ABGELAUFEN

Deutsche Post Warensendung Verschluss

Hallo,

ich würde evtl. etwas als Warensendung versenden. Dazu hätte ich einen von den Maßen passenden Karton, jedoch lese ich, dass das Paket öffenbar sein muss zwecks Kontrollen der Post.
Heißt das, ich darf das Paket nicht mit Klebeband verschließen? Aber sonst geht es ja nicht zu? Gibt es da Erfahrungen?
Danke euch!
-Joey_99

Beste Kommentare

6119884-pMdUj

28 Kommentare

6119884-pMdUj

offiziell nein und wenn du zum schalter gehst weißen die dich auch drauf hin. in der Realität heißt es aber: kleb ne Marke drauf, kleb es zu. das ding kommt an.

Warensendung darf nicht verschlossen werden da muss man die blöden Klammern benutzen

musterbeutelklemmen, bzw. bei lufterpolsterumschlägen adhäsionsverschluss

Vlt reicht ja auch nen Großbrief oder sowas? Der kann dann auch zu geklebt sein.

Verfasser

Masterflow2005


Ico



Oh man, wieder 2 Helden, wenn es wenigstens witzig gewesen wäre.
Kannst mir gern zeigen, wie ich die Dinger, wie auch immer sie heißen mögen, an einem Paket befestigen soll.

An den 2.: Ich habe explizit nach Erfahrungen gefragt, oder? Vom Klebeband steht da nix, welches man aber auch öffnen und wieder zu kleben könnte...

Warum interessiert die Post was ich da versende?

Verfasser

Ottifantt

Vlt reicht ja auch nen Großbrief oder sowas? Der kann dann auch zu geklebt sein.



Könnte zu knapp werden, daher wollte ich ein Paket verwenden.

Hab gestern ne Brille bekommen, die war sehr ordentlich in nem Karton verklebt.

Kommentar

Seneca

Warum interessiert die Post was ich da versende?


Weil Warensendungen billiger sind und eventuell eine Kontrolle des Inhalts erfolgt, Warensendungen unterliegen ja auch nicht dem Briefgeheimnis und diese Versandart wird ja bestimmt auch ausgenutzt.

Verfasser

FyInfo

Hab gestern ne Brille bekommen, die war sehr ordentlich in nem Karton verklebt.




Das war eine Warensendung? War also wie ein DHL-Paket ganz normal verklebt?

FyInfo

Hab gestern ne Brille bekommen, die war sehr ordentlich in nem Karton verklebt.


Jap.

Ich habe oft Päckchen als Warensendung erhalten und auch verschickt, immer gut verklebt und absolut problemlos.

was beim Karton geht wenn du den mit Strippe & ner Schleife zumachst

oder man kauft einfach warensendungskartons!?

fpm1712

oder man kauft einfach warensendungskartons!?



Oder man kauft bei ebay Chinaartikel im Centbereich und nutzt die Versandkartons. (_;)

Wenn man es bei der Abgabe bei der Post abgenommen bekommt, geht es normalerweise auch durch.
Aber da braucht man einen kulanten oder leckmichama.sch Beamten.

Ich weiß, dass die da regelmäßig reinschauen. Je nach Wert, würde ich es nicht drauf ankommen lassen.

Die Sendungen von Amazon sind auch immer schön verschlossen

In den Briefkasten einwerfen lässt sich sowas ja nicht und bei der Abgabe am Schalter wird man auf Widerstand stoßen. Nicht nur Konzerne wie Amazon versenden sowohl Bücher- als auch Warensendungen ausschließlich verklebt, auch kleine Firmen benutzen für ihre Warensendungen (bis 353*300*150 mm) ausschließlich verklebte Kartons. Ich kann mir nicht vorstellen, daß im alltäglichen Betriebsablauf nennenswert Überprüfungen vorgesehen sind. Wenn's erstmal eingespeist ist, kümmert sich niemand um Verklebung oder Wiederverschließbarkeit.

Ab einem bestimmten Versandvolumen dürfen Unternehmen Warensendungen verschlossen verschicken. Daran darf man sich als Privatkunde der Post allerdings nicht orientieren.

In der Praxis wird so etwas wohl nur bei Abgabe am Schalter kontrolliert. Einen größeren Versandkarton wirst du allerdings nicht in einen Briefkasten einwerfen können. Somit bleibt nur die Wahl zwischen einem höheren Porto oder dem Kauf einer entsprechenden Versandtasche.

Ich weiß noch dass ich in so Fällen die ganz plumpe Variante gewählt habe den Karton in eine Versandtasche zu tun und diese eben mit den Klammern zugemacht habe
:-D

zeig den Inhalt doch einfach bei der Abgabe vor und verklebe es dann...

Wenn Warensendung da nicht anders gehandhabt wird als Büchersendung... ich hab einmal eine zurück bekommen weil sie verklebt war und nicht offen versandt wurde -.-
Die Tante am Postschalter hatte es mir so abgenommen und selbst frankiert.
Irgendwer später hat sich wohl trotzdem daran gestört.

Pakete kann man zuschnüren. Gibt/Gab Paketschnüre. Wurde mir so auch mal am Schalter gesagt... vor vllt 10 Jahren ^^

Es gibt original Produkt Karton´s z.b. von Vileda Virobi usw. die halten nur durch bestimmte Falttechnik
von der Pappe die man ineinander steckt.
Vielleicht hast du oder ein Bekannter ja zufällig soeinen Karton noch irgendwo rumliegen.
Gratis Zigaretten werden auch gerne in solchen kleinen faltbaren Kartons verschickt.
Um was für ein Produkt handelt es sich denn, bzw. wie groß ist es ungefähr?
Falls ein Luftpolsterumschlag ausreicht dann mit diesen biegsamen Metallklammern verschließen (erster Kommentar).

Shodan

Ab einem bestimmten Versandvolumen dürfen Unternehmen Warensendungen verschlossen verschicken. Daran darf man sich als Privatkunde der Post allerdings nicht orientieren. In der Praxis wird so etwas wohl nur bei Abgabe am Schalter kontrolliert. Einen größeren Versandkarton wirst du allerdings nicht in einen Briefkasten einwerfen können. Somit bleibt nur die Wahl zwischen einem höheren Porto oder dem Kauf einer entsprechenden Versandtasche.


Oder dem Briefträger (wenn man ihn sieht) in die Hand drücken, die ham genug zu tun und achten da nicht drauf

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. AMD ZEN (Ryzen)35460
    2. Lohnt es sich regelmäßig die Hausratversicherung zu kündigen/zurück gewinne…67
    3. Peugeot feuert Deutschlandchef offenbar wegen Rabattaktion1014
    4. [Warnung)Glücksspielgebühr(Tipp24...) Amazon Kreditkarte_5 Euro Gebühr pro …3741

    Weitere Diskussionen