Diesel Fahrzeug jetzt verkaufen JA oder NEIN?

48
eingestellt am 1. Mär
Hallo Mydealz World ich weiß das Thema passt nicht wirklich hier her aber ich finde weil es Millionen trifft das vielleicht der ein oder andere Interesse findet an dieser Diskussion. Ich habe selbst ein Wagen bj 2014 2,0 TDI und der war auch schon beim Software update und seit dem auch diese Typischen probleme hat wie Motor ruckeln usw. Meine frage an die jenigen die auch ein Diesel fahren denkt ihr ans verkaufen oder wartet ihr bis etwas passiert?

1137129-bkiWk.jpg
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
NuriAlco1. Mär

Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das .. …Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das .. Benzinfahrzeuge keine Gesunden Substanzen ausstoßen,


Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :
spiegel.de/aut…tml

Zukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren
Als echter Mydealzer warte ich noch paar Monate und kaufe mir dann einen guten gebrauchten Diesel, ich hoffe die Preise brechen ordentlich ein. Hier auf dem Land wird das ja nicht verboten und in Städten in denen das relevant wird bin ich vielleicht alle 2 Jahre mal, da tuns dann auch die Öffis.
Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das auch Benzinfahrzeuge keine Gesunden Substanzen ausstoßen, dann gleicht sich das Preisniveau wieder an
Bearbeitet von: "NuriAlco" 1. Mär
48 Kommentare
Geh zum Anwalt
Wenn du das Fahrzeug zu zufriedenstellenden Konditionen verkauft bekommst, warum nicht.
Ich denke eher dass die Nachfrage und der damit verbundene Erlös eher nicht so bombig wäre.
Frag die Kristallkugel !
Habe 2017 bewusst einen VW 1,6TDi EA189 gekauft. Preis war niedrig und das bei Vollausstattung. Softwareupdate hat keinerlei Nachteile(bisher). Für den Preis ein solides und geräumiges Auto.
Suche als zweitwagen nun einen Diesel und hoffe dank des Urteils auf gute Angebote also ich würde warten bis klar ist ob du in deinem Fahrverhalten durch die Verbote eingeschränkt wirst oder nicht.
Bearbeitet von: "Eifelerspitzbube" 1. Mär
eher verschenken, für die Dreckschleuder bekommst eh nichts mehr
Gegen die Wand fahren.
check1. Mär

eher verschenken, für die Dreckschleuder bekommst eh nichts mehr


Wieso Dreckschleuder?
Abwarten.
Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das auch Benzinfahrzeuge keine Gesunden Substanzen ausstoßen, dann gleicht sich das Preisniveau wieder an
Bearbeitet von: "NuriAlco" 1. Mär
NuriAlco1. Mär

Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das auch …Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das auch Benzinfahrzeuge keine Gesunden Substanzen ausstoßen, dann gleicht sich das Preisniveau dann wieder an


Was??? Also nach der Berichterstattung der letzten Monate dürfte aus den Benzinern doch nur Rosenduft und Wasserdampf kommen.
NuriAlco1. Mär

Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das .. …Warte noch paar Jahre, bis dann einer auf den Trichter kommt, das .. Benzinfahrzeuge keine Gesunden Substanzen ausstoßen,


Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :
spiegel.de/aut…tml

Zukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren
Ich habe mir jetzt auch einen Diesel geleast weil billig, also wenn kein Bedarf am Verkauf dann würde ich ihn weiter fahren
desidia1. Mär

Ich habe mir jetzt auch einen Diesel geleast weil billig, also wenn kein …Ich habe mir jetzt auch einen Diesel geleast weil billig, also wenn kein Bedarf am Verkauf dann würde ich ihn weiter fahren



restwertversicherung abgeschlossen? sonst viel spass
Her mit der richtigen Abwrackprämie in Höhe von 5000 Euro. Ich kaufe mir dann irgendeinen Japaner. Oder Koreaner. Habe die Schnauze voll von den deutschen Karren (VW, Benz,Ford, Opel)
Als echter Mydealzer warte ich noch paar Monate und kaufe mir dann einen guten gebrauchten Diesel, ich hoffe die Preise brechen ordentlich ein. Hier auf dem Land wird das ja nicht verboten und in Städten in denen das relevant wird bin ich vielleicht alle 2 Jahre mal, da tuns dann auch die Öffis.
nokion1. Mär

Her mit der richtigen Abwrackprämie in Höhe von 5000 Euro. Ich kaufe mir d …Her mit der richtigen Abwrackprämie in Höhe von 5000 Euro. Ich kaufe mir dann irgendeinen Japaner. Oder Koreaner. Habe die Schnauze voll von den deutschen Karren (VW, Benz,Ford, Opel)


Hey nix gegen Ford
Vielleicht
ragnarock1. Mär

Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und …Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :http://www.spiegel.de/auto/aktuell/auto-abgase-feinstaubproblem-bei-benzinern-die-verharmloste-gefahr-a-1186937.htmlZukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren


Nein, auch der Esel würde die dann zulässigen Abgaswerte überschreiten
Kommt darauf an wo man wohnt.
Wenn man in einer „Großstadt“ wohnt .. Abwarten.

Wenn man auf dem „Land“ wohnt ... Abwarten und Tee trinken

Euro 4 und Euro 5 Diesel sind aktuell sowieso „unverkäuflich“ außer man verscherbelt Sie ins Ausland.
BABADOOK1. Mär

Hey nix gegen Ford


Besitze/Besaß Modelle von fast allen deutschen Herstellern. Auch 2 von Ford. Deren tdci kann man als Müll bezeichnen. Die alten Benziner waren noch OK.
Avatar
GelöschterUser643258
ragnarock1. Mär

Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und …Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :http://www.spiegel.de/auto/aktuell/auto-abgase-feinstaubproblem-bei-benzinern-die-verharmloste-gefahr-a-1186937.htmlZukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren


Selbst ei eselkarren peoduziert ziemlich viel Abgase und Hinterlassenschaften. Der wird spätestens 2020 auch verboten sein.
Herrlich. Ich kauf mir dann demnächst nen dicken Diesel für nen Appel und nen Ei, einfach nur zum Heizen auf der Bahn.
Wege unter 20km mache ich sowieso mit dem Rad.
freewilly1. Mär

restwertversicherung abgeschlossen? sonst viel spass


Kilometer leasing (Restwert leasing gibt's eh sogut wie keines mehr)
Sprich die Kilometer die ich fahre sind fest und dann wird er einfach abgegeben - fertig. Restwert steht dann bei Händler
desidia1. Mär

Kilometer leasing (Restwert leasing gibt's eh sogut wie keines mehr)Sprich …Kilometer leasing (Restwert leasing gibt's eh sogut wie keines mehr)Sprich die Kilometer die ich fahre sind fest und dann wird er einfach abgegeben - fertig. Restwert steht dann bei Händler



okay dann bin ich da nicht auf dem laufenden gewesen
Diese karren verursachen einfach nur Krebs, weg damit
Ich biete dir 50 Euro für den Wagen. Dann bist du dein Problem los.... Von wegen er bekommt nix mehr
Snipzer1. Mär

Diese karren verursachen einfach nur Krebs, weg damit


Dann aber bitte auch alles andere weg, was genau so viel oder mehr Krebs verursacht.
Scheiß drauf, einfach weiterfahren.

Allerdings würde ich nur Autos kaufen die nicht an wehrlosen Affen getestet wurden
Erstmal müssen Verbote kommen (in Hamburg sind es nur zwei Straßen) und dann muss es kontrolliert werden. Bin da noch ziemlich gechillt.
tcha.... wir fahren mehrere VW der gleichen Motoren und Baureihe und haben bisher nur bei einem Auto das Update machen lassen. Seitdem ist genau dieses Auto immer wieder mit Motorenproblemen in der Werkstatt und müssen ständig irgendwelche Kulanzansprüche anmelden lassen.
Ähnliches wird hier berichtet:
mdr.de/nac…tml
morgenpost.de/wir…tml

Bei allen anderen VWs lassen wir das Update nicht machen. Wir haben schon etliche Briefe wegen des Softwareupdates bekommen und alle ignoriert. Mal schauen was die Politik so macht

Vom Ultrafeinstaub der Beziner habe ich hier schon etliche Male geschrieben. Das Zeug wandert sogar ins Gehirn und bleibt nicht nur in der Lunge stecken.
kfz-betrieb.vogel.de/die…38/
sueddeutsche.de/aut…297
Vor etlichen Jahren wurde in Wiesbaden bereits vor den Direkteinspritzern gewarnt. Damals haben wir uns bewusst für den Diesel entschieden.
Hier auch ein sehr guter Artikel:
ingenieur.de/tec…el/
"moderne Benziner mit Direkteinspritzung so viele Rußpartikel ausstoßen wie alte Diesel vor 15 Jahren. Doch der Feinstaub ist noch nicht das Schlimmste: Hinzu kommen weitere giftige Substanzen wie Benzo(a)pyren, die Krebs erregen."


Mal schauen, ob Industrie/ gekaufte Politik dieses Spiel als Verkaufs- und Absatzargument ab 2019/2020 einfädeln werden...

Ansonsten empfehle ich myright.de/

PS: Solange unsere Diesel fahren, werden wir sie behalten. Der Wertverlust nach dem 4./5. Jahr bei einem sehr gut ausgestatteten VW ist wirklich moderat. Auf dem Land wollen viele genau solche Diesel kaufen:
Diesel, niedriger Verbrauch, zieht besser mit Anhänger, langlebiger, geringe Folgekosten
ragnarock1. Mär

Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und …Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :http://www.spiegel.de/auto/aktuell/auto-abgase-feinstaubproblem-bei-benzinern-die-verharmloste-gefahr-a-1186937.htmlZukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren



nope - denn die Esel pupsen zu viel - also ich besorg mir ein Hoverboard für die Zukunft
ja
zu spät, Werte sind bereits am Arsch
Buy on rumor, sell on fact gilt auch hier.
noch ist alles rumor.
ragnarock1. Mär

Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und …Da braucht man nicht warten, sind schon munter dabei - Ultrafeinstaub und so :http://www.spiegel.de/auto/aktuell/auto-abgase-feinstaubproblem-bei-benzinern-die-verharmloste-gefahr-a-1186937.htmlZukunftssicher in Deutschland ist vermutlich ein Eselskarren


Methan
Da sieht man mal wieder was die Nachrichten für eine machr haben.

Alles nur Panikmache.

Jeder gibt seinen Senf zu ab, um was wetten in paar Monaten wenn das Thema jeden genug genervt hat gibts wieder neue Skandale.und kein Schwanz juckt das.

Ganz ehrlich dir meissten Firmen verblassen zehnmal.mehr co2 und es juckt niemanden.

Autos verbrauchen am wwnigsten co2 .

Das werden die eh nicht durchsetzen.
Kartoffelkoepfe1. Mär

Da sieht man mal wieder was die Nachrichten für eine machr haben.Alles nur …Da sieht man mal wieder was die Nachrichten für eine machr haben.Alles nur Panikmache.Jeder gibt seinen Senf zu ab, um was wetten in paar Monaten wenn das Thema jeden genug genervt hat gibts wieder neue Skandale.und kein Schwanz juckt das.Ganz ehrlich dir meissten Firmen verblassen zehnmal.mehr co2 und es juckt niemanden.Autos verbrauchen am wwnigsten co2 .Das werden die eh nicht durchsetzen.


Es geht in der Diskussion nicht nur um co2
Einfach weiterfahren, kontrolliert eh niemand
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
lolnickname1. Mär

Nur weil die Luft sauberer ist wird keiner unsterblich. 1952 konnte man in …Nur weil die Luft sauberer ist wird keiner unsterblich. 1952 konnte man in London zeitweise keine 2 Meter weit sehen, weil der Smog so stark war, trotzdem ist da nicht jeder sofort gestorben.[Bild]


warte, es wird geschätzt, dass im Zuge dieser 5 Tage Smog 12000! Menschen gestorben sind. Das Beispiel hätte nicht schlechter gewählt werden können.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler