DHL Ablageort, rechtliche Frage

26
eingestellt am 7. Jun
ich habe für ein Paket ein Ablageort vereinbart falls nicht Zuhause. Erstens war ich Zuhause aber zweitens kenn ich es bei DHL nur so das in der Sendungsverfolgung dann auch steht, am Wunschort hinterlegt. In dem Fall steht dort aber zugestellt an Empfänger original.

Nun ist kein Paket da. Ich weiß dass die Abgabe an Ablageort als zugestellt zählt und wenn es dann weg ist meine Verantwortung, aber müsste dann in der Sendungsverfolgung nicht stehen das es am Wunschort hinterlegt wurde und sich darauf rechtlich zu berufen und es kein Ersatz gibt?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Evtl. vom Zusteller falsch eingetragen, weil aktuell ja ohnehin keine Unterschrift bei Übergabe stattfindet und sich die Ablage am Wunschort damit im System nur durch die Auswahl der Zustellart durch den Zusteller selbst unterscheidet?

Wenn du Glück hast, kommt dir DHL in dem Fall entgegen, ich kann es mir aber fast nicht vorstellen. Ablage am Wunschort ist einfach nicht zu empfehlen.
Bearbeitet von: "Quaesto" 8. Jun
26 Kommentare
?
Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist?
Maßgeblich dürfte aber so oder so sein, ob es tatsächlich am Wunschort hinterlegt wurde.
tehq:
Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist?
Maßgeblich dürfte aber so oder so sein, ob es tatsächlich am Wunschort hinterlegt wurde.

Hab bei dem Paket angegeben, Falls nicht Zuhause kann es dort abgelegt werden. Jedenfalls steht in der Sendungsverfolgung zugestellt an Empfänger original. Sonst steht dort normalerweise zugestellt an Wunschort. Jedenfalls ist nun kein Paket da, Händler sagt kein Ersatz weil ein Wunschort hinterlegt war. Hinterlegt schon aber laut Verfolgung nicht dort abgelegt.
26583127-buhwr.jpgZugestellt an Empfänger original, nicht Ablageort
Evtl. vom Zusteller falsch eingetragen, weil aktuell ja ohnehin keine Unterschrift bei Übergabe stattfindet und sich die Ablage am Wunschort damit im System nur durch die Auswahl der Zustellart durch den Zusteller selbst unterscheidet?

Wenn du Glück hast, kommt dir DHL in dem Fall entgegen, ich kann es mir aber fast nicht vorstellen. Ablage am Wunschort ist einfach nicht zu empfehlen.
Bearbeitet von: "Quaesto" 8. Jun
Medikamente per Klick? War das eine einfache DHL-Sendung oder ggf. gar mit Zusatz Eigenhändig?
Bei Medikamente per Klick steht immer nur auf Paket, nicht an unter 14 jährige abgegeben. Zusatz eigenhändig wüsste ich nicht. Bei MyCare Apotheke ist es zb nicht möglich Wunschort oder Nachbarn anzugeben, da ist es wohl eigenhändig. Mein Laien Verständnis sagt mir aber immer noch das dort zugestellt an Wunschort stehen muss wenn man sich rechtlich drauf beruft keinen Ersatz zu schicken.

Aber beide Seiten stellen sich stur. Ich habe ja kein Garagenvertrag. Hab nur für dieses Paket angegeben falls nicht Zuhause an Wunschort ablegen. Zuhause war ich aber, und den üblichen Zettel im Briefkasten das es am Wunschort hinterlegt wurde gab es auch nicht.

Und wie schon gezeigt auch in der Verfolgung nicht. Aber kp
Da hilft nur: Zusteller abpassen, in die Augen schauen und fragen, wo er das Paket abgelegt hat.

Rechtlich gesehen hast du aber Pech gehabt, falls es nicht mehr auftaucht. Trotzdem Strafanzeige bei der Polizei stellen.
Ich kenne das auch nur so, dass wenn etwas am Wunschort abgelegt wird, dies auch so aus der Sendungsverfolgung ersichtlich ist + die Zustellkarte mit Verweis auf Wunschablageort.
Ich persönlich sehe den Fehler bei DHL bzw. dem Zusteller der seine Arbeit nicht ordentlich gemacht hat, ob er sich jetzt im "Scanner" verdrückt hat oder nicht, ist seine eigene Schuld. Laut Sendungsverfolgung wurde das Paket an den Empfänger zugestellt (was laut TE nicht stimmt), eine Zustellung an den Ablageort gab es laut Sendungsverfolgung nicht.
Wäre in diesem Fall nicht DHL in der Beweispflicht bezüglich erfolgter Zustellung, Unterschrift etc.? Klar aufgrund von Corona gibt es aktuell keine Unterschriften, aber das sollte DHL in solchen Fällen ja nicht automatisch frei sprechen. Denn wenn Pakete wie in diesem Fall angeblich zugestellt wurden, obwohl dies vermutlich garnicht stimmt, wäre in jedem Fall der Empfänger schuld und die Zusteller könnten sich etliche Pakete einstecken, da angeblich zugestellt laut Sendungsverfolgung und DHL somit jegliche Schuld von sich weist.
Vielleicht hat sich der Zusteller, dass Paket auch selbst eingesteckt mit dem Hintergedanken, dass es aktuell keine Unterschrift gibt und man ihm somit nichts nachweisen kann bezüglich gefälschter Unterschrift oder ähnlichem.
Ich kenne das, es liegt vor der Türe aber dran steht: Abgeben an Original Empfänger.
Oder jedes 2-3 Paket steht abgegeben Original Empfänger der Vor- und Nachname des Untermieters der aber nicht einmal da war.
DHL Typ fragen, bester und nachhaltigster tip!
Wenn mit "Altersssichtprüfung" verschickt wurde, dann kann man kein Wunschort am Scanner auswählen. Also hat der Zusteller "Empfänger" genommen um trotzdem zuzustellen.

Rechtlich bist du auf der sicheren Seite.

Was für einen Wunschort hast du den genau angegeben?
Ähnliches Problem mal gehabt und alles auf Video aufgezeichnet gehabt.
Den Mitbürger unseres Landes arbeitend für das Staatsunternehmen Post, gefragt wo mein Paket ist. Antwort: Ich habe mehrfach geklingelt und dann auch Karte in Briefkasten, mache ich immer. Vielleicht Karte weggeflogen.
Realität: Da kein Auto vor der Tür stand, gar nicht geklingelt. Ende der Woche klingelte, er hat nachgeschaut in Filiale, da wäre mein Paket, seit Anfang der Woche, Stempeldatum.

Und da ich bereits aus einem anderen Fall gelernt hatte,andere Adresse, beschwere ich mich nie wieder über einen Zusteller. Weil ich sonst stets vergebens auf meine Pakete warte.
Koala_B08.06.2020 00:13

tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? …tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? Maßgeblich dürfte aber so oder so sein, ob es tatsächlich am Wunschort hinterlegt wurde.Hab bei dem Paket angegeben, Falls nicht Zuhause kann es dort abgelegt werden. Jedenfalls steht in der Sendungsverfolgung zugestellt an Empfänger original. Sonst steht dort normalerweise zugestellt an Wunschort. Jedenfalls ist nun kein Paket da, Händler sagt kein Ersatz weil ein Wunschort hinterlegt war. Hinterlegt schon aber laut Verfolgung nicht dort abgelegt.



Hast du dich bei DHL nach dem Namen des Empfängers erkundigt? DIe DHL Hotline bringt oft wenig, aber manchmal gibt es auch kompetente Mitarbeiter.....

paketda.de/hil…php
Nachforschungsantrag stellen lasen durch den Versender.
Koala_B08.06.2020 00:13

tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? …tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? Maßgeblich dürfte aber so oder so sein, ob es tatsächlich am Wunschort hinterlegt wurde.Hab bei dem Paket angegeben, Falls nicht Zuhause kann es dort abgelegt werden. Jedenfalls steht in der Sendungsverfolgung zugestellt an Empfänger original. Sonst steht dort normalerweise zugestellt an Wunschort. Jedenfalls ist nun kein Paket da, Händler sagt kein Ersatz weil ein Wunschort hinterlegt war. Hinterlegt schon aber laut Verfolgung nicht dort abgelegt.



Nach Gesprächen mit DHL Mitarbeitern weiss ich, dass der Wunschablageort im System nicht immer durch kommt, vor allem, wenn die Sendung schon in Zustellung ist.

Ich glaube in diesem Fall kam deine Abstellgenehmigung nicht durch, der Paketbote hat das Paket vor die Haustür gelegt, hat geklingelt und ist dann gleich gegangen ohne auf dich zu warten und jemand anders hat dann das Paket mal mitgenommen wenns da schon liegt.

Habe schon beobachtet, dass einige DHL Boten mir einfach das Paket vor die Haustür werfen, klingeln und gleich wieder weiter fahren um ihre Tour schneller fertig zu kriegen, da wegen Corona ja keine Unterschrift benötigt wird.
Koala_B08.06.2020 00:13

tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? …tehq:Gilt nicht der Wunschablageort unabhängig davon, ob man Zuhause ist? Maßgeblich dürfte aber so oder so sein, ob es tatsächlich am Wunschort hinterlegt wurde.Hab bei dem Paket angegeben, Falls nicht Zuhause kann es dort abgelegt werden. Jedenfalls steht in der Sendungsverfolgung zugestellt an Empfänger original. Sonst steht dort normalerweise zugestellt an Wunschort. Jedenfalls ist nun kein Paket da, Händler sagt kein Ersatz weil ein Wunschort hinterlegt war. Hinterlegt schon aber laut Verfolgung nicht dort abgelegt.



Und woher weiß der Händler von deinem Wunschort? Hättest du ihm mal lieber nicht erzählen sollen...
Nachforschungsantrag durch den Händler stellen lassen.

Und schau mal in deine blaue Tonne o.ä. - nur so als Tipp
Sag doch einfach das Paket wurde an jemand anderen zugestellt und du möchtest die Unterschrift sehen. Laut Status hat ja jemand unterschrieben.
gamer4all08.06.2020 10:51

Sag doch einfach das Paket wurde an jemand anderen zugestellt und du …Sag doch einfach das Paket wurde an jemand anderen zugestellt und du möchtest die Unterschrift sehen. Laut Status hat ja jemand unterschrieben.



Gibt doch seit Corona keine Unterschriften von Empfängern mehr.
gamer4all08.06.2020 10:51

Sag doch einfach das Paket wurde an jemand anderen zugestellt und du …Sag doch einfach das Paket wurde an jemand anderen zugestellt und du möchtest die Unterschrift sehen. Laut Status hat ja jemand unterschrieben.


Laut Status der Originalempfänger, ja. Das bringt wenig..man kann über einen Nachforschungsantrag einen Nachweis fordern. Auf Unterschriften verzichtet DHL derzeit. Somit haben Sie Probleme beim Nachweis, aber die Nachforschung durch den Versender (Auftraggeber) ist der einzige Weg, denke ich.
Hatte heute nochmal Kontakt zu Medikamente per Klick. Soll nun so nen eidesstattlichen Wisch ausfüllen. Also ein Fortschritt
neorulez08.06.2020 10:23

Und woher weiß der Händler von deinem Wunschort? Hättest du ihm mal lieber …Und woher weiß der Händler von deinem Wunschort? Hättest du ihm mal lieber nicht erzählen sollen...Nachforschungsantrag durch den Händler stellen lassen.Und schau mal in deine blaue Tonne o.ä. - nur so als Tipp


Habe im Versandprozess einen Wunschort hinzugefügt, das kann der Händler auch in der Verfolgung sehen
Lerne daraus: NIEMALS WUNSCHORT!
Koala_B08.06.2020 14:23

Hatte heute nochmal Kontakt zu Medikamente per Klick. Soll nun so nen …Hatte heute nochmal Kontakt zu Medikamente per Klick. Soll nun so nen eidesstattlichen Wisch ausfüllen. Also ein Fortschritt


Den kannst Du ja ausfüllen. Das ist normal.
Vieleicht doch bei einem Nachbarn abgegeben und keine Karte hinterlegt und die Benachrichtungskarte kommt erst 1-2 Werktage später per Post? Kommt manchmal vor.

Der Wunschort ist für die Abwesenheit gedacht. DHL sollte also klingeln und bei Abwesenheit am Wunschort ablegen.
Wie bereits richtig festgestellt, steht dann im Tracking auch Zustellung an Wunschort. Wenn da natürlich zugestellt an Empfänger Original oder Nachbar steht, ist die Tatsache, dass ein Wunschort angegebenen wurde, doch total irrelevant.

Bei DHL steht auch:
"Trifft der Zusteller Sie zu Hause nicht an, werden die Sendungen an einem sicheren und trockenen Platz, beispielsweise in Ihrer Garage oder im Gartenhaus, hinterlegt und bei Bedarf auch von dort abgeholt. "
und
"Wann werde ich informiert, dass meine Sendung an meinem Wunschort bzw. Wunschnachbarn zugestellt wurde?

Sobald eine Sendung an Ihrem Wunschort oder dem Wunschnachbarn abgelegt wurde, hinterlegt der Zusteller eine Benachrichtigungskarte in Ihrem Briefkasten.

Wenn Ihre E-Mail-Adresse vom Versender an uns übermittelt wurde, erhalten Sie zusätzlich eine E-Mail Benachrichtigung.

Wenn Sie den Service Digitale Zustellbenachrichtigung unter Meine Daten&Services aktiviert haben, erhalten Sie ausschließlich eine E-Mail-Benachrichtigung."

Ich kenne es nur andersrum: Ein Ablagevertrag und Wunschport ist hinterlegt, das Paket wird aber persönlich übergeben und im Tracking steht trotzdem Wunschort. Das liegt dann daran, dass der Zusteller schon vorm Klingeln im Scanner einfach Wunschort auswähltm um Zeit zu sparen für den Fall, dass keiner aufmacht.

Und ja, Wunschort/Ablagevertrag eher nicht zu empfehlen. Außer man wohnt sehr ländlich bzw. kennt den/die Zusteller persönlich und es kommt nicht jeden Tag ein anderer.
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 8. Jun
Trapper08.06.2020 11:11

Gibt doch seit Corona keine Unterschriften von Empfängern mehr.


Das sagt DHL, aber letzte Woche „musste“ ich für 2 DHL Pakete unterschreiben. Mal Hü, mal hot.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler