Abgelaufen

Deutsche Bahn LIDL Tickets *UPDATE4* Das LIDL 3-Länder-Ticket

Admin 210
eingestellt am 7. Dez 2010
Update 4

Das Ticket verkauft sich wohl trotz des gestiegenen Preises wieder recht gut und man wird – so wie es mir ein Vögelchen zugetragen hat – dann wohl bald auch aufs Ende zugehen. Wer also noch rechtzeitig zuschlagen will, sollte sich jetzt entscheiden und heute in die nächste Filiale dackeln oder eben online kaufen.


Update 3

Ab jetzt in jeder Lidl Filiale oder halt online zuzüglich 3,95€ Versandkosten.


  • Preis: 73€ für 2 Tickets inkl Gutscheine für Platzreservierung
  • Fahrtzeitraum:3. Januar bis 31. März 2011 außer Freitags
  • Gültigkeit: Deutschland + Österreich + Schweiz – Abfahrt- oder Zielbahnhof muss in Deutschland liegen
  • Für die Nutzung der reservierungspflichtigen ICE Sprinter-Züge, der ÖBB Euro-Night-Züge (EN) sowie im City Night Line (CNL) ist ein Aufpreis erforderlich.
  • Kinder/Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahre reisen in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils oder dessen Lebenspartners kostenlos, wenn die Anzahl der Kinder auf der Fahrkarte eingetragen ist.
Update 2

Inzwischen sind die offiziellen Konditionen bekannt und man wird es auch wieder online kaufen können (zzgl. Versand).

Update 1

Auf der deutschen Homepage noch nicht zu sehen, aber dafür kann man schonmal bei Lidl.at schmulen. Die genauen Details kann man aber noch nicht einsehen, aber das Datum ist korrekt und der vermutete Preis von 75€ war auch fast korrekt -> 73€.


UPDATE 4

Das Ticket verkauft sich wohl trotz des gestiegenen Preises wieder recht gut und man wird – so wie es mir ein Vögelchen zugetragen hat – dann wohl bald auch aufs Ende zugehen. Wer also noch rechtzeitig zuschlagen will, sollte sich jetzt entscheiden und heute in die nächste Filiale dackeln oder eben online kaufen.


UPDATE 3

Ab jetzt in jeder Lidl Filiale oder halt online zuzüglich 3,95€ Versandkosten.


  • Preis: 73€ für 2 Tickets inkl Gutscheine für Platzreservierung
  • Fahrtzeitraum:3. Januar bis 31. März 2011 außer Freitags
  • Gültigkeit: Deutschland + Österreich + Schweiz – Abfahrt- oder Zielbahnhof muss in Deutschland liegen
  • Für die Nutzung der reservierungspflichtigen ICE Sprinter-Züge, der ÖBB Euro-Night-Züge (EN) sowie im City Night Line (CNL) ist ein Aufpreis erforderlich.
  • Kinder/Enkelkinder bis einschließlich 14 Jahre reisen in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils oder dessen Lebenspartners kostenlos, wenn die Anzahl der Kinder auf der Fahrkarte eingetragen ist.
UPDATE 2

Inzwischen sind die offiziellen Konditionen bekannt und man wird es auch wieder online kaufen können (zzgl. Versand).

UPDATE 1

Auf der deutschen Homepage noch nicht zu sehen, aber dafür kann man schonmal bei Lidl.at schmulen. Die genauen Details kann man aber noch nicht einsehen, aber das Datum ist korrekt und der vermutete Preis von 75€ war auch fast korrekt -> 73€.


Ursprüngliches UPDATE3 vom 06.12.2010:

Ursprünglicher Artikel vom 24.11.2010:


LIDL-20101206-102501.jpg


mydealz.de/dea…991 hatte ja bereits heute Abend in HUKD darauf hingewiesen, dass es ab dem 6.12. bei LIDL wahrscheinlich (bis jetzt noch ein Gerücht) wieder Bahntickets geben würde. Giovanni hat in einem Bahn Forum noch weitere Details ausfindig machen können:


  • Preis: 75€ 73€ für 2 Tickets inkl Gutscheine für Platzreservierung
  • Fahrtzeitraum: Januar bis März außer Freitags
  • Gültigkeit: Deutschland + Österreich + Schweiz

Damit wären die Preise nochmal teurer und langsam nur noch lohnenswert, wenn man auch Österreich und Schweiz nutzen will oder wenn man die Flexibilität des LIDL-Tickets schätzt (es muss nicht ewig im Voraus gebucht werden). Das liegt wahrscheinlich, wie man auch schon erwähnt hat, an der Luftverkehrsabgabe, wodurch den Billigfliegern ab 2011 ja ein Strich durch die Rechnung gemacht wird.

Ursprüngliches UPDATE vom 29.11.2010:

Zusätzliche Info
210 Kommentare

da fahr ich lieber Auto!

Gebannt

da fliege ich lieber

da reise ich lieber per pen.. ähm, pedes!

2tickets = 1 mal hin, 1 mal zurück

oder

2 Tickets= 2 mal hin und zurück?

Wäre es ersteres, ist sonst eine Fahrt nach Österreich uninteressant, da man mit etwas Mühe und früh buchen das gleiche für 35 Euro kriegt

(du hast ja auch schon AUf die Flexibilität hingewiesen:))

Naja, die Platzresevierung ist schon ganz sinnvoll. Beim letzten Mal war Geiz wieder Geil und ich man hat mich aus dem völlig überfülltem ICE wieder rausgeschmissen. Je nach Verbindung relativiert sich dann auch der Preis wieder.

wawaaahah grad für 123,50€ Tickets gekauft... München-hamburg-München

aaaaaaaaa - naja Storno kostet 15€ und ist immer noch günstiger - dann.



Tobi:
2tickets = 1 mal hin, 1 mal zurück
oder
2 Tickets= 2 mal hin und zurück?
Wäre es ersteres, ist sonst eine Fahrt nach Österreich uninteressant, da man mit etwas Mühe und früh buchen das gleiche für 35 Euro kriegt
(du hast ja auch schon AUf die Flexibilität hingewiesen:))


2 Tickets = 2 Fahrten = 1x "hin und zurück" ODER 1x "hin".


Tobi:
2tickets = 1 mal hin, 1 mal zurück
oder
2 Tickets= 2 mal hin und zurück?
Wäre es ersteres, ist sonst eine Fahrt nach Österreich uninteressant, da man mit etwas Mühe und früh buchen das gleiche für 35 Euro kriegt
(du hast ja auch schon AUf die Flexibilität hingewiesen:))


2 Tickets = 2 Fahrten = 1x "hin und zurück" ODER 1x "hin".



Wurstsuppe:
2 Tickets = 2 Fahrten = 1x “hin und zurück” ODER 1x “hin”.


Sorry, sollte natürlich zuletzt 2x "hin" heissen.


Raffael:
wawaaahah grad für 123,50€ Tickets gekauft… München-hamburg-München
aaaaaaaaa – naja Storno kostet 15€ und ist immer noch günstiger – dann.


Klingt nach Normalpreis, also wieso Stornogebühr? Ist ja bei der Bahn netterweise bis zum Tag der Fahrt kostenlos!

Naja, zwei Fahrten für 75,- ist schon ok. Man muss bedenken daß es ja normale Tickets sind. Also keine Zugbindung, was ich sehr fein finde (wir wollen doch flexibel sein). Da kann man schon recht stressfrei unterwegs sein.

Andererseits frage ich mich was das Gerede mit Umsteigen auf die Bahn denn soll. Die Züge, vor allem ICE, sind meist eh schon voll. Mit was sollen denn die Umsteiger fahren? Und mehr Züge aufs Gleis geht auch meist nicht mehr, da kein Platz.

Avatar
Anonymer Benutzer


gast:
Klingt nach Normalpreis, also wieso Stornogebühr? Ist ja bei der Bahn netterweise bis zum Tag der Fahrt kostenlos!



dachte ich auch, hab jedoch vor ein paar tagen aufgrund ner umbuchung storniert, musste 15 euro zahlen. und das, obwohl die fahrt erst am 23.12. ist.
Bearbeitet von: "" 9. Mär


Roland: Naja, zwei Fahrten für 75,- ist schon ok. Man muss bedenken daß es ja normale Tickets sind. Also keine Zugbindung, was ich sehr fein finde (wir wollen doch flexibel sein). Da kann man schon recht stressfrei unterwegs sein.
Andererseits frage ich mich was das Gerede mit Umsteigen auf die Bahn denn soll. Die Züge, vor allem ICE, sind meist eh schon voll. Mit was sollen denn die Umsteiger fahren? Und mehr Züge aufs Gleis geht auch meist nicht mehr, da kein Platz.



Mit Stuttgart21 wird das alles kein Problem mehr sein!

Der Preis ist wirklich hoch. Gab es die nicht mal für 59€ am Anfang?

wieso ist das teuer?
eine normale Fahrt von Hamburg nach Kassel kostet schon 75 euro!!! Das macht hin und zurück 150 Euro. Da spar ich doch die hälfte!!!
Auf den Preis komm ich nur mit BC 50 und die kostet fast 230 Euro!! Und wenn die strecke länger als die 300km rechnet sich das noch mehr!!
Ich find das immer noch ok

hoffe mal das ich nicht aus dem Zug geschmissen werde und gechillt in den Skiurlaub nach Österreich komme (wegen hoher Bahnpreise hatte ich mir schon überlegt einen Mietwagen zu holen, der aber aufgrund Jungfahrerzuschlag und Winterreifenaufpreis fast an die Bahn rangekommen wäre).

Bei der Bahn muss man halt immer rechnen. Auch die Lidl-Tickets werden sich nicht für alle lohnen. Für mich ist die Kombination aus Sparpreis und BC25 sehr interessant. Dass es aber mit BC50 keinen 25% Rabatt auf die Sparpreise gibt ist eine Sauerei.
Zur Sitzplatzreservierung habe ich eine andere Meinung. Auf meinen Strecken (Stuttgart - Kassel, Karlsruhe - Kassel) musste ich in den vergangenen zwei Jahren nie stehen oder gar aussteigen.

schau dir mal für den Mietwagen an:
detefleetservices.de/cor…tml
easyrent private.... vbielleicht lohnts sich ja für dich? winterreifen sind da inkl.



fhbshopping: hoffe mal das ich nicht aus dem Zug geschmissen werde und gechillt in den Skiurlaub nach Österreich komme (wegen hoher Bahnpreise hatte ich mir schon überlegt einen Mietwagen zu holen, der aber aufgrund Jungfahrerzuschlag und Winterreifenaufpreis fast an die Bahn rangekommen wäre).

Ist das billig? Für 75 EUR komme ich mit meinem Dacia LPG 1500 km weit.

da glaube ich ja wohl nicht....

Auto hast du geschenk bekommen oder was?
Versicherung zahlt Mama oder Papa?
Und Verschleiß hast du sicher auch keine oder?

dann mach da mal eine Rechnung neu und schau wie weit du für 75 Euro kommst und auch in welcher Zeit.... :-)



Gunnar: Ist das billig? Für 75 EUR komme ich mit meinem Dacia LPG 1500 km weit.

Billig ist es sicher nicht, aber je nach Strecke sicher günstig.

Und ich wage es stark zu bezweifeln, dass du für 75 Euro 1500km weit kommst. Du vergisst nämlich wie die meisten den Verschleiß etc. mit einzuberechnen. Dann relativiert sich das nämlich ganz schnell.




Gunnar: Ist das billig? Für 75 EUR komme ich mit meinem Dacia LPG 1500 km weit.

Ja, Wartungs-, Versicherungs-, ..., Verschleiskosten ignorieren wir einfach mal. Real sind so 20 Cent/km. Und schwupps, sind es 300 Euro...



Gunnar: Ist das billig? Für 75 EUR komme ich mit meinem Dacia LPG 1500 km weit.

Als schlauer Rechner hast du in die 75€ bestimmt auch Wertverlust, Verschleiß, Versicherung und Wartung eingerechnet. ;-) Moment: 8-9l x 55-70 Cent x 15(00)... äh, nein!


Gunnar: Ist das billig? Für 75 EUR komme ich mit meinem Dacia LPG 1500 km weit.

Dein "Dacia" kostet auf 1500 km mehr als nur das Gas für die 1500 km. Anschaffung, Steuer, Versicherung, Werkstatt, TÜV, Maut (in Österreich). Wie ich oben schrieb, bei der Bahn muss man rechnen. Für eine Fahrt von Frankfurt nach Mannheim lohnt sich das Lidl-Ticket nicht. Für die Strecke Hamburg-Wien aber garantiert

Mann, bin ich langsam

Avatar
Anonymer Benutzer

ALso 75€ ist ok, wenn man eine weite Strecke fährt.

Man hat keine Zugbindung, kann die Fahrtzeit effektiv nutzen. Aber ich habe immer noch die 59€ im Kopf, was noch ein langer Beigeschmack bleiben wird.

Ich hoffe öfter an einem Tag nach Stuttgart und wieder zurück. Das wären insgesamt knapp 900 Km für das Auto. Hier rechnet sich es etwa nur mit den Spritkosten.

März heißt bis ENDE März?

Ich denke, es wird immer unantraktiver für die Ebay-Verkäufer, die sich 10 oder mehr krabbschen und dann ihren Gewinn von 10x3€ machen.=)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Okay Leute, es reicht, also ich gebe euch Vielfahrern die sparen möchten einfach mal einen Tipp: Bucht über die ÖBB.
Ich nehme mal als Beispiel "Hamburg - München".
Abfahrtsort Hamburg - Endstation Innsbruck, in München dann aussteigen.
Ihr zahlt 29 Euro.

Ist die ÖBB Sparschiene. Nach meinen Erfahrungen gibt es die Tickets noch bis zu 3 Tage vor dem Abfahrtsdatum. ICE, 2. Klasse.

Wer weiter über die DB bucht, ist selber Schuld.

Avatar
Anonymer Benutzer

ALso 75€ ist ok, wenn man eine weite Strecke fährt.

Man hat keine Zugbindung, kann die Fahrtzeit effektiv nutzen. Aber ich habe immer noch die 59€ im Kopf, was noch ein langer Beigeschmack bleiben wird.

Ich fahre öfter an einem Tag nach Stuttgart und wieder zurück. Das wären insgesamt knapp 900 Km für das Auto. Hier rechnet sich es etwa nur mit den Spritkosten.

März heißt bis ENDE März?

Ich denke, es wird immer unantraktiver für die Ebay-Verkäufer, die sich 10 oder mehr krabbschen und dann ihren Gewinn von 10×3€ machen.=)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Aktuelle sehe ich also 25€ Aufpreis gegenüber 2x Chefticket. Letztere hatte jedoch Zugbindung, also zahlt man effektiv 25€ dafür, keine Zugbindung beanspruchen zu müssen.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Und als schlaue Bahnfahrer habt ihr bestimmt den Weg zum Bahnhof (2*Straßenbahn) und den Weg vom Bahnhof (1*Taxi, nix Öffi) mit eingerechnet. Dazu den Aufwand, das Ticket überhaupt mal zu kaufen. Äh, doch nicht? Sorry, ich kenne die Bahnpreise in Belgien. Dort steigen auch Autofahrer mal um, wenn es Sinn macht. Aber in Deutschland zu den Preisen soll ich im Viehtransporter fahren, obwohl zu Hause ein Auto steht? No Way - Sorry.
Für Singles ohne Auto natürlich trotzdem eine Empfehlung!

Avatar
Anonymer Benutzer

Rechnen wir mal - laut ADAC kommt ein Kleinwagen auf knapp 26 Cent pro Kilometer - es sei denn, Du hast ihn gewonnen, geklaut oder fährst mit kostenloser Versicherung und ohne Steuer zu zahlen. Damit kommst Du auf knapp 300 Kilometer... ja, Bahn ist günstiger. ;-) Merkst Du, wie schwachsinnig der Vergleich ist?

Zum Angebot: Die Flexibilität zählt, wobei man unter der Woche (wenn man auf diese verzichtet) sicher mit den Internettickets bei Strecken unter 400 km billiger fährt. Es ist sicher nicht falsch, mal ein bis zwei von den Heftchen zu kaufen, zumal man die ja immer wieder bei Ebay zumindest zum Selbstkostenpreis loswird. Wobei: Den großen Run wird es sicher nicht geben, den gab's schon vor einem Jahr nicht, als hier einige hyperventilierend morgens vor der Filiale warten wollten.



berlin79: Billig ist es sicher nicht, aber je nach Strecke sicher günstig.Und ich wage es stark zu bezweifeln, dass du für 75 Euro 1500km weit kommst. Du vergisst nämlich wie die meisten den Verschleiß etc. mit einzuberechnen. Dann relativiert sich das nämlich ganz schnell.

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Echt schade, dass die den preis schon wieder erhöht haben. Und das ganze auch ziemlich gewaltig (55 auf 66 auf 75), wenn man die Zusätze außer Betracht lässt, die sicherlich für die meisten Nutzer eh uninteressant sind.

Bei dem Preis fahr ich dann doch lieber mit der Fahrgemeinschaft.

Im ersten Jahr(2005) haben die Lidl-Tickets 49,90 Euro gekostet - auch mit 2 Fahren (damals sogar auf separaten Fahrscheinen)

Avatar
Anonymer Benutzer

Mal ein geheimer Tip an alle Bahnfahrer von Süden nach Norden und umgekehrt.
Nicht über die DB, sonder die ÖBB buchen! oebb.at
Die haben die Sparschiene und man bekommt fast immer bis 1 bzw. 2 Wochen vor Fahrtantritt Tickets für 29€ (einzelne Fahrt)
AbfahrtBHF muss aber im AT liegen.

Wenn man zB von München nach Hamburg will einfach Innsbruck nach Hamburg buchen und in München einsteigen.
Bezahlung geht per Kreditkarte. Ticket ganz normal zum ausdrucken.

Reise so schon seit einem Jahr von München nach Mannheim. Bestimmt schon 15x für 29€ gefahren. Natürlich mit dem ICE! Für 39€ gibt es auch oft die gleiche Strecke in der 1. Klasse.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Also für den Preis fliege ich lieber!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

1980 hat Kino glaub ich noch einen Groschen gekosten :-)



Alex: Im ersten Jahr(2005) haben die Lidl-Tickets 49,90 Euro gekostet – auch mit 2 Fahren (damals sogar auf separaten Fahrscheinen)

Avatar
Anonymer Benutzer

ich werde mir die Tickets wieder holen, weil ich dann wieder n gemütliches we in Berlin verbringen kann. Ohne weit vorher planen zu müssen. Wenn man mal rechnet zahlt man am billigsten mit ICE 29 EUR pro Fahrt macht zusammen 58 EUR für hin und rückfahrt, Reservierung kostet nochmal hin und zurück jeweils 3,50 EUR also 7 EUR macht alles zusammen 65 EUR, dabei muss man dann früh genug sein und zudem auch noch Glück haben den Preis zu kriegen. Da zahle ich lieber 14 EUR mehr und hab meine Ruhe und kann auch ganz spontan fahren.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Und? Gab es da schon 3D? Welche Auflösung? Was haben die Produktion gekostet? Wie sah es mit Farbe aus?

Ich bekomme ja im Prinzip die gleiche Leistung, ok ein Zusatz sind größere Verspätungen.
Ich muss sagen, der Vergleich hinkt.
Ich fahre vielleicht 10 mal im Jahr größere Strecke inklusive ICE-Nutzung. In 20% der Fälle habe ich keinerlei Verspätung. Früher war das nicht so?

Also bezahle ich jetzt mehr für was? Inflation? Besserbezahltes Bahnpersonal? Stuttgart21? Erneuerung des Schienennetzes?

PS meine Steuern gehen ja auch schon an die Bahn, ohne dass ich je ein Ticket gekauft habe!



gastlol: 1980 hat Kino glaub ich noch einen Groschen gekosten

Bearbeitet von: "" 9. Mär

da:
Nicht über die DB, sonder die ÖBB buchen! oebb.at

Klingt interessant! Wenn ich eine Verbindung suche und dann auf "Ticket und Preise" klicke passiert irgendwie nicht mehr viel. Da öffnet sich ein neues Fenster "Online-Ticket" mit "Informationen zu weiteren Buchungsmöglichkeiten und den Preisen", wo ich anrufen oder eine mail schreiben soll!?
Avatar
Anonymer Benutzer

Jaja, die Bahn hat nur 4 Probleme:

Frühling, Sommer, Herbst und Winter=)

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


Florenz: Okay Leute, es reicht, also ich gebe euch Vielfahrern die sparen möchten einfach mal einen Tipp: Bucht über die ÖBB.
Ich nehme mal als Beispiel “Hamburg – München”.
Abfahrtsort Hamburg – Endstation Innsbruck, in München dann aussteigen.
Ihr zahlt 29 Euro.Ist die ÖBB Sparschiene. Nach meinen Erfahrungen gibt es die Tickets noch bis zu 3 Tage vor dem Abfahrtsdatum. ICE, 2. Klasse.
Wer weiter über die DB bucht, ist selber Schuld.



Dann muss man aber auch ne Strecke in die Richtung haben. Wenn jemand z.B. von Köln nach Berlin will is das nur schwer zu machen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler