Abgelaufen

Direkt Depot der Ing Diba - Erfahrungen?

16
eingestellt am 10. Jan
hi,

überlege ob ich für den Handel mit ETFs mal die Ing Diba & dessen Direkt Depot ausprobiere.
hat jemand bereits erfahrungen damit & möchte diese teilen?
- danke!
Zusätzliche Info
ING DiBa AngeboteDiverses
16 Kommentare
Hi. Bin seit ca. 4 Jahren mit dem Depot bei der DiBa und damit sehr zufrieden... auch was die Gebühren angeht. Der handel selbst ist einfach und übersichtlich dargestellt. Das Handling gefällt mr sehr gut.
Kann dich gerne werben. vg
Bearbeitet von: "geggo" 10. Jan
Kann auch nur gutes berichten. Lediglich bei mobil Banking/Trading finde ich es etwas unnötig, dass noch die iTan abgefragt wird und nicht per SMS-Tan. Falls ich dich werben soll, gerne 😜
Besser Onvista oder Flatex, da geringere Gebühren.
Kaufe dort Vanguard ab 500€ im Direkthandel gebührenfrei
Ich hole da auch ETFs über 500€ gebührenfrei, dafür ist es perfekt. Wer viel handelt bzw. verkauft sollte aber woanders schauen aufgrund der festen Gebühren. Ansonsten kann ich nur Gutes berichten über die DiBa
DerMyDealzer10. Jan

Ich hole da auch ETFs über 500€ gebührenfrei, dafür ist es perfekt. Wer vie …Ich hole da auch ETFs über 500€ gebührenfrei, dafür ist es perfekt. Wer viel handelt bzw. verkauft sollte aber woanders schauen aufgrund der festen Gebühren. Ansonsten kann ich nur Gutes berichten über die DiBa


Fallen beim Verkauf auch keine Gebühren an?
Wiwo8010. Jan

Kann auch nur gutes berichten. Lediglich bei mobil Banking/Trading finde …Kann auch nur gutes berichten. Lediglich bei mobil Banking/Trading finde ich es etwas unnötig, dass noch die iTan abgefragt wird und nicht per SMS-Tan. Falls ich dich werben soll, gerne 😜



Nimm doch die App Banking to go, damit gehts auch mobil.
Hellhunter12310. Jan

Nimm doch die App Banking to go, damit gehts auch mobil.


Ja, Wahnsinn danke. Seit wann gibt es die denn... Hab die Hoffnung ja fast schon aufgegeben
SexyG10. Jan

Fallen beim Verkauf auch keine Gebühren an?


Nein, deswegen würde ich, falls ein Verkauf in absehbarer Zeit erfolgen soll eventuell zu einem anderen Depot greifen oder die Wertpapiere übertragen. Bei manchen Depots dann allerdings mit Gebührenfallen im Ausland, da muss man halt wissen, was man vor hat.

Wie dem auch sei, ich finde das Depot ziemlich gebührentransparent und habe generell den Eindruck, es wird mit offenen Karten gespielt und nicht mit hohen Neukundenprovisionen gelockt. Für langfristige Fonds/ETFs z.B. ideal, denn ich hab keine Lust für sowas ständig neue Depots zu eröffnen.
Bearbeitet von: "DerMyDealzer" 10. Jan
Wiwo8010. Jan

Ja, Wahnsinn danke. Seit wann gibt es die denn... Hab die Hoffnung ja fast …Ja, Wahnsinn danke. Seit wann gibt es die denn... Hab die Hoffnung ja fast schon aufgegeben



Gern geschehen. Die gibt es schon länger. Vorher gab es noch eine andere (SmartSecure), die wurde jetzt ersetzt. Diese kann bald alles in eins.

Zwar geht damit noch kein Trading, aber das soll noch kommen. Einfach über die mobile Seite traden und über die App freigeben.
DerMyDealzer10. Jan

Nein, deswegen würde ich, falls ein Verkauf in absehbarer Zeit erfolgen …Nein, deswegen würde ich, falls ein Verkauf in absehbarer Zeit erfolgen soll eventuell zu einem anderen Depot greifen oder die Wertpapiere übertragen. Bei manchen Depots dann allerdings mit Gebührenfallen im Ausland, da muss man halt wissen, was man vor hat.Wie dem auch sei, ich finde das Depot ziemlich gebührentransparent und habe generell den Eindruck, es wird mit offenen Karten gespielt und nicht mit hohen Neukundenprovisionen gelockt. Für langfristige Fonds/ETFs z.B. ideal, denn ich hab keine Lust für sowas ständig neue Depots zu eröffnen.


Gesunde Einstellung
Bearbeitet von: "geggo" 11. Jan
DerMyDealzer10. Jan

Nein, deswegen würde ich, falls ein Verkauf in absehbarer Zeit erfolgen …Nein, deswegen würde ich, falls ein Verkauf in absehbarer Zeit erfolgen soll eventuell zu einem anderen Depot greifen oder die Wertpapiere übertragen. Bei manchen Depots dann allerdings mit Gebührenfallen im Ausland, da muss man halt wissen, was man vor hat.Wie dem auch sei, ich finde das Depot ziemlich gebührentransparent und habe generell den Eindruck, es wird mit offenen Karten gespielt und nicht mit hohen Neukundenprovisionen gelockt. Für langfristige Fonds/ETFs z.B. ideal, denn ich hab keine Lust für sowas ständig neue Depots zu eröffnen.


Danke!
Hellhunter12310. Jan

Gern geschehen. Die gibt es schon länger. Vorher gab es noch eine andere …Gern geschehen. Die gibt es schon länger. Vorher gab es noch eine andere (SmartSecure), die wurde jetzt ersetzt. Diese kann bald alles in eins.Zwar geht damit noch kein Trading, aber das soll noch kommen. Einfach über die mobile Seite traden und über die App freigeben.


Dann war es das fehlende Trading, was mich bisher davon abgehalten hat, die zu installieren. Gerade da ist es mir wichtig, dass ich sofort, egal wo ich bin und ohne Tan-Liste traden kann. Trading war damals schon als bald verfügbar angekündigt...
Wiwo8011. Jan

Dann war es das fehlende Trading, was mich bisher davon abgehalten hat, …Dann war es das fehlende Trading, was mich bisher davon abgehalten hat, die zu installieren. Gerade da ist es mir wichtig, dass ich sofort, egal wo ich bin und ohne Tan-Liste traden kann. Trading war damals schon als bald verfügbar angekündigt...


Ja, die App ist noch unfertig. Finde ich auch nicht so toll.

Aber der Weg Browser + App funktioniert bestens.
OoO10. Jan

Kaufe dort Vanguard ab 500€ im Direkthandel gebührenfrei


Und mit nem schönen Spread.. Daher nicht mehr gebührenfrei, im Gegenteil..
Hab mehrere kostenfrei ETF-Sparpläne bei der DiBa und kann mich nicht beschweren. Auch die Auszüge und Co. für das Finanzamt sind sehr gut verständlich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler