Die Qual der Wahl beim Girokonto DKB, 1822, ING

34
eingestellt am 25. Okt 2017
Hey,

Ich steh grad vor dem Wechsel meiner Konten.

Ich hab ingesamt 3 Konten wovon eins das Gehaltskonto ist und bin derzeit bei der Sparkasse.

Welche Bank könnt ihr mir empfehlen ?

Derzeit stehen 1822Direkt, DKB und ING DiBa zur Auswahl.
Zusätzliche Info
Diverses
34 Kommentare
Ich Wechsel jetzt ebenfalls zur DKB. Da die Kreditkarte 0€/% Fremdeinsatzgebühren hat.
Nicht die 1822, finde es wirklich ein Unding pro Tan 1 Cent zahlen zu müssen
Chaotenstar25. Okt 2017

Nicht die 1822, finde es wirklich ein Unding pro Tan 1 Cent zahlen zu …Nicht die 1822, finde es wirklich ein Unding pro Tan 1 Cent zahlen zu müssen

15149217-emMUO.jpg
Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan brauche zahle ich 7ct die SMS. Nutze ich die App zahle ich nichts? Kennt das jemand und kann dazu was sagen?
DomK25. Okt 2017

[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan …[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan brauche zahle ich 7ct die SMS. Nutze ich die App zahle ich nichts? Kennt das jemand und kann dazu was sagen?

Zur DKB kann ich leider nichts sagen. Bei der 1822 kostet die SMS jedenfalls 1 Cent.

Scheint aber so zu sein
mTAN ist sowieso nicht das beste Verfahren. In der richtige Kombination zB wenn man bei O2 Kunde ist, ist es durchaus hackbar.
Aber ich werde nie verstehen wie man eine Bank in Erwägung ziehen kann, die für Sicherheitsmaßnahmen Geld verlangt.
DomK25. Okt 2017

[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan …[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan brauche zahle ich 7ct die SMS. Nutze ich die App zahle ich nichts? Kennt das jemand und kann dazu was sagen?

Dabei geht es nur um das 3D Secure Verfahren für die Kreditkarte, das ab und zu für Onlinezahlungen abgefragt wird. Aber: dir 3D-Secure App funkioniert nicht auf Handys mit Root oder Custom Roms.

Tans für Überweisungen und Co gibts als iTan (also auf Papier) und sind natürlich kostenfrei.
Paul_Empunkt25. Okt 2017

Dabei geht es nur um das 3D Secure Verfahren für die Kreditkarte, das ab …Dabei geht es nur um das 3D Secure Verfahren für die Kreditkarte, das ab und zu für Onlinezahlungen abgefragt wird. Aber: dir 3D-Secure App funkioniert nicht auf Handys mit Root oder Custom Roms.Tans für Überweisungen und Co gibts als iTan (also auf Papier) und sind natürlich kostenfrei.


Aber auf dem IPhone läuft sie? Danke schön mal für die Antwort davor!
@ExtraFlauschig
Meinst du andere Banken bieten ihre Sicherheit gratis an..?
Da ist das dann halt in den Kontogebühren drin.
ExtraFlauschig25. Okt 2017

mTAN ist sowieso nicht das beste Verfahren. In der richtige Kombination zB …mTAN ist sowieso nicht das beste Verfahren. In der richtige Kombination zB wenn man bei O2 Kunde ist, ist es durchaus hackbar.Aber ich werde nie verstehen wie man eine Bank in Erwägung ziehen kann, die für Sicherheitsmaßnahmen Geld verlangt.



Insbesondere wenn die Banken für Sicherheitsmaßnahmen Geld verlangen, die eigentlich nur die Bank vor Schaden bewahrt. Bei den Tan und iTAN Listen ist der Schaden ja (außer die Bank konnte die Fahrlässigkeit klar nachweisen) zu 70-100% bei der Bank geblieben. Also zahlt man eigentlich nun Geld damit der Bank keinen Schaden entsteht.
DomK25. Okt 2017

Aber auf dem IPhone läuft sie? Danke schön mal für die Antwort davor!



Ja
Bin bei der 1822Direkt...

Warte in der Hotline meistens keine 2Minuten!
Online Banking funktioniert klasse, die App ist Gewöhnungsbedürftig ist aber auch völlig ok.
Bis jetzt in 2-3Jahre war ich rundum zufrieden, hab dort inzwischen auch eine Kreditkarte binnen 4Tagen nach Beantragung war die da.

Eine bedingt kostenlose Kreditkarte haben sie auch.

Negatives: Du kannst pro Tag nur 500€ Euro an den Geldautomaten abholen höchstens du bist an einem Automat von der Frankfurtersparkasse da sind es 1000€ oder so?!

Keine 24/7 Hotline
DomK25. Okt 2017

Aber auf dem IPhone läuft sie? Danke schön mal für die Antwort davor!

Weiß ich nicht, aber ich geh mal stark davon aus.
DomK25. Okt 2017

[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan …[Bild] Sehe ich das richtig bei der DKB. Wenn ich bei der Visa einen Tan brauche zahle ich 7ct die SMS. Nutze ich die App zahle ich nichts? Kennt das jemand und kann dazu was sagen?


Das würde mich jetzt aber auch mal interessieren. Und wann benötigt man denn die tan für die Kreditkarte. Meine bisherigen hatten nur den PIN.
Hast du deinen Wechsel schon beauftragt? Oder liegt das noch in der Zukunft?
daene25. Okt 2017

Das würde mich jetzt aber auch mal interessieren. Und wann benötigt man d …Das würde mich jetzt aber auch mal interessieren. Und wann benötigt man denn die tan für die Kreditkarte. Meine bisherigen hatten nur den PIN.Hast du deinen Wechsel schon beauftragt? Oder liegt das noch in der Zukunft?


Da meine Hausbank mir nahe gelegt hat zu wechseln ( ziehen sich aus dem Girokonto Bereich zurück), habe ich den Antrag am Sonntag weggeschickt.
Chaotenstar25. Okt 2017

Zur DKB kann ich leider nichts sagen. Bei der 1822 kostet die SMS …Zur DKB kann ich leider nichts sagen. Bei der 1822 kostet die SMS jedenfalls 1 Cent.Scheint aber so zu sein



Seit wann denn das? Habe dazu auch nichts gefunden.
Nobe8625. Okt 2017

Seit wann denn das? Habe dazu auch nichts gefunden.

Sorry, hatte mich vertan. Man bekommt keine SMS, sondern die Tan wird an die App gesendet. Hierfür berechnet zumindest die Frankfurter Sparkasse (1822) 1cent pro Tan.
Das ganze ist schon mindestens 1 Jahr so... Hoffentlich nicht nur bei mir
Ich empfehle die DKB...bin seit mehreren Jahren dort Kunde und hatte nie Probleme. Durch das kostenlose Geld abholen an allen Automat macht dies natürlich noch interessanter. Selbst die Automaten im Bahnhof sind ohne Gebühren!!!
Das alles kostenlos ist schon was feines.

Auch eine Kreditanfrage für ein Autokauf ging sehr schnell über Telefon und E-Mail. Hatte meine Zusage in einer Woche ohne großen Aufwand (10000€).

Cashback ist auch eine tolle Sache die man sich mal angucken sollte. Würde den Rahmen sprengen das alles aufzuschlüsseln was geboten wir.

Ich arbeite nur mit TAN‘s über die TAN-Liste somit kann ich nichts über die sms Funktion sagen.

Die App der DKB ist super und leicht verständlich...alles auf einen Blick mit Fotoüberweisung und vieles mehr.

Auch die Prämien für Freunde werben sind gut (Wink mit Chinesischer Mauer)
Bearbeitet von: "Unverbesserlich-" 25. Okt 2017
Finde das Online-Banking bei der DKB sehr umständlich und altbacken, zudem benötigen sogar interne Überträge einen Tag, bis sie ankommen. "Richtige" Tagesgeldkonten gibt's bei der DKB auch nicht. Ich würde daher zur ING DiBa raten.
KingSmo25. Okt 2017

@ExtraFlauschigMeinst du andere Banken bieten ihre Sicherheit gratis …@ExtraFlauschigMeinst du andere Banken bieten ihre Sicherheit gratis an..?Da ist das dann halt in den Kontogebühren drin.


Wer zahlt denn bitte Kontogebühren?
ExtraFlauschig25. Okt 2017

Wer zahlt denn bitte Kontogebühren?

Gibt es doch sehr häufig...
Meine Mutter zahlt seit letztem Jahr auch, aber will halt nicht wechseln weil seit Ewigkeit dort Kunde.
jottlieb25. Okt 2017

Finde das Online-Banking bei der DKB sehr umständlich und altbacken, zudem …Finde das Online-Banking bei der DKB sehr umständlich und altbacken, zudem benötigen sogar interne Überträge einen Tag, bis sie ankommen. "Richtige" Tagesgeldkonten gibt's bei der DKB auch nicht. Ich würde daher zur ING DiBa raten.

Wie viel Prozent bekommst du denn bei der Diba? Bei DKB sind es immerhin 0,2.
Bearbeitet von: "heinz_becker" 25. Okt 2017
jottlieb25. Okt 2017

Finde das Online-Banking bei der DKB sehr umständlich und altbacken


Dann hast du sparda-Bank noch nicht gesehen
Ich bin mega glücklich bei der ING DiBa
heinz_becker25. Okt 2017

Wie viel Prozent bekommst du denn bei der Diba? Bei DKB sind es immerhin …Wie viel Prozent bekommst du denn bei der Diba? Bei DKB sind es immerhin 0,2.


0,1% bis 50.000 €. Aber ob das oder 0,2% ist nun fast egal, es ist eh weniger als Peanuts.
jottlieb25. Okt 2017

0,1% bis 50.000 €. Aber ob das oder 0,2% ist nun fast egal, es ist eh w …0,1% bis 50.000 €. Aber ob das oder 0,2% ist nun fast egal, es ist eh weniger als Peanuts.


Ja die 100% mehr wenn juckt das?

Sind wirklich 100% mehr aber halt immer noch viel zu wenig. Aber momentan gibt's halt nichts mehr fürs ersparte.
daene25. Okt 2017

Ja die 100% mehr wenn juckt das? Sind wirklich 100% mehr aber halt …Ja die 100% mehr wenn juckt das? Sind wirklich 100% mehr aber halt immer noch viel zu wenig. Aber momentan gibt's halt nichts mehr fürs ersparte.


0,1% mehr Zinsen sind nicht genug Schmerzensgeld für das miese DKB-Onlinebanking. Selbst die Eröffnung eines weiteren "Tagesgeld"-Kontos (virtual VISA) dauert mehrere Tage und man bekommt einen Brief. Lächerlich...
Unverbesserlich-25. Okt 2017

Ich empfehle die DKB...bin seit mehreren Jahren dort Kunde und hatte nie …Ich empfehle die DKB...bin seit mehreren Jahren dort Kunde und hatte nie Probleme. Durch das kostenlose Geld abholen an allen Automat macht dies natürlich noch interessanter. Selbst die Automaten im Bahnhof sind ohne Gebühren!!!


Und du hattest noch keine Probleme beim Geld abheben mit der Visa-Karte? Hatte mich nämlich vor kurzem selber mal in die Richtung informiert und bin unter anderem durch diesen Artikel ziemlich verschreckt worden. Offenbar sind schon einige Filialbanken dazu übergegangen, die Visa-Karten der Direktbanken an den Geldautomaten zu sperren oder einzuschränken.
Die einzige Einschränkung bzgl Bargeld habe ich bei den ganzen Automaten hier bei der KSK erlebt, die hat nur 200€ ausgegeben statt der üblichen 500€. Aber Bargeld hebt man ja eigentlich sowieso nicht oft ab.
Hab das schon mehrfach geschrieben, aber ich bin mir der DKB sehr zufrieden. Nun gut, ich komme von der Postbank, da kann's ja nur besser werden

Kreditkarte finde ich top, hat Kontaktlos-Funktion, hat bei mir bisher immer an allen Geldautomen ohne Murren funktioniert Mindestabhebebetrag 50€, ja - gegen hohe Gebühr mittlerweile aufhebbar. Ich gehe dann halt seltener, 1-2x im Monat abheben, dann klappt das auch, außerdem kann man mit KK oder EC überall zahlen. Die Karte ist auch nicht so ein hässliches quietschbuntes Werbeblatt, ich finde sie sieht hübsch und seriös aus.
Keine Auslandseinsatzgebühren, zwar Direktentgelte aber die bezahlt sowieso kaum noch eine Bank, verschmerzbar, wenn man nur im unmittelbaren Ausland unterwegs ist.
Wenn man in Großstädten im Osten wohnt (Berlin, Leipzig zB) gibt es sogar DKB Geldautomaten, an denen man einzahlen kann. Wenn man das möchte.
Onlinebanking finde ich ok, benutze die App(s), die funktionieren bei mir gut, bisher keine Probleme gehabt. Ich finde, man hat relativ viele Funktionen, um schon mal das meiste online zu regeln (Stammdatenänderung, Vollmachten ausdrucken, Freistellungsauftrag ... bei der Postbank ging sowas ja z.B. nur schriftlich).
Zu Überweisungen... die waren bei mir immer innerhalb der banklichen Fristen da. Also am nächsten Tag, spätestens. Manchmal auch am selben Tag, unterschiedlich von Tag zu Tag, Bank zu Bank. Ein Trend ist da für mich nicht erkenntlich.
Annahmeschluss kennt man bei jeder Bank, hier ist um 15h Schluss. Ja, manche fragen sich, warum ihre Überweisung von Freitag Nachmittag erst am Dienstag ankommt (= 4 Tage): Freitag ist 15h zu, dann wird die UE erst am Montag losgeschickt, dann ist sie Dienstag da (24h Frist). Kann man überall nachlesen, trotzdem wird dann immer fleißig in Social Media gemeckert. Kann man sich fragen, warum das im digitalen Bankenzeitalter noch so ist, dass es Bankarbeitstage gibt, aber macht halt jede Bank so.
Kundenservice finde ich ok bis mittel, man kommt schlecht per Telefon durch, die Mitarbeiter sind mäßig gut geschult. Über Facebook etc. kriegt man aber eigentlich immer ne recht schnelle Antwort.
Ich find's cool, dass es immer mal wieder Live-Aktionen gibt, z.B Eintrittskarten für Zoo, Kino, Schlösser. Hab schon zweimal mitgemacht und Karten im Wert von jeweils 10-20€ p. 2 Personen bekommen. Besser als jede Bauernfänger-Prämie für mich, denn das habe ich nur einmal und das sind bei der DKB auch immer schöne Aktionen. Natürlich eher, wenn man in Großstadtnähe wohnt.
Tagesgeld finde ich ok, es ist halt quasi ein kartenloses Visa-Konto mit 0,2% Zinsen. Mehr als manche anderen Banken und zwar dauerhaft, nicht "6 Monate 2% und dann 0,02" sondern einfach dauerhaft stetig. Das und die Live-Aktionen zeigen mir mMn dass die DKB mehr Wert auf die Bestandskunden legt, statt ständig mit Prämien und Sonderkonditionen zu werben. Es gibt kaum Neukundenprämien (Gutscheine, wenn man wirbt, im Wert von ca 30€ würde ich schätzen).
Commerzbank.
Ich zahl auch gebühren alle 3 Monate glaube 3,99 pro konto also 12 euro 🙄
Ich zahl 4,5 Euro im Monat seit September. Davor 3 Euro.

Kann da aber nicht wechseln da die Bank ein Konto bei denen vorschreibt wegen dem Kredit.
Tiptopzufrieden mit der DKB (seit 2009 dabei). Punavur hat das zutreffend dargestellt. (-:=
Oder doch lieber Comdirekt ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler