Der Sargnagel für 3D-Fernsehen ist anscheinend bestellt

Da manche User 3D-TV immer als "must have" ansehen, dürfte hier die Ernüchterung kommen:

Noch vor wenigen Jahren Everybody's Darling und nun von niemandem mehr beachtet – der 3D-Technik im großen Fernsehgerät droht möglicherweise das Aus. Ultra HD, HDR und VR machen ihr den Rang streitig.

heise.de/new…tml

38 Kommentare

Wird 1-2mal benutzt wenn der Fernseher neu ist und dann wars das...

Ach ne, wer hätte das gedacht: 3D Technik mit Zusatzhardware setzt sich nicht durch bzw. ist keine dauerhafte Lösung
3d-brille-anaglyph-rot-cyan.jpg

Wenn ich die Wahl zwischen 3D Version und 2D habe entscheide ich mich meistens für 3D. Da aber jedes Jahr gerade mal eine Hand voll Filme auf 3D-Bluray erscheinen die mich wirklich interessieren nutze ichs schlussendlich wahrscheinlich wirklich maximal ein Mal im Monat. Eigentlich schade...

Tja, so ist es halt mit Trends...
Probleme:
- zu kleine Glotzen mit billigem 3D => keine überzeugten Käufer = schlechte Werbung
- 3D Filme doppelt so teuer wie die 2D Fassung
- es wird zuwenige mit "eye candy" wie Pop-outs gespielt. Bzw die 3D Fassung ist nur hingeklatscht.
- Streaming Content gibts auch selten in 3D

Naja, ich mags noch und schaue das gern.
Aber in die Sammlung kommen idR auch nur sehr gut gemachte 3D Filme. Vorwiegend CGI... wenn ich das recht überlege.

In der Tat, ich fand 3D auch immer ganz nett. Aber irgendwie fand ich es immer albern, dass man da für jeden Driss extra zahlen musste.

Du wolltest die 3D Version kaufen -> Preis*2
Du willst nen 3D-fähigen Blu-Ray-Player auf dem PC haben ->Preis*2
Du willst dein PC Spiel aufm 3D-TV schauen -> 50€ extra für NVIDIA blechen

Kein Wunder dass sich das nicht durchgesetzt hat ...

Vllt etwas offtopic aber
Kennt Ihr gute 3D Filme, will meinen, Filme mit vielen/ guten Popouts etc.?

Ich nutze es ziemlich oft... Habe zwar nicht viele 3D Filme, aber dafür einen Streaming Dienst der hin und wieder gute 3D Filme abietet. Paar runden Mortal Kombat in 3D sind auch immer wieder sehenswert .

Auf dem Fernseher schaue ich nie 3D
Auf dem Beamer allerdings fast ausschließlich.... Aber das kommt auch nicht oft vor.

Hatte mir damals schon gedacht, dass der Hype schnell abnehmen wird

Finde ich nicht schlimm. Immer wenn ich im Kino die Wahl hatte dann habe ich mich auch dort für 2D entschieden, da die Effekte bei den meisten Streifen ein Witz waren. Zuhause habe ich mir mal Avatar in 3D angetan und dort waren die Effekte gut aber ich fand es einfach zu anstrengend mit meiner aktiven Shutterbrille. Außerdem habe ich keinen Bock mit einer Brille vor der Glotze zu sitzen mit der man sich nicht mal bequem aufs Sofa hauen kann, da man ansonsten drunter durch guckt. 3D ohne Brille wäre genial aber so können Sie die Technik ruhig versenken.

71M

Vllt etwas offtopic aber Kennt Ihr gute 3D Filme, will meinen, Filme mit vielen/ guten Popouts etc.?


Grübel.... dann mal los & querbeet

Ich - Einfach unverbesserlich 1+2
Oben
Lego - The Movie
Hugo Cabret
der neue Max Max
Tron Legacy
Gravity
Monster AG
Guardians Of The Galaxy (und auch Avengers)
Tim & Struppy

Noch nicht zuhause geschaut, aber der quasi Erstling "Avatar" soll noch immer toll aussehen. Aber 1x Kino gesehen reicht nun wirklich


Bin mal auf Star Wars 7 gespannt, könnte neue Referenz in Sachen Bild & Ton werden!

...
My Bloody Valentine 3D
Final Destination 5
Sammys Abenteuer 1/2
Drachenzähmen leicht gemacht 1/2

Jurassic Park 1 (Durch Post-Processing, sieht richtig geil aus)
Der Hobbit
Hugo Cabret (!) (Nagut, wurde schon benannt, aber lohnt doppelt)
Life of Pi

... Titanic 3D soll auch richtig gut sein.

Ich finde das 3D Filme in der 2D Versionsnummer meist sogar besser wirken.
Ich bekomme diese Effekte auch irgendwie gar nicht so sehr mit.

Wäre natürlich für die Leute doof, teure Filme gekauft und dann gibt es keine Hardware mehr.

Curved soll ja auch wieder verschwinden.

Filme mit wirklich guten 3D Effekten:
Disneys Eine Weihnachtsgeschichte
Rapunzel - Neu verföhnt!
und wie oben schon erwähnt:
My Bloody Valentine
Avatar

Habster

My Bloody Valentine


Mein erster 3D Film im Kino.... wasn Spass

Da haben die TV-Hersteller wohl auf die falsche Cash-Cow gesetzt.
Viele haben vor lauter Curved, Ambilight und 3D das vergessen, was glaube ich am meisten genutzt wird: Smart TV. Hätten sie das ordentlich entwickelt (und würden es aktuell halten) hätte Amazon nicht einen solchen Erfolg mit seinem Fire TV (Stick) oder Google mit seinem Chromecast.

Hoffe ja, dass die 3D-Manie auch im Kino weniger wird. Leider ist ja immer wieder mal vor lauter Effekte der Film in den Hintergrund geraten. Merkt man, wenn man sich die 2D-Version anschaut und feststellt: So toll ist der Film nicht.. (: Oder der Gedanke der Filmindustrie: "Lass uns in einen "normal gedrehten Film" ein paar 3D-Effekte hinzufügen - nicht zu viele - dann können wir den als 3D-Film zu höhrerem Preis verkaufen" oO

okolyta

Ich finde das 3D Filme in der 2D Versionsnummer meist sogar besser wirken. Ich bekomme diese Effekte auch irgendwie gar nicht so sehr mit. Wäre natürlich für die Leute doof, teure Filme gekauft und dann gibt es keine Hardware mehr. Curved soll ja auch wieder verschwinden.




Zurück zum Röhrenfernseher in schwarz-weiß.....:D

okolyta

Ich finde das 3D Filme in der 2D Versionsnummer meist sogar besser wirken. Ich bekomme diese Effekte auch irgendwie gar nicht so sehr mit. Wäre natürlich für die Leute doof, teure Filme gekauft und dann gibt es keine Hardware mehr. Curved soll ja auch wieder verschwinden.



Geh mir Wechsel mit dem Teufelszeug, Filmspule und Projektor sind in Hönow schon wieder up to date. Nur der Rest der Welt hängt hinterher

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...1827
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1217
    3. Keine Payback Punkte mehr auf Goldkauf bei eBay?33
    4. DVB-T2 Receiver811

    Weitere Diskussionen