Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

DHL Päckchen nach Österreich

44
eingestellt am 9. Mär
Ich hab etwas über Ebay Kleinanzeigen erworben. Der Wert beträgt 50€. Nun hat der Verkäufer das per DHL zu mir nach Österreich geschickt. Gemäss Quittung hat er es als DHL Päckchen am 03.03 los geschickt - leider ist noch nichts angekommen und die Sendung kann man auch nicht verfolgen. Ist dies normal, dass es so lange dauert?

Danke im Voraus für eure Antworten.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Zilhouette09.03.2020 14:51

falls es nicht ankommt weil es DHL verschlampt hat, muss bis zu einer …falls es nicht ankommt weil es DHL verschlampt hat, muss bis zu einer bestimmten Höhe DHL den schaden zahlen.


Ja. Diese "bestimmte Höhe" beträgt bei einem Päckchen aber leider 0€. Paket bis 500€, selbst ein Einschreiben ist bei afaik 20€.
44 Kommentare
Ich habe am 03.03 ein Paket mit DHL nach Spanien versendet. Aktuell ist das Paket laut Sendungsverfolgung noch immer im Exportzentrum in Deutschland.

Scheint also normal zu sein
Kleinanzeigen, Vorkasse, Päckchen ohne Sendungsverfolgung. Ach, Junge.... Warum die 3€ fürs Paket sparen? Davon ab, ja, kann länger dauern.
Bearbeitet von: "lakai" 9. Mär
lakai09.03.2020 14:03

Kleinanzeigen, Vorkasse, Päckchen ohne Sendungsverfolgung. Ach, Junge.... …Kleinanzeigen, Vorkasse, Päckchen ohne Sendungsverfolgung. Ach, Junge.... Warum die 3€ fürs Paket sparen? Davon ab, ja, kann länger dauern.


Vorkasse?
@lakai ja ich weiß. Hab mir im Nachhinein auch an den Kopf gegriffen. Aber ich würde den Verkäufer als vertrauenswürdig einschätzen. Hat mir ein Bild der adressierten Verpackung sowie die DHL Quittung geschickt. Die Frage ist eben, wo das Päckchen ist :/
donny12309.03.2020 14:05

Vorkasse?


Da gehe ich mal schwer von aus, weil niemand ein Paket versendet ohne vorher das Geld erhalten zu haben - und der TE ohne Vorkasse auch nicht bereits auf Zehenspitzen wäre.

blackout249609.03.2020 14:05

@lakai ja ich weiß. Hab mir im Nachhinein auch an den Kopf gegriffen. Aber …@lakai ja ich weiß. Hab mir im Nachhinein auch an den Kopf gegriffen. Aber ich würde den Verkäufer als vertrauenswürdig einschätzen. Hat mir ein Bild der adressierten Verpackung sowie die DHL Quittung geschickt. Die Frage ist eben, wo das Päckchen ist :/



Päckchen können allgemein auch etwas länger unterwegs sein. Bei einer Woche würde ich mich jetzt noch nicht verrückt machen, nach 2 Wochen wirds spannend.
Bearbeitet von: "lakai" 9. Mär
Dummbatz12309.03.2020 14:03

Ich habe am 03.03 ein Paket mit DHL nach Spanien versendet. Aktuell ist …Ich habe am 03.03 ein Paket mit DHL nach Spanien versendet. Aktuell ist das Paket laut Sendungsverfolgung noch immer im Exportzentrum in Deutschland.Scheint also normal zu sein


Ich denke, dass es schon einen Unterschied macht, ob man nach Spanien oder Österreich verschickt

@lakai ausser abwarten bleibt mir glaube ich eh nichts übrig. Wenn es nicht ankommt, bin ich wohl als Käufer derjenige, der haftet
Bearbeitet von: "blackout2496" 9. Mär
Finde das jetzt nicht so lange , villeicht wurde das Paket auch erst am 04.03 abgeholt dann wäre heute erst der 4. Werktag.
Bearbeitet von: "1cast" 9. Mär
Nach Österreich kann das auch mal gute 7 Werktage dauern.
Aber da hast wirklich am falschen Ende gespart. Jetzt hast nicht nur keine Sendungsverfolgung sondern auch keine Versicherung.
Soweit ich weiß haftet bei Versandgeschäften der Käufer für den Versandweg.
Kannst hoffen das es kein Lehrgeld wird.
Bearbeitet von: "McFly261015" 9. Mär
McFly26101509.03.2020 14:39

Nach Österreich kann das auch mal gute 7 Werktage dauern. Aber da hast …Nach Österreich kann das auch mal gute 7 Werktage dauern. Aber da hast wirklich am falschen Ende gespart. Jetzt hast nicht nur keine Sendungsverfolgung sondern auch keine Versicherung.Soweit ich weiß haftet bei Versandgeschäften der Käufer für den Versandweg. Kannst hoffen das es kein Lehrgeld wird.


falls es nicht ankommt weil es DHL verschlampt hat, muss bis zu einer bestimmten Höhe DHL den schaden zahlen.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 9. Mär
Zilhouette09.03.2020 14:51

falls es nicht ankommt weil es DHL verschlampt hat, muss bis zu einer …falls es nicht ankommt weil es DHL verschlampt hat, muss bis zu einer bestimmten Höhe DHL den schaden zahlen.


Ja. Diese "bestimmte Höhe" beträgt bei einem Päckchen aber leider 0€. Paket bis 500€, selbst ein Einschreiben ist bei afaik 20€.
komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja gleich sagen: wer es als Päckchen versendet, darf bei uns nicht damit rechnen, dass es ankommt bzw. darf nicht damit rechnen, dass man bei uns nachvollziehen kann wo es sich befindet, da es sich einfach in Luft aufgelöst haben könnte
blackout249609.03.2020 15:20

komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja …komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja gleich sagen: wer es als Päckchen versendet, darf bei uns nicht damit rechnen, dass es ankommt bzw. darf nicht damit rechnen, dass man bei uns nachvollziehen kann wo es sich befindet, da es sich einfach in Luft aufgelöst haben könnte


Ist ja bei Briefen und Warensendungen auch nicht anders.
lakai09.03.2020 15:13

Ja. Diese "bestimmte Höhe" beträgt bei einem Päckchen aber leider 0€. Pake …Ja. Diese "bestimmte Höhe" beträgt bei einem Päckchen aber leider 0€. Paket bis 500€, selbst ein Einschreiben ist bei afaik 20€.


dein "afaik" solltest du dann bei deiner aussage bzgl. der haftung für ein päckchen auch dazuschreiben. dann weiss jeder, dass das eine vermutung von dir ist. und diese ist übrigens falsch.
blackout249609.03.2020 15:20

komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja …komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja gleich sagen: wer es als Päckchen versendet, darf bei uns nicht damit rechnen, dass es ankommt bzw. darf nicht damit rechnen, dass man bei uns nachvollziehen kann wo es sich befindet, da es sich einfach in Luft aufgelöst haben könnte



sei doch froh, immerhin noch eine möglichkeit, ein paar euros zu "sparen".
wenn dir eine leistung nicht passt, einfach nicht annehmen :-)
blackout249609.03.2020 15:20

komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja …komisch das man sowas dann überhaupt als Leistung anbietet. Kann man ja gleich sagen: wer es als Päckchen versendet, darf bei uns nicht damit rechnen, dass es ankommt bzw. darf nicht damit rechnen, dass man bei uns nachvollziehen kann wo es sich befindet, da es sich einfach in Luft aufgelöst haben könnte


Was soll diese blöde Aussage? nur weil du an 2,50 Euro gespart hast und keine Versicherung dazu genommen hast?
Es gibt Leute die versenden was für 10 Euro und freuen sich, dass es günstiger als ein Paket ist
Bearbeitet von: "OliverSc" 9. Mär
Zilhouette09.03.2020 15:30

dein "afaik" solltest du dann bei deiner aussage bzgl. der haftung für ein …dein "afaik" solltest du dann bei deiner aussage bzgl. der haftung für ein päckchen auch dazuschreiben. dann weiss jeder, dass das eine vermutung von dir ist. und diese ist übrigens falsch.


Na dann hau mal raus wie es korrekt ist. Die Post schließt doch die Haftung bei unversicherten und nicht nachverfolgbarem Versand aus.
Bearbeitet von: "lakai" 9. Mär
Zilhouette09.03.2020 15:30

dein "afaik" solltest du dann bei deiner aussage bzgl. der haftung für ein …dein "afaik" solltest du dann bei deiner aussage bzgl. der haftung für ein päckchen auch dazuschreiben. dann weiss jeder, dass das eine vermutung von dir ist. und diese ist übrigens falsch.


dhl.de/de/…ion

Was ist an seiner Aussage falsch? Hauptsache jemand anmachen.
Bearbeitet von: "OliverSc" 9. Mär
@OliverSc was soll daran blöd sein? Ich zahle 10€ nur für den Versand einer Ware, was ungefähr 20% des Warenwertes ausmacht aber DHL ist sich zu Schade überhaupt festzulegen zu wollen/können, wo sich das Paket befindet (Haftung mal ausgeklammert).

Dann sollen Sie bitte diesen Dienst komplett abstellen. Vor allem war das nicht meine Wahl unversichert zu senden. Hätte ich das gewusst, würde ich liebend gerne 5€ mehr zahlen damit ich nachvollziehen kann wo sich meine Sendung befindet
lakai09.03.2020 15:34

Na dann hau mal raus wie es korrekt ist. Die Post schließt doch die …Na dann hau mal raus wie es korrekt ist. Die Post schließt doch die Haftung bei unversicherten und nicht nachverfolgbarem Versand aus.



wenn die DHL es verliert, haftet sie. auch bei Päckchen.
Wenn er es am 03.03. aufgegeben hat, dann ist es Stand heute vermutlich gerade einmal 5 Tage im Umlauf. Fang an dir nächste Woche Sorgen zu machen, falls nichts angekommen ist.

Wenn dir jemand die Wahl abgenommen hat, wie etwas versendet wird, ist das Problem aber hier an einer anderen Stelle zu suchen. Vielleicht erarbeitest du dir für deine nächste Auslandstransaktion mal ein Ablaufschema mit Konversationszweigen oder fragst einfach mal lieb in der community, ob dir jemand eins erstellen kann.
Bearbeitet von: "totmacher" 9. Mär
blackout249609.03.2020 15:36

@OliverSc was soll daran blöd sein? Ich zahle 10€ nur für den Versand ein …@OliverSc was soll daran blöd sein? Ich zahle 10€ nur für den Versand einer Ware, was ungefähr 20% des Warenwertes ausmacht aber DHL ist sich zu Schade überhaupt festzulegen zu wollen/können, wo sich das Paket befindet (Haftung mal ausgeklammert).Dann sollen Sie bitte diesen Dienst komplett abstellen. Vor allem war das nicht meine Wahl unversichert zu senden. Hätte ich das gewusst, würde ich liebend gerne 5€ mehr zahlen damit ich nachvollziehen kann wo sich meine Sendung befindet



kann jetzt aber DHL nix dafür, wenn du das nicht auf die reihe kriegst, damit dein verkäufer versichert versendet.
weiss gar nicht, warum du da nun so rummeckerst...du hast was gekauft und exakt das bekommen, was du wolltest. ein sahnehäubchen muss dir DHL da nicht auch noch obendrauf machen.
Zilhouette09.03.2020 15:37

wenn die DHL es verliert, haftet sie. auch bei Päckchen.


Laut AGB ja eben nicht. Wäre ja auch absurd, wozu dann die Versicherung, wenn sie eh haften würden?!
Hast du dazu was zum nachlesen?
Meckern gehört dazu. Ja DHL kriegt auch davon was ab - ist ja wahrscheinlich ein riesiger Mehraufwand die Seundungsverfolgung auch bei Päckchen zu gewährleisten

Wie gesagt: es war nicht meine Entscheidung es unversichert ohne Sendungsverfolgung zu schicken. Aber was solls - aus Fehlern lernt man
Ich bin gespannt, was dabei raus kommt.
Bearbeitet von: "blackout2496" 9. Mär
blackout249609.03.2020 15:42

Meckern gehört dazu. Wie gesagt: es war nicht meine Entscheidung es …Meckern gehört dazu. Wie gesagt: es war nicht meine Entscheidung es unversichert ohne Sendungsverfolgung zu schicken aber was solls. Aus Fehlern lernt man :)Ich bin gespannt, was dabei raus kommt.



ich nicht, denn nächste woche wird es schon eintrudeln. zudem die österreicher eh nix haben ohne sendungsverfolgung.
womöglich bist du deswegen nicht auf die idee gekommen, dass induLa sowas auch ohne sendungsverfolgung geht. aber da hättest dich eben schlau machen müssen und deinem verkäufer entsprechende anweisungen geben müssen.
blackout249609.03.2020 15:42

ist ja wahrscheinlich ein riesiger Mehraufwand die Seundungsverfolgung …ist ja wahrscheinlich ein riesiger Mehraufwand die Seundungsverfolgung auch bei Päckchen zu gewährleisten


Nein, aber ein Mehraufwand, den sie sich bezahlen lassen. Nennt sich dann Paket.

Und jetzt lehne ich mich etwas aus dem Fenster: Ich glaube, für Päckchen gibt es auch eine interne Sendungsverfolgung. Mit der kann man als Endkunde nur nichts anfangen.
Jedenfalls wäre es vermessen zu glauben, dass DHL ein Päckchen irgendwo reinwirft und glaubt, dass anhand der reinen Adressdaten, dass irgendwie schon an der passenden Stelle herauskommt.
Zilhouette09.03.2020 15:45

ich nicht, denn nächste woche wird es schon eintrudeln. zudem die …ich nicht, denn nächste woche wird es schon eintrudeln. zudem die österreicher eh nix haben ohne sendungsverfolgung.womöglich bist du deswegen nicht auf die idee gekommen, dass induLa sowas auch ohne sendungsverfolgung geht. aber da hättest dich eben schlau machen müssen und deinem verkäufer entsprechende anweisungen geben müssen.


Jetzt beleg doch mal bitte deine Aussage von oben, bezüglich der Haftung bei Päckchen.
@doneone Ja aufregen bringt mir am Ende des Tages auch nichts mehr. Jetzt weiß ich, was ich in Zukunft vermeiden werde, wenn ich etwas gebraucht kaufe

@lakai bei Päckchen ist die Haftung ausgeschlossen ausser man bucht es extra dazu. Was aber sein kann: DHL arbeitet mit der Österreichischen Post zusammen für Sendungen nach AT - kann also durchaus sein, dass die Post bei uns weiß, wo mein Paket ist (vorausgesetzt mein Paket hat es nach Österreich geschafft 😜)
Bearbeitet von: "blackout2496" 9. Mär
blackout249609.03.2020 16:07

@doneone Ja aufregen bringt mir am Ende des Tages auch nichts mehr. Jetzt …@doneone Ja aufregen bringt mir am Ende des Tages auch nichts mehr. Jetzt weiß ich, was ich in Zukunft vermeiden werde, wenn ich etwas gebraucht kaufe@lakai bei Päckchen ist die Haftung ausgeschlossen ausser man bucht es extra dazu. Was aber sein kann: DHL arbeitet mit der Österreichischen Post zusammen für Sendungen nach AT - kann also durchaus sein, dass die Post bei uns weiß, wo mein Paket ist (vorausgesetzt mein Paket hat es nach Österreich geschafft 😜)


Ich weiß, dass die Haftung bei Päckchen ausgeschlossen ist - das hab ich ja oben geschrieben. Nur wurde ich ja von dem User korrigiert, dass es angeblich nicht so sei und ich falsch läge. Da das so selbstsicher rausposaunt wurde, hätte ich da schon ganz gern was zum Nachlesen für - eben weil die AGB ganz klar dagegen spricht.
Ja, normal.
Meine letzte Paketsendung ging nach Wien und war 6 Tage unterwegs
Avatar
GelöschterUser957812
Zilhouette09.03.2020 15:37

wenn die DHL es verliert, haftet sie. auch bei Päckchen.


Deine Aussage ist schlicht falsch. Päckchen sind nicht versi
GelöschterUser95781209.03.2020 17:04

Deine Aussage ist schlicht falsch. Päckchen sind nicht versi


Wo habe ich etwas von Versicherung geschrieben?
Avatar
GelöschterUser957812
Im Sinne von Haftung. Keine Versicherung keine Haftung.
Alles im Rahmen. Auch ein Paket innerhalb Deutschlands kann mal "länger" dauern. Dass sich die Leute immer gleich in die Hose machen. Wenn es in 1 Woche nicht da ist, würde ich mir Gedanken machen.
dhl.de/de/…tml25303790-mt5Ym.jpg
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 9. Mär
Zilhouette09.03.2020 17:43

bei verlust würden sie dennoch haften.


Was ist das für eine Logik? Nicht versichert, aber haften? Erkläre mal.

Ein Päckchen ist nicht versichert. Außer man bucht es dazu. Also wofür soll DHL haften?
Man kann zwar eine Nachforschung anstoßen (das geht übrigens auch bei Briefen und Warensendung) aber auch wenn sich rausstellt, dass es "verloren" ist, kriegt man nichts. <- das bezieht sich auf Päckchen National. Päckchen International ist keine Nachforschung möglich, soweit ich weiß.

edit: "Hinweis:
Eine Nachforschung ist bei DHL Päckchen International ohne den zusätzlichen Service "Versicherung bis 50 EUR und Sendungsverfolgung (+ 4,00 EUR)" leider nicht möglich, da wir keine Möglichkeit haben den Standort Ihrer Sendung festzustellen."
Siehe: dhl.de/de/…tml
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 9. Mär
dawirsteirre09.03.2020 18:28

Was ist das für eine Logik? Nicht versichert, aber haften? Erkläre mal.Ein …Was ist das für eine Logik? Nicht versichert, aber haften? Erkläre mal.Ein Päckchen ist nicht versichert. Außer man bucht es dazu. Also wofür soll DHL haften?Man kann zwar eine Nachforschung anstoßen (das geht übrigens auch bei Briefen und Warensendung) aber auch wenn sich rausstellt, dass es "verloren" ist, kriegt man nichts. <- das bezieht sich auf Päckchen National. Päckchen International ist keine Nachforschung möglich, soweit ich weiß.



verliert DHL die sendung, hat die DHL zu haften. die DHL dann auffordern, diesen schaden zu ersetzen. bleibt dies erfolglos, die forderung mit anwaltlicher hilfe durchsetzen.
Zilhouette09.03.2020 18:37

verliert DHL die sendung, hat die DHL zu haften. die DHL dann auffordern, …verliert DHL die sendung, hat die DHL zu haften. die DHL dann auffordern, diesen schaden zu ersetzen. bleibt dies erfolglos, die forderung mit anwaltlicher hilfe durchsetzen.



Das hast Du nun schon ein paar mal geschrieben und Du wurdest auch schon mehrfach gebeten, Deine Aussage zu belegen.
Das hast Du bist jetzt nicht getan und wirst es auch nicht (können), da es schlichtweg falsch ist.
Aber belehre uns doch bitte eines Besseren und _belege_ es nun einfach mal?!
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 9. Mär
dawirsteirre09.03.2020 18:39

Das hast Du nun schon ein paar mal geschrieben und Du wurdest auch schon …Das hast Du nun schon ein paar mal geschrieben und Du wurdest auch schon mehrfach gebeten, Deine Aussage zu belegen.Das hast Du bist jetzt nicht getan und wirst es auch nicht (können), da es schlichtweg falsch ist.Aber belehre uns doch bitte eines Besseren und _belege_ es nun einfach mal?!



Er KANN die Aussage nicht belegen, da sie völliger Quatsch ist!
Typischer „Ich weiß alles besser Wichtigtuer bei Mydealz“...

Paket: Dhl haftet
Päckchen: Dhl macht einfach nichts und ist komplett raus, egal mit welchem Staranwalt du um die Ecke kommst

Und jetzt hau ich schnell wieder ab, bevor ich mir die nächste unintelligente Antwort dieses Komikers durchlesen muss
betman03118409.03.2020 18:45

Er KANN die Aussage nicht belegen, da sie völliger Quatsch ist!Typischer …Er KANN die Aussage nicht belegen, da sie völliger Quatsch ist!Typischer „Ich weiß alles besser Wichtigtuer bei Mydealz“...Paket: Dhl haftetPäckchen: Dhl macht einfach nichts und ist komplett raus, egal mit welchem Staranwalt du um die Ecke kommstUnd jetzt hau ich schnell wieder ab, bevor ich mir die nächste unintelligente Antwort dieses Komikers durchlesen muss


Ich habe ihn jetzt auf stumm geschaltet, da er auch in anderen Diverses-Threads eine Million inhaltsloser Kommentare und Behauptungen aufstellt und nie auf irgendwelche Fakten und Argumente eingeht.
Ich wünsche ihm auch viel Spaß mit einem Anwalt. Ein Anwalt würde ihm auch gleich klarmachen wieso er es sich sparen kann und ihn wieder nach Hause schicken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler