Depot Übertragung

11
eingestellt am 7. Mai
Hallo zusammen,
ich habe durch die vielen Depoteröffnungs-Deals inzwischen 4 Depots bei verschiedenen Anbietern. Die Depotvolumen sind jeweils eher klein, d.h. zwischen 500 u. 2000€. Nun würde ich diese Einzeldepots gerne in ein größeres zusammenfassen.
Hat jemand einen Tip für einen Depotanbieter, der dazu irgendwelche Prämien spendiert?
Mir sind nur Targo- und Consorsbank bekannt, diese gewähren Übertragungsprämien allerdings erst bei größeren Beträgen und soweit ich weiß auch nur einmalig.
Danke und Grüße
Zusätzliche Info
11 Kommentare
woher sollen wir wissen bei welchen 4 Anbietern du bist?
Sorry: OnVista, Flatex, Comdirect, Consors
Maxblue wenn du über 5k kommst.
Stört es denn auf Dauer wenn du die dort einfach ruhen lässt und dich auf eins konzentrierst? Wenn das jeweilige Depot mal wieder eine Aktion hat kannst du dann auch leichter mitnehmen.
klausistklausvor 3 h, 6 m

Stört es denn auf Dauer wenn du die dort einfach ruhen lässt und dich auf e …Stört es denn auf Dauer wenn du die dort einfach ruhen lässt und dich auf eins konzentrierst? Wenn das jeweilige Depot mal wieder eine Aktion hat kannst du dann auch leichter mitnehmen.



Das klappt dann leider nicht mehr bei Neukunden Aktionen.
Study86407.05.2019 12:06

Sorry: OnVista, Flatex, Comdirect, Consors


Sobald du bei einem Depotanbieter eine etwas höhere Bestände bunkerst, würde ich mir die Tan-Verfahren nochmal anschauen.
Ich mache auch bei einigen Aktionen mit, parke aber nichts über 10k bei Banken deren Tan-System ich nicht traue.
Onvista: SMS Tan, das sich sogar einfach per Mail deaktivieren lies
Flatex: damals noch tan-karte, heute per App -> ist mir beides nicht sicher genug
Comdirect- photoTAN (mit externem Generator top!)
Consorsbank (ebenfalls Generator, gut!)
Stichwort Medienbruch

Sicher meinen auch einige dass Banking App und Tankgenerator auf einem Gerät total sicher ist

Mir ist auch klar dass einige Banken Sicherheitsgarantien abgeben. Die Frage ist ob man sich im Zweifelsfall mit der Bank wegen der Erstattung auseinandersetzen will oder einfach ein Verfahren wählt, das nicht übers Internet kompromittiert werden kann.
Bearbeitet von: "OoO" 7. Mai
OoO07.05.2019 19:18

Sobald du bei einem Depotanbieter eine etwas höhere Bestände bunkerst, w …Sobald du bei einem Depotanbieter eine etwas höhere Bestände bunkerst, würde ich mir die Tan-Verfahren nochmal anschauen.Ich mache auch bei einigen Aktionen mit, parke aber nichts über 10k bei Banken deren Tan-System ich nicht traue.Onvista: SMS Tan, das sich sogar einfach per Mail deaktivieren liesFlatex: damals noch tan-karte, heute per App -> ist mir beides nicht sicher genugComdirect- photoTAN (mit externem Generator top!)Consorsbank (ebenfalls Generator, gut!)Stichwort MedienbruchSicher meinen auch einige dass Banking App und Tankgenerator auf einem Gerät total sicher ist Mir ist auch klar dass einige Banken Sicherheitsgarantien abgeben. Die Frage ist ob man sich im Zweifelsfall mit der Bank wegen der Erstattung auseinandersetzen will oder einfach ein Verfahren wählt, das nicht übers Internet kompromittiert werden kann.


Also bei flatex kannst du eh nur ans hinterlegte Girokonto zurück überweisen.
hurrdurr07.05.2019 20:50

Also bei flatex kannst du eh nur ans hinterlegte Girokonto zurück …Also bei flatex kannst du eh nur ans hinterlegte Girokonto zurück überweisen.


Den Schaden hast du trotzdem, wenn jemand deine Anteile, sei es nur um dich zu ärgern, zu schlechten Kursen verkauft.
Entscheide dich einfach für ein Depot mit guten Konditionen und lass alles dahin übertragen und kündige bei den anderen damit du einen guten Überblick hast.

Das ganze Depothopping für 100€ Prämie ist verschenkte Zeit.
OoOvor 11 h, 32 m

Den Schaden hast du trotzdem, wenn jemand deine Anteile, sei es nur um …Den Schaden hast du trotzdem, wenn jemand deine Anteile, sei es nur um dich zu ärgern, zu schlechten Kursen verkauft.


Stellt sich die Frage was dieser Jemand davon hat, deine Anteile zu schlechten Kursen zu verkaufen. Es wird sich kaum jemand in dein Depot hacken um dich zu ärgern.
Facemeltyovor 1 h, 46 m

Entscheide dich einfach für ein Depot mit guten Konditionen und lass alles …Entscheide dich einfach für ein Depot mit guten Konditionen und lass alles dahin übertragen und kündige bei den anderen damit du einen guten Überblick hast.Das ganze Depothopping für 100€ Prämie ist verschenkte Zeit.



Das ist ein ziemlich guter Stundenlohn, wenn man den zeitlichen Aufwand gegenüber stellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen