Deutsche Bank - Zinsmarkt - Festgeld - 2,5%p.a./24 Monate - 3%p.a/36 Monate

eingestellt am 7. Okt 2022 (eingestellt vor 17 h, 4 m)
Über die Hompage der Deutschen Bank kann man Festgeld über das Produkt Zins Markt anlegen.
2,5% p.a. auf 24 Monate bei der pbb direkt bank
3% p.a auf 36 Monate bei der Aareal Bank
Link

Beides sind deutsche Banken.
Nach meinen Nachforschungen dürfte dies das zur Zeit beste Festgeld Angebot einer Deutschen Bank sein.
Hat jemand von euch Erfahrung mit Deutsche Bank - Zins Markt?
Gibt es da öfter solche guten Angebote?

Kann man das machen oder besser gleich auf die großen Festgeld Platformen Weltsparen/Zinspilot gehen?

Lg
2053107_1.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

10 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Not financial advice:
    aber jetzt in 2 oder 3 Jahre Festgeld zu gehen, ist meiner Meinung nach total unnötig. Lieber noch in Tagesgeld/Monatsgeld parken und die Situation noch etwas abwarten. Es ist gut möglich, dass wir die Zinsen noch auf 4, 5, 6 oder sogar 8% wieder hochgehen sehen. Dass die Zinsen dagegen wieder auf unter 2% fallen, ist - zumindest meiner Meinung nach - extrem unwahrscheinlich. Wenn Du jetzt also 2-3 Jahre die Kohle wegparkst, verpasst Du ggf einiges an Upside, das Risiko, dass es deutlich fallen wird, ist dagegeben praktisch nicht vorhanden.

    Just my 2 cents

    P.S. Die Funktion, die Du da siehst ist vom gleichen Unternehmen wie Weltsparen (was Du ja selber erwähnst). Spielt also keine Rolle, ob Du es über DB oder direkt über die abschließt. (bearbeitet)
    Avatar
    6% aufs Festgeld? Das gab es doch schon seit >20 Jahren nicht mehr (wann überhaupt mal? Habe nur bis ca. 1993 geschaut für 12 Monate 5 und 50k€). Vielleicht hab ich mich auch verguckt.

    Aber gut, sag niemals nie8) (bearbeitet)
  2. Avatar
    Keine Erfahrung, hätte aber auch keine Bedenken.

    Dürfte allerdings in nächster Zeit nicht das letzte gute Angebot werden.
  3. Avatar
    Autor*in
    Danke für Eure Einschätzungen.
    Da mittlerweile einiges auf dem Tagesgeldkonto rumliegt, war die Idee stufenweise einzusteigen.
    10% auf 1 Jahr Laufzeit, 10% auf 2 Jahre Laufzeit, 10% auf 3 Jahre...
    In nem halben Jahr die nächsten 10% mit der Hoffnung das DB - Zinsmarkt weiterhin gute Angebot anbietet.
    Avatar
    Ich würde ebenfalls, wie der admin, kein Festgeld länger als 1 Jahr empfehlen. Beispielsweise könntest du dir ein einjähriges Festgeld bei der BGFI in Frankreich über Zinspilot für 2,2% p.a. anlegen.
  4. Avatar
    Dividendenrendite bei der pbb liegt um 10%.
    Wurde bisher steuerfrei ausgezahlt und die Aktie entsprechend runtergeschrieben.
Avatar
Top-Händler