DHL / DPD

20
eingestellt am 29. Dez 2017
Ich warte auf 4 Lieferungen, 3 von DHL und eine von DPD. Waren laut DHL und DPD App für gestern angekündigt, aber nix ist passiert, auch heute nicht. Liegen laut Apps alle noch in den Paketzentren.

Liefern bei Euch normal und haben die nur im Raum Köln Betriebsferien oder ist da irgendwo ein Streik, von dem ich nichts mitbekommen habe?

Ich hatte die Sachen bestellt, weil bei der Bestellung sowohl bei Amazon als auch bei ebay als Lieferdatum spätestens der 28. angegeben war. Sehr ärgerlich, denn ich brauche den Kram dringend.

Und eine weitere Bitte für ein Stimmungsbild: weit mehr als zwei Drittel von Chinabestellungen bei Amazon und ebay (bestellt Anfang November, verschiedene Händler) sind nicht angekommen. Wie sieht es bei Euch aus?
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Mensch.
Am besten mal bei DHL und DPD anrufen.
Die fehlenden Chinasendungen liegen bestimmt irgendwo beim Zoll unbearbeitet rum.
Gerade bei DPD und DHL angerufen und auch mit den Kollegen aus China kontakt aufgenommen.
Läuft jetzt.
@okolyta
Bitte greifen Sie ein
Bearbeitet von: "Hellhunter123" 29. Dez 2017
Eigentlich juckt mir ja ein sarkastischer Kommentar in den Fingern, aber ich lass es mal lieber.

1. Es ist meistens eine schlechte Idee, Dinge im Internet zu bestellen, die man wirklich dringend braucht. Auch kurz vor einem Urlaub oder so sollte man besser nicht bestellen.
2. Wir haben Dezember, also die absolute Hochphase für Einkäufe und Bestellungen. Du bist also sicher nicht der einzige, der ein Paket erwartet.
3. Jetzt ist auch noch kurz nach Weihnachten. Es sind massenweise Retouren unterwegs und die Leute bestellen auch noch wie bekloppt, um ihre Gutscheine und das zu Weihnachten bekommene Geld los zu werden.
4. Vermutlich haben jetzt auch viele Paketlieferanten Urlaub oder es gibt einen hohen Krankenstand.
Bearbeitet von: "Tobias" 29. Dez 2017
jetzt nach der heißen Vorweihnachtsphase machen die Versanddienstleister erst mal Siesta habe ich den Eindruck.

Es ist unfassbar. Bei Hermes habe ich am 21.12. um 12:05 Uhr 2 Pakete aufgegeben. Der Bote hat die Pakete um 14:30 Uhr mit in's 1. Depot (Verteilzentrum) genommen. Dort wurden sie ganze 2 Tage lang "sortiert" und erst am 23. in's Logistikzentrum gebracht wo sie über die Feiertage "weiter sortiert" wurden. Selbst am 27.12. wurde weiter sortiert. Zustellung erfolgte am 28.12. , laut Sendungsauskunft mit Medea (??)

doch bei DPD ist es nicht besser:

am 27.12. habe ich um 11 Uhr morgens in einem stark genutzten Paketshop, den der Bote normalerweise sogar 2 x /Tag anfährt ein Paket abgegeben, dass einen mit Eisakku gekühlten Artikel enthält. Ich bin fest davon ausgegangen, dass der Bote das Paket wie sonst üblich nachmittags ab 15 Uhr ins Versandepot bringt und das Paket am 28.12. zugestellt wird.

doch was passiert ?

27.12. Paketbote kommt gar nicht. 1. Tag verloren!
28.12. Paket kommt in's Depot
heute lese ich in der Sendungsauskunft nicht etwa erfolgreich zugestellt sondern "ist auf dem Weg in's Zustellzentrum"

Mit was wollen sie diese Schnarchnasigkeit begründen ? Mit erhöhtem Paketvolumen aufgrund des Weihnachtsgeschäfts ?

Schade, dass man als Kunde nicht jede Paketzustellung einzeln bewerten kann. Das Ergebnis wäre vernichtend !
Bearbeitet von: "Benino" 29. Dez 2017
Tobias29. Dez 2017

3. Jetzt ist auch noch kurz nach Weihnachten. Es sind massenweise Retouren …3. Jetzt ist auch noch kurz nach Weihnachten. Es sind massenweise Retouren unterwegs und die Leute bestellen auch noch wie bekloppt, um ihre Gutscheine und das zu Weihnachten bekommene Geld los zu werden.4. Vermutlich haben jetzt auch viele Paketlieferanten Urlaub oder es gibt einen hohen Krankenstand.


Das wage ich mal zu bezweifeln.

Zumindest der DHL-Bote meinte heute auf meine Anfrage dass es jetzt nach Weihnachten vergleichsweise ruhig und entspannt wäre.
Benino29. Dez 2017

Das wage ich mal zu bezweifeln.Zumindest der DHL-Bote meinte heute auf …Das wage ich mal zu bezweifeln.Zumindest der DHL-Bote meinte heute auf meine Anfrage dass es jetzt nach Weihnachten vergleichsweise ruhig und entspannt wäre.


Die Realität sieht leider anders aus.
Schwing dich aufs Laufrad und fahr das Paket selbst abholen......viel Glück ..
Hellhunter12329. Dez 2017

@okolytaBitte greifen Sie ein



Auf @okolyta ist auch kein Verlass mehr..... - wo soll das enden....
kartoffelkaefer29. Dez 2017

Auf @okolyta ist auch kein Verlass mehr..... - wo soll das …Auf @okolyta ist auch kein Verlass mehr..... - wo soll das enden....


Hellhunter12329. Dez 2017

@okolytaBitte greifen Sie ein



Habe doch heute meinen Spa Tag gehabt


15984062-0x1cm.jpg
okolyta29. Dez 2017

Habe doch heute meinen Spa Tag gehabt [Bild]



Du bist ja schon genauso schlimm wie die ganzen faulen Paketboten. Einfach Urlaub machen und entspannen statt armen, hilfsbedüfrtigen Usern zu antworten. tztz....
Bearbeitet von: "Tobias" 30. Dez 2017
DPD versucht mir seit Mittwoch letzte Woche ein Paket zuzustellen, was die selbst nicht mehr finden können und sich daher der Status auch nicht mehr bewegt. Das ist im Dezember ganz normal, mit bisschen Glück taucht das im Januar wieder auf oder geht zurück zum Absender. Wie das eben so ist, wenn es drunter und drüber geht. Ich sitze bequem, habe paar Tage frei und genieße die ruhige Zeit, das Paket kann mich da jetzt auch nicht jucken, kann man sich gerne abgucken diese Einstellung.
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 30. Dez 2017
okolyta29. Dez 2017

Habe doch heute meinen Spa Tag gehabt [Bild]


Ist hier nicht jeden Tag Spa-Tag? Oder habe ich das Prinzip doch nicht verstanden?
Rostbraun30. Dez 2017

Ist hier nicht jeden Tag Spa-Tag? Oder habe ich das Prinzip doch nicht …Ist hier nicht jeden Tag Spa-Tag? Oder habe ich das Prinzip doch nicht verstanden?



recht hast du
China-Bestellungen haben bei mir zuletzt rund einen Monat gebraucht. Sonst eher zwei Wochen (gleiche Versandart/Gearbest)
Ich warte auch auch noch auf ein Paket von DHL, dieses steckt ebenfalls im Verteilerzentrum Köln fest ohne genaue Meldung.
Versendet wurde das Paket am 18.12. in Köln, am 19.12. ist es im Verteilerzentrum eingetroffen, seither keine Statusveränderung.

Scheint also ein Problem bei DHL in Köln zu sein.
Warum sollte man nichts Dringendes bestellen? Wenn als Lieferdatum 27. oder 28. angegeben ist und ich die Sache bis spätestens 30. brauche, sollte das kein Problem darstellen.

Neben dem Preis ist das zugesagte Lieferdatum mindestens das zweitwichtigste, für viele Leute sogar das wichtigste Kaufentscheidungskriterium und macht damit einen wesentlichen Bestandteil der bezahlten Leistung aus.

Wenn ich als Verkäufer weiß, dass ich das Lieferdatum noch nicht mal annähern einhalten kann, gebe ich halt keins an und fertig. Wenn ich ein Lieferdatum als Leistungsbestandteil angebe, sollte ich es auch einhalten.

Heute kam eine der 4 für den 28. sowohl vom Verkäufer als auch Paketdienst zugesagten Lieferungen an.

Aber anscheinend gibt es im Verteilzentrum Köln bei DHL ein Problem. Was mit DPD ist, weiß kein Mensch.
Wenn ich schlau wäre , würde ich nicht alles glauben was man einem verspricht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler