DIEBSTAHL THL 5000

hi leuts. am sonntag gegen 2uhr nachts ist mir mein handy gestohlen worden. leicht angetrunken bin ich in der s-bahn 6 von köln nach essen - eingestiegen in düsseldorf hbf - eingeschlafen und wurde beklaut. ich nehme stark an, dass mir irgendwelches zeug unter die nase gehalten wurde, da ich erst in essen aufgewacht bin. ich habe mich gefühlt, als hätte ich 3 flaschen wodka getrunken. auch mein portemonnaie samt allen plastikkarten wurde mir gestohlen.
nun meine bitte an euch. solltet ihr das genannte handy zum kauf angeboten bekommen, meldet euch bei mir. ich hatte alle daten, fotos etc. auf der speicherkarte drauf und nun ist alles futsch :-(

33 Kommentare

In München gibt es Videoaufzeichnung in der S-Bahn. Wenn Du den Diebstahl schnell meldest, werden die Aufzeichnungen nicht gelöscht. Es wird nur aufgezeichnet, aber nicht live verfolgt.

Gab es sowas auch in deiner S-Bahn?

joethi

In München gibt es Videoaufzeichnung in der S-Bahn. Wenn Du den Diebstahl schnell meldest, werden die Aufzeichnungen nicht gelöscht. Es wird nur aufgezeichnet, aber nicht live verfolgt. Gab es sowas auch in deiner S-Bahn?


nein, in dieser bahn gab es sowas nicht. leider noch die alten waggons ohne jegliche kameras an der decke. ich gehe gleich zur polizei, auch wenn es nichts bringen sollte.

Vermutlich keinerlei App wie Cerberus, Prey oder dergleichen auf dem Handy aktiviert?
Denn so könnte man ggf. noch den Weg nachvollziehen oder gar ein Foto vom Täter / den Tätern haben.
Standort vom Handy ist ja ggf. auch der Aufenhaltsort deiner Geldbörse bzw. Karten.
Viel Erfolg, und auch Tipp 1 verfolgen. Möglichst zeitnah melden!
(PS: THL ist ja relativ unbekannt, werden sich ggf. eher schwer Käufer finden! Anders als bei Apple und Samsung ist das Angebot überschaubar.)

cityhawk

Vermutlich keinerlei App wie Cerberus, Prey oder dergleichen auf dem Handy aktiviert? Denn so könnte man ggf. noch den Weg nachvollziehen oder gar ein Foto vom Täter / den Tätern haben. Standort vom Handy ist ja ggf. auch der Aufenhaltsort deiner Geldbörse bzw. Karten. Viel Erfolg, und auch Tipp 1 verfolgen. Möglichst zeitnah melden! (PS: THL ist ja relativ unbekannt, werden sich ggf. eher schwer Käufer finden! Anders als bei Apple und Samsung ist das Angebot überschaubar.)


leider nicht...habe über mein konto geschaut und gesehen, dass es seit dem diebstahl nicht mehr online war. naja, bin jetzt mal zur polizei.

cityhawk

Vermutlich keinerlei App wie Cerberus, Prey oder dergleichen auf dem Handy aktiviert?



Bringen solche Apps denn was? Die Diebe sind doch auch nicht blöd und werden als erstes den Flugmodus aktivieren....

Sch..ss mal auf's Handy ..sperr lieber schnell die Plastikkarten


cityhawk

Vermutlich keinerlei App wie Cerberus, Prey oder dergleichen auf dem Handy aktiviert?



Naja, z.B. bei Sperre des Displays kommt auch je nach Einstellung nicht an den Flugmodus.
Klar, Akku raus ist da noch die "einfachste" Methode.
Aber z.B. Cerberus ballert einem sofort die neuen Infos wie unbekanntes WLAN, neue SIM oder bei SMS Aktivierung den Standort mit Logs per E-Mail zu.

cityhawk

Vermutlich keinerlei App wie Cerberus, Prey oder dergleichen auf dem Handy aktiviert?



Solche Apps bringen nichts bzw. entfernt der Dieb die Simkarte war's das mit dem Handy.

sind nicht bei google auch alle fotos automatisch gebackupped? googledrive hat dohc unlimitierten platz fürfotos

Der liebe Alkohol und die Folgen ...

Wenn man Dich betäubt hat, dann ist es doch kein Diebstahl mehr, sondern Raub.
Und da kannst Du dann mal gucken, ob da nicht Deine Hausratversicherung greift.
Allerdings musst Du das natürlich durch einen Toxikologen nachweisen lassen.
Ich tippe eher auf den gewöhnlichen Kater in Tateinheit mit der schlechten Gewissen, durch den Suff einen vermeidbaren finanziellen Schaden erlitten zu haben ;).

Schnapperfuchs

Wenn man Dich betäubt hat, dann ist es doch kein Diebstahl mehr, sondern Raub. Und da kannst Du dann mal gucken, ob da nicht Deine Hausratversicherung greift. Allerdings musst Du das natürlich durch einen Toxikologen nachweisen lassen. Ich tippe eher auf den gewöhnlichen Kater in Tateinheit mit der schlechten Gewissen, durch den Suff einen vermeidbaren finanziellen Schaden erlitten zu haben ;).

Ich bin in der S-Bahn auch ohne Alkohol schon mal eingeschlafen. Wenn ich dann ausgeraubt worden wäre, hätte ich das schlechte Gewissen eher beim Räuber erhofft und nicht bei mir.

Sei froh, dass man dir nicht allerlei Zeugs in Ohren und Nase gesteckt und dich dann so fotografiert hat, um das Foto bei „Betrunkene dekorieren“ hochzuladen!


Oder hat man vielleicht?? oO

Schnapperfuchs

Wenn man Dich betäubt hat, dann ist es doch kein Diebstahl mehr, sondern Raub. Und da kannst Du dann mal gucken, ob da nicht Deine Hausratversicherung greift. Allerdings musst Du das natürlich durch einen Toxikologen nachweisen lassen. Ich tippe eher auf den gewöhnlichen Kater in Tateinheit mit der schlechten Gewissen, durch den Suff einen vermeidbaren finanziellen Schaden erlitten zu haben ;).



Es ist selbstredend bedauerlich, dass man immer und überall damit rechnen muss, beklaut zu werden.
Dennoch sehe ich da -zumindest für mich selbst- immer eine Mitschuld.
Wenn ich mein Smartphone offen im Auto liegen lasse, während ich einkaufe, mache ich zuerst mal mich selbst dafür verantwortlich.
Schließlich hätte ich mit etwas Bedacht diese Gelegenheit gar nicht erst geboten.

Man sollte den Dieben zur Strafe die Smartphone Daumen amputieren

Furchtbar so Leute, die in der S-Bahn pennen müssen. Die hängen da auf den Sitzen mit offenem Mund und wissen nicht, wie peinlich sie sind.

FVieten

Furchtbar so Leute, die in der S-Bahn pennen müssen. Die hängen da auf den Sitzen mit offenem Mund und wissen nicht, wie peinlich sie sind.


bist du noch niemals irgendwo eingeschlafen? harter arbeitstag, geburtstagsfeier, zack bist du kurz weg. das einzige was peinlich ist, das ist dein kommentar.

Tut mir furchtbar leid für dich.

Schnapperfuchs

Wenn man Dich betäubt hat, dann ist es doch kein Diebstahl mehr, sondern Raub. Und da kannst Du dann mal gucken, ob da nicht Deine Hausratversicherung greift. Allerdings musst Du das natürlich durch einen Toxikologen nachweisen lassen. Ich tippe eher auf den gewöhnlichen Kater in Tateinheit mit der schlechten Gewissen, durch den Suff einen vermeidbaren finanziellen Schaden erlitten zu haben ;).


nach 5 flaschen bier fühlst du dich nicht so, als hättest du die ganze nacht durchgesoffen. ich möchte da jetzt auch kein fass aufmachen, ist halt dumm gelaufen. allerdings ist das schon krass, wie es heutzutage abgeht.

lucek

bist du noch niemals irgendwo eingeschlafen?

.
Nein, bin ich nicht. Ich schlafe zuhause in meinem Bett, nicht in der Öffentlichkeit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. GUNS N' ROSES 2017 in München22
    2. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de1014
    3. Verschenke 20 Prozent C&A Gutschein für den Online Shop11
    4. Wer von euch war das ? :D1920

    Weitere Diskussionen