eingestellt am 1. Dez 2022
Hallo liebe MyDealzer,

ich bin auf der suche nach einem super TV, der dennoch in meinem Budget liegt.
Vorweg, Budget ist 600-800€, die 800€ dann auch nur wenn sich der Aufpreis lohnt.


Daher der Topreiter LG raus, bzgl. OLED habe ich die Sorge dass es irgendwann Burn-in Probleme gibt, wenn nicht in 4 Jahren, dann vielleicht in 8? Außerdem sind die sowieso außerhalb des Budgets

Ich bin auf Hisense gestoßen, den U77HQ und U87HQ. Die haben auch 120Hz, was mir wichtig ist, sollen Preiswert sein weil kein Samsung oder Sony dransteht. Jetzt stellt sich aber raus dass bspw. U87HQ MiniLED und der U77HQ zudem wie der U87HQ viel schlechter sind als die Modelle aus USA.

Langsam fehlts an Motivation, kann vielleicht jemand seine Erfahrung nennen? Gibt es DEN besten TV bei 600-800€? Ich mein ab 1.000 kann man ja einfach zu den LG OLEDS C1 greifen, aber hier ist es schwer.

Danke Euch, falls euch was dazu einfällt
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

17 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Um 700,- liegt die Grenze zwischen etwas besserer Einstiegsklasse und Mittelklasse, sprich 100Hz mit HDMI 2.1 ja oder nein. Etwas darüber eben dann noch eventuell MiniLED / OLED, darüber noch FALD im Falle von LED. Die Topklasse dann mit mehr und mehr FALD-Zonen, 3x Tunereinheiten, Top-Prozessoren für Upskaling, die meisten HDMI-Anschlüsse, längste Updates.
    Hisense ist äußerst preisaggressiv unterwegs, danach kommt TCL, sind eben die „reinen“ Chinesen, gegen die Südkoreaner, die ja aber teilweise auch dort fertigen (lassen). Bei 55“ sollte ein guter MiniLED mit Fald und 100Hz zu finden sein, der nicht komplett aus chinesischer Hand oder von Vestel in der Türkei stammt, die in der Liga teilweise auch noch mitspielen, mit gekauften ehemaligen Topmarken wie Toshiba, JVC, Telefunken.
    Avatar
    Autor*in
    hättest du beispiele? Der Hisense U87HQ hätte FALD und Miniled, allerdings ein chinese.
  2. Avatar
    In dem Budget gibts sehr wohl OLED. Zumindest wenn dir 55 Zoll reichen -> idealo.de/pre…tml
    Ich hab so einen jetzt vier Jahre und würde ihn jederzeit wieder kaufen. Die Panels sowie vieles von dem Know-How stammen direkt von LG
    Avatar
    Keine 100Hz, kein HDMI 2.1, Betriebssystem von Amazon. Muss man mögen. Dass LG führender OLED-Panelhersteller ist, dürfte kein Geheimnis sein. Das Panel ist ja lange nicht alles. Die Marke Grundig gehört der türkischen Beko, die zum Koç-Konzern gehört.

    Nachtrag (späteres Durchstreichen funktioniert leider nicht):
    Der Grundig hat tatsächlich 100Hz nativ. Da in Testberichten und Preisdatenbanken scheinbar überall nur interpolierte Werte angegeben wurden, bin ich davon ausgegangen, dass er nur 50/60Hz hat. Hier ist das offizielle Datenblatt des Herstellers. (bearbeitet)
  3. Avatar
    Lass die Finger von Hisense.
    Avatar
    Autor*in
    Und wieso?
Avatar
Top-Händler