Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Deutsche Bahn: Flexpreisticket zum billigsten SuperSparpreis

33
eingestellt am 14. Mär
Sparpreis- und Supersparpreistickets für Fahrten zwischen 16. März und 30. April können zwischen 16. März und 30. Juni an jedem Tag für jede Verbindung genutzt werden. Dadurch sollte jede Verbindung unter 30€ möglich sein - BahnCard und Gutscheine können auch noch verwendet werden.

Beispiel:
Ich will am Montag von Kempten (Allgäu) nach Flensburg fahren. Das ist eine entspannte 10h Fahrt, die selbst als Sparpreis kaum noch unter 100€ zu bekommen ist. Also buche ich einfach ein Ticket für den 29.4. für 23,90€ (ohne BahnCard) und fahre damit am Montag ohne Zugbindung zu einer mir passenden Zeit.

Und wer es sich anders überlegt, kann das Ticket immer noch in einen Reisegutschein umwandeln lassen.

Gute Fahrt!

merkur.de/ver…tml
Zusätzliche Info
Vorsicht. Funktioniert nicht. Zitat Bahn:

Die Aufhebung der Zugbindung gilt nur für bereits gekaufte Tickets. Denn sonst bräuchten wir ja aktuell keine Sparpreise mehr anbieten. /no


@team

Gruppen

Beste Kommentare
Asozialer Deal!
Achtung: gilt laut Bahn Support nur für bereits gebuchte Tickets..

community.bahn.de/que…eht
Bearbeitet von: "sparfux1" 14. Mär
33 Kommentare
Asozialer Deal!
Wird eh bald eingestellt werden
sparfux114.03.2020 10:23

Achtung: gilt laut Bahn Support nur für bereits gebuchte Tickets..



Hast du dafür eine Quelle? Ich hab selbst nur Zeitungsartikel gefunden, aber würde lieber eine offizielle Quelle verlinken.
Brom14.03.2020 10:24

Hast du dafür eine Quelle? Ich hab selbst nur Zeitungsartikel gefunden, …Hast du dafür eine Quelle? Ich hab selbst nur Zeitungsartikel gefunden, aber würde lieber eine offizielle Quelle verlinken.


Die offizielle Quelle ist DB auf Twitter. Einfach mal suchen..
Brom14.03.2020 10:24

Hast du dafür eine Quelle? Ich hab selbst nur Zeitungsartikel gefunden, …Hast du dafür eine Quelle? Ich hab selbst nur Zeitungsartikel gefunden, aber würde lieber eine offizielle Quelle verlinken.


Nein gilt nicht nur für bereits gekaufte! Habe selber beim Sabine-Sturm noch am Wochenende ein Ticket gekauft und konnte es flexibel in der folgenden Woche einsetzen

Quelle: Bahn Presseportal
Bearbeitet von: "kongoking" 14. Mär
Link zur Community ist eingefügt
Achtung: gilt laut Bahn Support nur für bereits gebuchte Tickets..

community.bahn.de/que…eht
Bearbeitet von: "sparfux1" 14. Mär
kongoking14.03.2020 10:29

Nein gilt nicht nur für bereits gekaufte! Habe selber beim Sabine-Sturm …Nein gilt nicht nur für bereits gekaufte! Habe selber beim Sabine-Sturm noch am Wochenende ein Ticket gekauft und konnte es flexibel in der folgenden Woche einsetzen


Nur weil du es konntest heißt es nicht das es erlaubt war.
Danke für den Hinweis! Da es sich dabei aber gemäß unserer Regeln um keinen Deal handelt, haben wir ihn den Diskussionsbereich verschoben.
diebspiel14.03.2020 10:30

Nur weil du es konntest heißt es nicht das es erlaubt war.


Es kann ja keiner nachvollziehen, wann man genau von der Mitteilung Kenntnis erhalten hat, aber im Grund hast du recht, erlaubt ist es womöglich nicht.
sparfux114.03.2020 10:23

Achtung: gilt laut Bahn Support nur für bereits gebuchte …Achtung: gilt laut Bahn Support nur für bereits gebuchte Tickets..https://community.bahn.de/questions/2259602-db-fahrkarte-wegen-corona-virus-covid-19-stornieren-geht#answer_5386038


Mal als Info pinnen. Danke.

@flofree Danke und Grüße und so™
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 14. Mär
loxixoxo14.03.2020 10:24

Wird eh bald eingestellt werden


die Bahn????
@flofree Danke für die Info - das reicht ja an der Stelle als zusätzliche Information
Es kann geprüft werden wann die Tickets gekauft werden worden. Gilt nur auf bereits gekaufte Tickets.
Bin gespannt, ob ich am 31. noch wie geplant Bahn fahren darf überhaupt... wird bestimmt verboten.
Bearbeitet von: "hqs" 14. Mär
Ist es sicher, daß man dann JEDE Verbindung nutzen kann? Habe es so verstanden, daß man nur ein anderes Datum+Uhrzeit wählen kann, und die Stecke gleich bleibt.
Bearbeitet von: "lanilu" 14. Mär
lanilu14.03.2020 11:36

Ist es sicher, daß man dann JEDE Verbindung nutzen kann? Habe es so …Ist es sicher, daß man dann JEDE Verbindung nutzen kann? Habe es so verstanden, daß man ein anderes Datum+Uhrzeit wählen kann.


Genau das ist gemeint. Verbindung zu andere zeit
Schnell die aktuelle Lage zum eigenen Vorteil ausnutzen, so gehört sich das.
Justinfrei18_14.03.2020 10:56

Es kann geprüft werden wann die Tickets gekauft werden worden. Gilt nur …Es kann geprüft werden wann die Tickets gekauft werden worden. Gilt nur auf bereits gekaufte Tickets.


Steht ja auch auf dem Ticket drauf.
Wer in der aktuellen Situation auch noch Freiwillig mit der Bahn fährt dem ist nicht zu helfen . Die könnten mir sogar Geld bezahlen und ich würde es freiwillig nicht tun! Wenn man nicht gerade irgendwo außerhalb festhängt und keine andere Möglichkeit besteht, kann ich es noch ein wenig nachvollziehen. Aber aus „Spaß“ würde ich es nicht tun. Geht raus in die Sonne, auf den Balkon/Garten, spazieren, macht die Steuererklärung, renoviert...
..ab dem 16.03...dachte alle ab jetzt....hab ne Fahrkarte für heute gehabt
Hatte ich gestern schon gepostet.

mydealz.de/dis…282
Zaphir14.03.2020 12:32

..ab dem 16.03...dachte alle ab jetzt....hab ne Fahrkarte für heute gehabt


Denke du kannst da am Bahnhof nachfragen. Ansonsten hast du die Möglichkeit eine beliebige Veranstaltung am Zielort zu nennen die wegen Corona ausfällt. Dann bekommst es auf jeden Fall erstattet!
Zaphir14.03.2020 12:32

..ab dem 16.03...dachte alle ab jetzt....hab ne Fahrkarte für heute gehabt



Wo steht das ab dem 16.03 ? Es gilt wohl ab sofort, kann man sich dann ja auch noch mal im Reisezentrum bestätigen lassen.
Bearbeitet von: "1cast" 14. Mär
1cast14.03.2020 12:40

Wo steht das ab dem 16.03 ? Es gilt wohl ab sofort, kann man sich dann ja …Wo steht das ab dem 16.03 ? Es gilt wohl ab sofort, kann man sich dann ja auch noch mal im Reisezentrum bestätigen lassen.


deutschebahn.com/de/…030
  • Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ab Anfang kommender Woche ihre gebuchten Tickets kostenfrei in einen Reisegutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen. Das gilt für alle Super Sparpreise und Sparpreise für Reisen bis einschließlich 30. April. Die betroffenen Kunden können sich dazu an die Kundenservice-Kanäle und die Verkaufsstellen der DB wenden.
  • Reisende mit einem Flexpreis oder Flexpreis Business haben unabhängig von den aktuellen Sonderkulanzen die Möglichkeit, ihre Fahrkarten kostenlos zu stornieren. Diese Kunden werden gebeten, die üblichen Stornierungswege zu nutzen.
  • Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können das gebuchte Ticket bis zum 30. Juni 2020 flexibel nutzen. Bei Super Sparpreisen und Sparpreisen wird die Zugbindung aufgehoben.

Das sagt der VV der Bahn AG!
Wenn jetzt Wortauslegungen innerhalb des Konzerns stattfinden, hat die Bahn echt Probleme!
Kann ich damit nun tatsächlich meine bereits vorher gekaufte Fahrkarte flexibel einen Tag früher bzw später benutzen? Ganz nach Belieben? Keine ,,Diskussion"?
Gilt auch für Freifahrten durch Einlösen von Bahn Bonus Punkte.
arabidopsis14.03.2020 16:02

Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten …Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ab Anfang kommender Woche ihre gebuchten Tickets kostenfrei in einen Reisegutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen. Das gilt für alle Super Sparpreise und Sparpreise für Reisen bis einschließlich 30. April. Die betroffenen Kunden können sich dazu an die Kundenservice-Kanäle und die Verkaufsstellen der DB wenden.Reisende mit einem Flexpreis oder Flexpreis Business haben unabhängig von den aktuellen Sonderkulanzen die Möglichkeit, ihre Fahrkarten kostenlos zu stornieren. Diese Kunden werden gebeten, die üblichen Stornierungswege zu nutzen.Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können das gebuchte Ticket bis zum 30. Juni 2020 flexibel nutzen. Bei Super Sparpreisen und Sparpreisen wird die Zugbindung aufgehoben.Das sagt der VV der Bahn AG!Wenn jetzt Wortauslegungen innerhalb des Konzerns stattfinden, hat die Bahn echt Probleme!


XFreiSeinX14.03.2020 19:43

Kann ich damit nun tatsächlich meine bereits vorher gekaufte Fahrkarte …Kann ich damit nun tatsächlich meine bereits vorher gekaufte Fahrkarte flexibel einen Tag früher bzw später benutzen? Ganz nach Belieben? Keine ,,Diskussion"?


Auch sonst sind Diskussionen ja immer möglich, also auch dabei. Und daß Mitarbeiter, auch in Kundendienst und Socialmedia nicht ganz sattelfest oder sich vermeintliche Nebenbedingungen ausdenken, ist ja nichts neues. Letztlich kann man auf das berufen können, was der VV (verständlicher wäre wohl "Bahnchef", hehe) offiziell verkündet hat. Ein Nebensatz a la "schon gekaufte" hätte der ja bei Notwendigkeit ohne weiteres mit eingebaut. Zudem ist die Lage ja kontinuierlich in Bewegung, sodaß es keinen Anlass gibt, daß man gerade die Uhrzeit der Pressemitteilung als Scheidepunkt betrachten sollte.
Turaluraluralu14.03.2020 22:41

Auch sonst sind Diskussionen ja immer möglich, also auch dabei. Und daß M …Auch sonst sind Diskussionen ja immer möglich, also auch dabei. Und daß Mitarbeiter, auch in Kundendienst und Socialmedia nicht ganz sattelfest oder sich vermeintliche Nebenbedingungen ausdenken, ist ja nichts neues. Letztlich kann man auf das berufen können, was der VV (verständlicher wäre wohl "Bahnchef", hehe) offiziell verkündet hat. Ein Nebensatz a la "schon gekaufte" hätte der ja bei Notwendigkeit ohne weiteres mit eingebaut. Zudem ist die Lage ja kontinuierlich in Bewegung, sodaß es keinen Anlass gibt, daß man gerade die Uhrzeit der Pressemitteilung als Scheidepunkt betrachten sollte.


Wohl nicht, das socialmediateam der Bahn betont vehement, dass das Wort des VV (hast meine Frage dort gelesen?) NICHT gilt!
Habe die Pressestelle kontaktiert, weil das jetzt wirklich lächerlich wird. Wenn die keine anständige Erklärung haben, geht das an die Presse, irgendwann ist auch mal Schluss mit Lustig. Der Dr. Lutz und sein Gehülfe Pofalla sind eh mehr als überfällig.
Die Bahn hat diesmal gelernt, also leider ein paar Euro in Sand gesetzt

"Ja, neben den bestehenden Erstattungsregelungen gewährt die DB für alle bis einschließlich 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisen zwischen dem 13.03. und 30.04.2020 weitgehende Kulanzregelungen:

Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können Ihre bis zum 13.03.2020 gebuchten Ticket bis zum 30.06.2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben."

Quelle:
Bahn.de
kongoking15.03.2020 11:43

Die Bahn hat diesmal gelernt, also leider ein paar Euro in Sand gesetzt …Die Bahn hat diesmal gelernt, also leider ein paar Euro in Sand gesetzt "Ja, neben den bestehenden Erstattungsregelungen gewährt die DB für alle bis einschließlich 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisen zwischen dem 13.03. und 30.04.2020 weitgehende Kulanzregelungen:Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können Ihre bis zum 13.03.2020 gebuchten Ticket bis zum 30.06.2020 flexibel nutzen. Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben."Quelle:Bahn.de


Kannst ja immernoch umtauschen!
Ich hatte selbst am 13., als die Pressemeldung vom Lutz auf der Bahnsrite stand, nicht gebucht, weil unklar war, bis wann man gebucht haben müßte. Habe trotzdem an mehreren Stellen deutlich gesagt, wie inkompetent sie sind.
Try and feel
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler