eingestellt am 8. Jun 2015
Am Freitag hat ein Nachbar ein DHL-Paket für mich angenommen, für welches ich eigentlich die Annahme verweigern wollte. In der Meinung, dass auch eine nachträgliche Annahmeverweigerung möglich ist, bin ich dann am Samstag zur Post-Filiale um die Rücksendung zu veranlassen. Am Schalter erklärte mir der Mitarbeiter, dass eine nachträgliche Annahmeverweigerung technisch nicht möglich sei. Mit der Auslieferung des Paketes sei der Vorgang mit dieser Sendungsnummer abgeschlossen und eine Reaktivierung für die Rücksendung einer Annahmeverweigerung nicht mehr möglich.

Habe ich hierzu tatsächlich etwas falsches in Erinnerung oder liegt der Mitarbeiter im Post-Shop mit seiner Erklärung daneben?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
29 Kommentare
Dein Kommentar