatten. Onvista hat den schlechtesten Internetauftritt, den ich je gesehen habe. Komme gar nicht damit zurecht.
KS_Waschbär21.01.2020 11:32

TR ist der Support echt schrecklich unterirdisch.Mir ist seit 1 Monat eine …TR ist der Support echt schrecklich unterirdisch.Mir ist seit 1 Monat eine Überweisung abhanden gekommen mit 80€ die sie abgelehnt haben und "zurücküberwiesen" nie ist was angekommen und der Support kümmert sich nicht....Ich bin mir sehr unsicher ob ich da mein Depot lassen werde.


Letztlich ist es Sondervermögen, welches im Falle des Falles, falls TR plötzlich nicht mehr existent ist, dennoch weiter besteht. Deine Sorge verstehe ich dennoch.
poleshift21.01.2020 12:12

Ich auch, hoffe das geht bald vonstatten. Onvista hat den schlechtesten …Ich auch, hoffe das geht bald vonstatten. Onvista hat den schlechtesten Internetauftritt, den ich je gesehen habe. Komme gar nicht damit zurecht.


Das stimmt, die Plattform ist unterirdisch...
poleshift21.01.2020 12:13

Letztlich ist es Sondervermögen, welches im Falle des Falles, falls TR …Letztlich ist es Sondervermögen, welches im Falle des Falles, falls TR plötzlich nicht mehr existent ist, dennoch weiter besteht. Deine Sorge verstehe ich dennoch.



Ja mit dem Sondervermögen gebe ich dir recht.
Aber wenn ich auf einmal nicht dran komme, aber der Support dazu 2 Monate braucht, dann ist sowas echt mist.
KS_Waschbär21.01.2020 12:39

Ja mit dem Sondervermögen gebe ich dir recht.Aber wenn ich auf einmal …Ja mit dem Sondervermögen gebe ich dir recht.Aber wenn ich auf einmal nicht dran komme, aber der Support dazu 2 Monate braucht, dann ist sowas echt mist.


Ein Freund von mir hatte ein Problem mit der Android App nach einem Update und konnte eine Woche lang nicht auf sein Depot zugreifen. Der Support hat sich nicht gemeldet. Er musste ne alte Version der App irgendwie im Netz finden und installieren. Ist also nicht so ganz abwegig dein Gedanke.
poleshift21.01.2020 12:41

Ein Freund von mir hatte ein Problem mit der Android App nach einem Update …Ein Freund von mir hatte ein Problem mit der Android App nach einem Update und konnte eine Woche lang nicht auf sein Depot zugreifen. Der Support hat sich nicht gemeldet. Er musste ne alte Version der App irgendwie im Netz finden und installieren. Ist also nicht so ganz abwegig dein Gedanke.



Ich muss mir mal ausrechnen was ich wirklich spaare über 20 Jahre und ob es mir das wert ist.
KS_Waschbär21.01.2020 12:47

Ich muss mir mal ausrechnen was ich wirklich spaare über 20 Jahre und ob …Ich muss mir mal ausrechnen was ich wirklich spaare über 20 Jahre und ob es mir das wert ist.


Würde auch die Zeitersparnis mit einberechnen sowie das Erlebnis, intuitiv am Smartphone zu traden. Ehrlich gesagt hat mich das viel mehr gecatcht als die Geldersparnis.
poleshift21.01.2020 12:52

Würde auch die Zeitersparnis mit einberechnen sowie das Erlebnis, intuitiv …Würde auch die Zeitersparnis mit einberechnen sowie das Erlebnis, intuitiv am Smartphone zu traden. Ehrlich gesagt hat mich das viel mehr gecatcht als die Geldersparnis.


Hin und Her macht Taschen leer ;-) ich trade eher selten am Smartphone.
Mir reicht die Möglichkeit am PC
Steh aktuell vor dem gleichen Thema. Sehe nicht ein die Depotgebühren bei Flatex zu zahlen.

Habe jetzt auch Trade Repuplic eröffnet: geht sehr fix in guten 20 Minuten, ist aber wie die meisten sagen sehr einfach gehalten und beschränkt auf Smartphone. Zusätzlich Aktien nur über L&S in Hamburg handelbar.

Onvista ist für mich die andere Variante die ich ausprobieren werde. Ich fand die von den Konditionen her noch am angenehmsten ohne irgendwelche %-abhängige Order Gebühren.
plainly9221.01.2020 13:47

Steh aktuell vor dem gleichen Thema. Sehe nicht ein die Depotgebühren bei …Steh aktuell vor dem gleichen Thema. Sehe nicht ein die Depotgebühren bei Flatex zu zahlen.Habe jetzt auch Trade Repuplic eröffnet: geht sehr fix in guten 20 Minuten, ist aber wie die meisten sagen sehr einfach gehalten und beschränkt auf Smartphone. Zusätzlich Aktien nur über L&S in Hamburg handelbar.Onvista ist für mich die andere Variante die ich ausprobieren werde. Ich fand die von den Konditionen her noch am angenehmsten ohne irgendwelche %-abhängige Order Gebühren.


Dann schau dir sonst mal Smartbroker an, Konditionen sind noch etwas besser als bei Onvista
War 10 Jahre bei Flatex, werde mit 95% des Depotvolumens umziehen/ausbuchen und den Rest halten, um weiter Zugriff auf die Postbox zu haben. Geht bei der Umbuchung steuerlich was schief, hat man wenigstens weiter Zugriff auf die Originalkaufabrechnungen und Steuerbescheide. Frage wäre, ob der Verlusttopf mit umziehen kann, wenn noch ein kleiner Depotbestand bei Flatex verbleibt?
Hallodri7721.01.2020 15:37

War 10 Jahre bei Flatex, werde mit 95% des Depotvolumens …War 10 Jahre bei Flatex, werde mit 95% des Depotvolumens umziehen/ausbuchen und den Rest halten, um weiter Zugriff auf die Postbox zu haben. Geht bei der Umbuchung steuerlich was schief, hat man wenigstens weiter Zugriff auf die Originalkaufabrechnungen und Steuerbescheide. Frage wäre, ob der Verlusttopf mit umziehen kann, wenn noch ein kleiner Depotbestand bei Flatex verbleibt?


Warum ziehst du denn um?
mtz21.01.2020 21:33

Warum ziehst du denn um?


Depotgebühr 0,1% und Minuszins 0,5% sind der Grund.
Hallodri7721.01.2020 21:46

Depotgebühr 0,1% und Minuszins 0,5% sind der Grund.


Oh, seit wann gibt's denn die Depot Gebühr?
mtz21.01.2020 21:48

Oh, seit wann gibt's denn die Depot Gebühr?


Ab 1.3.2020
Hallodri7721.01.2020 21:48

Ab 1.3.2020


Und als Ersatz streichen sie ja jetzt die Dividenden Gebühren und senken den Preis für Ausländische Order.
Hallodri7721.01.2020 15:37

War 10 Jahre bei Flatex, werde mit 95% des Depotvolumens …War 10 Jahre bei Flatex, werde mit 95% des Depotvolumens umziehen/ausbuchen und den Rest halten, um weiter Zugriff auf die Postbox zu haben. Geht bei der Umbuchung steuerlich was schief, hat man wenigstens weiter Zugriff auf die Originalkaufabrechnungen und Steuerbescheide. Frage wäre, ob der Verlusttopf mit umziehen kann, wenn noch ein kleiner Depotbestand bei Flatex verbleibt?



Du kannst die PDF-Dateien doch herunterladen.
Du kannst auch alle Aktien übertragen und dann immernoch auf die Postbox zugreifen, solange du das (leere) Depot nicht kündigst.
Verlusttopf kann nur bei komplettem Depotübertrag umgezogen werden.
Bearbeitet von: "PumaVB" 13. Feb
PumaVB13.02.2020 05:44

Du kannst die PDF-Dateien doch herunterladen.Du kannst auch alle Aktien …Du kannst die PDF-Dateien doch herunterladen.Du kannst auch alle Aktien übertragen und dann immernoch auf die Postbox zugreifen, solange du das (leere) Depot nicht kündigst.Verlusttopf kann nur bei komplettem Depotübertrag umgezogen werden.


Die Postbox war schön strukturiert, da findet man sofort alles. Meines Erachtens besser als zig Einzeldokumente runterladen. Bin gestern mit 95% des Deootvolumens zu Targobank umgezogen, wegen 2% Tagesgeld bis 40k € und Freetrades. Der Flatex-Verlusttopf war bis gestern 0, also kein Problem.
Ich kann nur Smartbroker empfehlen, keine Depotgebühren, Ordergebühren FIX bei 4€ und ETF Sparpläne Kostenlos.
Wer mehr Infos will kann sich gerne per PN melden
hat schon jemand sein Depot von Flatex weggezogen?
ich habe vor einem Monat den Antrag bei onvista abgegeben, bisher ist nichts übertragen

wie lange dauert es bei Euch?
yoda1224.02.2020 22:35

hat schon jemand sein Depot von Flatex weggezogen?ich habe vor einem Monat …hat schon jemand sein Depot von Flatex weggezogen?ich habe vor einem Monat den Antrag bei onvista abgegeben, bisher ist nichts übertragenwie lange dauert es bei Euch?


Gleiches bei mir. Antrag zum Übertrag zu Ing Diba vor gut 3-4 Wochen gestellt. Bis jetzt ist nichts passiert. Kann mir vorstellen, dass sie sehr viel zu tun haben aktuell..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler