Devolo DLan Hilfe gesucht

17
eingestellt am 16. Dez 2019
Ich verzweifle bald...
Ich habe ein Devolo DLan 200 Kit.
Das Hauptteil ist im Wohnzimmer angeschlossen, am Router. Die anderen beiden jeweils im Kinderzimmer. Sie sind auch verbunden. Und haben Empfang.
Neuerdings habe ich folgendes Problem:
Das Teil im Wohnzimmer wird irgendwann im laufe des Tages rot. Also das Haus leuchtet rot.
Ich bin alle Fehlerquellen durchgegangen, die man bei Google so findet.
Wir haben keine neue Steckdose/Mehrfachstecker, kein neues Gerät installiert oder in den Stromkreislauf gebracht.
Das Haus an dem Devolo leuchtet ja auch zwischendurch, überwiegend vormittags, grün. Aber dann wird es rot und die Verbindung ist miserabel.
Zurückgesetzt habe die Teile schon. Hat das Problem auch nicht behoben.
Heute früh war das Haus grün, jetzt ist es wieder rot und sie werden aktuell nicht mal benutzt
Kann jemand helfen?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

17 Kommentare
Hast Du einen komplett eigenen Stromkreis mit eigenem Unterverteiler? Oder geht das Signal durch eine Unterverteilung / FI Schalter? Haus oder Wohnung?

Es kann sein, dass irgendwo ein Verbraucher dazuschaltet der das Netzwerksignal im Stromnetz stört. Mikrowelle, Wasserkocher oder auch Durchlauferhitzer.

Dlan ist immer Roulette und nicht wirklich stabil - außer man hat eine optimale neue Verkabelung.

Trenne mal alle anderen Verbraucher. Auch in der Küche etc. und schaue ob sich etwas bessert. Ich habe schon von Stories gehört, dass ein einfacher Radiowecker das DLAN so gestört hat, dass es nicht mehr funktioniert.

Alternative: Solltest Du mit DLAN überhaupt nicht zurecht kommen, dann empfehle ich Dir ein Ubiquit Amplifi. Es gibt nichts stabilieres momentan auf dem Markt - allerdings auch nicht günstig,
Bearbeitet von: "darthkeiler" 16. Dez 2019
Treiber aktualisiert?
darthkeiler16.12.2019 11:15

Hast Du einen komplett eigenen Stromkreis mit eigenem Unterverteiler? Oder …Hast Du einen komplett eigenen Stromkreis mit eigenem Unterverteiler? Oder geht das Signal durch eine Unterverteilung / FI Schalter? Haus oder Wohnung?Es kann sein, dass irgendwo ein Verbraucher dazuschaltet der das Netzwerksignal im Stromnetz stört. Mikrowelle, Wasserkocher oder auch Durchlauferhitzer.Dlan ist immer Roulette und nicht wirklich stabil - außer man hat eine optimale neue Verkabelung.Trenne mal alle anderen Verbraucher. Auch in der Küche etc. und schaue ob sich etwas bessert. Ich habe schon von Stories gehört, dass ein einfacher Radiowecker das DLAN so gestört hat, dass es nicht mehr funktioniert.Alternative: Solltest Du mit DLAN überhaupt nicht zurecht kommen, dann empfehle ich Dir ein Ubiquit Amplifi. Es gibt nichts stabilieres momentan auf dem Markt - allerdings auch nicht günstig,


Wir haben eine Miets-Wohnung, läuft über FI Schalter.
Ich teste das jetzt mal indem ich sämtliche Geräte nach und ausschalte.

Mich wundert das nur, dass die Teile jetzt über ein Jahr problemlos liefen und das Problem vor ca 2 Wochen auftauchte.
Es hängen nur die Rechner/PlayStation der Kinder dran. Für mich ist das kein Weltuntergang aber trotzdem nervig, wenn die hier andauernd meckern. Das Wlan ist einfach nicht ausreichend bis ins die Kinderzimmer, selbst mit Verstärkern nicht.
Das System, welches Du vorgeschlagen hast, schaue ich mir auf jedenfall mal an. Vielen Dank.
abasinh16.12.2019 11:22

Treiber aktualisiert?


Ja, die sind aktuell.
Ich habe schon überlegt, ob das Kit mittlerweile einfach zu alt ist?
MrsTi16.12.2019 11:24

Ja, die sind aktuell. Ich habe schon überlegt, ob das Kit mittlerweile …Ja, die sind aktuell. Ich habe schon überlegt, ob das Kit mittlerweile einfach zu alt ist?



Tatsächlich hatte ich auch bis vor 3 Monaten noch die 200 AV. Davon hat sich auch immer ein Adapter aufgehangen.
Hab mir jetzt die 550er geholt. Damit läufts perfekt. Die neueren Modelle sind da wohl um einiges robuster und störunanfälliger.
manuu16.12.2019 11:28

Tatsächlich hatte ich auch bis vor 3 Monaten noch die 200 AV. Davon hat …Tatsächlich hatte ich auch bis vor 3 Monaten noch die 200 AV. Davon hat sich auch immer ein Adapter aufgehangen.Hab mir jetzt die 550er geholt. Damit läufts perfekt. Die neueren Modelle sind da wohl um einiges robuster und störunanfälliger.


Es macht auch wirklich nur der im Wohnzimmer Stress. Die beiden in den Kinderzimmern leuchten komplett grün. Wäre evtl eine Überlegung Wert, die zu ersetzen.
Könnte ich einen ersetzen? Also nur den im Wohnzimmer? Arbeiten die dann trotzdem untereinander oder müssen es drei die gleichen sein?
MrsTi16.12.2019 11:31

Es macht auch wirklich nur der im Wohnzimmer Stress. Die beiden in den …Es macht auch wirklich nur der im Wohnzimmer Stress. Die beiden in den Kinderzimmern leuchten komplett grün. Wäre evtl eine Überlegung Wert, die zu ersetzen. Könnte ich einen ersetzen? Also nur den im Wohnzimmer? Arbeiten die dann trotzdem untereinander oder müssen es drei die gleichen sein?



Alle Devolo Adapter sind untereinander Kompatibel sagt der Hersteller.

Aber mal ne andere Frage: Hast du im Wohnzimmer mal eine andere Steckdose ausprobiert? Oder die Steckdose an sich prüfen lassen? Steckdosen können auch mal kaputt gehen.
manuu16.12.2019 11:33

Alle Devolo Adapter sind untereinander Kompatibel sagt der Hersteller.Aber …Alle Devolo Adapter sind untereinander Kompatibel sagt der Hersteller.Aber mal ne andere Frage: Hast du im Wohnzimmer mal eine andere Steckdose ausprobiert? Oder die Steckdose an sich prüfen lassen? Steckdosen können auch mal kaputt gehen.


Ja, ich habe den auch umgesteckt. Sowohl Einzelsteckdose als auch Doppelsteckdose (wenn auch nicht empfohlen). Er wird immer wieder im laufe des Tages rot.
Was sagt denn das Devolo Cockpit zur Signalqualität?
MrsTi16.12.2019 11:39

Ja, ich habe den auch umgesteckt. Sowohl Einzelsteckdose als auch …Ja, ich habe den auch umgesteckt. Sowohl Einzelsteckdose als auch Doppelsteckdose (wenn auch nicht empfohlen). Er wird immer wieder im laufe des Tages rot.



Dann würde ich tatsächlich mal den einen Adapter im Wohnzimmer austauschen und testen.
MarcoJoo16.12.2019 11:40

Was sagt denn das Devolo Cockpit zur Signalqualität?


Im Wohnzimmer miserabel wenn das Haus rot ist. Maximal 20/25mbit. In den Kinderzimmern schwankt es. Wenn beide online sind und das Haus im Wohnzimmer rot ist, kann das Teil sich wohl nicht entscheiden wie verteilt werden soll? Mal hat einer 10 und einer 60, mal einer 80 und einer nichts. Wenn das Haus im Wohnzimmer dann grün ist, haben beide um die 95mbit.
Edit: signalqualitität steht dann auf rot wenn das Haus rot ist.
Bearbeitet von: "MrsTi" 16. Dez 2019
MrsTi16.12.2019 11:44

Im Wohnzimmer miserabel wenn das Haus rot ist. Maximal 20/25mbit. In den …Im Wohnzimmer miserabel wenn das Haus rot ist. Maximal 20/25mbit. In den Kinderzimmern schwankt es. Wenn beide online sind und das Haus im Wohnzimmer rot ist, kann das Teil sich wohl nicht entscheiden wie verteilt werden soll? Mal hat einer 10 und einer 60, mal einer 80 und einer nichts. Wenn das Haus im Wohnzimmer dann grün ist, haben beide um die 95mbit.Edit: signalqualitität steht dann auf rot wenn das Haus rot ist.


Ich würde tatsächlich bei solchen Schwankungen von DLAN Abstand nehmen. Du kannst natürlich einfach mal einen stärkeren Adapter testen (und zur Not vom Rücktrittsrecht bei bspw. Kauf bei Amazon Gebrauch machen) - meiner Meinung nach schreit hier aber alles nach einer stabilien Mesh Wlan Lösung.
Probier mal die Adapter von TP-Link. Die "originalen" von devolo, selbst das High-End Kit, liefen bei mir nur richtig schwach und hatten ständig Abbrüche. Quasi als letzten Versuch habe ich diese hier von TP-Link gekauft und die laufen, zu meiner Überraschung, völlig stabil - zu einem Bruchteil des Preises. In den Rezensionen kommt das Kit auch deutlich besser weg als die Adapter von Devolo. Den Energiesparmodus der TP-Links solltest du aber deaktivieren, das hat nochmal einen ordentlichen Geschwindigkeitsvorteil gebracht.
Probiers aus, zurückschicken kannste die ja immer noch.
Bearbeitet von: "lakai" 16. Dez 2019
Ich hatte zuvor auch Probleme mit den D-Lan Adaptern von Tplink (300 er). Hab mir dann aus der Wut und meinem jugendlichen Leichtsinn heraus einfach die 1200er von Devolo geholt. Damit ging das so einfach wie nie. Hab die zwei in die Steckdosen jeweils gesteckt und sie haben sich sofort gefunden und tadellos funktioniert seit dem (3 Monate). Mit meinen alten Modellen musste ich erst mal alle Steckdosen durchprobieren, bis es bei einer funktioniert hat. Danach musste ich etliche mal die Adapter aus- und wieder- einstecken, zurücksetzren, updaten ... bis es funktioniert hat. Also wirklich ein Act von Stunden nur um das Internet zum laufen zu bringen. Hätte ich vorher gewusst, dass es mit den anderen so einfach geht, hätte ich die von vornherein gekauft und auf das Geld geschissen (auf gut Deutsch :-D)
Das ist der Link zu meinen:
amazon.de/gp/…c=1

Ich hab den mit 3 Lan Ports gekauft, weil ich dann auch meinen Arbeits-Laptop mit Lan anschließen kann ohne etwas umzustecken.
Bei mir hats wie gesagt damit dann einwandfrei funktioniert.
abasinh16.12.2019 12:08

Ich hatte zuvor auch Probleme mit den D-Lan Adaptern von Tplink (300 er). …Ich hatte zuvor auch Probleme mit den D-Lan Adaptern von Tplink (300 er). Hab mir dann aus der Wut und meinem jugendlichen Leichtsinn heraus einfach die 1200er von Devolo geholt. Damit ging das so einfach wie nie. Hab die zwei in die Steckdosen jeweils gesteckt und sie haben sich sofort gefunden und tadellos funktioniert seit dem (3 Monate). Mit meinen alten Modellen musste ich erst mal alle Steckdosen durchprobieren, bis es bei einer funktioniert hat. Danach musste ich etliche mal die Adapter aus- und wieder- einstecken, zurücksetzren, updaten ... bis es funktioniert hat. Also wirklich ein Act von Stunden nur um das Internet zum laufen zu bringen. Hätte ich vorher gewusst, dass es mit den anderen so einfach geht, hätte ich die von vornherein gekauft und auf das Geld geschissen (auf gut Deutsch :-D)Das ist der Link zu meinen:https://www.amazon.de/gp/product/B0742LSPYH/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1Ich hab den mit 3 Lan Ports gekauft, weil ich dann auch meinen Arbeits-Laptop mit Lan anschließen kann ohne etwas umzustecken. Bei mir hats wie gesagt damit dann einwandfrei funktioniert.


Siehste, so unterschiedlich kann es sein. Bei mir wars, wie eben geschrieben, genau andersrum. Deshalb lohnt es sich auf jeden Fall mal das Konkurrenzprodukt zu testen, denn offensichtlich machen die ja was anders.
Ich danke euch vorab für die zahlreichen Antworten!
Ich werde wohl ein neues DLan Set kaufen. Ich lese mich da jetzt mal ein und dann entscheiden.
Herzlich Willkommen beim universellen Techniksupport von MyDealz....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler