Abgelaufen

Diskussion abgelaufen

8
eingestellt am 2. Jul 2017
Zusätzliche Info
Gesuche
8 Kommentare
Das 2016er Model hat doch auch ne touchbar oder ? Du meinst das 2015er modell oder? Denn das 2016er und 17er sind ja baugleich.
Wozu brauch man als Schüler ein 4000€ MacBook?
ErikNeumann2. Jul 2017

Ich entwickle nebenbei Apps, bin YouTuber, und bin Trader. ^^


Brauchst du wirklich die besten Ausstattungen, denn du kannst ja einfach nen 2016/17 nehmen mit ner kleineren ssd und dir eine externe zulegen. Zudem brauchst du wirklich ein Prozessorupgrade. Was meinst du genau mit Traden, denn für Apps entwickeln etc. muss man keine 4000€ ausgeben.
Wenn die Kole wirklich so locker sitzt und du dir sicher bist, dass du 4000!!!€ ausgeben möchtest als Schüler, dann würde ich auch das das neue 2016/17 kaufen.
Aus interesse: Wie kommt man als Schüler an soviel Geld ?
lychsmo2. Jul 2017

... Aus interesse: Wie kommt man als Schüler an soviel Geld ?


Vermutlich durchs App entwickeln, youtuben und traden;)
Ich sehe in dem upgrade des prozessors keinen wirklichen sinn. Ich würde das beste vorkonfigurierte 2017er holen und dann ne 1TB rein. Bei mactrade werden die bestimmt ins angebot kommen und gravis fährt auch immer wieder aktionen.
ErikNeumann3. Jul 2017

[Bild] 👆 Dez. 2016Aus 2,9 GHz Turbo boost 3,8 GHz Wurden jetzt 3,1 GHz …[Bild] 👆 Dez. 2016Aus 2,9 GHz Turbo boost 3,8 GHz Wurden jetzt 3,1 GHz Turbo boost 4,1 GHzZudem ist es 40€ billiger geworden und soll effizienter ArbeitenQuelle Curved:"Neuer Prozessor: Kaby LakeWie zu erwarten hat Apple Intels Prozessor-Architektur aktualisiert. Kam im Vorgänger von 2016 noch der Skylake-Prozessor zum Einsatz, setzt Apple beim neuen MacBook Pro auf Kaby Lake. Der Nachfolger des Skylake wurde erstmals im Frühjahr 2016 vorgestellt. Die neuen Prozessoren arbeiten energiesparender und steigern zudem die Leistung der Grafikchips. Gegenüber den Vorgänger-Modellen unterstützen die 2017er MacBooks bis zu doppelt so viel Arbeitsspeicher.Die neuen Kaby-Lake-Prozessoren im Überblick:13 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar: i7 3,5 GHz, mit Turbo Boost bis zu 4,0 GHz15 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar: i7 3,1 GHz, mit Turbo Boost bis zu 4,1 GHzDas 15-Zoll-MacBook Pro kommt in jeder Konfiguration mit einer dedizierten GPU von Radeon. In der höchsten Konfiguration verfügt das 15-Zoller standardmäßig über vier GB GDDR5 Arbeitsspeicher. Die On-Board-Grafikeinheit bei den 13-Zoll-Modellen hat 64 MB integrierten DRAM."


ich meine ich würde den 2,8 ghz nehmen. den 2017 würd ich auf jedenfall kaufen
Die Frage von @lychsmo hast du aber trotzdem nicht wirklich beantwortet: Warum brauchst du die Top-Ausstattung. Laut deinen Beschreibungen würde es die kleinste Variante vom Pro mit Touchbar usw auch tun. Dann bist du bei 2799€.
Ok, das du so riesen Videos renderst war nicht wirklich ersichtlich. Schau dir am besten Renderbenchmarks von den CPUs an. Wenn der Gewinn an Speed für dich den höheren Preis rechtfertigt dann Kauf
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler