Disney+ kommt dieses Jahr

AvatarGelöschterUser78192413
eingestellt am 12. Apr
Disneys Streamingdienst kommt dieses Jahr für um die 7€ monatlich bzw. rund 6€ bei Jahresabschluss. Nur ein Tarif mit 4k, mehrere Profile, offline gucken möglich.

Alles, was Disney je produziert hat ab Start (ja, alle Filme und Serien, auch Pixar) plus Inhalte von Fox (Simpsons, diverse Filme und Serien), plus Dokus von NatGeo.

Alleine im ersten Jahr zwei neue eigenproduzierte Serien im Monat und alle eineinhalb Monate ein neuproduzierter Film.

Wohlgemerkt für die Hälfte des stetig steigenden Netflixpreises

AVAILABLE AT LAUNCH
* The Simpsons will make Disney+ its new exclusive home for streaming of past episodes
* Jon Favreau’s The Mandalorian, the first live-action Star Wars series
* Captain Marvel
* Forky Asks a Question, a series of Pixar shorts
* All Pixar theatrical shorts
* A live-action Lady and the Tramp, starring Tessa Thompson and Justin Theroux
* The World According to Jeff Goldblum (via Nat Geo)
* More than 250 hours of content from Nat Geo
* 5,000 episodes of Disney Channel content
* 100 Disney Channel Original Movies

ROLLING OUT IN YEAR ONE
* All Star Wars films
* All Pixar films
* Togo, an original film starring Willem Dafoe and telling the real-life story of a man and his lead sled dog’s journey through the Alaskan tundra
* Timmy Failure, based on Stephen Pastis’ illustrated book
* Stargirl, based on Jerry Spinelli’s bestselling book and starring Grace VanderWaal and Giancarlo Esposito
* More than 7,500 episodes and 500 films from the Disney library

OTHER SERIES ANNOUNCED
* The Falcon and The Winter Soldier, starring Anthony Mackie and Sebastian Stan
* WandaVision, starring Elizabeth Olsen and Paul Bettany
* Loki, starring Tom Hiddleston
* Marvel’s What If…?, an animated series that with its first installment will ask, “What if Peggy Carter, not Steve Rogers, took the super soldier serum?”
* A Star Wars series about Cassian Andor and K-2S0, starring Diego Luna and Alan Tudyk
* A Marvel series about Hawkeye and Kate Bishop, starring Jeremy Renner
* A follow-up to the 2018 film Love, Simon
* High School Musical: The Musical: The Series
* Into the Unknown: Making Frozen 2, a documentary series

OTHER MOVIES ANNOUNCED
* The Phineas and Ferb Movie
* Noelle, a holiday movie starring Anna Kendrick, Bill Hader, Billy Eichner and Shirley MacLaine
* Lamp Life, a Pixar short starring Toy Story‘s Bo Peep
* The Phineas and Ferb movie Candace Against the Universe
Zusätzliche Info
Sonstiges
13 Kommentare
Und in China sind zwei Säcke Reis umgefallen. Und was wird hätte sein können, würde man erst zu wissen glauben, wenn es soweit gewesen sein wird. Klar soweit.
High School Musical: The Musical: The Series .... The Book: The Streaming: The High: The School: The Jeff Goldblum
Also ab Mitte/Ende 2020 für 9,99€ monatlich in Deutschland
Aber mMn schon recht interessant. Disney kann schon einiges an Content bieten.
Bearbeitet von: "mynameisntearl" 12. Apr
Verhaltene Vorfreunde... aber noch n Streamingdienst abonnieren?
Erstmal muss Disney allerdings abliefern. Da sitzt noch zu tief der Stachel von der EP8-Gurke

"Wohlgemerkt für die Hälfte des stetig steigenden Netflixpreises"
Wohlgemerkt sind das wohl Eröffnungsangebote. Und nicht auf X-jahre feste Preise. Und wohlgemerkt hat Netflix auch was abseits Disney im Angebot

Quelle?
Ok, muss ich halt das NAS wieder anmachen
Und für weniger als die Hälfte der Filme als bei netflix, also ruhig bleiben brauner.
Mich würde nur mal interessieren wie Disney sich Jessica Jones, Iron Fist, Luke Cage, etc. wieder zurückholen will.. von Sony bekommen sie Spider Man ja auch nicht ohne Bedingungen zurück.
Leon.Belmont12.04.2019 14:41

Mich würde nur mal interessieren wie Disney sich Jessica Jones, Iron Fist, …Mich würde nur mal interessieren wie Disney sich Jessica Jones, Iron Fist, Luke Cage, etc. wieder zurückholen will.. von Sony bekommen sie Spider Man ja auch nicht ohne Bedingungen zurück.


Ganz einfach - Disney hat Marvel gekauft Ihnen gehört die Lizenz an den Marken. Die brauchen nur mit dem Finger schnippen und dann sind die raus bei Netflix. LEIDER

Für Netflix wirds jetzt echt fies werden, wenn sie da wieder mal weitere Inhalte verlieren. Zum Glück produzieren sie ja aber auch inzwischen echt gute eigene Serien auf eigenem IP.
Bearbeitet von: "admin" 12. Apr
Ähm, auf den englischen News Seiten habe ich was anderes gelesen.
Disney+ soll ja familienfreundlich werden.
Da bin ich mir am Ende nicht sicher ob sowas die Dardevil und co. überhaupt dort landet.
Disney hat ja noch hulu als Dienst.
adminvor 1 h, 43 m

Ganz einfach - Disney hat Marvel gekauft Ihnen gehört die Lizenz an …Ganz einfach - Disney hat Marvel gekauft Ihnen gehört die Lizenz an den Marken. Die brauchen nur mit dem Finger schnippen und dann sind die raus bei Netflix. LEIDER Für Netflix wirds jetzt echt fies werden, wenn sie da wieder mal weitere Inhalte verlieren. Zum Glück produzieren sie ja aber auch inzwischen echt gute eigene Serien auf eigenem IP.


Dafür hat Netflix sich in den Verträgen aber einen Passus einbauen lassen, dass innerhalb der ersten 3 Jahre nach Ende der "Kooperation" die Hauptdarsteller aus den diversen Serien, die Exclusiv für Netflix produziert wurden, nicht in Fortsetzungen spielen dürfen und damit sind die Serien erstmal für die nächsten Jahre gestorben.
Bearbeitet von: "inkognito" 12. Apr
Leon.Belmont12.04.2019 14:41

Mich würde nur mal interessieren wie Disney sich Jessica Jones, Iron Fist, …Mich würde nur mal interessieren wie Disney sich Jessica Jones, Iron Fist, Luke Cage, etc. wieder zurückholen will.. von Sony bekommen sie Spider Man ja auch nicht ohne Bedingungen zurück.


Lizenzen werden meist immer nur für eine begrenzte Zeit an Dritte verkauft... irgendwann laufen die dann aus und werden nicht verlängert, ist schön bekannt von Sky wo dann Serien ganz oder teilweise auf einmal aus dem Angebot verschwinden.
inkognito12.04.2019 17:47

Lizenzen werden meist immer nur für eine begrenzte Zeit an Dritte …Lizenzen werden meist immer nur für eine begrenzte Zeit an Dritte verkauft... irgendwann laufen die dann aus und werden nicht verlängert, ist schön bekannt von Sky wo dann Serien ganz oder teilweise auf einmal aus dem Angebot verschwinden.



Sony hält so lange die Rechte an Spiderman, bis sie aufhören Content zu liefern. Spiderman darf nur deshalb im MCU mitmachen, weil Sony das für 5 oder 6 Filme erlaubt hat.

Ich kenne die Verträge bei Netflix aber nicht, wenn die einen ähnlichen Deal abgeschlossen haben sollten, dann kann sich Disney auf den Kopf stellen, aber trotzdem keine eigenen Jessica Jones und wie sie alle heissen selber produzieren.
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 12. Apr
Leon.Belmontvor 39 m

Sony hält so lange die Rechte an Spiderman, bis sie aufhören Content zu l …Sony hält so lange die Rechte an Spiderman, bis sie aufhören Content zu liefern. Spiderman darf nur deshalb im MCU mitmachen, weil Sony das für 5 oder 6 Filme erlaubt hat.Ich kenne die Verträge bei Netflix aber nicht, wenn die einen ähnlichen Deal abgeschlossen haben sollten, dann kann sich Disney auf den Kopf stellen, aber trotzdem keine eigenen Jessica Jones und wie sie alle heissen selber produzieren.


Wie ich oben schon geschrieben hatte, die Rechte laufen bald aus.... mit der Einschränkung, dass Disney ich meine 2 oder 3 Jahre lang nicht mit den Hauptdarstellern neue Folgen produzieren kann... das wurde mal Publik.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen