Diskussion welches Akku Öko System Werkzeug

11
eingestellt am 25. Mai
Hallo zusammen,

ich bin gestern im Bosch Akkuschrauber Deal mal wieder auf ein Thema gestoßen, was mich beschäftigt.

Da hier ja einige Leute unterwegs zu sein scheinen, die Ahnung in dem Bereich haben wollte ich einfach mal die Diskussion hier starten.
Wer der Meinung ist, das gehört in ein Handwerkerforum, der braucht sich ja nicht zu beteiligen...

Ich muss mich was Elektrowerkzeug angeht komplett neu ausrüsten und stehe vor der Frage welches Öko System im Bereich Akku ich mir da anlachen will.

Grundsätzlich halte ich viel von den BOSCH blau Geräten, habe aber da den Schmerz, dass blau und grün nicht kompatibel sind, schlimmer noch wenn ich an den Bereich Gartengeräte denke.
Auf den Ersten Blick scheint mir hier Makita am meisten zu bieten was Kompatibilität und Auswahl an Geräten angeht.

Wie steht ihr dazu ?
Was sind Eure Argumente für oder gegen ein System ?

Ich bin gespannt !

Mit Sicherheit kann die DIskussion eine gute Entscheidungsgrundlade für den ein oder anderen MyDealzer sein, wenn es um den Kauf von Werkzeugen geht....
Zusätzliche Info
Diverses
11 Kommentare
Ist doch egal was du kaufst, nur weil dein 20€ Akku nicht kompatibel ist, ist das für mich bestimmt keine Kaufentscheidung wenn ich beim kompletten Werkzeug mehr spare.

An sich ist die Frage nur wichtig, wenn es sich lohnt Werkzeuge ohne Akku zu kaufen, aber bisher habe ich noch kein Mega Angebot gesehen wo sich der Kauf gelohnt hätte, das ich auf ein einziges System setze.
naja, für mich geht es nicht nur um den Preis. Es geht mir ein Stück weit auch um eine gewisse "Bequemlichkeit" immer einen geladenen Akku zu haben....
hansbaer25. Mai

naja, für mich geht es nicht nur um den Preis. Es geht mir ein Stück weit a …naja, für mich geht es nicht nur um den Preis. Es geht mir ein Stück weit auch um eine gewisse "Bequemlichkeit" immer einen geladenen Akku zu haben....


Wie sieht denn überhaupt der konkrete Bedarf aus? Bisher habe ich es noch nie erlebt, dass ich wegen entladenden Akkus nicht direkt arbeiten konnte. Entweder weiß ich das vorher oder die Akkus sind bereits vorgeladen.
hansbaervor 1 h, 35 m

naja, für mich geht es nicht nur um den Preis. Es geht mir ein Stück weit a …naja, für mich geht es nicht nur um den Preis. Es geht mir ein Stück weit auch um eine gewisse "Bequemlichkeit" immer einen geladenen Akku zu haben....


Moderne li ion akkus haben praktisch keine Selbstentladung, wenn sie nicht gerade defekt sind.

Hab selber noch Werkzeugakkus die mehrere Jahre alt sind, nie benutzt wurden und der Ladestand noch vollen Anschlag zeigt.

Theoretisch kannste sogar nach jedem Einsatz den Akku gleich wieder in die Ladeschale stecken, das macht dem Akku nix.
Persönlich würde ich dir zu Makita raten. Makita ist einer der Marken was Akku Werkzeuge betrifft.
Milwaukee aber leider sind die geräte schwerer/teurer zu bekommen
Also ich persönlich habe schon viel von Makita gekauft, weil halt gerade alle Akkus zusammen passen. Selbst 36V Geräte mit 2x18V in Reihe. Bei Bosch ist das wieder ein separates System mit verschiedenem Akku. Deswegen Makita.. beschde!
Wenn die Geräte nicht so viel kosten sollen, kann ich Einhell empfehlen.
Ich würde dir auch Makita empfehlen.
Die haben mit Abstand das größte Werkzeug Programm und auch die 36 Volt Geräte z.b. im Gartenprogramm (Rasenmäher & Trimmer) kann man einfach mit zwei normalen 18 Volt Akkus betreiben.
Bearbeitet von: "oldman1" 26. Mai
Du schriebst ja schon: Bosch blau (und nur blau) und Makita sidn die Platzhirsche.
Da das Makitaradio einige Ligen über dem von Bosch spielt, wäre eine Empfehlung zu dem Radio den Rest auch zu von Makita zu kaufen.
Du kannst es aber auch so wie ich machen und alles von Bosch und dazu dann das Makita Radio
Da Bosch noch einige Serien wie die Sägen (Stich und Handkreis) in Mitteldeutschland und der Schweiz fertigt war das für mich der Ausschlag: ich wollte europ. Fertigung.
Der kleine 10,4/12V Akkuschrauber wird genauso wie allles von Makita in Fernost (China, Malaysia, ... usw.) gefertigt.
Sche26. Mai

Du schriebst ja schon: Bosch blau (und nur blau) und Makita sidn die …Du schriebst ja schon: Bosch blau (und nur blau) und Makita sidn die Platzhirsche.Da das Makitaradio einige Ligen über dem von Bosch spielt, wäre eine Empfehlung zu dem Radio den Rest auch zu von Makita zu kaufen. Du kannst es aber auch so wie ich machen und alles von Bosch und dazu dann das Makita Radio Da Bosch noch einige Serien wie die Sägen (Stich und Handkreis) in Mitteldeutschland und der Schweiz fertigt war das für mich der Ausschlag: ich wollte europ. Fertigung. Der kleine 10,4/12V Akkuschrauber wird genauso wie allles von Makita in Fernost (China, Malaysia, ... usw.) gefertigt.


10.4 ich kenne nur 10.8 Volt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler