Gepostet vor 3 Stunden

DHL falsch frankiert

Hi,

Mein Päckchen XS EU bis 2 KG ist zurück gekommen.
Zulässige Maß 35 x 25 x 3 cm und bis 2 KG.

Mein Päckchen hatte 15 x 7 x7 cm und wiegt 150g.

Ich habe es online frankiert und zur Post gebracht.

Ist es jetzt tatsächlich zurück gekommen weil ein Maß nicht passt, obwohl die anderen 2 Maße viel kleiner sind. Auch das Gewicht ist ja viel leichter.

Muss ich jetzt komplett neu flankieren oder den Aufpreis zahlen und es geht dann mit der alten Frankierung.
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Kategorien

40 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. pinarella's Profilbild
    Es gibt neben den Maximal-Maßen auch Mindestmaße. Deine Sendung ist so zu klein und nicht maschinell sortierbar. Es wäre bei der Größe, wenn es transportiert werden würde, Sperrgutzuschlag (kein Scherz) fällig - dann würde es per Hand sortiert. Da es aber ein Päckchen und kein Paket war, ist ein Sperrgutzuschlag nicht möglich und damit auch keine Handsortierung. Daher kam es zurück, denn es ist ein Sperrgut-Paket und damit unterfrankiert bzw. nicht bezahlt. (bearbeitet)
    DieTulpe's Profilbild
    Autor*in
    Verstehe ich nicht.
    Erlaubt ist: 35 x 25 x 3 cm

    Päckchen ist 15 x 7 x 7 cm
    Also die Höhe ist um 4 cm zuviel. Dafür die andere weit drunter. Habe den Zusatz 50 Euro versichert.
    Dann ist eine Sendeverfolgung auch dabei.
  2. Turaluraluralu's Profilbild
    Eine Überschreitung lässt sich nicht durch andere Unterschreitungen des Maximalen kompensieren. Das war überaus naiv. Ganz zu schweigen vom ebenfalls ignorierten Mindestmaß. (bearbeitet)
  3. Dynemicin's Profilbild
    4 cm zu hoch, Ende aus.
  4. Unterkiefer_Jones's Profilbild
    Ja sind die maximalen Maße.

    Soweit ich weis sind die angehalten, die Dinger zurückzuschicken wenn’s nicht passt.
    Spätestens bei der maschinellen Bearbeitung fällt es auf.
    Sind da leider echt pingelig
    Wetterfrosch48's Profilbild
    Wobei 7cm gegenüber 3cm jetzt nicht gerade pingelig ist
  5. noname951's Profilbild
    Nicht umsonst stehen doch dort die Max. und Min. Maße.

    Klar du musst neu frankieren.
    Sei dir bewusst, dass ein DHL Päckchen nicht versichert ist (bearbeitet)
  6. jannie911's Profilbild
    Horst Hrubesch oder Manni Kaltz helfen dir bestimmt beim neu Flankieren.
  7. OneMoneysaver's Profilbild
    Weiß nicht was an 35x25x3 unverständlich ist. Das ist im Endeffekt ein Briefkastenformat weshalb 15x7x7 nicht geht. WAS ISR AN DEN MAXIMALMAẞEN UNVERSTÄNDLICH?

    Dann bitte GLS DPD oder Hermes nutzen um längste + kürzeste Seite nutzen zu können. Versenden ist echt nicht schwer...
    SeppDaDepp's Profilbild
    Wie heutzutage üblich versucht der TE für das eigene geistige Versagen einen anderen Schuldigen zu finden....
  8. Eisthomas's Profilbild
    Sowas lernt man doch als Kleinkind mit den Klötzchen in unterschiedlichen Farben und Formen und passenden Löchern.
    Lina-1's Profilbild
    Stimmt!
    Mich hat das an sowas erinnert, ich hoffe "dieTulpe" ist kein Lkw Fahrer:
    47805520-1KC0v.jpgDie Höhe des Lkw ist zwar 10cm höher (als auf dem Schild steht/erlaubt ist) aber dafür ist er doch 10cm schmaler... 🙈
  9. derstrandjunge's Profilbild
    Ich habe vergangene Woche eine ähnliche Problematik gehabt und das Etikett einfach erneut bei der Packstation mit einem dann passenden Paket ausgedruckt und was soll ich sagen, es kam an
    DieTulpe's Profilbild
    Autor*in
    Das habe ich nun auch gemacht. Gehe ich zur Post, dann meckert bestimmt ihr System das es ja schon gebucht ist?
  10. Vasili90's Profilbild
    Du musst den alten nur aufwerten
    freewilly's Profilbild
    der sollte Verbraucht sein durch den ersten Versandtversuch
  11. CrowleyX1's Profilbild
    Nimm beim nächsten Mal Hermes.
's Profilbild