DHL zieht nach: Sendungen lassen sich nun auch an Paketshops versenden

Soeben habe ich von DHL eine Mail mit folgendem Inhalt erhalten:

"Guten Tag X,

zum 22. August 2016 haben wir unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) angepasst, um Ihnen künftig noch bessere Optionen für den Sendungsempfang bieten zu können.

Die wichtigsten Änderungen für Sie in Kürze:
• Zuzüglich zu Postfilialen und Packstationen können Sie Ihre Pakete nun auch an Paketshops versenden und empfangen.
• Im Rahmen der Empfangsoption „Wunschort“ können Sie weitere Ablagestellen nutzen.

Die neuen AGB finden Sie unter dhl.de/agb…ket. Widerspruch gegen die Änderungen können Sie schriftlich innerhalb eines Monats an paket@dhl.de einlegen."

Nach meiner Kenntnis ist es bei Hermes bereits seit Jahren möglich, Sendungen an Paketshops zu senden und zu empfangen. Insofern ist es erfreulich, dass nun auch DHL endlich eine entsprechende Option bietet, auch wenn sicherlich nicht alle Paketshops ausreichend Lagerfläche haben werden, um an diesem Programm teilnehmen zu können.

Beste Kommentare

Bei uns haben die Shops genau in meiner Mittagspause Mittagspause

18 Kommentare

Hot

Da bei mir im Haus ein DHL SHop ist, finde ich das eine geniale Sache

Cool! Danke!

Damit reduziert sich der Weg von 100m zur Packstation auf die andere Straßenseite.. die Frage ist ob sich das bei den schlechteren Öffnungszeiten lohnt

fabian9

Damit reduziert sich der Weg von 100m zur Packstation auf die andere Straßenseite.. die Frage ist ob sich das bei den schlechteren Öffnungszeiten lohnt


Und den warteschlangen

Bei uns haben die Shops genau in meiner Mittagspause Mittagspause

fabian9

Damit reduziert sich der Weg von 100m zur Packstation auf die andere Straßenseite.. die Frage ist ob sich das bei den schlechteren Öffnungszeiten lohnt


Außerdem fällt dadurch das Bonusprogramm weg, oder?
Apropos: Habe heute zum ersten Mal (nach gefühlt 100 Jahren) davon Gebrauch machen wollen und festgestellt, dass man keine Amazon GS mehr zur Auswahl hat

Lohnt sich nicht für mivh, denn sonst wundert sich der Shop übrr fie etlichen Hamstervornamen und zig Personalausweisabfragen.

bear2

Bei uns haben die Shops genau in meiner Mittagspause Mittagspause


Es gibt noch Läden mit Mittagspause?

Avatar

GelöschterUser531353

Das geht doch schon ewig. Keine Ahnung, warum das neu sein soll.

Ich lasse mir schon seit einiger Zeit an einen Paketshop in einer AGIP-Tankstelle mit der Adressierung über Postfiliale direkt Pakete zusenden.
Das ist also nicht erst seit der AGB-Änderung möglich, sondern schon länger.

notimportant

Ich lasse mir schon seit einiger Zeit an einen Paketshop in einer AGIP-Tankstelle mit der Adressierung über Postfiliale direkt Pakete zusenden.


Wie du selbst sagst geht es bei dir um 'Filiale direkt' , in der Tanke ist wahrscheinlich so eine gelbe Theke mit Postlogo = Filliale (Filliale ungleich 'Postamt')
Es gibt aber auch andere Geschäfte, die einfach nur (!) Pakete annehmen und sonst keinen weiteren Postservice bietenh - das sind Paketshops. Da konnte man bisher nix hinliefern lassen

Avatar

GelöschterUser531353

notimportant

Ich lasse mir schon seit einiger Zeit an einen Paketshop in einer AGIP-Tankstelle mit der Adressierung über Postfiliale direkt Pakete zusenden.



Nein, ich meinte einen ganz normalen Paketshop, keine Filiale mit Theke. Die Filialen sind heute ja auch meistens keine echten Filialen mehr, sondern nur "Theken" im Einzelhandel.
Bei der Tanke muss ich mich aber ganz normal an der Kasse mit allen anderen Tankkunden anstellen. Es gibt auch nur außen an der Tür einen Aufkleber "DHL Paketshop". Drinnen weist gar nichts mehr auf DHL hin = Paketshop, nicht Filiale.
Und an diesen Paketshop, adressiere ich mit Postfiliale direkt schon länger Pakete.
Allerdings war und ist das nicht bei jedem Paketshop möglich. Wenn es möglich ist, ist die Filialnummer im Postfinder gelistet.
Und das ist eben nicht neu, sondern schon seit einiger Zeit so. Daran hat sich mit den AGB nichts geändert. Es sind auch keine Neuen dazu gekommen. Das habe ich bereits vorhin gecheckt.

notimportant

Nein, ich meinte einen ganz normalen Paketshop, keine Filiale mit Theke.


Gut dann nehme ich alles zurück - bei mir in der Nähe ist eine Shell Tanke mit Filliale drin, dachte daher so wär es vielleicht bei dir. Schade, dann hat sich wohl nix geändert

Verfasser

Ich sehe gerade, dass in den neuen AGB der Service "Postfiliale DIrekt" keine Erwähnung mehr findet. Offenbar hat man bei DHL seine Nomenklatur etwas in Ordnung gebracht und verkauft dem Kunden hier Kosmetik als Neuerung, denn früher hieß es dort:

Im Rahmen der Empfangsoption „Postfiliale Direkt“ wird DHL die für den Kunden als Empfänger bestimmten Paketsendungen Dritter in die vom Kunden gewünschte Filiale, Agentur oder den Paketshop („Postfiliale“) befördern und ...



