Diebstahl im Keller - gestohlenes gehört zur Mietwohnung - Versicherung?

eingestellt am 17. Jun 2021
Hallo,

folgende Situation: Ich wohne zur Miete, beim Einzug habe ich eine Innentür (da sie störte) abgemacht und in den Keller bei meinen Eltern untergestellt - ich selbst habe nämlich keinen zugewiesenen Keller (auch nicht im Mietvertrag zur Verfügung gestellt). Die Tür war da jahrelang sicher abgestellt. Nun wurde in den Keller meiner Eltern eingebrochen (Mehrfamilienhaus, normalerweise ist die Tür zum Keller immer abgeschlossen, Kellerabteil hatte ein Vorhängeschloss). Ihr Kellerabteil wurde komplett verwüstet und alles 'brauchbare' mitgenommen (es waren keine Wertsachen im Keller - Tür + altes Lattenrost waren schon die 'Highlights').

Ich wollte nun wissen, ob meine Haftpflichtversicherung greifen würde? Normalerweise ist Kellerinhalt Hausrat, aber die Tür gehört zu meiner Mietwohnung.
Ich dachte ich frage das Schwarmwissen

PS: Ja ich habe schon überlegt eine Tür einfach zu kaufen und gut ist, aber im Baumarkt finde ich keine Türen mit der passenden Breite zu meiner Zarge.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
71 Kommentare
Dein Kommentar