DHL Express berechnet zu viel Einfuhrumsatzsteuer für Paket aus China!?

Hey! Ich hatte in China etwas bestellt. Warenwert liegt bei 40$ inklusive Versandkosten. Allerdings wurde mir 23,14€ Einfuhrumsatzsteuer statt 6,69€ berechnet. Kennt sich jemand mit der Materie aus? Kann ich das zu viel Bezahlte zurück Anfordern?

Danke im Voraus.

29 Kommentare

glaube, die haben neuerdings so eine pauschale für die zollabwicklung, welche sehr hoch war. ich könnte mir vorstellen, dass der betrag korrekt ist.

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.

war doch so das dhl immer 28.50€ minimum nimmt

Normalerweise hast du 9,9€ Gebühr bei DHL plus eben der Zoll. Der wird allerdings nicht von DHL sondern vom Zoll festgelegt. Wenn die falsch berechnen, muss man sich auch an den Zoll wenden, dafür gibt's ein Formular. Habe ich auch mal gemacht, dauerte ewig, wurde aber korrigiert.

QTime

glaube, die haben neuerdings so eine pauschale für die zollabwicklung, welche sehr hoch war. ich könnte mir vorstellen, dass der betrag korrekt ist.



Du meinst Kapitalbereitstellungsprovision auf Zoll und EUst: 10€
+ MwSt auf Kapitalbereitstellungsprovision: 1,90€

aber davon schreibe ich nicht. Mir geht es um die Einfuhrumsatzsteuer die zu viel berechnet wurde.

okolyta

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.



Ich habe das Paket vor etwa einer Stunde angenommen und die 35,04€ in Bar bezahlt. Wie soll ich vorgehen? Im Internet habe ich viel gelesen aber nichts Hilfreiches.

schinkengott

war doch so das dhl immer 28.50€ minimum nimmt



Genau so und nicht anders!

therealpink

Normalerweise hast du 9,9€ Gebühr bei DHL plus eben der Zoll. Der wird allerdings nicht von DHL sondern vom Zoll festgelegt. Wenn die falsch berechnen, muss man sich auch an den Zoll wenden, dafür gibt's ein Formular. Habe ich auch mal gemacht, dauerte ewig, wurde aber korrigiert.



Mit 9,90€ gebe ich mich auch zufrieden. Wobei ich max. 8€ zahlen müsste, habe ich 23,14€ bezahlt. Wo genau finde ich das Formular?

also eim einfachsten wäre es wohl, bei post/dhl anzurufen und einfach nach einer kostenaufschlüsselung zu fragen.

okolyta

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.

Ich glaube da liegt der Fehler. Du hättest das Paket nicht annehmen dürfen sondern auf die Verzollung direkt beim Zoll bestehen sollen. Habe ich auch schon so machen müssen. Der DHL-Bote guckt dich dann zwar an wie ein Auto und das Ganze dauert nochmal ne Woche länger, aber ich wäre nicht dazu bereit für einen "Service", den ich nicht mal beauftragt habe, auch noch was zu bezahlen.

Hast du keinen Einfuhrsteuerbescheid bekommen?

Vermutlich waren bei der Sendung keine Versandkosten angegeben. Dann werden die Versandkosten mit einem Betrag von 86,66€ geschätzt. Das kommt bei Dir hin.

Du kannst reklamieren und musst die tatsächlich von Dir gezahlten Versandkosten nachweisen.

QTime

glaube, die haben neuerdings so eine pauschale für die zollabwicklung, welche sehr hoch war. ich könnte mir vorstellen, dass der betrag korrekt ist.


Nein, die haben im August eine Servicegebühr (für das Verzollen) eingeführt von 28,50.
Wird nicht so öffentlich breit kommuniziert weil es nur wenige betrifft sagt DHL magi-mania.de/dhl…ng/

Donutfan

Hast du keinen Einfuhrsteuerbescheid bekommen?



Klar, hat der Fahrer mir gegeben. Wieso?

okolyta

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.




Hätte ich nicht Wissen können, außerdem brauchte ich es dringend. Für's nächste mal bin ich besser Informiert. Was kann ich denn NUN tun?

QTime

glaube, die haben neuerdings so eine pauschale für die zollabwicklung, welche sehr hoch war. ich könnte mir vorstellen, dass der betrag korrekt ist.



Okay, anscheinend handelt es sich um eine andere Gebühr. Bei mir ist DIES nicht der Fall.

okolyta

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.

Im Prinzip nichts mehr. Du müstest ja eine Abrechnung bekommen haben und da sollte draufstehen für was du genau Geld bezahlt hast. Ansonsten wäre der Support von DHL deine nächste Anlaufstelle (der Chat auf Facebook ist recht flott). Da das Geld ja schon "weg" ist, wird es natürlich schwer da noch was zu drehen.

Bezahlt bei der DHL = Geld für immer weg!

okolyta

Schreib zurück, das du es selbst verzollen willst. Etwas Aufwand aber erspart viel Geld.



Schade! Was ist eigentlich wenn ich es Stornieren möchte, da das Bestellte (wirklich) defekt ist -_-? Hast du den Link für DHL facebook. Ich habe zwar bei facebook nachgeschaut aber bei denen kann man keine Nachricht schreiben.

eXtremCouponing

Schade! Was ist eigentlich wenn ich es Stornieren möchte, da das Bestellte (wirklich) defekt ist -_-? Hast du den Link für DHL facebook. Ich habe zwar bei facebook nachgeschaut aber bei denen kann man keine Nachricht schreiben.


Nichts, das Geld für die Steuer (und Dienstleistung) ist weg.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Warum ist 11 Teamsports gesperrt?33
    2. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)89
    3. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2532
    4. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket918

    Weitere Diskussionen