Deutschlandticket Chipkarte kommt nicht, was tun?

40
eingestellt am 24. Apr 2023 (eingestellt vor 20 h, 59 m)
Lange Rede kurzer Sinn:
meine Eltern haben bereits Ende März ihr aktuelles Ticket gekündigt und beim RNV das Deutshclandticket als phyische Chipkarte für ab 1.Mai bestellt.

Nur sind es gerade mal noch 1 Woche und die Chipkarte ist noch nicht da!
wir fürchten dass sie trotz bezahlung nächste woche ohne Fahrkarte dastehen!

RNV Support kann man vergessen, so gut wie nie erreichbar und wenn man mal wen antrifft und das Thema anspricht, heißt es, man solle eben doch zum handyticket wechseln.
Dass das aus diversen gründen keien option ist, und sowieso ja nicht gewollt war, ist denen sch... egal.

Was können wir tun, so können meine Eltern ab nächste Woche nicht mehr mit dem bus fahren (nutzen sie mehrmals täglich!) obwohl sie die 49 euro im Moant zahlen.

Handyticket ist keine option wegen Alter, Handy,fehlenden Internet, etc.

Was kann man noch tun?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Ray_of_Light's Profilbild
    Bevor du die Pferde scheu machst, solltest du einfach noch abwarten. Sie haben ja noch die komplette Woche zeit. Also was bringt es dir, wenn du dir jetzt Gedanken darüber machst, dich an alle möglichen Stellen wendest und dann kommt die Karte eh einfach so am Mittwoch an?
    Gedanken würde ich mir erst machen, wenn am Samstag noch nichts da ist und dann könnten sie im Notfall ja auch noch normale Tickets für einen kurzen Zeitraum lösen. Es ist ja nicht so, als ob deine Eltern ohne diese Karte nicht mehr mit Bus und Bahn fahren könnten.
  2. EddyPirelliee's Profilbild
    Puhhh…du hast ein ganz schweres Leben. Gute Besserung ^^
  3. Tomtom69's Profilbild
    Deutschlandticket Chipkarte kommt nicht, was tun?

    Ganz einfach: Ein Diskussion auf MyDealz starten, dann klappt das sicher
  4. Pinguine's Profilbild
    Dein Ton, auch in den Kommentaren ist der Situation unangemessen und teilweise ekelhaft. 
  5. Nuss-Nougat's Profilbild
    Puuh, unabhängig des Anliegens ist dein Text schwere Kost.
    berndio's Profilbild
    Autor*in
    habs mal etwas zusammengefasst :-)
  6. derOlfi's Profilbild
    Hab mal kurz gegooglet:
    rnv-online.de/tic…et/
    Hier steht doch sinngemäß, mit Stand von Freitag, das der Versand derzeit noch laufe, und jeder noch die Plastikkarte vor dem 01. Mai erhalten solle.

    Solange es noch nicht 01. Mai ist, wirst du wenig machen können als einfach abzuwarten. Und wenn am 01. Mai noch keine Karte vorhanden ist, würde ich mal schauen ob ich die entstandenen Kosten für Einzeltickets etc. wieder eintreiben kann.

    Edit: Ist der RNV nicht euere "zuständiger" Verkehrsverbund? (bearbeitet)
    berndio's Profilbild
    Autor*in
    Nö, wir waren beim VRN, aber es hieß im brief, man müsse das VRN abo kündigen (daher läuft ja auch am 30.4. die alte karte ab) und für ab 1. Mai beim RNV auf deren spezieller seite das deutschlandticket bestellen.
    hatte ich für die eltern auch am 28.3. shcong emacht, aber bis heute keine karte da :-/
  7. Real_Suppenhuhn's Profilbild
    Hab ebenfalls die Chipkarte bestellt, die ist auch noch nicht da. Irgendwo meine ich gelesen zu haben dass die erst ab 25. verschickt werden, also ganz locker bleiben, wird schon klappen.
  8. Selfiestick's Profilbild
    Ich würde bei der Schufa anrufen
  9. Johann-Johannes's Profilbild
    Da wird sicherlich nur ein windiger und gewiefter Rechtsverdreher helfen können.
    Knucklehead_McSpazatron's Profilbild
    Du kannst dem TE sicherlich die Nummer der Tochter Deiner Schwester schicken. Also die, die schon 2 Semester Jura studiert hat. Die kann da doch bestimmt was drehen, oder?
  10. berndio's Profilbild
    Autor*in
    leider nichts dabei was auch nur answatzweise bei uns in der Nähe wäre :-/
  11. christian1992's Profilbild
    Vielleicht erstmal einfach die Bestellbestätigung und Zahlnachweis als "Ticket" mitführen - sofern deine Eltern erstmal nur lokal fahren (also beim Verkehrsverbund wo sie das Ticket gekauft haben) sollte das ja auch im Falle einer Kontrolle höchstens auf ein Ticket vergessen hinauslaufen und wahrscheinlich auch unter "Kulanz" fallen. Hat der Verkehrsverbund denn ein Kundencenter? Zum Thema Handyticket - zumindest bei der BVG ist das eigentlich nur ein QR Code der gescannt werden kann und sich pro Ticket auch nicht ändert. Den könntest du natürlich einfach als Screenshot ausdrucken.
    berndio's Profilbild
    Autor*in
    Den habe ich aber leider nicht.
    Wenn man sich einloggt im backoffice, werden nur die hintelegten Daten, Adresse und Co. angezeigt und halt dass man das Deutshclandticket als Chipkarte hat.
    ABe rnicht das eigentlich Ticket oder QR Code oder sowas.

    Gut, man könnte es halt doch in Digitalticket umwandeln und dann den QR Code drucken.
    War ja aber eigneltich nicht das Ziel, wo wir extra ne Chipkarte bstellt haben.
    Und "Rückumwandlung von digital in chipkarte würde 10 Euro laut der webseite kosten :-/
  12. xDD64's Profilbild
    Einfach trotzdem fahren, Ticket ist ja vorhanden. Muss man dann nachzeigen. War damals auch so, wenn man das Semesterticket nicht dabeihatte. DB könnte aber theoretisch eine Bearbeitungsgebühr verlangen
    Ewoa's Profilbild
    Die Kontrolleure müssen dann immer 7€ verlangen, also keine so nice alternative
  13. jeffmitf's Profilbild
    "Handyticket ist keine option wegen Alter, Handy,fehlenden Internet, etc."

    Sind Sie zu alt für ein Handy? Meine Oma war mit 73 täglich auf Twitch. Ein Handy würde ich denen schon aufschwatzen. In einem Notfall sind sie ohne nicht erreichbar und können selbst niemand erreichen. Internet gibt es gratis von Netzclub. Wie alt sind sie denn wenn ich fragen darf?
    The8Darkness8's Profilbild
    Bei den Großeltern liegt es meist am nichts neues lernen wollen statt nicht können. Bei den Kindern liegt es daran kein 24/7 Supporter spielen zu wollen. Kenne einige die über 70 ihr erstes Smartphone hatten. Gott sei Dank waren da andere für verantwortlich, aber bei meiner Mutter und Vater (um die 50) war es schon teilweise schwierig.

    (Zbs. Ständig jeder Müll runtergeladen oder 10000 Whatsapp Gifs bekommen, dann beschwerde das Handy hätte zu wenig Speicher, aber man müsse doch all die random Whatsapp Gifs behalten oder auf zig Werbungen klicken und immer Push Benachrichtigungen klicken, dann beschweren, dass jeden Tag 100 Benachrichtigungen kommen und nicht zu vergessen der Klassiker "hab den Pin vergessen" und bei Neueinrichtung "Weiß nicht was meine Email war" - und das sowie mehr nicht nur einmal sondern teilweise mehrmals im Monat) (bearbeitet)
  14. Ewoa's Profilbild
    Wer ist denn das zu vertreibende Unternehmen ?
    Verkehrsverbünde können die Karten nicht vertreiben, dass müssen die Verkehrsunternehmen machen.
    Haben hier gerade ein ähnliches Thema an der Backe und es ist nur Chaos, wir vertreiben die Chipkarten auch erst in einigen Monaten, als übergang gibts nen QR Code, bzw ne gedruckte Variante xD.
    berndio's Profilbild
    Autor*in
    D-ticket vrn heisst es, aber die verweisen dann auf RNV auf deren Seite man es bestellen musste
  15. StPaulix's Profilbild
    Sammelklage oder Bundeswehr.
  16. meku's Profilbild
    auch noch nicht da (KVV) , trotzdem optimistisch
    ssucher's Profilbild
    Neu bestellt oder bereits Kunde? Meine ist seit Donnerstag da
  17. Funny77's Profilbild
    Hier fehlen auch noch 2 Clipkarten (BVG und S-Bahn Berlin) und ich hatte für meine Oma ein Abo abgeschlossen, da ist noch nicht mal das digitale Ticket da. Laut Auskunft wird das erst Ende der Woche verschickt.
    Würde mir da auch keine all zu großen Gedanken machen. Ansonsten guck mal, ob du nicht per Social-Media jemanden erreichen kannst, das klappt ja manchmal deutlich besser.
    Mir wurde von der S-Bahn Berlin ein Schreiben geschickt, was ich vorzeigen soll, sollte die Clipkarte nicht rechtzeitig ankommen. Ich nehme an, dass werden andere ähnlich machen. Aber sowas schicken die wahrscheinlich dann erst kurz vor knapp raus, wenn absehbar ist, obs klappt oder nicht. (bearbeitet)
  18. BlumentoPferde's Profilbild
    Gibt's die Möglichkeit, vorläufig den entsprechenden QR-Code irgendwo auszudrucken?
    Im Zweifel Screenshot von deinem Smartphone und dann drucken? Würde mir so einfallen...
    berndio's Profilbild
    Autor*in
    Habe keinen qr code, den gaebs nur wenn man es in ein digitalabo umwandelt und in der App einrichtet.
    Chipkarte kommt dann natürlich keine mehr/wird ungültig.

    Rückweg von digitalabo zu Karte dann 10 Euro Gebühren...
's Profilbild
Top-Händler