eingestellt am 5. Okt 2022
Ich habe mehrere Dutzend Kopfhörer und benutze immer noch am liebsten die Etymotic ER3XR, Philips SHP 9500 + Brainwwavs Velour Pads und Airpods pro.

Welche Kopfhörer benutzt ihr am liebsten ? Bitte keine Diskussionen wie, „bluetooth ist scheisse“
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

27 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Bluetooth ist scheiße
  2. Avatar
    Ich liebe meinen 600 Ohm Beyer DT880. Dazu lerne ich gerade meine Neuerwerbung - den Denon AH-D7200 - lieben, der vermutlich bald den Beyer DT1770 ablösen wird. Vom Philips SHP 9500 kann ich mich auch nicht trennen (habe ich mehrmals versucht ), das ist der beste "günstige" (damals unter 50€ bezahlt) KH den ich bisher gehört habe.
    Avatar
    Autor*in
    Wo liegt der Unterschied zwischen der Denon, Beyer DT 880 und Philips ? Ich habe etliche Over Ears wie Hifiman Deva, Focal Clear usw. aber die Philips sind mit Abstand die bequemsten.
  3. Avatar
    Ich bin mit den Pioneer Rayz Plus ganz zufrieden. Sind afaik die Einzigen, die noch eine Lightning-Buchse zum gleichzeitigen Laden haben. Da meine iPhones nicht induktiv laden (können), war das wichtig. Bei Ohrhörern / Kopfhörern mag ich eigentlich keine Diskussion über „die Besten“, wie auch nicht bei Lautsprechern. Ist immer subjektiv und die Gewichtung ja unterschiedlich. Spätestens ohne Preisklasse oder Bauarteinschränkung ist die Diskussion imho sinnlos.
    Außerdem denke ich, dass es für verschiedene Szenarien unterschiedlich beste Kopfhörer geben muss. (bearbeitet)
  4. Avatar
    Peltor ComTac VI, schöne Dämpfung klares Umgebungshören mit Richtungswahrnehmung und verständliche Sprachwidergabe.
  5. Avatar
    AirPods Max
    Avatar
    Autor*in
    welche Farbe hast Du ? Die weiße soll ja schnell dreckig werden am Mesh.
  6. Avatar
    AKG 702
    Avatar
    Autor*in
    AKG 702 und 701 höre ich öfters von Audiophilen denen ich vertraue.
  7. Avatar
    Nutze die Ear (1) von Nothing, bin damit bestens zufrieden. Habe aber auch das entsprechende Handy der Firma, sodass die Kopfhörer sich nahtlos integrieren. Hatte vorher die Anker Soundcore, die konnten natürlich eine ganze Ecke weniger, und waren klanglich für mich nicht ganz so gut.
  8. Avatar
    Unterwegs: Airpods Pro
    Daheim: Sony WH-1000XM4
    Am PC zur Videobearbeitung: Bisher Beyerdynamic DT770, mittlerweile die Rode NTH-100
    Avatar
    Autor*in
    Die Rode sehen bequem aus. Wieso hast du die dt770 damit ersetzt ?
  9. Avatar
    Soundcore P2 Life Mini
  10. Avatar
    Bin mit meinen Orpheus 2 soweit ganz zufrieden.
    Der kleine, nett anzusehende Kopfhörerverstärker ist auch in der S-Bahn immer ein Hingucker, dient da auch astrein als Verhütungsmittel.
  11. Avatar
    Autor*in
    Die besten natürlich für sich selber. Den besten gibt es genauso wenig wie den schlechtesten. Aber es wäre interessant welche Kopfhörer jeder für sich als den besten findet. Ich habe z.B. bis heute keine Kopfhörer gefunden die besser klingen als die Etymotic ER3XR. Bin immer wieder auf der suche :-).
    Natürlich gibt es auch für unterschiedliche Szenearien, unterschiedliche Kopfhörer die geeigneter sind. Deshalb auch meine Auswahl oben.
  12. Avatar
    Sennheiser HD 414
  13. Avatar
    Sony WH-1000XM3 im Mai für 169 € auf Amazon geschossen. Jetzt jenseits der 220 € Marke.
    Hatte davor etliche jbl und andere. Meiner Meinung bestes Preisleistungsverhältnis gewesen. Der Nachfolger ist wohl noch besser.
    Avatar
    Autor*in
    ich hatte die 3 und 4 getestet. Vom Sound her natürlich super. Nur habe ich einen relativ großen Kopf und die XM3 haben haben mir etwas gedrückt. Meine Ohren berührten das Innenpolster. Die XM4 hatten tiefere Ohrmuscheln und haben weniger gedrückt.
    Die 5er sollen vom Sound her nicht so gut sein wie die 4er so wie ich lese.
    Da ich mit meinen Bose QC 35 II sehr zufrieden bin, möchte ich nicht upgraden.

    Preis Leistung ist der XM3 der beste, warum sollte man doppelt soviel für die XM5 zahlen ?
Avatar
Top-Händler