Der beste Deal den ihr nie erstellt habt

35
eingestellt am 2. Jun
Mich würde mal interessieren welche Deals im Laufe der Jahre möglich waren, aber nie erstellt wurden weil sie dann vermutlich nicht mehr funktioniert hätten.

Einen kann ich auch gleich beichten: Nach dem Ende der HD-DVD hat Warner Brothers auf Anfrage alle Scheiben kostenlos gegen Blu-Rays getauscht. Offiziell gab es eine solche Aktion nie, aber es hat funktioniert.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte teilen:

Es begab sich irgendwann im Juni 2018, als im Facebook-Feed eines nicht näher genannten Teammitglieds (ich war es nicht!) eine Werbeanzeige des Lebensmittellieferanten "getnow" auftauchte und sinngemäß verkündete "Hier ist dein 25€-Gutschein, bestell doch mal bei uns!". Abgesehen vom Neukundenstatus (=neuer Account) waren keinerlei Bedingungen ersichtlich, was natürlich eines sofortigen Tests bedurfte.

Tatsächlich fielen nicht einmal Versandkosten an, es war also Freebie-Alarm angesagt. "Kram für 25€ gratis bestellen? Nicht schlecht. Aber funktioniert der Gutschein vielleicht auch mehrfach?", kam direkt die interne Diskussion auf, woraufhin sich gleich mehrere Personen im Raum freiwillig opferten und mit eigens erstellten Accounts ihr Glück versuchten.

Schnell wurde klar: "Das Ding ist nicht begrenzt!", woraufhin der firmeninterne Chat über alle Abteilungen hinweg mit der frohen Botschaft versorgt wurde. Für etwa eine Stunde war Ausnahmezustand angesagt, wichtige Anrufe wurden verschoben und die Kaffeemaschine war ausnahmsweise einmal nicht okkupiert, denn jeder stellte sich nur zwei Fragen: "Was brauche ich eigentlich?" und "Wie lange hält das wohl noch an?"

Antwort Nr. 1 lautete in zahlreichen Fällen "Alk und Snacks gehen immer", die zweite leider "Nicht mal eine Stunde..." und so war der Spaß auch viel zu schnell wieder vorbei, als dass man überhaupt darüber hätte nachdenken können, einen Deal zu erstellen (was wir natürlich sonst direkt gemacht hätten).

Nach dieser vormittäglichen Aufregung sollte das große Finale allerdings erst folgen, denn die meisten Büroinsassen hatten ihre Lieferung kurzerhand an die Firmenadresse bestellt. So machte sich also an diesem Tag eine ganze Armada von Metro-Mitarbeitern auf den Weg, Jägermeister und Bifi aus den Warenlagern (hier nur noch "die heiligen Hallen" genannt) zu besorgen und per Zusteller-Kolonne in Richtung Torstraße zu verschicken. Am späten Nachmittag trudelten die Pilger schließlich gemeinschaftlich ein, freudig begrüßt vom Empfangskomitee und (glücklicherweise) einem Fahrstuhl ins zweite Obergeschoss.

Das Ende vom Lied waren Berge grüner Papiertüten in den Gängen, die ein oder andere Nachlieferung in den nächsten Tagen an die Privatadresse, sowie eine Überversorgung mit dem Lebensnotwendigsten, bei der jeder Prepper vor Ehrfurcht erblassen würde.

PS: Ich esse ganz aktuell an der letzten Packung meines kostenlosen Jahresvorrats Haferflocken, den mir die Aktion beschert hat.
Gutscheine bei Amazon über Affiliate-Links bestellen und dann die Gutscheine mit Gutscheinen zahlen. War quasi eine Gelddruckmaschine.
Der Paydirekt Gutschein bei Rakuten Weihnachten 2017 mit 10€ bei einem MBW von nur 15€ und Vsk-freier Lieferung durch den Rakuten Club war bereits genial, aber mit jeder Bestellung konnte man an einem Sparkassengewinnspiel teilnehmen. Das die Gewinnwahrscheinlichkeit zu bestimmten Tageszeiten bei 100% lag konnte ich hier leider nicht posten

21891505-1NZeo.jpg
Bearbeitet von: "LaCrimosa" 2. Jun
Irgendwann um 2014 rum hatte ich mal ne Mail von Klarmobil bekommen. Man konnte eine Sim Karte bestellen (1. Monat kostenlos danach glaube ich 30€) und dazu einen 30€ Amazon Gutschein. Der Vertrag war innerhalb des kostenlosen Monats kündbar. Hab das 20 mal abgeschlossen und nach der Widerrufsfrist telefonisch gekündigt. Der Mitarbeiter musste seinen Vorgesetzten holen um alle Verträge zu kündigen und die Gutscheine kamen ein paar Tage später an. Zeitaufwand insgesamt mit Bestellen und kündigen vielleicht 2 Stunden.
35 Kommentare
Oh, da möchte sich jemand unbeliebt machen.
Gutscheine bei Amazon über Affiliate-Links bestellen und dann die Gutscheine mit Gutscheinen zahlen. War quasi eine Gelddruckmaschine.
bleibt natürlich auch weiterhin mein Geheimnis
Mario02.06.2019 09:32

Gutscheine bei Amazon über Affiliate-Links bestellen und dann die …Gutscheine bei Amazon über Affiliate-Links bestellen und dann die Gutscheine mit Gutscheinen zahlen. War quasi eine Gelddruckmaschine.


Darauf muss man erstmal kommen.
Da mein Trick noch funktioniert und ich möchte das er weiterhin funktioniert verrate ich nichts
Wenn einer mit Absicht einen Deal zurückgehalten hat, wird er den auch garantiert hier posten. Also manchmal frag ich mich echt...
Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte teilen:

Es begab sich irgendwann im Juni 2018, als im Facebook-Feed eines nicht näher genannten Teammitglieds (ich war es nicht!) eine Werbeanzeige des Lebensmittellieferanten "getnow" auftauchte und sinngemäß verkündete "Hier ist dein 25€-Gutschein, bestell doch mal bei uns!". Abgesehen vom Neukundenstatus (=neuer Account) waren keinerlei Bedingungen ersichtlich, was natürlich eines sofortigen Tests bedurfte.

Tatsächlich fielen nicht einmal Versandkosten an, es war also Freebie-Alarm angesagt. "Kram für 25€ gratis bestellen? Nicht schlecht. Aber funktioniert der Gutschein vielleicht auch mehrfach?", kam direkt die interne Diskussion auf, woraufhin sich gleich mehrere Personen im Raum freiwillig opferten und mit eigens erstellten Accounts ihr Glück versuchten.

Schnell wurde klar: "Das Ding ist nicht begrenzt!", woraufhin der firmeninterne Chat über alle Abteilungen hinweg mit der frohen Botschaft versorgt wurde. Für etwa eine Stunde war Ausnahmezustand angesagt, wichtige Anrufe wurden verschoben und die Kaffeemaschine war ausnahmsweise einmal nicht okkupiert, denn jeder stellte sich nur zwei Fragen: "Was brauche ich eigentlich?" und "Wie lange hält das wohl noch an?"

Antwort Nr. 1 lautete in zahlreichen Fällen "Alk und Snacks gehen immer", die zweite leider "Nicht mal eine Stunde..." und so war der Spaß auch viel zu schnell wieder vorbei, als dass man überhaupt darüber hätte nachdenken können, einen Deal zu erstellen (was wir natürlich sonst direkt gemacht hätten).

Nach dieser vormittäglichen Aufregung sollte das große Finale allerdings erst folgen, denn die meisten Büroinsassen hatten ihre Lieferung kurzerhand an die Firmenadresse bestellt. So machte sich also an diesem Tag eine ganze Armada von Metro-Mitarbeitern auf den Weg, Jägermeister und Bifi aus den Warenlagern (hier nur noch "die heiligen Hallen" genannt) zu besorgen und per Zusteller-Kolonne in Richtung Torstraße zu verschicken. Am späten Nachmittag trudelten die Pilger schließlich gemeinschaftlich ein, freudig begrüßt vom Empfangskomitee und (glücklicherweise) einem Fahrstuhl ins zweite Obergeschoss.

Das Ende vom Lied waren Berge grüner Papiertüten in den Gängen, die ein oder andere Nachlieferung in den nächsten Tagen an die Privatadresse, sowie eine Überversorgung mit dem Lebensnotwendigsten, bei der jeder Prepper vor Ehrfurcht erblassen würde.

PS: Ich esse ganz aktuell an der letzten Packung meines kostenlosen Jahresvorrats Haferflocken, den mir die Aktion beschert hat.
verstehe nicht, warum man/du das mit den dvd/br nicht posten sollte ...
Barney02.06.2019 10:52

Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte …Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte teilen:Es begab sich irgendwann im Juni 2018, als im Facebook-Feed eines nicht näher genannten Teammitglieds (ich war es nicht!) eine Werbeanzeige des Lebensmittellieferanten "getnow" auftauchte und sinngemäß verkündete "Hier ist dein 25€-Gutschein, bestell doch mal bei uns!". Abgesehen vom Neukundenstatus (=neuer Account) waren keinerlei Bedingungen ersichtlich, was natürlich eines sofortigen Tests bedurfte. Tatsächlich fielen nicht einmal Versandkosten an, es war also Freebie-Alarm angesagt. "Kram für 25€ gratis bestellen? Nicht schlecht. Aber funktioniert der Gutschein vielleicht auch mehrfach?", kam direkt die interne Diskussion auf, woraufhin sich gleich mehrere Personen im Raum freiwillig opferten und mit eigens erstellten Accounts ihr Glück versuchten. Schnell wurde klar: "Das Ding ist nicht begrenzt!", woraufhin der firmeninterne Chat über alle Abteilungen hinweg mit der frohen Botschaft versorgt wurde. Für etwa eine Stunde war Ausnahmezustand angesagt, wichtige Anrufe wurden verschoben und die Kaffeemaschine war ausnahmsweise einmal nicht okkupiert, denn jeder stellte sich nur zwei Fragen: "Was brauche ich eigentlich?" und "Wie lange hält das wohl noch an?"Antwort Nr. 1 lautete in zahlreichen Fällen "Alk und Snacks gehen immer", die zweite leider "Nicht mal eine Stunde..." und so war der Spaß auch viel zu schnell wieder vorbei, als dass man überhaupt darüber hätte nachdenken können, einen Deal zu erstellen (was wir natürlich sonst direkt gemacht hätten).Nach dieser vormittäglichen Aufregung sollte das große Finale allerdings erst folgen, denn die meisten Büroinsassen hatten ihre Lieferung kurzerhand an die Firmenadresse bestellt. So machte sich also an diesem Tag eine ganze Armada von Metro-Mitarbeitern auf den Weg, Jägermeister und Bifi aus den Warenlagern (hier nur noch "die heiligen Hallen" genannt) zu besorgen und per Zusteller-Kolonne in Richtung Torstraße zu verschicken. Am späten Nachmittag trudelten die Pilger schließlich gemeinschaftlich ein, freudig begrüßt vom Empfangskomitee und (glücklicherweise) einem Fahrstuhl ins zweite Obergeschoss.Das Ende vom Lied waren Berge grüner Papiertüten in den Gängen, die ein oder andere Nachlieferung in den nächsten Tagen an die Privatadresse, sowie eine Überversorgung mit dem Lebensnotwendigsten, bei der jeder Prepper vor Ehrfurcht erblassen würde. PS: Ich esse ganz aktuell an der letzten Packung meines kostenlosen Jahresvorrats Haferflocken, den mir die Aktion beschert hat.


So einen ähnlichen Deal gab es 2017 schon. Damals noch mit 4,99€ Liefergebühr, aber war auch nicht schlecht
mydealz.de/gut…938
Barney02.06.2019 10:52

Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte …Da heute Sonntag ist, möchte ich an dieser Stelle eine kurze Geschichte teilen:Es begab sich irgendwann im Juni 2018, als im Facebook-Feed eines nicht näher genannten Teammitglieds (ich war es nicht!) eine Werbeanzeige des Lebensmittellieferanten "getnow" auftauchte und sinngemäß verkündete "Hier ist dein 25€-Gutschein, bestell doch mal bei uns!". Abgesehen vom Neukundenstatus (=neuer Account) waren keinerlei Bedingungen ersichtlich, was natürlich eines sofortigen Tests bedurfte. Tatsächlich fielen nicht einmal Versandkosten an, es war also Freebie-Alarm angesagt. "Kram für 25€ gratis bestellen? Nicht schlecht. Aber funktioniert der Gutschein vielleicht auch mehrfach?", kam direkt die interne Diskussion auf, woraufhin sich gleich mehrere Personen im Raum freiwillig opferten und mit eigens erstellten Accounts ihr Glück versuchten. Schnell wurde klar: "Das Ding ist nicht begrenzt!", woraufhin der firmeninterne Chat über alle Abteilungen hinweg mit der frohen Botschaft versorgt wurde. Für etwa eine Stunde war Ausnahmezustand angesagt, wichtige Anrufe wurden verschoben und die Kaffeemaschine war ausnahmsweise einmal nicht okkupiert, denn jeder stellte sich nur zwei Fragen: "Was brauche ich eigentlich?" und "Wie lange hält das wohl noch an?"Antwort Nr. 1 lautete in zahlreichen Fällen "Alk und Snacks gehen immer", die zweite leider "Nicht mal eine Stunde..." und so war der Spaß auch viel zu schnell wieder vorbei, als dass man überhaupt darüber hätte nachdenken können, einen Deal zu erstellen (was wir natürlich sonst direkt gemacht hätten).Nach dieser vormittäglichen Aufregung sollte das große Finale allerdings erst folgen, denn die meisten Büroinsassen hatten ihre Lieferung kurzerhand an die Firmenadresse bestellt. So machte sich also an diesem Tag eine ganze Armada von Metro-Mitarbeitern auf den Weg, Jägermeister und Bifi aus den Warenlagern (hier nur noch "die heiligen Hallen" genannt) zu besorgen und per Zusteller-Kolonne in Richtung Torstraße zu verschicken. Am späten Nachmittag trudelten die Pilger schließlich gemeinschaftlich ein, freudig begrüßt vom Empfangskomitee und (glücklicherweise) einem Fahrstuhl ins zweite Obergeschoss.Das Ende vom Lied waren Berge grüner Papiertüten in den Gängen, die ein oder andere Nachlieferung in den nächsten Tagen an die Privatadresse, sowie eine Überversorgung mit dem Lebensnotwendigsten, bei der jeder Prepper vor Ehrfurcht erblassen würde. PS: Ich esse ganz aktuell an der letzten Packung meines kostenlosen Jahresvorrats Haferflocken, den mir die Aktion beschert hat.


Echt Hammer Bro Danke fürs Teilen
kupferpete02.06.2019 10:41

Da mein Trick noch funktioniert und ich möchte das er weiterhin …Da mein Trick noch funktioniert und ich möchte das er weiterhin funktioniert verrate ich nichts


Same here.
Habe mal eine PS4 für 30-40€ geschossen. Wurde auch geliefert. Nach einer gefühlten Ewigkeit, ungefähr 1 Jahr, verlangte der Laden die PS4 wegen eines Preisfehlers zurück. Habe ihm dann einfach geschrieben, dass ich sie nicht mehr habe. Danach kam nie wieder was.
Es gab damals, zur Zeit als Lieferando & Co. gegründet wurden, (also schon viele viele Jahre her) die Möglichkeit nahezu endlos Gutscheine zu generieren und im eigenen Kundenkonto einzulösen und zu kombinieren. Dies wurde auch geschickt kalkuliert so dass es nie 0€ Bestellungen gab.

Das ging bei mir aber so weit, dass ich kaum noch einkaufen war und teils mehrmals täglich bestellt habe. 3 Flaschen trinken + Pizza war günstiger als die 3 Flaschen im Supermarkt.

Habe in der Zeit auch echt zugenommen, das ist mir aber auch erst später aufgefallen und ging mit etwas Disziplin und nem vernünftigen Ernährungsplan wieder flott weg.

MyDealz gab es damals glaube ich schon. Aber da ich davon quasi gelebt habe, hat nie jemand davon erfahren.

Aufgeflogen ist die Aktion als mal eine Bestellung nicht beim Restaurant ankam und ich Experte beim Support angefragt habe bzgl der Rückerstattung (waren keine 5€). Der Mitarbeiter hat erstmal gefragt wie diese Bestellung möglich sei. Nach dem Telefonat hat er wohl mein Kundenkonto inspiziert und war scheinbar sprachlos. Kurz darauf gab es einen Rückruf und der Fehler wurde umgehend behoben.
Bearbeitet von: "KokoBana" 2. Jun
Bei meinem saturn vor Ort wurden die hue gu10 Starter Sets mal falsch reduziert.
Statt von 200€ auf 177€ waren es nur 77€.
Hab keinen Deal erstellt weil ich alle 5 Sets vor Ort mitgenommen habe und dann noch zum nächsten saturn gefahren bin, wo ich via "tiefpreisgarantie" und kassenbon weitere 3 Sets für den Preis bekommen habe
xWolf02.06.2019 12:16

So einen ähnlichen Deal gab es 2017 schon. Damals noch mit 4,99€ Li …So einen ähnlichen Deal gab es 2017 schon. Damals noch mit 4,99€ Liefergebühr, aber war auch nicht schlecht https://www.mydealz.de/gutscheine/getnow-lokal-30-gutschein-ohne-mbw-1071938


Das war ein richtig verrückter Abend. 2 Freunde waren zum mario Part spielen da, da kam die push Nachricht von der mydealz app:
Controller zur Seite geworfen und jeder von uns 3-4 Bestellungen gemacht
Irgendwann um 2014 rum hatte ich mal ne Mail von Klarmobil bekommen. Man konnte eine Sim Karte bestellen (1. Monat kostenlos danach glaube ich 30€) und dazu einen 30€ Amazon Gutschein. Der Vertrag war innerhalb des kostenlosen Monats kündbar. Hab das 20 mal abgeschlossen und nach der Widerrufsfrist telefonisch gekündigt. Der Mitarbeiter musste seinen Vorgesetzten holen um alle Verträge zu kündigen und die Gutscheine kamen ein paar Tage später an. Zeitaufwand insgesamt mit Bestellen und kündigen vielleicht 2 Stunden.
dog_1302.06.2019 19:36

Das war ein richtig verrückter Abend. 2 Freunde waren zum mario Part …Das war ein richtig verrückter Abend. 2 Freunde waren zum mario Part spielen da, da kam die push Nachricht von der mydealz app:Controller zur Seite geworfen und jeder von uns 3-4 Bestellungen gemacht


Erinnert mich an den Pizza.de Freebie Abend vor einigen Jahren (2014-2015 glaube ich). Der Deal ist komplett eskaliert und bei uns im Haus standen plötzlich Lieferanten diverser Restaurants nahezu gleichzeitig vor der Tür. Da wurden noch Nudeln usw für die nächsten Tage eingefroren.
KokoBana02.06.2019 19:41

Erinnert mich an den Pizza.de Freebie Abend vor einigen Jahren (2014-2015 …Erinnert mich an den Pizza.de Freebie Abend vor einigen Jahren (2014-2015 glaube ich). Der Deal ist komplett eskaliert und bei uns im Haus standen plötzlich Lieferanten diverser Restaurants nahezu gleichzeitig vor der Tür. Da wurden noch Nudeln usw für die nächsten Tage eingefroren.


Bei pizza.de gab es zwei Jahre am Stück täglich Freebies durch Kombination von Gutscheinen.Gab einen regen Tauschhandel hier.
soulfly302.06.2019 19:43

Bei pizza.de gab es zwei Jahre am Stück täglich Freebies durch Kombination …Bei pizza.de gab es zwei Jahre am Stück täglich Freebies durch Kombination von Gutscheinen.Gab einen regen Tauschhandel hier.


Das ist mir bekannt, waren schöne Zeiten. Den einen Abend kamen aber ich glaube ca. 20€ kombinierbare Gutscheine die endlos einsetzbar waren. Also jedes Kundenkonto/Familienmitglied/Haustier könnte für ~20€ essen ordern. Allein die Berichte hier in den Kommentaren waren Gold wert.

Auch der Thunderbird voller Mail Adressen mit aktiviertem Newsletter der regelmäßig (kombinierbare) Gutscheine ausgespuckt hat, hat viel Freude und einen vollen Bauch bereitet.
Bearbeitet von: "KokoBana" 2. Jun
Leider etwas offtopic, muss ich aber rauslassen: anscheinend habe ich die beste Zeit von Mydealz verpasst, wirklich schade (bin seit Ende 2016 erst hier anwesend, auch seitdem erst in Deutschland)
KokoBana02.06.2019 19:46

Das ist mir bekannt, waren schöne Zeiten. Den einen Abend kamen aber ich …Das ist mir bekannt, waren schöne Zeiten. Den einen Abend kamen aber ich glaube ca. 20€ kombinierbare Gutscheine die endlos einsetzbar waren. Also jedes Kundenkonto/Familienmitglied/Haustier könnte für ~20€ essen ordern. Allein die Berichte hier in den Kommentaren waren Gold wert.


Da hast du recht.Ich habe dreimal täglich kostenlos gegessen und getrunken.
Erinnert sich noch jemand an die schöne Schlecker Zeit? Bei der Leichenfledderei hätte man gar keine Zeit, für alles einen Deal zu erstellen. Wir waren richtige Aasgeier
Tortelli02.06.2019 19:56

Erinnert sich noch jemand an die schöne Schlecker Zeit? Bei der …Erinnert sich noch jemand an die schöne Schlecker Zeit? Bei der Leichenfledderei hätte man gar keine Zeit, für alles einen Deal zu erstellen. Wir waren richtige Aasgeier


Habe heute noch Zeug von denen im Keller, natürlich original verpackt

Gab da zum Beispiel 3 Bein Grill für nur 99 Cent. Habe 15 Stück davon und nutze sie seitdem immer im Urlaub.

Auf dem Hinweg dabei und lasse ihn dann dreckig und mit alter Kohle in Italien/Kroatien stehen
keine Anhung, seit Pepper teile ich nichts mehr außer hin und wieder Amazon Schnäppchen im Sammelthread.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 2. Jun
CrackJohn02.06.2019 20:36

Habe heute noch Zeug von denen im Keller, natürlich original verpackt …Habe heute noch Zeug von denen im Keller, natürlich original verpackt Gab da zum Beispiel 3 Bein Grill für nur 99 Cent. Habe 15 Stück davon und nutze sie seitdem immer im Urlaub. Auf dem Hinweg dabei und lasse ihn dann dreckig und mit alter Kohle in Italien/Kroatien stehen


Mein Staubsauger für 5€ funktioniert auch noch einwandfrei.
2016 (also vor meiner aktiven mydealzzeit) habe ich bei einem Rakutenhändler 5 Artikel für je 0,49€ entdeckt. Der teuerste kostete normalerweise 120€. Also habe ich alle 5 Artikel mehrmals bestellt. Sie wurden bis auf 1 fehlenden Artikel noch am gleichen Tag versandt. Natürlich habe ich den fehlenden Artikel nicht reklamiert. Nach 15 Tagen hat es der Verkäufer gemerkt und wollte den Kaufvertrag wegen Tipfehler anfechten. Ich habe ihm geantwortet, daß er dafür nur 14 Tage Zeit hat und bei 5 unterschiedlichen Originalpreisen ein Tipfehler unwahrscheinlich ist und alle Sachen bereits intensiv genutzt wurden.
Er hat sich dann nicht mehr gemeldet.
Der Paydirekt Gutschein bei Rakuten Weihnachten 2017 mit 10€ bei einem MBW von nur 15€ und Vsk-freier Lieferung durch den Rakuten Club war bereits genial, aber mit jeder Bestellung konnte man an einem Sparkassengewinnspiel teilnehmen. Das die Gewinnwahrscheinlichkeit zu bestimmten Tageszeiten bei 100% lag konnte ich hier leider nicht posten

21891505-1NZeo.jpg
Bearbeitet von: "LaCrimosa" 2. Jun
Heute gab es im Kaufland Siegburg die Krups Dolce Gusto Movenza KP6008 für 17,40€
Und im Kaufland Siegburg für 23€
Idealo PVG sind 109€
Denke der Deal wäre sicher eskaliert
Habe aber lieber alle die ich kriegen konnte gekauft und in der Familie verteilt
No_Pain_No_Gain03.06.2019 16:10

Heute gab es im Kaufland Siegburg die Krups Dolce Gusto Movenza KP6008 für …Heute gab es im Kaufland Siegburg die Krups Dolce Gusto Movenza KP6008 für 17,40€Und im Kaufland Siegburg für 23€Idealo PVG sind 109€Denke der Deal wäre sicher eskaliertHabe aber lieber alle die ich kriegen konnte gekauft und in der Familie verteilt



Die Maschinen hat doch ohnehin jeder Mydealzer, nachdem es die Ostern vor ein paar Jahren mal komplett umsonst gab
HouseMD03.06.2019 16:24

Die Maschinen hat doch ohnehin jeder Mydealzer, nachdem es die Ostern vor …Die Maschinen hat doch ohnehin jeder Mydealzer, nachdem es die Ostern vor ein paar Jahren mal komplett umsonst gab


Gratis? Wie das denn?
es gab mal ein 30€ GS von Vattenfall für den damals Energie shop genannten von Conrad betriebenen online shop. da konnte man durch leichtes verändern der URL x fach gs generieren. 30gs/30mbw. habs tatsächlich nur einmal probiert. danach nicht mehr
No_Pain_No_Gain03.06.2019 16:38

Gratis? Wie das denn?



Es gab vor ein paar Jahren mal seine Seite, bei der konnte man sich unbegrenzt viele 5€ Ostergutscheine generieren und die dann auch mehrfach pro Bestellung einlösen.
Wenn man dann den Warenkorb schlau befüllt hat, sodass bei je 5€ Gutscheinen möglichst wenig Restwert übrig blieb, dann konnte man sehr viel Geld sparen.
Ich denke, ich habe mich im Vergleich zu anderen Leute hier auf Mydealz etwas zusammen gerissen und bei mir sah es danach so aus:

21897360-jzySC.jpg

Heutzutage würde wohl nicht mehr ausgeliefert werden, weil Mydealz einfach viel zu groß geworden ist und den Lagerbestand rein aus Prinzip leer kaufen würde....
HouseMD03.06.2019 16:46

Es gab vor ein paar Jahren mal seine Seite, bei der konnte man sich …Es gab vor ein paar Jahren mal seine Seite, bei der konnte man sich unbegrenzt viele 5€ Ostergutscheine generieren und die dann auch mehrfach pro Bestellung einlösen.Wenn man dann den Warenkorb schlau befüllt hat, sodass bei je 5€ Gutscheinen möglichst wenig Restwert übrig blieb, dann konnte man sehr viel Geld sparen. Ich denke, ich habe mich im Vergleich zu anderen Leute hier auf Mydealz etwas zusammen gerissen und bei mir sah es danach so aus:[Bild] Heutzutage würde wohl nicht mehr ausgeliefert werden, weil Mydealz einfach viel zu groß geworden ist und den Lagerbestand rein aus Prinzip leer kaufen würde....


Boah fett
Bei der ganzen Nostalgie fällt mir noch was ein. Wer erinnert sich noch an die amazon Aktion wo es 50% auf die 2. Getränke Kiste gab? Der Fehler war aber dass man nur eine kaufen musste und es danach 50% auf alle weiteren gab (oder so ähnlich)
21898411-k3HIh.jpg
Bei Netto ohne Hund gab es das Syoss Shampoo für 1,49€ (was schon gut ist). Bei der Kasse wurden wir dann nur 14 Cent berechnet. (Anscheinend hat jemand den Preis falsch eingeben). Hab mir dann alle geschnappt. War noch vor der Mydealz Zeit
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen