Digitale Musik ohne Plattform-Bindung

13
eingestellt am 23. Dez 2014
Hallo,
ich bin noch vom alten Schlag, der CDs und LPs noch haptisch begreifen musste. Allmählich finde ich aber Gefallen daran mir einzelne Lieder zuzulegen und keine ganze Platte kaufen zu müssen.

Jedoch gefällt mir der Gedanke nicht, mich an eine Plattform wie Amazon oder ITunes binden zu müssen. Am liebsten wäre es mir die Lieder zu kaufen, DRM-frei rutnerzuladen und dann damit verfahren zu können, wie ich will.

Ungeachtet der ganzen Streaming.Dienste wie Deezer und Co. - gibt es sowas überhaupt?

  1. Gesuche
Gruppen
  1. Gesuche
13 Kommentare

Die Amazon mp3 Dateien sind doch Drm frei soweit ich weiß...

Verfasser

fabYo

Die Amazon mp3 Dateien sind doch Drm frei soweit ich weiß...



Alle und immer? Ohne Bindung an Amazon?

Du kannst sie dir frei und so oft du willst runterladen...
Der Vorteil ist das du sie auch online hören kannst

Ja, Amazon ist das richtige für Dich. Wenn Du übrigens mal wieder Musik auf einem Datenträger dort kaufst, bekommst Du die Mp3 automatisch dazu. ich kaufe viel über mein Konto für die Familie und habe so dann immer gleich die Mp3 für mich.

Verfasser

Mckick

Ja, Amazon ist das richtige für Dich. Wenn Du übrigens mal wieder Musik auf einem Datenträger dort kaufst, bekommst Du die Mp3 automatisch dazu. ich kaufe viel über mein Konto für die Familie und habe so dann immer gleich die Mp3 für mich.



hehe, gute Idee...

Und haben die wirklich alles digitalisiert? Also alle CDs, die von ihnen vertrieben werden? Ist ja wirklich ein großer Vorteil.

Da sieht man erstmal, wie blind man durch die Welt läuft.
Danke euch.

Also ich habe in den letzten Monaten bestimmt 20 CD´s bestellt und bei allen war die digitale Version dabei. Für Mutti Andrea berg und co, für die Nichten Elektronische Tanzmusik und Charts, für den Bruder Deutschrock, für mich metallische Musik, ich denke, die haben alles digitalisiert.

Verfasser

Die Lesung vom Ring der Nibelungen leider nicht...
amazon.de/Der…878

Aber läuft wohl unter Hörbuch und ist deshalb nicht verfügbar...?

Lurus

Die Lesung vom Ring der Nibelungen leider nicht... http://www.amazon.de/Der-Ring-Nibelungen-Ensemblemitglieder-Staatsschausspiels/dp/3784440878 Aber läuft wohl unter Hörbuch und ist deshalb nicht verfügbar...?



jepp, sonst könnten sie ja ihr audible einstellen :-)

Ich glaube es gibt gar keinen Laden, der heute noch Musik mit DRM verkauft. Damit ist es so ziemlich egal, ob iTunes, Amazon oder Google.

Allerdings gibt es leichte Unterschiede in der Qualität (Bitrate), und iTunes verwendet AAC statt MP3, was vielleicht bei einigen älteren Geräten nicht unterstützt wird. Ich bezweifle aber, dass man wirklich einen Unterschied zwischen den Formaten hören kann. Man kann also immer je nach Bedarf da einkaufen, wo es am günstigsten ist. (Vor allem bei iTunes kann man durch reduzierte Guthaben-Karten nochmal extra sparen.)

Verfasser

foob

Ich glaube es gibt gar keinen Laden, der heute noch Musik mit DRM verkauft. Damit ist es so ziemlich egal, ob iTunes, Amazon oder Google. Allerdings gibt es leichte Unterschiede in der Qualität (Bitrate), und iTunes verwendet AAC statt MP3, was vielleicht bei einigen älteren Geräten nicht unterstützt wird. Ich bezweifle aber, dass man wirklich einen Unterschied zwischen den Formaten hören kann. Man kann also immer je nach Bedarf da einkaufen, wo es am günstigsten ist. (Vor allem bei iTunes kann man durch reduzierte Guthaben-Karten nochmal extra sparen.)



Sehr interessant. Wie gesagt, alles Neuland für mich. Als nicht Apple-Jünger kann man auch über Itunes kaufen?

Lurus

Als nicht Apple-Jünger kann man auch über Itunes kaufen?



Klar. Du brauchst allerdings iTunes für Windows zum Kaufen/Download, weil es keine Website für den iTunes Store gibt.
Wenn die Songs dann heruntergeladen sind, kann man mit den Dateien aber machen, was man möchte. iTunes muss man dann nicht mehr verwenden.

Verfasser

Lurus

Als nicht Apple-Jünger kann man auch über Itunes kaufen?



Finally, die alles entscheidende Frage...
Wie beweis ich denn später, dass die Lieder MIR gehören, falls mal "Jemand" nachfragt?

Ich habe z.B. mal ein Lied von so einer Kronkorken-Aktion runterladen können. Weiß nicht mal von wo. Oder beruht das lediglich auf der "Beweislastumkehr", also nicht ICH muss beweisen, dass ich es gekauft habe, sondern "DIE" müssen beweisen, dass ich es aus illegalen Quellen habe?
Fände ich aber bißchen schwach das Argument. Besser wäre es, wenn es irgendwie als gekauft gelabelt wäre. Ist es aber nicht, oder?

Lurus

Ich habe z.B. mal ein Lied von so einer Kronkorken-Aktion runterladen können. Weiß nicht mal von wo. Oder beruht das lediglich auf der "Beweislastumkehr", also nicht ICH muss beweisen, dass ich es gekauft habe, sondern "DIE" müssen beweisen, dass ich es aus illegalen Quellen habe?



Kannst du bei deinen Schallplatte noch beweisen, dass du sie rechtmäßig erworben hast?
Du bekommst bei jedem Kauf wahrscheinlich eine Rechnung per E-Mail, und du kannst in deinem Kundenkonto sicherlich bei jedem Anbieter die alten Käufe nachgucken.

IANAL, aber ich kenne auch keinen Fall, wo jemand wegen einer Musiksammlung Ärger bekommen hat. In der Regel werden Leute beim illegalen Download (bzw. eher Upload) erwischt. Und natürlich muss dir jemand eine Straftat nachweisen, nicht umgekehrt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text