DHL Erfahrung ( verlorenes Paket)

25
eingestellt am 30. Jul 2015
Hi,
Ich wollte mal wissen was ihr für Erfahrungen mit DHL gesammelt habt im Hinblick auf verloren gegangene Pakete.
-> Wann sind bei euch Pakete verschollen ( War irgendwas besonder? Besonders Teuer, komisch verpackt?)

-> Was kann man machen um vorsorglich dagegen vorzugehen?

-> Was sollte man NICHT machen, also wodurch kann es passieren das es verloren geht?

-> Was habt ihr gegen das verlorene Paket gemacht? bzw. was für einen Wert beim Nachforschungsauftrag angegeben und was kam raus:)?

-> Wie sehr hat DHL rumgezickt:D
Zusätzliche Info
25 Kommentare

meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als mein paket verloren war - zeigte sich die DHL von ihrer schlechten seite. jetzt war ich in der beweispflicht. ich muss belegen was das paket wert war. einfach etwas sagen reicht nicht aus. da den wenigsten möglich ist zu beweisen was im paket war - werden die meisten max. 50 euro ersatz bekommen. zusätzlich muss man sehr lange darauf warten ... also als kleiner tipp: verlasst euch nicht auf die 500 euro versicherung. der kunde ist in der beweispflicht. wenn ein anwalt dabei war als das paket aufgegeben wurde ist die lage gut aber als privatperson hat man schlechte karten.

dopaya

meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als … meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als mein paket verloren war - zeigte sich die DHL von ihrer schlechten seite. jetzt war ich in der beweispflicht. ich muss belegen was das paket wert war. einfach etwas sagen reicht nicht aus. da den wenigsten möglich ist zu beweisen was im paket war - werden die meisten max. 50 euro ersatz bekommen. zusätzlich muss man sehr lange darauf warten ... also als kleiner tipp: verlasst euch nicht auf die 500 euro versicherung. der kunde ist in der beweispflicht. wenn ein anwalt dabei war als das paket aufgegeben wurde ist die lage gut aber als privatperson hat man schlechte karten.



Wie kann man denn beweisen was dein war?
dopaya

meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als … meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als mein paket verloren war - zeigte sich die DHL von ihrer schlechten seite. jetzt war ich in der beweispflicht. ich muss belegen was das paket wert war. einfach etwas sagen reicht nicht aus. da den wenigsten möglich ist zu beweisen was im paket war - werden die meisten max. 50 euro ersatz bekommen. zusätzlich muss man sehr lange darauf warten ... also als kleiner tipp: verlasst euch nicht auf die 500 euro versicherung. der kunde ist in der beweispflicht. wenn ein anwalt dabei war als das paket aufgegeben wurde ist die lage gut aber als privatperson hat man schlechte karten.




Ich fotografiere immer den Inhalt des Paketes, so dass man auch den Paketaufkleber (Online Frankierung) inkl. Datumsanzeige. Ob das im Zweifel hilft, kein Plan.
dopaya

meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als … meine erfahrungen sind nicht gut. mein paket war richtig verpackt. als mein paket verloren war - zeigte sich die DHL von ihrer schlechten seite. jetzt war ich in der beweispflicht. ich muss belegen was das paket wert war. einfach etwas sagen reicht nicht aus. da den wenigsten möglich ist zu beweisen was im paket war - werden die meisten max. 50 euro ersatz bekommen. zusätzlich muss man sehr lange darauf warten ... also als kleiner tipp: verlasst euch nicht auf die 500 euro versicherung. der kunde ist in der beweispflicht. wenn ein anwalt dabei war als das paket aufgegeben wurde ist die lage gut aber als privatperson hat man schlechte karten.



garnicht. du wirst nie beweisen können was im paket war. könnte ja leer gewesen sein? außer du hast deinen persönlichen anwalt dabei gewhabt....

Mir ist einmal ein Handy mit diversem Zubehör verloren gegangen. Hab dann das Formular ausgefüllt und den Kaufbeleg bei und ein paar Tage später war das Geld komplett da.

Klar muss man irgendwie zeigen, was der Inhalt wert war (Rechnung, eBay-Screenshot etc.) aber dann noch beweisen, dass das auch wirklich in dem Paket war musste ich nicht.

nen zeuge beim paket verpacken sollte doch mehr als reichen oder nicht? man ist ja nicht in der pflciht rechnungen aufzubewahren oder dergleichen?

Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL zu betrügen....

Mir sind zwei Pakete abhanden gekommen, ganz normal verpackt. Hab für beide damals ganz ordnungsgemäß die Formulare ausgefüllt, wahrheitsgemäße Antworten gegeben und den Wert laut ebay-Auktion angegeben. Bei einem kam dann noch eine Nachfrage, aber in beiden Fällen hatte in binnen 14 Tagen das Geld inkl. Porto. Eines ist wohl ein halbes Jahr später wieder aufgetaucht (war eine Kamera drin), da kam ein (sehr höflicher) Anruf, dass ich für die Erstattung eine Speicherkarte angegeben hätte, die nicht im Paket gewesen wäre - hat sich aber dann geklärt, die war in der Kamera, da hatten sie nicht geschaut. Ich war zufrieden.

Mit hermes dagegen - puh. Einmal ein Paket verloren, ein dreiviertel Jahr und mindestens 10 Briefe später gabs das Geld zurück. Zwischendurch war ich echt soweit, dass es mir egal war...

Paket verloren ist noch keins gegangen, aber auf dem Weg kaputt. Der Rezipient hat das dann in einer Postfiliale gemeldet, woraufhin ich einen Brief bekommen habe dass die das bearbeiten. Einige Zeit später habe ich dann einen Brief bekommen dass die Sendung nicht "entsprechend der Richtlinien" verpackt war und daher kein Versicherungsschutz besteht. Blöderweise haben sie mir eben diese korrekte Verpackung aber in dem ersten Brief schon bestätigt gehabt. Also nochmal reklamiert und dann tatsächlich das Geld wiederbekommen (anhand eines Ausrucks der Ebay Auktion).
Also jetzt weniger eine Erfahrung zum Thema verlust des Pakets, aber zu "zickt DHL rum"

meine erfahrungen waren in der vergangenheit nicht so gut.

katmai

Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL z … Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL zu betrügen.... Mir sind zwei Pakete abhanden gekommen, ganz normal verpackt. Hab für beide damals ganz ordnungsgemäß die Formulare ausgefüllt, wahrheitsgemäße Antworten gegeben und den Wert laut ebay-Auktion angegeben. Bei einem kam dann noch eine Nachfrage, aber in beiden Fällen hatte in binnen 14 Tagen das Geld inkl. Porto. Eines ist wohl ein halbes Jahr später wieder aufgetaucht (war eine Kamera drin), da kam ein (sehr höflicher) Anruf, dass ich für die Erstattung eine Speicherkarte angegeben hätte, die nicht im Paket gewesen wäre - hat sich aber dann geklärt, die war in der Kamera, da hatten sie nicht geschaut. Ich war zufrieden. Mit hermes dagegen - puh. Einmal ein Paket verloren, ein dreiviertel Jahr und mindestens 10 Briefe später gabs das Geld zurück. Zwischendurch war ich echt soweit, dass es mir egal war...



Hast du dann das Geld und die Kamera bekommen, oder haben sie die behalten?
Trailtrooper

Hast du dann das Geld und die Kamera bekommen, oder haben sie die … Hast du dann das Geld und die Kamera bekommen, oder haben sie die behalten?



Natürlich haben die die behalten, das Eigentum am Paket geht mit der Schadensersatzzahlung an DHL über.
Trailtrooper

Hast du dann das Geld und die Kamera bekommen, oder haben sie die … Hast du dann das Geld und die Kamera bekommen, oder haben sie die behalten?



ist es nicht möglich die summe zurück zu zahlen und die ware dann zu bekommen ...?
dopaya

ist es nicht möglich die summe zurück zu zahlen und die ware dann zu b … ist es nicht möglich die summe zurück zu zahlen und die ware dann zu bekommen ...?



Puh, das weiß ich ehrlich gesagt nicht... Mir haben sie es jedenfalls nicht angeboten. Da ging es mehr um den Betrugsvorwurf...
dopaya

ist es nicht möglich die summe zurück zu zahlen und die ware dann zu b … ist es nicht möglich die summe zurück zu zahlen und die ware dann zu bekommen ...?



ok

Bei mir ging mal was kaputt. Verpackt war es sehr gut (Plastikbox, Styroporeinlage...). Als der Paketbote es abgeben wollte, waren da aber Reifenspuren drauf. Hab die Annahme verweigert. Er hats dann wieder mitgenommen. Daraufhin kam die Nachbarin vom Ende der Straße und meinte, sie müsste jetzt doch mal schauen, weil dem Paketbote bei Ihnen vor dem Haus ein grünes Paket rausfiel und der beim Losfahren drüber gefahren ist. Er hätte dann bei uns gehalten und das Paket geholt und sei damit bei uns ins Haus. Also manchmal sind ältere Nachbarn doch was wert Oder auch nicht, denn der Versender hat keinen Schadensersatz von DHL bekommen. Es konnte nicht bewiesen werden, dass der Schaden bei DHL passiert ist. Obwohl die Nachbarin schriftlich nochmal Ihre Aussage dargelegt hat. Der DHL Mann hat gesagt, er sei nicht drüber gefahren, er hätte das schon so bekommen. Da der Versender nicht beweißen konnte, dass er es sachgerecht ohne Reifenspuren eingeliefert hatte wurde nichts gezahlt.

Bei mir ging ein Paket verloren. War irgendein Fehler mit der Packstation. Den Inhalt habe ich mittels ebay-Verkaufsprotokoll belegt und nach zwei / drei Schreiben das Geld erhalten. Eine Woche nach Gelderhalt klingelte auf einmal der Paketbote bei mir mit ... dem verlorenen Paket. Dieses war uvnersehrt. Habe es dann zurückgenommen und musste das Geld (natürlich) an DHL zurückzahlen. Der Ebay Käufer hat dann nochmal gekauft und alles war gut ...

Verfasser
katmai

Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL z … Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL zu betrügen.... Mir sind zwei Pakete abhanden gekommen, ganz normal verpackt. Hab für beide damals ganz ordnungsgemäß die Formulare ausgefüllt, wahrheitsgemäße Antworten gegeben und den Wert laut ebay-Auktion angegeben. Bei einem kam dann noch eine Nachfrage, aber in beiden Fällen hatte in binnen 14 Tagen das Geld inkl. Porto. Eines ist wohl ein halbes Jahr später wieder aufgetaucht (war eine Kamera drin), da kam ein (sehr höflicher) Anruf, dass ich für die Erstattung eine Speicherkarte angegeben hätte, die nicht im Paket gewesen wäre - hat sich aber dann geklärt, die war in der Kamera, da hatten sie nicht geschaut. Ich war zufrieden. Mit hermes dagegen - puh. Einmal ein Paket verloren, ein dreiviertel Jahr und mindestens 10 Briefe später gabs das Geld zurück. Zwischendurch war ich echt soweit, dass es mir egal war...


Will ich nicht;) nur halt wissen was man machen kann wenn z.B. man eine sache veschickt die bei ebay für 30 € verkauft wurde aber im laden für 50 zu haben ist. Als bsp.
katmai

Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL z … Das sind ja alles eher rätselhafte Fragen - so als ob Du vorhättest DHL zu betrügen....


Ich halte die Fragen für sehr berechtigt, da sich hier in letzter Zeit die Zahl der verschwundenen Pakete häuft. Daher interessiert mich das auch.

Gegenfrage: Was bringt dir unsere Erfahrung bei dem Thema genau?

Verfasser

Damit ich weiß womit ich rechnen muss und damit man weiß wie man richtig vorgeht wenn was verloren geht

Avatar
GelöschterUser118397

Ich habe auch aktuell mit einer selbst bezahlten Rücksendung an Amazon zu kämpfen. Paket ist weg und seit 2 Wochen auch nicht mehr nachverfolgbar. Rücksendefenster ist auch schon zu Ende. Sollte es wirklich weg sein (es ging ins Ausland), werde ich ganz lapidar den Betrag einfordern, der versichert gewesen ist.

Und ich muss sagen, ich habe mit den Unternehmen kein Mitleid. Ein Paket, welches nachverfolgbar ist, kann nur gestohlen worden sein - alles andere ist "Insiderhandel", sprich interner Langfinger. Denn auch ein Schaden müsste ja ganz normal gemeldet werden. Ich warte bei solchen Fällen immer 1-2 Monate, weil ich dann nahezu ausschließen kann, dass es doch noch auftaucht. Und es soll mir BITTE jemand nachweisen, dass ich nicht Betrag X dafür bezahlt habe.

elmoandzoey

Da der Versender nicht beweißen konnte, dass er es sachgerecht ohne … Da der Versender nicht beweißen konnte, dass er es sachgerecht ohne Reifenspuren eingeliefert hatte wurde nichts gezahlt.



Siehste, die wischen sich also gerne den Hintern an denen ab, die schuldlos zum Handkuss kommen. Und genau aus diesem Grund habe ich vollstes Verständnis, wenn Leute das Maximum rausholen. Denn ich sehe beispielsweise nicht ein, dass ich x Wochen mit Problemen konfrontiert bin, Zeit vergeuden muss die ich nicht gestohlen habe, um am Ende mit dem ungefähren Warenwert, vielleicht noch einem Abschlag abgespeist zu werden.

Ich sehe das ganze als schlichten Versicherungsfall: Wenn ich ein Paket bezahle, welches bis 500 Euro versichert ist, und die DHL ist so dämlich, es zu zerstören oder sonstwie abhanden kommen zu lassen, dann soll die Versicherung dafür zahlen.
Ist zwar nun schon etwas älter der Thread hier, aber vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich erwarte seit mehreren Tagen ein Päckchen, aber bisher ist noch nichts da.
Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht? Ist es verspätet angekommen oder verschwinden solche Pakete einfach?
Und wisst ihr, wie erfolgreich man mit einem Nachforschungsauftrag ist?
Vielen Dank im Voraus
Mokkakopfvor 4 m

Ist zwar nun schon etwas älter der Thread hier, aber vielleicht kann mir …Ist zwar nun schon etwas älter der Thread hier, aber vielleicht kann mir jemand helfen. Ich erwarte seit mehreren Tagen ein Päckchen, aber bisher ist noch nichts da. Hat jemand von euch auch solche Erfahrungen gemacht? Ist es verspätet angekommen oder verschwinden solche Pakete einfach? Und wisst ihr, wie erfolgreich man mit einem Nachforschungsauftrag ist? Vielen Dank im Voraus



@okolyta
Bearbeitet von: "MalteFS" 20. Apr
MalteFSvor 21 m

@okolyta


Das ist jetzt zu einfach

Päckchen sind leider ohne persönlichen Support.


Aber ein Pro Tipp

DHL anrufen und fragen?

Ansonsten: Päckchen werden mit niedriger Prio versendet, da kann es schon mal dauern. Wenn es weg ist, ist es weg. Von gefundenen Päckchen habe ich noch nichts gehört.

Oder mal Nachbarn fragen und im Haus schauen. Der "vereinbarte Ort" papiertonne wird gerne genommen.
Bei uns steckt der Fahrer auch kaum Zettel rein, sondern sendet die mit der Post. Dann kommt 4-5 Tage später ein Brief mit der Info
okolyta20. Apr

Das ist jetzt zu einfach Päckchen sind leider ohne persönlichen S …Das ist jetzt zu einfach Päckchen sind leider ohne persönlichen Support. Aber ein Pro TippDHL anrufen und fragen? Ansonsten: Päckchen werden mit niedriger Prio versendet, da kann es schon mal dauern. Wenn es weg ist, ist es weg. Von gefundenen Päckchen habe ich noch nichts gehört. Oder mal Nachbarn fragen und im Haus schauen. Der "vereinbarte Ort" papiertonne wird gerne genommen. Bei uns steckt der Fahrer auch kaum Zettel rein, sondern sendet die mit der Post. Dann kommt 4-5 Tage später ein Brief mit der Info


Ok, vielen Dank. Ich finde es echt krass, dass Pakete einfach so verschwinden und man sich damit abfinden muss. Ich meine, klar selber schuld, dass man als Päckchen verschickt. Aber man findet ja kaum Informationen darüber, wie viele Päckchen verloren gehen. Die Post macht es sich natürlich einfach (sowohl am Telefon und in der Hauptfiliale) und sagt "da kann man nichts machen". Mein erstes echtes Lehrgeld
Danke dennoch für die Rückmeldung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler