Digi-Spiegelreflex

AvatarGelöschterUser302992
eingestellt am 21. Mär 2011
Hallo,

hab den Promarkt-Gutschein gesehen und bin nun auf der Suche nach einer günstigen und guten Digi-Spiegel. Hab davon aber leider - noch - nicht viel Ahnung. Hat jmd. ein paar Ratschläge, ob und welche Cams bei Promarkt empfehlenswert sind?

Besten Dank!

2 Kommentare

Ich denke nicht, dass bei hukd eine ausführliche Beratung möglich ist.
Für eine tiefgehende Kaufberatung kannst du mal rüberkommen zum dslr-forum.

Welche Daten du aber auf jeden Fall mit angeben musst:
- Budget
- bevorzugte Motive (für Sport brauchst du ein gutes AF Modul, für Nahaufnahmen ein Makro Objektiv, für Planespotting ein Tele, für Nachtaufnahmen lichtstarke Festbrennweiten, oder/und ein Stativ, etc ...)
- Wie du dich in der Zukunft entwickeln möchtest (nicht jedes System hält dir z.B. den Umstieg auf KB Format offen)

Nachtrag:
Ich habe mal bei Promarkt geschaut.
Wenn du auf Promarkt festgelegt bist ist die Auswahl natürlich nicht so groß.

Pentax und Olympus sind gar nicht erst vorhanden.
Vom AlphaSystem von Sony kann ich nicht viel sagen, nur dass sie die Kamerasparte von Minolta übernommen haben und du somit auch noch günstige, alte Minoltaoptiken dranschrauben kannst.

Canon und Nikon haben natürlich die umfangreichsten Systeme.

Da ich zu Sony nicht viel sagen kann lasse ich die Alphamodelle mal außen vor.

Canon
Eos 1000d: Simple EinstiegsDSLR. Kein Live View und kein Video. Mittlerweile relativ alt. Im PromarktKit ist nur das alte 18-55 enthalten. Das neue hat den IS (Bildstabilisator)

Eos 500d: Hat mit der 550d und der 600d bereits zwei Nachfolger.
Kann FullHD Video, ist aber nur als "Notlösung zu gebrauchen.
Für ambitioniertes Videofilmen sind die 550d und 600d besser.
Wie die 1000d und alle anderen dreistelligen Canons nur ein abgespecktes Gehäuse (Kein Schulterdisplay, kein zweites Wählrad, etc)

Eos 550d: Guter Videomodus, Gehäuse wie 500d

Eos 60d: Relativ neu am Markt. Nicht der direkte Nachfolger der 50d (60d hat kein Teilabgedischtetes Gehäuse mehr). Sensor der Eos 7d. Semi Pro Body mit Schulterdisplay, Funktionstaste(n) und zwei Wählrädern).

Nikon
D3100: Für den Preis aktuell die Referenz in Sachen Video (lässt auch die 550d stehen). Abgespecktes Gehäuse und kein integrierter AF Motor um alte Nikon Objektive zu nutzen (AF Objektive funktioniern nur ohne Autofokus).
Beim Kauf also unbedingt auf AF-S Objektive achten (fast alle neuen Optiken)

D90: Semi-Pro Body. Teilabgelöst durch die D7000. War damals die erste DSLR mit Videofunktion. als Gimmick ganz nett, praktisch aber schlecht umgesetzt.
AF Motor hat sie im Gehäuse, daraus resultiert eine größere Auswahl an Objektiven die sich mit Autofokus nutzen lassen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text