Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Gepostet 1 Oktober 2023

Differenzbesteuerte Artikel

Heute ein Youtube Video gesehen, wo jemand ein differenzbesteuertes Handy erworben hatte und nach 12 Monaten eine Anzeige erhielt wegen Computerbetruges


Fall:
Jemand hat bei Mediamarkt ein neues Handy gestohlen und es an den Shop verkauft. Shop verkauft es an den Kunden. Kunde loggt sich mit seiner Appleid ein, Polizei findet so den "Dieb". Kunde muss Handy abgeben und erhält vom Shop kein Geld zurück, da Shop auch Verlust gemacht habe. Anwalt vom Kunden sagt, dass der Shop gute Chancen vor Gericht hätte blablabla und er es lieber vergessen soll. Kunde bekommt einige Monate später das Handy wieder, da es niemand meh wollte.

Wenn ihr euch ein Handy kaufen solltet auf ebay KL oder anderen Plattformen von Privatpersonen oder Shops die differenzbesteuerte Handys anbieten, dann lasst es am besten prüfen. Apple anrufen, euch einen Bescheid nehmen, dass das Handy nicht als gestohlen gemeldet worden ist. Zur Sicherheit.

Oder ihr meidet es allgemein dort zu kaufen ODER ihr fordert die EK Rechnung ein.

Zusätzliche Info
Sag was dazu

19 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. noname951's Profilbild
    Geschichten aus dem Paulaner Biergarten (bearbeitet)
    GelöschterUser274033's Profilbild
    Autor*in
    Yt video in der beschreibung
  2. Turaluraluralu's Profilbild
    Hat mit Differenzbesteuerung nichts zu tun. An Hehlerware kann nunmal kein Eigentum erworben werden und sie wird ersatzlos beschlagnahmt.

    Hoffen wir einfach, daß @GelöschterUser274033 alias Emirking2013 die Freude an immer neuen Sinnfreithreads verliert und bald wieder in den MD-Tiefschlaf verfällt. (bearbeitet)
    GelöschterUser274033's Profilbild
    Autor*in
    Ich verstehe nicht, wieso der Anwalt vom Betrogenen im Video gemeint habe, er könne nichts dagegen tun. Betrogener hat im Onlineshop ein geklautes Handy erworben, somit hat der Onlineshop den Kaufvertrag nicht erfüllt. Onlineshop sollte Rückzahlung schulden oder neues Handy.
  3. nostre's Profilbild
    klingt komisch...
  4. chrhiller187's Profilbild
    Gibt Apple einem denn Auskunft, ob ein Handy als geklaut gemeldet wurde? Könnte ja auch jeder Dieb/Hehler nutzen: Handy nach dem Diebstahl ein paar Wochen liegen lassen, anonym bei Apple anrufen und fragen, ob es als geklaut gemeldet wurde. Wenn nein, kann er es bedenkenlos nutzen. 
  5. Alt-F4's Profilbild
    Clickbait. So läuft es normalerweise nicht.
    GelöschterUser274033's Profilbild
    Autor*in
    Hasse dieses Spiel, aber bockt sich das anzuschauen
  6. Geizi's Profilbild
    "Kunde muss Handy abgeben und erhält vom Shop kein Geld zurück, da Shop auch Verlust gemacht habe"
    So ein Quatsch. Der Shop hat ein geklautes Handy weiter verkauft.
    Selbstverständlich erhält der Kunde/Käufer das Geld vom Shop.
    Kein Geld weil der Shop verlust gemacht hat?
    Wenn der Käufer das Handy zurück erhält, hat es sich natürlich erledigt.

    Bin jetzt kein Computer Bild Fan, aber das paßt. Die Firmen können sich jedoch nicht rausreden durch ihre AGB.
's Profilbild