DHL-Tablet-App (Android/iOS) zeigt an, aus welchem Land Amazon & Co. versenden

Guten Abend zusammen,

vielleicht ist das Ganze ein alter Hut, mir war das aber bisher noch nicht bekannt:

Die offizielle DHL-App ("DHL Paket") ergänzt bei Tablets, getestet mit iOS und Android, die Sendungsinformationen zu einer eingetragenen Sendungs-Nummer manchmal um eine Länderflagge, die ich für eine Angabe zur Herkunft des Pakets halte.
Diese Angabe konnte ich bisher nur in den Tablet-Apps finden, sowohl auf paket.de als auch in meiner Android-Smartphone-App werden keine solchen Länderflaggen angezeigt.

Screenshot: imgur.com/a/I…fkZ

Bei Amazon fällt auf, dass sehr viele Pakete aus Polen und Tschechien versendet werden. Der Screenshot ist zwar vom Zeitraum des Prime-Days, aber auch abseits solcher Aktionen sind meine Pakete von Amazon häufig mit polnischer und tschechischer Flagge.
Auch interessant finde ich, dass einige Versender Logos auf den abgebildeten Paketen in der App haben. Das habe ich z. B. bei Amazon (siehe Screenshot) und Erwin Müller gesehen.

Die Bemerkung dessen wollte ich hier einfach mal teilen. Kennt Ihr evtl. auch andere Stellen, an denen erkennbar ist, von wo die Pakete stammen? Im Sendungsverlauf stehen auch bei Sendungen mit tschechischer/polnischer Länderflagge immer deutsche Orte als Startzentren.
War Euch (im Gegensatz zu mir) bekannt, dass Amazon den deutschen Markt in verhältnismäßig großem Umfang aus Polen und Tschechien beliefert? Oder liege ich vllt. sogar mit meiner Interpretation, dass das das Herkunftsland der Sendung darstellt, daneben?

8 Kommentare

http://i.imgur.com/seArOu8.png

Wenn du bei Marketplacehändlern kaufst, ist es mittlerweile üblich, dass du aus Polen & Tschechien beliefert wirst.

Amazon verlangt von allen Händlern, welche ihre Ware nicht dort einlagern lassen eine Strafgebühr von (ich glaube) 0,50€ / Item.
Die Rate der Sendungen aus Polen hängt auch von deiner Position ab.
Bearbeitet von: "luap971" 7. September

Ist schon eine ganze Weile das es mir bei Amazon angezeigt wird

Bearbeitet von: "marckbln" 7. September

Bestellst auf die Filiale oder bist du nicht da um die Pakete entgegenzunehmen? Ich empfehle dir eine Packstation!

Es_geschah_im_Wald

Bestellst auf die Filiale oder bist du nicht da um die Pakete entgegenzunehmen? Ich empfehle dir eine Packstation!


Ja :p, ich war zur Zeit des Prime-Days nicht zu Hause und habe die Pakete direkt zur Postfiliale senden lassen, damit der Paketbote nicht zwei Zustellversuche umsonst macht. Betraf bei mir jetzt aber nicht nur diese Zeit oder diese Sendungen, dass aus PL und CZ versendet wurde.

Schon lange so. Tja, in Deutschland musste gestreikt werden. War doch klar, dass die, wie damals Nokia, das Land verlassen. Polen liegt recht nahe zu Berlin und Mitteldeutschland...

Es_geschah_im_Wald

Bestellst auf die Filiale oder bist du nicht da um die Pakete entgegenzunehmen? Ich empfehle dir eine Packstation!



Seitdem immer mehr DHL Paketshops eröffnet werden, mache ich nichts mehr über die Packstation, die gerne mal voll, defekt oder weiter weg ist.
Habe eine Postfiliale in direkter Nähe in einer Tankstelle, wo man täglich 7-22 Uhr Pakete einliefern und abholen kann.
Dafür ist Postfiliale direkt ideal!
Bearbeitet von: "notimportant" 15. September

luap971

Amazon verlangt von allen Händlern, welche ihre Ware nicht dort einlagern lassen eine Strafgebühr von (ich glaube) 0,50€ / Item.


25ct.
Bearbeitet von: "dealr" 15. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln54
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2859
    3. IKEA 10% Geschenkkarten-Aktion auch 2016?68
    4. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1416

    Weitere Diskussionen