Wahrscheinlich hat DHL früher beim genannten Service einfach nicht trennscharf zwischen Paketshops und Postfilialen unterschieden oder ihn aus rechtlichen Gründen im Nachhinein als Krücke für verwandte Leistungen draufgesattelt:

DHL PaketshopsIn unseren DHL Paketshops nehmen wir frankierte Pakete, Päckchen und Retouren an. Zudem können Sie Paketmarken und Markensets mit den gängigsten Portowerten erwerben. An teilnehmende DHL Paketshops können Sie Ihre Pakete als Alternative zur Hauszustellung versenden lassen (Service Postfiliale Direkt) oder Ihre benachrichtigten Pakete dort abholen. Eine Annahme von Briefen ist hier nicht vorgesehen.



Bearbeitet von: "polygon" 22. Aug 2016

habe auch diese mail bekommen und mich gewundert, was daran neu sein soll.
postfiliale direkt ging schon immer nicht nur bei post-hauptfilialen sondern "paketshops". also z.b. kiosk etc. ohne extra posttheke/poststelle. es ging also schon immer mit paketshops nur hieß der service eben postfiliale direkt.

ich frage mich jetzt was sich geändert hat? im postfinder ist alles beim alten. man muss dort "postfiliale direkt" service auswählen, um solche shops zu finden.

also in den alten agb stand unter punkt 6: "Im Rahmen der Empfangsoption „Postfiliale Direkt“ wird DHL die für den
Kunden als Empfänger bestimmten Paketsendungen Dritter in die vom Kunden
gewünschte Filiale, Agentur oder den Paketshop („Postfiliale“) befördern und
dort zur Abholung innerhalb einer Frist von sieben Werktagen (einschl. Samstage)
bereithalten. "

in den neuen agb steht: " Im Rahmen der Empfangsoption „Filiale“ wird DHL die für den Kunden als
Empfänger bestimmten Paketsendungen Dritter in die vom Kunden gewünschte
Postfiliale, Agentur oder den Paketshop („Filiale“) befördern und dort zur Abho-
lung innerhalb einer Frist von sieben Werktagen (einschl. Samstage) bereithalten. "

aus postfiliale direkt wird filiale. wow?!

Bearbeitet von: "dawirsteirre" 23. Aug 2016

fabian9



notimportant



Meine Paketshops konnten das nicht, die hatten nämlich keine Postfilialnummer, also z.B. Postfiliale 111.

Habe gerade mal auf post.de nach Paketshops gesucht und da gibt es jetzt bei einigen "Paket hierhin liefern lassen" zum klicken, dann sieht man auch die "Filialnummer" zum Angeben als Empfänger, aber nicht bei allen Paketshops, denn es nehmen noch nicht alle daran teil.

Und schon "immer" ging das nicht. Wenn ich nämlich die AGIP Tankstelle in Reutlingen als Beispiel nehme, dass ist eine "Postfiliale (im Einzelhandel)" laut post.de und daher war es somit alte Postfiliale Direkt mit "Postfiliale xxx"-Nummer und nicht DHL Paketshop. So auch wie bei dir "notimportant".

Reine DHL Paketshops haben vor dem 22.08.2016 nicht an Postfiliale Direkt teilgenommen!
Bearbeitet von: "Pustemann" 23. Aug 2016

Avatar

GelöschterUser531353

fabian9

notimportant



Doch, Paketshops (nicht Filialen) hatten auch schon vor dem 22.08. eine Fillialnummer, so wie meine AGIP eben.
Im Postfinder hat sich auch bei mir in der Gegend nichts geändert.
Es gibt nach wie vor Paketshops die an Postfiliale direkt teilnehmen, und andere Paketshops nehmen nicht teil.
Daran hat sich bei mir auch nach dem 22.08. nichts geändert. Es sind immer noch die gleichen Paketshops mit den gleichen Leistungen gelistet.

notimportant

Doch, Paketshops (nicht Filialen) hatten auch schon vor dem 22.08. eine Fillialnummer, so wie meine AGIP eben.Im Postfinder hat sich auch bei mir in der Gegend nichts geändert.Es gibt nach wie vor Paketshops die an Postfiliale direkt teilnehmen, und andere Paketshops nehmen nicht teil.Daran hat sich bei mir auch nach dem 22.08. nichts geändert. Es sind immer noch die gleichen Paketshops mit den gleichen Leistungen gelistet.



Du hattest also vor dem 22.08. auch schon da als Empfängeradresse eine Postfiliale xxx - Nummer für diese AGIP Tankstelle?

Kann ich garnicht glauben, da ich mal bei DHL angefragt hatte, wann es möglich ist generell direkt an Paketshops liefern zu lassen. Das haben die erstmal verneint.
Bearbeitet von: "Pustemann" 23. Aug 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Info....Am 26.04.2017 um 19.00 Uhr wird das neue Call of Duty-World War II …58
    2. N26 Karte auf PayPal verifizieren35
    3. Frage zum MediaMarkt Club1824
    4. Gearbest Tracking1729

    Weitere Diskussionen