Depot zu TradeRepublic wechseln?

19
eingestellt am 7. Sep 2020
Guten Morgen,

ich habe seit einiger Zeit ein DKB Depot und bespare den MSCI World, außerdem habe ich etwas Geld in einzelne Aktien gesteckt die ich für gut halte.

Die DKB nimmt pro Sparplan momentan 1,50€.
Die Ordergebühr liegt bei 10,00€, bei einem Ordervolumen von mehr als 10.000 Euro bei 25,00 Euro.
Im Vergleich sieht TradeRepublic natürlich mit 0,00€ Gebühren bei Sparpläne für ETF’s und Aktien überlegen aus. Aktien zu besparen ist auch sehr interessant, das bietet die DKB leider gar nicht an.

Die 1,50€ stören mich überhaupt nicht, falls man jedoch in 5-10 Jahren Verkaufen möchte, fallen in meinem Fall 25€ an und bei den einzelnen Aktien Positionen ebenfalls 10-25€.

Daher bin ich momentan am überlegen zu TradeRepublic zu wechseln.
Der DKB Kundenservice ist aber wirklich hervorragend, das muss man hier erwähnen.

Leider sind die Gebühren etwas hoch, wenn man 4 verschiedene Aktien kaufen möchte ist man bei der DKB bei 40€. Ab 10.000€ bei 100€, bei TR nur bei 4,00€. Und bei dem Verkauf ebenso wieder die gleichen Gebühren.

Die Auswahl bei TradeRepublic ist teilweise etwas eingeschränkter, für mich aber kein Problem. Momentan nur Mobil, wäre aber auch kein Problem.
Jetzt frage ich mich, übersehe ich irgendetwas oder ist TR insgesamt ohne Zweifel die bessere Wahl?

Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
19 Kommentare
Moin! Ich lese mal still mit. Bin zurzeit bei der Comdirect. Mich würde das mit TR auch interessieren.
wenn du nur sparpläne ausführst und du dort nichts vermisst, bleib einfach bei der DKB.
Es spricht ja nichts gegen ein Zockerdepot bei TR, wenn du gerne hin und wieder mal Einzelaktien kaufst.
Würde mit deiner Schlussfolgerung übereinstimmen. Bin jetzt auch vor wenigen Wochen „gewechselt“. Auch von der DKB. Allerdings hatte ich kurz vor dem Corona Crash meine Aktien verkauft, also war mein Depot zuletzt auch leer. Hätte man ja nicht von ausgehen können, dass sich das alles so schnell wieder erholt.
Bearbeitet von: "HipperLipper" 7. Sep
Also das Angebot von TR sollte für 99% der Privatanleger ausreichen.
Ich habe von der DKB zu TR gewechselt mit dem „Spaß Depot“ und dem Sparplan.

Meine Belegschaftsaktien werden weiterhin jedes Jahr zur DKB übertragen.

Mich hat in letzter Zeit etwas die bearbeitungsdauer von Anliegen bei der DKB gestört.
Du übersiehst nichts, ich bin mit TR sehr zufrieden. Auch der Support dort ist extrem schnell und kompetent.
Wenn dir der Kundenservice und Erreichbarkeit deines Depots wichtig sind, würde ich nicht wechseln. Der Kundenservice ist meiner Erfahrung nach inkompetent, technische Probleme hat man ständig. Von irgendwas muss man die niedrigen Gebühren ja bezahlen.
dschamboumping07.09.2020 09:08

Wenn dir der Kundenservice und Erreichbarkeit deines Depots wichtig sind, …Wenn dir der Kundenservice und Erreichbarkeit deines Depots wichtig sind, würde ich nicht wechseln. Der Kundenservice ist meiner Erfahrung nach inkompetent, technische Probleme hat man ständig. Von irgendwas muss man die niedrigen Gebühren ja bezahlen.


Beim Support habe ich andere Erfahrungen gemacht und technische Probleme hatte ich auch noch nicht. Welche genau waren das bei dir?
Trade Republic hat nur ishare ETF, andere kannst du dort nicht hin übertragen.

Ich hab meine einfach bei der DKB gelassen und ein zweites Depot eröffnet.
mirwurschd07.09.2020 09:21

Trade Republic hat nur ishare ETF, andere kannst du dort nicht hin …Trade Republic hat nur ishare ETF, andere kannst du dort nicht hin übertragen.Ich hab meine einfach bei der DKB gelassen und ein zweites Depot eröffnet.


Ja schau mal bei der DKB in dein Depot ob du auch nur ishares hast oder vielleicht auch einen MSCI World eines anderen Anbieters hast
Habe TradeRepublik seit 4 Monaten und kann es empfehlen. Der Übertrag einer Porsche Aktie von OnVista zu TR dauerte knapp 1 Woche und die günstigere Kostenstruktur finde ich auch besser.
Bleib lieber bei einer seriösen Bank wie der DKB statt zu so einem eher unbekannten, windigen Start-Up zu wechseln. Wenn Du erst in 5-10 Jahren verkaufen willst wie Du schreibst kann sich auch die Gebührenstruktur bei der DKB zu Deinen Gunsten verändert haben, sonst kann man auch dann noch wechseln.
Ranzal07.09.2020 09:10

Beim Support habe ich andere Erfahrungen gemacht und technische Probleme …Beim Support habe ich andere Erfahrungen gemacht und technische Probleme hatte ich auch noch nicht. Welche genau waren das bei dir?



Häufige komplette Nichterreichbarkeit des Depots (wird dann einfach als 0€ ausgewiesen, netter Schock beim Einloggen), bzw Handel nicht möglich als ich es wollte, da L&S "nicht erreichbar" war. Hat mich schon einige hundert Euro gekostet. Support interessiert das natürlich nicht.
Ein Kumpel hatte sogar mehrere Tage (!!) keinen Zugriff auf sein Depot, Support hat nicht reagiert. Erst nach Beschwerde bei der BaFin hat sich was bewegt. Wie gesagt - es kann ja gar nicht anders sein. Keine Gebühren & super Support & super Technik geht einfach nicht zusammen. TR ist ja nicht die Wohlfahrt.
dschamboumping07.09.2020 10:49

Häufige komplette Nichterreichbarkeit des Depots (wird dann einfach als 0€ …Häufige komplette Nichterreichbarkeit des Depots (wird dann einfach als 0€ ausgewiesen, netter Schock beim Einloggen), bzw Handel nicht möglich als ich es wollte, da L&S "nicht erreichbar" war. Hat mich schon einige hundert Euro gekostet. Support interessiert das natürlich nicht.Ein Kumpel hatte sogar mehrere Tage (!!) keinen Zugriff auf sein Depot, Support hat nicht reagiert. Erst nach Beschwerde bei der BaFin hat sich was bewegt. Wie gesagt - es kann ja gar nicht anders sein. Keine Gebühren & super Support & super Technik geht einfach nicht zusammen. TR ist ja nicht die Wohlfahrt.


Also entweder habe ich dann bisher Glück gehabt oder dein Kumpel einfach nur Pech. Bei den aktuellen Bewertungen im Store scheint wohl eher letzteres der Fall zu sein.
Ranzal07.09.2020 10:57

Also entweder habe ich dann bisher Glück gehabt oder dein Kumpel einfach …Also entweder habe ich dann bisher Glück gehabt oder dein Kumpel einfach nur Pech. Bei den aktuellen Bewertungen im Store scheint wohl eher letzteres der Fall zu sein.


Naja also ich hatte beide Probleme auch schon ein paar Mal dieses Jahr gehabt.. für verlässliches intraday ist TR nichts.. aber dafür nutze ich es auch nicht
muhkuhmd07.09.2020 11:25

Naja also ich hatte beide Probleme auch schon ein paar Mal dieses Jahr …Naja also ich hatte beide Probleme auch schon ein paar Mal dieses Jahr gehabt.. für verlässliches intraday ist TR nichts.. aber dafür nutze ich es auch nicht


Was nimmst du dann für Intraday?
Ranzal07.09.2020 10:57

Also entweder habe ich dann bisher Glück gehabt oder dein Kumpel einfach …Also entweder habe ich dann bisher Glück gehabt oder dein Kumpel einfach nur Pech. Bei den aktuellen Bewertungen im Store scheint wohl eher letzteres der Fall zu sein.



Jein. Wie schon 2x wiederholt - auch wenn man es natürlich nicht glauben mag, solange man selber keine negativen Erfahrungen hatte - there is no free lunch.
dschamboumping07.09.2020 11:36

Jein. Wie schon 2x wiederholt - auch wenn man es natürlich nicht glauben …Jein. Wie schon 2x wiederholt - auch wenn man es natürlich nicht glauben mag, solange man selber keine negativen Erfahrungen hatte - there is no free lunch.



Hat ja auch niemand behauptet, dass die nix verdienen. Hier kannst du zum Beispiel nachlesen wie TR Geld verdient: finanz-szene.de/fin…rs/
TR ist viel zu instabil - würde da nie mein Hauptdepot haben wollen
Bearbeitet von: "Icecreamman" 7. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text